Bild aus der Zeichentrickserie Bild aus der Zeichentrickserie Bild aus der Zeichentrickserie

KiKA-Infotext: "Tib lebt mit seiner Familie und anderen Stammesbewohnern in der prähistorischen Zeit. Der aufgeweckte und neugierige Junge hat ein auffälliges Muttermal am Auge und wird deshalb von seinen Altersgenossen ausgegrenzt. Eines Tages trifft Tib auf den jungen T-Rex Tumtum, der genau wie er ein Geburtsmal im Gesicht trägt. Entgegen aller Warnungen freundet sich Tib mit Tumtum an und erlebt mit ihm viele spannende und teils waghalsige Abenteuer in der Natur. Das vermeintlich wilde Tier wird für ihn zu einem treuen Gefährten und sogar Lebensretter."

Französische Erstausstrahlung:
2018 ?

Deutsche Erstausstrahlung:
21.09.2019 - 16.10.2019 (KiKA)
Online ab 06.09.2019 (kika.de)

Auf DVD erschienen:
6 Folgen
(von 52 Folgen)

Ausführlichere Infos und weitere DVDs
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Folge 1-6

Episodenliste

Deutsche Titel
1. Es war einmal, Teil 1 – Die Begegnung 21.09.2019
2. Es war einmal, Teil 2 – Die Jagd 21.09.2019
3. Die Wildnis-Prüfung 22.09.2019
4. Große und kleine Angsthasen 22.09.2019
5. Schluckauf 23.09.2019
6. Die Mückenplage 23.09.2019
7. Ein neuer Freund 24.09.2019
8. Die Höhlenmalerei 24.09.2019
9. Der große Aufbruch 25.09.2019
10. Die Geburtstagsparty 25.09.2019
11. Auf Brennnesseljagd 26.09.2019
12. Die Legende vom Zahnmammut 26.09.2019
13. Außer Kontrolle 27.09.2019
14. Der Donnervogel 27.09.2019
15. Kampf um das Baumhaus 28.09.2019
16. Säbelzahn 28.09.2019
17. Der Tornado 29.09.2019
18. Lads fauler Trick 29.09.2019
19. Die himmlische Höhle 30.09.2019
20. Flussmonster 30.09.2019
21. Zeckenalarm 01.10.2019
22. Tib hebt ab 01.10.2019
23. Der Denkzettel 02.10.2019
24. Tiger gegen Bären 02.10.2019
25. Kein Grund zur Eifersucht 03.10.2019
26. Das große, rote Biest 03.10.2019
27. Mama, Tumtum und ich 04.10.2019
28. Wahre Freunde 04.10.2019
29. Die Legende vom magischen Amulett 05.10.2019
30. Tib und Lili im Gruselwald 05.10.2019
31. Wer ist der Anführer? 06.10.2019
32. Der Überraschungsgast 06.10.2019
33. Der Meteorit 07.10.2019
34. Falsches Spiel 07.10.2019
35. Held wider Willen 08.10.2019
36. Wer hat Angst vor Säbelzahn? 08.10.2019
37. Kori und der Pflaumengeist 09.10.2019
38. Tara, die Anführerin 09.10.2019
39. Das Mammutbaby 10.10.2019
40. Lad und die Höhenangst 10.10.2019
41. Wer spielt mit Kori? 11.10.2019
42. Das Ei 11.10.2019
43. Die Abmachung 12.10.2019
44. Wo ist Miko? 12.10.2019
45. Tumtums Geheimnis 13.10.2019
46. Der Feuerstein 13.10.2019
47. Die Lügenspirale 14.10.2019
48. Der Auserwählte 14.10.2019
49. Ein Ausflug mit Hindernissen 15.10.2019
50. Die Freundschaftsspiele 15.10.2019
51. Ewiger Frieden 16.10.2019
52. Nicht ohne meinen Fleck 16.10.2019

Episodenführer

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Geneh­migung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de

1. Es war einmal, Teil 1 – Die Begegnung
Tib wird mit einem Muttermal am Auge geboren und ist deshalb ein Außenseiter in seinem prähistorischen Dorf. Eines Tages begegnet Tib im Wald einem Dinosaurier. Die beiden fassen Vertrauen zueinander und der T-Rex rettet Tib sogar vor einem Säbelzahntiger. Tib ist glücklich: Endlich hat er einen Freund gefunden! Doch die Dorfbewohner fürchten sich und Aron schickt die Männer los, um den Dinosaurier zu jagen.

