Zeichentrickserien.de
Über 500 Episodenführer und Episodenlisten zu Zeichentrickserien und Cartoons

      ZURÜCK               INFOS         EPISODENLISTE EPISODENFÜHRER         DVD               COMICS      



YVON VOM YUKON
Yvon of the Yukon, Kanada 1999-2005, 52 Folgen (in Deutschland nur 13 Folgen)



Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie

KiKa-Infotext: "In Yukon in Kanada, gleich beim Nordpol um die Ecke, lebt der Eskimo-Junge Tommy mit seinem Vater Bill in einem winzigen Kaff namens Upyermukluk. Und auch der Franzose Yvon lebt dort - ein ziemlich spezieller kleiner Mann: Er hat am Hofe König Ludwigs XIV. gedient, fuhr für seinen König zur See und war die letzten 300 Jahre im Ewigen Eis eingefroren - bis ihn Tommy zufällig wieder auftaute. Seitdem sind der Junge und der großmäulige, aber herzensgute Yvon die besten Freunde."


Erstausstrahlung
DVD-Veröffentlichung

Kanadische Erstausstrahlung:
1999 - 2005

Deutsche Erstausstrahlung:
26.06.2002 - 12.07.2002 (KiKa)



Auf DVD erschienen:
9 Folgen
(von 52 Folgen)

Ausführlichere Infos
und weitere DVDs
DVD-Cover
Online bestellen

Folge 1-3
DVD-Cover
Folge 4-6

Episodenliste

Deutsche Titel und Sendedaten Originaltitel
1. Der Muff der Wildnis 26.06.2002 Call of the Mild
2. Im Rausch der Rekorde 27.06.2002 North of Nothing
3. Lizenz zum Stinken 28.06.2002 License to Smell
4. Mutti ist die Beste 01.07.2002 When Love Goes Babs
5. Der kleine Handwerker 02.07.2002 An Office and a Frenchman
6. Ein Walross zum Knutschen 03.07.2002 The Walrus Between Us
7. Strandsaison am Nordpol 04.07.2002 Beach Blanket Bozos
8. Ein Königreich für Yvon 05.07.2002 The Clod Who Would Be King
9. Bis in alle Käsigkeit 08.07.2002 Fromage to Eternity
10. Verliebt, verlobt, verreist 09.07.2002 Valentine's Day
11. Yvon der Schreckliche 10.07.2002 Mad Dog Ducharme
12. Ein Millionär hat's schwer 11.07.2002 Million Dollar Moron
13. Bingo Mortale 12.07.2002    An Affair to Dismember
 
STAFFEL 2  
 
14. Keine dt. Fassung An F in Friendship
15. Keine dt. Fassung Dawn of the Dense
16. Keine dt. Fassung Land of the Midnight Scum
17. Keine dt. Fassung Chariots of Ice
18. Keine dt. Fassung The Really Odd Couple
19. Keine dt. Fassung The Y Files
20. Keine dt. Fassung Yvon Over The Rainbow
21. Keine dt. Fassung The Trouble With Mammoths
22. Keine dt. Fassung Pull Your Goalie
23. Keine dt. Fassung Joy To Yvon
25. Keine dt. Fassung Unfit Outfitters
24. Keine dt. Fassung Ten Little Idiots
26. Keine dt. Fassung The Teeth of the Matter
 
STAFFEL 3  
 
27. Keine dt. Fassung Night of the Yvon
28. Keine dt. Fassung Your Bill is Waiting
29. Keine dt. Fassung Mission to Planet Yvon
30. Keine dt. Fassung Yvon To Be Alone
31. Keine dt. Fassung De Mentor
32. Keine dt. Fassung I Thaw Your Butt
33. Keine dt. Fassung The Fat Runner
34. Keine dt. Fassung Gnaws
35. Keine dt. Fassung Siamese Twits
36. Keine dt. Fassung Cheeses of Montreal
37. Keine dt. Fassung Pri-mating Ritual
38. Keine dt. Fassung Dummy Account
39. Keine dt. Fassung Brussels Louts
40. Keine dt. Fassung That Sun-King Feeling
41. Keine dt. Fassung Time Twerps
42. Keine dt. Fassung Scent of a Frenchman
43. Keine dt. Fassung A Rival's Arrival
44. Keine dt. Fassung The Man with the Brown Arm
45. Keine dt. Fassung Illusions of Grandeur
46. Keine dt. Fassung Special Duh-livery
47. Keine dt. Fassung Parasite for Sore Eyes
48. Keine dt. Fassung Ducharme that Rocks the Cradle
49. Keine dt. Fassung Fashion Fools
50. Keine dt. Fassung A Yukon Yokel in King Louis' Court
51. Keine dt. Fassung Daddy Dumbest
52. Keine dt. Fassung A Beautiful Day to be French

Episodenführer

Die Folgentexte der stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de.