2. Es war einmal, Teil 2 – Die Jagd
Während die Jäger Tumtum und den Säbelzahntiger jagen, bringt Tib den Dino in ein Versteck. Tara und Kori helfen ihm dabei. Doch Tib wird im Dorf vermisst und Tara muss Rede und Antwort stehen. Tibs Eltern, die Jäger und Aron ziehen los, um Tib zu suchen und vor dem Dinosaurier "zu retten". Als sie die beiden schließlich finden und Tumtum erlegt werden soll, greift Säbelzahn den Stamm an. Doch dann schaltet sich Tumtum ein.

3. Die Wildnis-Prüfung
In alter Tradition müssen die Kinder eine Wildnis-Prüfung ablegen, um erwachsen zu werden. Aron bringt sie mit verbundenen Augen in den Wald. Von dort müssen sie allein zurückfinden. Tumtum folgt ihnen verbotenerweise. Als er ihre Früchte frisst und das Feuer löscht, schließen Lad und die anderen Tib und Tumtum aus. Am nächsten Tag sind Lad, Nic und Nob verschwunden. Finden alle den Weg zurück ins Dorf und bestehen sie die Prüfung?

4. Große und kleine Angsthasen
Tumtum fürchtet sich vor Mäusen. Vorsichtig versucht Tib, seinem Freund diese Angst auszureden, doch ohne Erfolg. Tumtums Mäuse-Phobie scheint unüberwindbar. Als Lad von Tumtums Angst erfährt, schmiedet er einen fiesen Plan, um den Dinosaurier loszuwerden. Dabei gerät Lad selbst in eine Falle, aus der er alleine nicht wieder herauskommt.

5. Schluckauf
Die Erde bebt und niemand darf das Dorf verlassen. Während die Erwachsenen rituelle Tänze aufführen, um "Mutter Erde" zu besänftigen, schleicht Tib davon, um Tumtum zu suchen und ihn vor der Gefahr zu warnen. Kori folgt ihm. Die beiden stellen fest, dass der Dino Schluckauf hat und damit die Erde zum Beben bringt. Tib versucht alles, damit Tumtum den Schluckauf loswird, dabei geraten er und Tumtum in gefährlichen Treibsand.

6. Die Mückenplage
Im Lager des Steinzeitclans herrscht eine Mückenplage. Alle sind schon völlig zerstochen - außer Tib! Irgendetwas muss er an sich haben, das die Mücken von ihm fernhält. Um herauszufinden, was es ist, ahmen die anderen Kinder Tibs Aussehen nach und malen sich sogar Flecken ins Gesicht, die wie Tibs Muttermal aussehen. Doch nichts davon funktioniert. Nic ist überzeugt, dass Tib irgendein Geheimnis haben muss.

7. Ein neuer Freund
Weil Tib dreckig und mit Schürfwunden nach Hause kommt, verbietet seine Mutter ihm den Umgang mit Tumtum. Als Ersatz schenkt sie ihm ein Häschen, doch Tib ist alles andere als erfreut: Sein bester Freund bleibt Tumtum. Heimlich schleicht er sich in den Wald. Das Häschen folgt ihm unbemerkt. Plötzlich tauchen Lad, Nic und Nob auf, die nach Zutaten für ihr Abendessen suchen. Da kommt ihnen das Häschen gerade recht.

8. Die Höhlenmalerei
Aron entdeckt in einer Höhle eine seltsame Malerei. Laut den Zeichnungen ist Tumtum das Opfer eines Rituals: In Wahrheit sei er ein Junge, der durch einen magischen Zauberspruch im Körper eines Dinosauriers gefangenen ist! Tib hat Angst seinen besten Freund zu verlieren. Als die Kinder davon erfahren, versuchen Lad und seine Freunde, Tumtum zurückzuverwandeln, um den Dino damit ein für alle Mal los zu sein.

9. Der große Aufbruch
Der Fluss ist ausgetrocknet und Aron sieht nur eine Lösung: Der Clan muss sich einen neuen Lagerplatz suchen - ohne Tumtum. Tib ist am Boden zerstört, er will seinen besten Freund nicht zurückzulassen. Er beschließt, wegzurennen und für sich und Tumtum ein eigenes Zuhause zu finden. Das ganze Dorf sucht nach ihm. Und obwohl Tib eine falsche Spur gelegt hat, werden sie gefunden. Erneut fliehen sie und entdecken den Grund für die Dürre.

10. Die Geburtstagsparty
Es ist Tibs Geburtstag, aber Kwini weigert sich, Tumtum zu seiner Party einzuladen. Als Lad dann auch noch Arons Stab kaputtmacht und dies nicht zugibt, werden alle mit Hüttenarrest bestraft. Tib beschließt, zusammen mit Tumtum und den anderen eine geheime Geburtstagsfeier im Wald zu veranstalten. Aber Lad, der sich darüber ärgert, nicht eingeladen worden zu sein, versucht die Party mit einem gemeinen Geschenk zu zerstören!

11. Auf Brennnesseljagd
Bei einem Spiel geraten Tib und Lad in Streit darüber, wer gewonnen hat. Um die zwei zu versöhnen, schickt Aron sie auf eine gemeinsame Mission. Sie sollen für ihn Brennnesseln für eine Geheimtinktur sammeln. Im Wald geht der Streit weiter und Tib und Lad trennen sich. Tib wird von den Kindern des Bärenclans angegriffen und er und Tumtum werden dabei gefangen. Aber die Bären haben nicht mit Lad gerechnet.

12. Die Legende vom Zahnmammut
Als Kori ihren Zahn verliert, erzählt Tib ihr die Geschichte vom Zahnmammut. Lad macht sich darüber lustig, während Kori begeistert am nächsten Morgen ein Geschenk unter ihrem Kopfkissen findet. Lad überlegt, wie groß erst das Geschenk sein müsste, wenn man einen Dinosaurierzahn hätte. Mit seinen Kumpels versucht Lad, Tumtum einen Zahn zu ziehen. Tib will das in jedem Fall verhindern und bereitet Lad eine ganz besondere Überraschung.

13. Außer Kontrolle
Tib will eine Pfeife schnitzen, mit der man Tiere anlocken kann. Er merkt nicht, dass Tumtum auf seine Pfeife reagiert und wirft sie weg. Lad findet die Pfeife und nun gehorcht Tumtum ihm aufs Wort. Tib ist fassungslos: Selbst auf ihm reiten lässt Tumtum seinen Erzfeind! Lad genießt die Macht über den Dinosaurier in vollen Zügen und lässt Nic und Nob sofort links liegen. Wird es Tib gelingen, seinen Freund aus Lads Fängen zu befreien?

14. Der Donnervogel
Die Bewohner des Dorfes sind aufgebracht, denn in letzter Zeit macht sich immer wieder ein Dieb über ihre Vorräte her. Den Spuren nach handelt es sich um ein großes, wildes Tier. Sofort wird Tumtum verdächtigt, zumal die Fußabdrücke seinen sehr ähneln. Lad, Nob und Nic wollen den Dino den Jägern ans Messer liefern. Aber Tib nimmt seinen Freund in Schutz. Er, Tara und Kori setzten alles daran, Tumtums Unschuld zu beweisen.

15. Kampf um das Baumhaus
Unter Lads Kommando sichern die Tiger ihr Versteck mit Felsen. Als Tumtum diese aus Versehen umstößt, will Lad Tib und den Dino mal wieder ausschließen. Auf der Suche nach einem neuen Versteck findet Tib einen Pflaumenbaum, in den er ein Baumhaus bauen will. Nach und nach kommen alle anderen Kinder zu ihm und wollen in sein Baumhaus. Nur Lad weigert sich. Er schmiedet einen fiesen Plan und geht dafür sogar einen Pakt mit den Bären ein.