1. Der Muff der Wildnis (Call of the Mild)
In Yukon in Kanada, gleich beim Nordpol um die Ecke, lebt der Eskimo-Junge Tommy mit seinem Vater Bill in einem winzigen Kaff namens Upyermukluk. Und auch der Franzose Yvon lebt dort - ein ziemlich spezieller kleiner Mann: Er hat am Hofe König Ludwigs XIV. gedient, fuhr für seinen König zur See und war die letzten 300 Jahre im Ewigen Eis eingefroren - bis ihn Tommy zufällig wieder auftaute. Seitdem sind der Junge und der großmäulige, aber herzensgute Yvon die besten Freunde. Auch als Tommy nach alter Sitte eine Prüfung ablegen soll, die ihn zum Mann macht, will Yvon ihm dabei helfen: Zwei Nächte muss Tommy allein in der eiskalten Wildnis verbringen. Aber der kleine Franzose folgt ihm heimlich, und durch seinen Übereifer schlittern die beiden von einer Katastrophe in die nächste.

2. Im Rausch der Rekorde (North of Nothing)
Tommy ist entsetzt, als er entdeckt, dass sein Heimatstädtchen Upyermukluk nicht mehr auf der Landkarte verzeichnet ist. So weiß ja niemand mehr, dass seine Bewohner überhaupt existieren! Da kommt Mr. Witless, der Verfasser eines Weltrekorde-Buches, gerade recht. Alle Einwohner von Upyermukluk versuchen nun wie besessen, irgendeinen Weltrekord aufzustellen, egal wie blödsinnig er sein mag. Denn mit dem Rekord wird auch der Ort genannt, an dem er aufgestellt wurde, und der Name Upyermukluk wird wieder einen ganz besonderen Klang haben! Eine geniale Idee, doch alle Rekordversuche scheitern kläglich, und Mr. Witless sucht entsetzt das Weite. Aber noch ist nicht aller Tage Abend.

3. Lizenz zum Stinken (License to Smell)
Tommy hat eine Band gegründet, die "Four Loose Hairs", mit der er einen Wettbewerb gewinnen will, den Big Mary in ihrem Restaurant veranstaltet. Sein Freund Yvon ist mit seiner "Quetschkommode" natürlich auch dabei. Doch der kleine Franzose erregt mehr und mehr den Unmut der Bewohner von Upyermukluk, weil er sich partout nicht waschen will. Dichte Schwaden seines "Körperduftes" durchziehen bereits das Städtchen, doch Yvon ist überzeugt, dass Wasser und Seife der natürliche Feind eines "richtigen" Mannes sind. Die Konsequenz: Er muss gemäß Mehrheitsbeschluss den Ort verlassen. Da wussten die Einwohner von Upyermukluk allerdings noch nichts von dem riesigen Schwarm Killerbienen, der gerade im Anflug auf ihren Ort ist.

4. Mutti ist die Beste (When Love Goes Babs)
Willy Tidwell, der pedantische Amtsvorsteher von Upyermukluk, ist der Verzweiflung nahe. Alle Bewohner scheinen ihn durch Nichtachtung der städtischen Vorschriften persönlich ärgern zu wollen, ganz besonders aber dieser Franzose Yvon Ducharme! Als Gipfel der Frechheit hat der eine überlebensgroße Eisfigur seiner Mutter auf den Marktplatz gestellt, deren Kopf dann auch noch direkt auf den schimpfenden Willy fällt! Dieser bleibt zwar äußerlich unverletzt. Aber seitdem geht Merkwürdiges im Haus des Staatsbeamten vor: Er unterhält sich mit einer unheimlichen, schattenhaften Gestalt, die er Mutter nennt und die ihm verspricht, ihn von dieser Plage Yvon zu befreien. Und tatsächlich taucht kurz darauf eine Frau bei Yvon auf, deren Ähnlichkeit mit Willy geradezu verblüffend ist.

5. Der kleine Handwerker (An Office and a Frenchman)
Yvon demoliert während eines Anfalls von Schlafwandlerei seine Hütte und will sie nun mit Hilfe von Elektrowerkzeug reparieren. Etwas ganz Neues für den über 300 Jahre alten Franzosen! Ob das gut geht, bezweifelt Tommy. Aber der hat noch ganz andere Probleme: Ein neuer Polizist ist in Upyermukluk eingetroffen und nimmt seine Aufgabe, für Recht und Ordnung zu sorgen, etwas arg genau. Amtsvorsteher Willy hat ihn angestellt, damit Upyermukluk ein vorzeigefähiges Touristenziel wird - mit dem Ergebnis, dass der neue Ordnungshüter bald schon nahezu alle Einwohner des Städtchens eingesperrt hat. Ob der vielleicht nicht ganz richtig im Kopf ist? Wie gut, dass sich Yvon noch auf freiem Fuß befindet. Der wird ihm schon zeigen, wozu ein kleiner französischer Meister-handwerker alles imstande ist!