16. Säbelzahn
Weil eine große Dürre herrscht, nähern sich wilde Tiere dem Fluss. Als die Kinder baden, taucht plötzlich Säbelzahn auf. Tumtum versucht, Tib zu beschützen. Auch die Männer des Clans eilen zu Hilfe. Ihre Pfeile treffen versehentlich Tumtum, der verletzt in den Wald flieht. Trotz Verbot schleicht Tib sich mit Arons heilender Tinktur in den Wald. Er will Tumtum versorgen, aber plötzlich werden die zwei erneut von Säbelzahn angegriffen.

17. Der Tornado
Ein Tornado nähert sich dem Dorf. Aron rät allen, Schutz in seiner Höhle zu suchen. Tib will Tumtum sagen, dass er in Sicherheit ist, doch Tumtum trägt ihn zum Schutz in den Wald. Kori folgt ihnen. Daraufhin sucht Tara mit Lad, Zac und Nob nach ihr. Als der Tornado kommt, sind alle Kinder im Wald. Ein Steinschlag versperrt den Eingang von Arons Höhle, wo die Erwachsenen Schutz gesucht haben. Können die Kinder sich und ihren Clan retten?

18. Lads fauler Trick
Lad täuscht vor, dass Tumtum ihn angegriffen und er sich dabei das Bein gebrochen habe. Sein Vater beschwert sich bei Aron. Der ruft den großen Rat zusammen. Dieser soll entscheiden, ob Tumtum bleiben darf oder aus dem Tal vertrieben werden muss. Die letzte Entscheidung liegt aber bei Lad. Verzeiht er dem Dino, darf Tumtum bleiben. Doch Lad denkt gar nicht dran. Gelingt es Tib, Lad dazu zu bewegen, dass er Tumtum verzeiht?

19. Die himmlische Höhle
Aron erzählt von der legendären himmlischen Höhle. Tib will sie zusammen mit Tara suchen. Er freut sich darauf, etwas nur mit Tara zu unternehmen. Aber Kori will mit. Als Tib sie genervt als Klette bezeichnet, macht sich Kori wütend allein auf den Weg. Auch Tara ist wütend auf Tib, weil er ihre kleine Schwester in Gefahr bringt. Und tatsächlich lauert Säbelzahn Kori auf. Kann Tib Kori retten? Und werden sie die legendäre Höhle finden?

20. Flussmonster
Als Tib und Tumtum im Fluss baden, taucht dort plötzlich ein riesiger Schatten im Wasser auf. Kori hält diesen für ein Flussmonster. Lad glaubt ihnen nicht. Er will sich mit Tib im Wettschwimmen messen. Mithilfe von Tara und Kori versucht Tib, das „Monster“ zu fangen, aber der Versuch misslingt. Lad will den Wettkampf unbedingt durchziehen und Tib, der kein Feigling sein will, macht mit. Plötzlich taucht das Flussmonster unter ihnen auf.

21. Zeckenalarm
Tib und Tumtum spielen Verstecken, als Tumtum sich auf einmal merkwürdig verhält. Selbst Tib ist er nicht mehr ganz geheuer. Alle Versuche, ihn zu beruhigen, scheitern. Kurze Zeit später kommt der Dino ins Dorf gelaufen. Dort bricht Panik aus. Aron beschließt, Tumtum zu fangen und aus dem Tal bringen zu lassen. Doch Tib ist sicher, dass es einen Grund für Tumtums Verhalten geben muss. Mit Tara und Kori versucht er, Tumtum zu helfen

22. Tib hebt ab
Obwohl Tom es ihm verbietet, spielt Tib mit dem alten Spielzeugflieger seines Vaters. Prompt wird der von Tumtum verschluckt. Tib kann ihn reparieren, aber er fliegt nicht mehr richtig. Da trommelt Lud die Tiger zusammen. Die Bären scheinen einen Plan auszuhecken. Beim Ausspionieren stellen sich die Tiger nicht gerade geschickt an und Tara wird gefangen genommen. Tib will sie befreien und der Spielzeugflieger bringt ihn auf eine Idee.

23. Der Denkzettel
Damit Lad erfährt, wie es ist, gehänselt zu werden, malt Tib ihm im Schlaf ein Muttermal ins Gesicht. Lads Freunde nennen ihn „Matschauge“ und meiden ihn aus Angst, der Fleck könnte ansteckend sein. Verzweifelt traut sich Lad nicht mehr ins Dorf. Aron verlangt von Tib, dass er seinen Streich aufklärt. Tib sucht nach Lad, der in echten Schwierigkeiten steckt. Lad hängt an einem Felsvorsprung und droht abzustürzen. Kann Tib ihn retten?

24. Tiger gegen Bären
Die Eltern des Bärenclans beschweren sich bei Aron über die Tiger. Tib, Lad und die anderen müssen Aron versprechen, nicht mehr mit den Bären zu streiten. Lud hält sich nicht an das Versprechen. Da Lud, Nob, Nic allein in der Unterzahl wären, nimmt Lud Tib und Tumtum in seine Bande auf. Endlich gehört Tib dazu. Und aus der ersten Konfrontation mit den Bären gehen die Tiger dank Tumtum als Sieger hervor. Doch dann läuft alles schief.

25. Kein Grund zur Eifersucht
Nob hat es satt, immer wieder von Lad und Nic ausgenutzt zu werden. Und so schließt er sich kurzerhand Tib und Tumtum an. Lad gefällt das gar nicht, und auch Tumtum scheint etwas gegen diese Freundschaft zu haben. Doch dann führt Nob Tib und Tumtum an eine Stelle mit Himbeeren, die nur er kennt. Jetzt freundet sich auch Tumtum mit Nob an. Kurz darauf ist alles kahl gefressen und Nobs „Geheimgarten“ verwüstet. Wer steckt dahinter?

26. Das große, rote Biest
Die Bären verbieten den Tigern, eine Brücke zu betreten. Es kommt zum Kampf, den die Tiger dank Tumtum gewinnen. Doch dann verschwinden plötzlich Sachen. Kori meint, ein „rotes Biest“ gesehen zu haben. Sofort steht Tumtum unter Verdacht. Und Tib muss mit eigenen Augen sehen, wie Tumtum fremden Sachen zu stehlen scheint. Tib versucht alles, um Tumtum das Stehlen auszutreiben, doch der ist plötzlich verschwunden. Ist Tumtum wirklich der Dieb?

27. Mama, Tumtum und ich
Kwini möchte Tom mit einer Kette überraschen, die sie vor langer Zeit vergraben haben. Tib und Tumtum begleiten sie, damit seine Mutter den Dino besser kennenlernt. Doch die Kette ist nicht mehr im Versteck. Enttäuscht kehren die drei zurück. Als Tib in Gefahr gerät, gibt Kwini Tumtum die Schuld. Erschrocken läuft Tumtum in den Wald und Tib folgt ihm. Jetzt ist jeder auf sich gestellt. Plötzlich steht ein wilder Bär vor Tib.

28. Wahre Freunde
Als die Kinder des Bärenclans Tib und Tumtum verfolgen, werden sie von einem fremden Jungen verjagt. Tib ist von seinem Retter Kev beeindruckt und Tara verliebt sich sofort. Aber Kori ist misstrauisch. Auch Lud ist alles andere als begeistert, zumal Kev ihm überlegen zu sein scheint. Doch Tib freut sich so sehr über seinen neuen Freund, dass er ihm sogar Tumtum anvertraut. Doch Kev scheint ein falsches Spiel zu spielen.

29. Die Legende vom magischen Amulett
Aron erzählt den Kindern von einem magischen Amulett, das im Wald versteckt sein soll. Derjenige, der es findet, soll dank der magischen Kraft des Amuletts fähig sein, wilde Tiere zu beherrschen. Nur wer einige Prüfungen besteht, kann es finden. Lad will das Amulett unbedingt haben, um Tumtum damit zu verjagen. Das muss Tib verhindern. Er zieht zusammen mit Tara und Kori ebenfalls los, um das Amulett vor Lad zu finden.

30. Tib und Lili im Gruselwald
Lili und Tib verlieren bei einem Spiel und müssen die Nacht in einem Waldstück verbringen, in dem es angeblich spukt. Gesagt, getan. Während Lili ganz wild darauf ist, Geister oder Monster zu Gesicht zu bekommen, ist Tib eher mulmig bei dem Ganzen. Zur Sicherheit nimmt er Tumtum mit. Kaum sind sie im Gruselwald, hören sie gruselige Geräusche. Gibt es hier wirklich Geister?