6. Ein Walross zum Knutschen (The Walrus Between Us)
Yvon fühlt sich einsam und hätte gern ein Haustier, so wie Tommy seinen Hund Mutt hat. Beim Fischen rettet ein Walross sein Leben, woraufhin Yvon es aus tief empfundener Dankbarkeit und Sympathie heraus als Haustier zu sich nimmt und ihm den Namen Lumpi gibt. Obwohl das Walross ein wild lebendes Tier ist, lässt es alles mit sich geschehen und nimmt Yvon voll und ganz in Anspruch. Das stört wiederum Tommy, er ist eifersüchtig und verlangt von Yvon, das Walross wieder in die freie Wildbahn zu entlassen. Und dann ist da ja auch noch diese japanische U-Boot-Besatzung, die in Upyermukluk an Land geht, um ihre Klopapierbestände aufzustocken, und für die es mit Walross Lumpi etwas ganz Besonderes auf sich hat.

7. Strandsaison am Nordpol (Beach Blanket Bozos)
Yvon erinnert sich im Traum, wie König Louis ihm vor 300 Jahren eine Truhe mit seinen größten Schätzen mitgab. Dummerweise ging diese jedoch bei einem schweren Sturm über Bord und versank im Eismeer. Als Yvon erwacht, ist es genau der eine Tag, an dem alle zehn Jahre die Sonne so hoch steht und so stark scheint, dass die Eisdecke schmilzt. Das ist die Chance für Yvon, die versunkene Schatztruhe zu heben! Gemeinsam mit Tommy bricht er zu der Stelle auf, wo die Truhe damals auf den Meeresboden gesunken ist. Dummerweise haben sich nicht weit davon alle Einwohner von Upyermukluk eingefunden, um den einmalig schönen Tag am Strand zu genießen - nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine geheime Schatzsuche.

8. Ein Königreich für Yvon (The Clod Who Would Be King)
Es ist Winter-Karneval und damit Hochsaison für Touristen in Upyermukluk. Da Harland im letzten Jahr kläglich versagt und alle Besucher vergrault hatte, muss ein neuer Karnevals-König her. Als einziger Dorbewohner mit "echter" Königserfahrung fühlt sich natürlich Yvon berufen, zumal er schon vor dreihundert Jahren einmal seinen König Louis in Paris vertreten durfte. Doch kaum ernannt, steigert er sich derart in seine Rolle hinein, dass die Bewohner von Upyermukluk ihre Wahl schnell bereuen. "König" Yvon verlangt von seinen Untertanen absoluten Gehorsam und schikaniert sie mit immer neuen Gesetzen. Als er auch noch auf einer lächerlich pompösen Krönungszeremonie besteht, platzt ihnen der Kragen. Wie zu Zeiten der Französischen Revolution rebelliert das Volk und schleppt den König zum Schafott. Wenn Yvon da nur mal nicht den Kopf verliert!

9. Bis in alle Käsigkeit (Fromage to Eternity)
Wie immer soll auch dieses Jahr in Upyermukluk wieder der große Kochwettbewerb statt finden. Und den ersten Preis wird wahrscheinlich wie immer Luba gewinnen. Doch ihr Gemüseteller hat keine Chancen gegen Yvons aus einem wahrlich uralten Stück Käse gezaubertes Fondue, das sagenhafte Begeisterungsstürme auslöst. Doch nicht lange nach dem Genuss der Käsespeise gehen seltsame Veränderungen mit den Essern vor. Sie haben die wildesten Halluzinationen, und bald glauben sie sich in die Zeiten der Hippies und der "Blumenkinder" zurückversetzt. Nur Yvon hält von "Love and Peace" rein gar nichts - er sieht in dem um sich greifenden Käsewahn nur eine willkommene Gelegenheit, die Bewohner von Upyermukluk zu seinen willigen Jüngern zu machen.