31. Wer ist der Anführer?
Während die Erwachsenen zu einem Clan-Treffen gehen, sind die Kinder alleine im Dorf. Im Wald beobachten die Tiger, wie einer der Bären die anderen mit einem Kommandostab anführt. Kaum ist es ihnen gelungen, den Bären den Stock abzunehmen, streiten sie darum, wer ihn tragen darf. Dann hat Tib eine Idee: Sie wechseln sich ab, und jeder kann eine Zeit lang der Anführer sein. Doch noch bevor alle dran waren, greifen die Bären das Lager an.

32. Der Überraschungsgast
Der Clan will den Frühlingsanfang feiern. Lilli bestimmt, wie das Fest aussehen soll und lässt alle einen Tanz einstudieren. Tib ist krank und verpasst die Proben. Tagelang muss er das Bett hüten. Tumtum vermisst seinen Freund. Als Tib wieder gesund ist, folgt der Dino ihm auf Schritt und Tritt. Tib muss sich etwas einfallen lassen, damit sein großer Freund die Party nicht sprengt. Denn trotz Verbots taucht Tumtum bei dem Fest auf.

33. Der Meteorit
Tib sieht, wie ein riesiger Stein vom Himmel auf die Erde fällt. Tumtum fürchtet sich vor dem Stein. Aron erklärt Tib, dass es sich um einen Meteoriten handelt und Tumtum Angst hat, weil die Dinosaurier angeblich durch einen Meteoriteneinschlag ausgestorben sein sollen. Damit ist für Tib klar: Der Gesteinsbrocken muss weg! Doch Lud, der Aron und Tib belauscht hat, will Tumtum mit dem Meteoriten aus dem Tal vertreiben.

34. Falsches Spiel
Tumtum rettet Fanon vom Bären-Clan, als sie beim Klettern von einem Felsen zu stürzen droht. Nach anfänglichem Misstrauen freunden sie und Tib sich sogar an. Dass sie sich mögen, müssen sie vor ihren Freunden verheimlichen. Und so täuscht Fanon ihren Freunden vor, Tib nur austricksen zu wollen, um Tumtum zu fangen. Und auch Tib erfindet Ausreden, wenn er sich mit Fanon trifft. Doch lange geht dieses Spiel nicht gut.

35. Held wider Willen
Lili fürchtet sich vor einer harmlosen Schlange. Als Tib ihr zu Hilfe eilt und das Tier vertreibt, erklärt Lili ihn kurzerhand zu ihrem Helden. Tib ist das gar nicht recht, zumal er insgeheim in Tara verliebt ist. Als Tara die beiden wie ein Liebespaar herumlaufen sieht, wird sie eifersüchtig. Tib will ihr alles erklären, bekommt aber keine Gelegenheit dazu. Er muss Lili irgendwie loswerden, aber wie?

36. Wer hat Angst vor Säbelzahn?
Lad fordert Tib mal wieder zu einer Mutprobe heraus: Er soll Säbelzahn ein Schnurrbarthaar ausreißen, ohne dass ihm jemand dabei hilft. Als Tib kurz darauf tatsächlich dem Tiger ein Haar ausreißt, kann Tumtum ihn gerade noch retten, führt das Raubtier aber direkt ins Dorf. Panik bricht aus und alle müssen das Dorf verlassen. Zusammen mit Lad, den anderen und den Bären versucht Tib, den Säbelzahntiger irgendwie aus dem Dorf zu locken. Wird es ihnen gelingen?

37. Kori und der Pflaumengeist
Es gibt kaum noch Pflaumen im Tal. Schnell wird Tumtum verdächtigt, denn Pflaumen sind seine Lieblingsspeise. Tib will Tumtums Unschuld beweisen und auch Aron will der Sache auf den Grund gehen. Im Wald stoßen Aron, Tib, Tara und Kori auf eine Höhlenmalerei, die die Legende eines Pflaumengeistes erzählt. In der nächsten Nacht legen sich Tara und Tib auf die Lauer, um den Dieb auf frischer Tat zu ertappen.

38. Tara, die Anführerin
Im Kampf mit den Bären macht Lad ein paar schwere Fehler und prompt fällt die Fahne der Tiger in die Hände der Bären. Daraufhin wird Tara zur neuen Anführerin ernannt. Doch sie ist so besessen von dem Ziel, die Flagge zurückzuholen, dass sie am Ende alle gegen sich aufbringt. Als Tara Tumtum dann auch noch als Lockvogel einsetzen will, streikt Tib. Können die Tiger trotzdem ihre Fahne zurückerobern?

39. Das Mammutbaby
Tib und Tumtum entdecken ein Mammutbaby, dessen Mutter nicht zu sehen ist. Im Dorf erfährt Tib, dass die Männer ein Mammut jagen. Tib vermutet, dass es sich um die Mutter handelt. Er muss die Jagd sabotieren. Weil er vorgibt, sich für die Jagd zu interessieren, erlauben ihm die Jäger, mitzukommen. Eifersüchtig schmiedet Lad einen Plan, um das Mammut zu fangen. Kann Tib die Mutter des Mammuts retten?

40. Lad und die Höhenangst
Einer alten Tradition nach sollen Lar und Tom, die besten Jäger des Stammes, mit Lad und Tib nach einer seltenen Blume suchen. Auf dem Weg zur großen Felswand, wo die Blume angeblich wächst, werden die vier durch einen Angriff von Säbelzahn getrennt: Lar geht mit Tib weiter, und Tom mit Lad – dabei erzählt Lad Tom von seiner Höhenangst. Kann Lad diese überwinden und bringen die vier die seltene Blume ins Dorf?

41. Wer spielt mit Kori?
Kori ist sauer, niemand spielt mit ihr. Tib findet, sie bräuchte einen Freund wie Tumtum, und so ziehen beide los und suchen nach einem Spielkameraden für Kori. Dabei werden sie von Fanon, vom Clan der Bären beobachtet, die Kori ins Bärenlager lockt. Kori ist begeistert, als dort alle mit ihr spielen. Aber Fanon verfolgt einen fiesen Plan: Sie verlangt Tumtum, im Austausch gegen Kori. Gehen Tib und Tara darauf ein, um Kori zu retten?

42. Das Ei
Als Tib und die anderen ein Adlernest entdecken und Aron davon berichten, verbietet der ihnen, sich dem Nest zu nähern, damit das Küken in Ruhe schlüpfen kann. Aber Lad will das Ei unbedingt haben, damit er, wie Tib, auch ein wildes Tier besitzt. Zusammen mit Nob und Nic stielt er das Ei aus dem Nest. Doch die Rache der Adler lässt nicht lange auf sich warten: Eine wilde Verfolgungsjagd und ein Kampf der Kinder um das Ei beginnt.

43. Die Abmachung
Tara verspricht Tib, mit ihm auf dem Baumfest zu tanzen, wenn er einen Salto schafft. Kurz darauf beobachtet Tib, wie Nic nach Worten sucht, mit denen er ein Mädchen beeindrucken und zum Fest einladen kann. Als er erfährt, dass Tara dieses Mädchen ist, wird es schwierig für Tib: Er muss den Salto üben UND verhindern, dass Tara Nics Einladung annimmt! In seiner Not gibt er Nic einen Tipp, der gefährliche Konsequenzen hat.

44. Wo ist Miko?
Urff vom Clan der Bären verliert seinen kleinen Bruder, auf den er aufpassen sollte, aus den Augen. Tib findet das Baby bei Tumtum im Wald. Mit Tara und Kori will er Miko zurückbringen. Doch der kleine Wirbelwind ist nur schwer zu bändigen. Dann will sich auch Lad das Baby schnappen und es den Bären bringen, um als Held dazustehen. Und auch die Bären machen sich auf die Suche nach Miko…

45. Tumtums Geheimnis
Tib will wissen, was Tumtum macht, wenn er nicht dabei ist. Heimlich folgt er dem Dino, der ihn zu einer mysteriösen Höhle führt. Verblüfft entdeckt Tib, dass die Höhle voller Dinosaurier ist. Als er Aron von der Höhle erzählt, verbietet dieser ihm, in die Höhle zu gehen, weil sie einstürzen könnte. Lad, der durch Kori von der Höhle gehört hat, macht sich auf dem Weg dorthin. Können Tib und Aron Lad noch rechtzeitig aufhalten?