10. Verliebt, verlobt, verreist (Valentine's Day)
Yvon sieht einen alten Film und ist von der Schauspielerin Lillian Valentine derart begeistert, dass er beschließt, ihr einen Brief zu schreiben, in dem er sie bittet, ihn zu besuchen. Er hat nur keine Übung in sowas, doch mit der Hilfe von Freund Tommy entsteht ein wahrhaft glühender Verehrerbrief, der den großen Hollywoodstar nach Upyermukluk lockt. Obwohl die Dame schon etwas betagt ist, funkt es sofort zwischen den beiden. Durch ein kaputtes Hotelfenster wird die Romanze jedoch beeinträchtigt: Lillian ist über Nacht stocksteif gefroren - was Yvon jedoch gar nicht weiter auffällt. Er bittet sogar um ihre Hand, und Bill muss sie trauen. Alle versuchen, Yvon auf Lillians Zustand aufmerksam zu machen, doch das Sprichwort "Liebe macht blind" stellt sich bei Yvon als nur allzu treffend heraus. Da hilft wohl nur noch, die unterkühlte Braut zu entführen.

11. Yvon der Schreckliche (Mad Dog Ducharme)
Als Yvon vor 300 Jahren durch ein dummes Missgeschick eine Schlacht verpasste, beschimpfte ihn sein König als elenden Feigling. Das nagt noch heute an ihm - und als bei einer Fernsehübertragung der Ringer "Killer Kolofski" die Zuschauer provoziert, fühlt sich Yvon persönlich angesprochen. Dieses Großmaul wird er besiegen! Und damit die Schmach von einst tilgen! Doch Yvon merkt bald, dass es bis zum Kampf ein steiniger Weg ist. Wochenlang muss er unter Bill und Tommys Leitung hart trainieren. Endlich ist es soweit: Der große Kampf soll live in aller Welt zu sehen sein, doch angesichts des rasenden Yvon bekommt Killer Kolofski im letzten Moment kalte Füße. Stattdessen wird Yvon ein neuer, noch stärkerer Gegner präsentiert: "Iwan der Schreckliche"!

12. Ein Millionär hat's schwer (Million Dollar Moron)
Luba bekommt Besuch von einem alten Klassenkameraden, der, wie sich herausstellt, inzwischen der reichste Mann der Welt ist. Erst ist sie misstrauisch, weil sie sich nicht an ihn erinnern kann; aber bald ist sie beeindruckt von all den Dingen, die dieser komische Thurston Wainwright ihr bieten kann. Auch Yvon kann plötzlich mit dem Geld nur so um sich werfen, hat er doch in der Lotterie eine satte Million Dollar gewonnen. Tommy macht sich Sorgen um seinen Freund. Denn der wird immer größenwahnsinniger und steckt sein Geld in jeden haarsträubenden Blödsinn, den man ihm vorschlägt: Eine Schneekanone! Ein Tunnel nach China! Die Ausrüstung einer Expedition, um die Antarktis rosa zu tapezieren! Und dann erst die geradezu empörend verschwenderischen Parties, die Yvon gibt! Der Katzenjammer lässt dann auch nicht lange auf sich warten.

13. Bingo Mortale (An Affair to Dismember)
Bingofanatikerin Big Mary hat eine Abordnung der allmächtigen Bingo-Liga nach Upyermukluk eingeladen, weil der nächste internationale Wettbewerb unbedingt in ihrem Bingo-Saal stattfinden soll. Um Eindruck zu schinden, ist auch ein großer Kostümball mit Bankett geplant. Doch da ihr schlurfiger Göttergatte Harland so ziemlich das genaue Gegenteil eines galanten Kavaliers ist, bittet sie Yvon, ihr offizieller Begleiter zu sein. Der fühlt sich überaus geschmeichelt, endlich mal auf einen Ball eingeladen zu werden, und lässt seinen ganzen französischen Charme spielen. Der weibliche Teil des Liga-Komitees zeigt sich äußerst angetan, und der Zuschlag für Upyermukluk scheint schon perfekt. Da platzt der vor Eifersucht rasende Harland in die Idylle und fordert Yvon zum Duell heraus. Es kommt zum ganz großen Showdown.

STAFFEL 2 - 3

Von diesen Folgen existiert keine deutsche Fassung. Englische Titel siehe oben.


Deutsche DVD-Veröffentlichungen

3 DVDs mit je 3 Folgen sind erschienen.

Ausführlichere DVD-Infos

Online bestellen

DVD (Folge 1-3)

DVD (Folge 4-6)

DVD (Folge 7-9)

Links

Yvon of the Yukon - Englischsprachige Internetseite
Wikipedia: Yvon of the Yukon - Informationen in der englischen Wikipedia
Wunschliste.de: Yvon vom Yukon - Weitere Links und Kommentare zur Serie


Zusammengestellt von Richard Jebe. Ergänzungen und Korrekturen an duckfilm@web.de.
Erstellt am 6.4.2011  -  Diese Seite ist Bestandteil von ZEICHENTRICKSERIEN.DE
Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de