46. Der Feuerstein
Tib hat den Feuerstein verloren, den Aron ihm geliehen hat. Mithilfe von Tumtum, Tara und Kori will er versuchen, einen Ersatzstein zu finden. Lad und seine Bande geben vor, ihm zu helfen. Dabei wollen sie ihnen den Stein stehlen, sobald sie einen gefunden haben. Tatsächlich finden sie einen riesigen Stein, aus dem man für alle Feuersteine machen könnte. Aber diesen riesigen Stein ins Dorf zu bringen, ist schwieriger als gedacht.

47. Die Lügenspirale
Tib entdeckt im hohen Gras eine seltsame Spiralform. Aron ist besorgt. Solche Zeichen sind oftmals Vorboten von Katastrophen. Lad und seine Gang beschließen, den Aberglauben auszunutzen und einen riesigen Tumtum ins Gras zu zeichnen. Jeder soll denken, dass der Dino die Katastrophe ist. Tib muss Lads Betrug aufdecken, um zu beweisen, dass sein Freund unschuldig ist.

48. Der Auserwählte
Jedes Jahr versuchen die Mitglieder des Dorfes, ein in einen Felsen eingeklemmtes Horn herauszuziehen. Derjenige der es schafft, wird zum „Auserwählten“ des Clans. Es ist schließlich Tumtum, der das Horn „versehentlich“ aus dem Felsen zieht, als er sich am Felsen kratzt. Nob ist der einzige Zeuge und so gibt er sich vor den anderen als „Auserwählter“ aus. Kann Nob sein Geheimnis für sich bewahren oder wird seine Lüge aufgedeckt?

49. Ein Ausflug mit Hindernissen
Tom macht einen Ausflug mit den Kindern, um ihnen etwas über Gefahren in der Natur beizubringen. Doch die sind nicht begeistert davon, einen ganzen Tag lang trainieren und lernen zu müssen. Tib, Tara und Kori wollen viel lieber ihr gerade fertig gebautes Katapult ausprobieren. Deshalb beschließt Tib, sich etwas einfallen zu lassen, damit der Ausflug abgebrochen werden muss. Sie können sich wegschleichen, doch dann gerät Tom in Gefahr.

50. Die Freundschaftsspiele
Bei den diesjährigen Freundschaftsspielen treten die Kinder in Zweierteams gegeneinander an. Tib und Tumtum bilden ein Team und wollen unbedingt gewinnen. Aber für einen Dinosaurier sind die Regeln nicht ganz so leicht zu verstehen. Eine Katastrophe jagt die nächste und dann beginnt Lad auch noch zu schummeln. Gelingt es Tib und Tumtum die Freundschaftsspiele für sich zu entscheiden?

51. Ewiger Frieden
Aron wünscht sich zum Geburtstag von den Kindern, dass sie Frieden mit den Bären schließen. Doch das ist leichter gesagt, als getan, denn die versuchen immer wieder, Tumtum zu fangen. Doch Aron zuliebe wollen die Tiger es versuchen und gehen mit einem Friedensangebot zu den Bären. Die nehmen es schließlich sogar an, verfolgen heimlich aber einen ganz anderen Plan.

52. Nicht ohne meinen Fleck
Tib kann es nicht mehr ertragen, dass Lad und seine Freunde sich ständig über sein Muttermal lustig machen. In der Hoffnung, einen Weg zu finden, seinen Fleck loszuwerden, sucht Tib Aron auf. Der schickt ihn ans andere Ende des Tals, um Zutaten für einen magischen Trank zu suchen. Zusammen mit Tumtum und Kori macht sich Tib auf den Weg und erlebt ein großes Abenteuer, das sein Leben verändern wird.

Deutsche DVD-Veröffentlichungen

Einige Folgen erschienen auf DVD

Ausführ­lichere DVD-Infos / Weitere DVDs
DVD-Cover
DVD bei Amazon

1 (Folge 1-6)

Links

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Geneh­migung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de