Zeichentrickserien.de
Über 500 Episodenführer und Episodenlisten zu Zeichentrickserien und Cartoons

      ZURÜCK               INFOS         EPISODENLISTE EPISODENFÜHRER         DVD               COMICS      



SOUTH PARK
South Park, USA 1997-ff, 247+ Folgen



© Comedy Central    © Comedy Central    © Comedy Central

"South Park" ist eine preisgekrönte Zeichentrickserie aus den U.S.A., die es bisher auf stolze 12 Staffeln gebracht hat und bei uns auf MTV ausgestrahlt wird. Trotz des eher kindlichen Papp-Looks richtet sie sich an ein erwachsenes Publikum, denn Humor und Sprache sind oft wenig familientauglich, dafür aber sehr hintergründig. "South Park" ist in erster Linie Satire, wobei sowohl politische Themen als auch Aktuelles aus der Popkultur aufs Korn genommen werden. (Text entnommen von Planearium.de)


Diese Serie läuft noch. Der Episodenführer kann eventuell nicht auf dem aktuellsten Stand sein.

Erstausstrahlung
DVD-Veröffentlichung

US-Erstausstrahlung:
seit 13.08.1997

Deutsche Erstausstrahlung:
05.09.1999 - 07.01.2006 (RTL), ab 08.01.2007 (MTV),
ab 2009 (Comedy Central)



Auf DVD erschienen:
235 Folgen
(von 247+ Folgen)

Ausführlichere Infos
und weitere DVDs
DVD-Cover
Online bestellen

Folge 1-13
DVD-Cover
Online bestellen

Folge 14-31

Episodenliste

Diese Episodenliste richtet sich nach der amerikanischen Erstausstrahlung. Die Folgen haben offizielle dreistellige Nummern, die nicht genau der Sendereihenreihenfolge entsprechen.


Deutsche Titel und Sendedaten Originaltitel und Sendedaten
1. (101)  Cartman und die Analsonde 05.09.99     Cartman Gets an Anal Probe 13.08.97
2. (103) Knall‘ endlich die Hasen ab! 19.09.99 Volcano 20.08.97
3. (102) Wie werde ich ein Kampfkoloß? 12.09.99 Weight Gain 4000 27.08.97
4. (104) Ein Heim für Tiertunten 24.10.99 Big Gay Al's Big Gay Boat Ride 03.09.97
5. (105) Tanz der Mutanten 03.10.99 An Elephant makes Love to a Pig 10.09.97
6. (106) Wer killt Opa? 10.10.99 Death 17.09.97
7. (107) Her mit dem Hirn 18.10.99 Pink Eye 29.10.97
8. (109) Ein Fettwanst in Äthiopien 31.10.99 Starvin' Marvin 19.11.97
9. (110) Hankey, der Weihnachtskot 06.11.99 Mr. Hankey the Christmas Poo 17.12.97
10. (108) Damien 26.09.99 Damien 04.02.98
11. (111) Geil auf Miss Ellen 14.11.99 Tom's Rhinoplasty 11.02.98
12. (112) Robo-Streisand 21.11.99 Mecha Streisand 18.02.98
13. (113) Cartmans Mama ist eine Schlampe 28.11.99 Cartmans Mom is a Dirty Slut 25.02.98
 
STAFFEL 2  
 
14. (201) Terrance & Phillip zeigen: "Pupse gegen Saddam" 07.10.00 Terrance & Phillip in "Not Without My Anus" 01.04.98
15. (202) ...und noch immer ist Cartmans Mama eine Schlampe! 14.10.00 Cartman's Mom is Still a Dirty Slut 22.04.98
16. (204) Kampf um die Vorhaut 21.10.00 Ike's Wee Wee 20.05.98
17. (203) Rauf auf's Huhn! 28.10.00 Chickenlover 27.05.98
18. (205) Schöner wär 'ne Warze 04.11.00 Conjoined Fetus Lady 03.06.98
19. (206) Jesus verliert Einschaltquoten 11.11.00 The Mexican Staring Frog of Southern Sri Lanka 10.06.98
20. (207) Griff in die Geschichte 18.11.00 City on the Edge of Forever (Flashbacks) 17.06.98
21. (208) Tote Hose 25.11.00 Summer Sucks 24.06.98
22. (209) Mr. Hankey gegen den Mist aus Hollywood 02.12.00 Chef's Salty Chocolate Balls 19.08.98
23. (210) Der Wind hat mir 'ne Pocke erzählt... 09.12.00 Chicken Pox 26.08.98
24. (211) Voll das Geheimnis! 06.01.01 Roger Ebert Should Lay Off the Fatty Foods 02.09.98
25. (212) Streit, Scheidung und ein Happy End in 25 Minuten 13.01.01 Clubhouses 23.09.98
26. (213) Coole Kühe 20.01.01 Cow Days 30.09.98
27. (214) Kohle für den Chefkoch 27.01.01 Chef Aid 07.10.98
28. (215) Böser, böser Fisch 10.02.01 Spooky Fish 28.10.98
29. (216) Rohe Weihnachten, Charlie Manson! 16.12.00 Merry Christmas Charlie Manson! 09.12.98
30. (217) Böse Buben bringen Beistand 17.02.01 Gnomes 16.12.98
31. (218) Wem gehört der Typ aus dem Eis? 24.02.01 Prehistoric Ice Man 20.01.99
 
STAFFEL 3  
 
32. (301) Regenwald,Regenwald...du läßt mich völlig kalt 03.11.01 Rainforest Schmainforest 07.04.99
33. (302) Spontane Selbstentzündung 10.11.01 Spontaneous Combustion 14.04.99
34. (303) Chefkoch liebt 'nen Sukkubus 17.11.01 Chef's Mama 21.04.99
35. (304) South Park Saurier 24.11.01 Jakovasaurs 16.06.99
36. (305) Tweek gegen Craig 01.12.01 Tweek vs. Craig 23.06.99
37. (306) Ich fühl mich voll belästigt 08.12.01 Sexual Harassment Panda 07.07.99
38. (307) Katzenorgie 15.12.01 Cat Orgy 14.07.99
39. (308) Wenn der Vater mit dem Vater 12.01.02 Two Guys Naked in a Hot Tub 21.07.99
40. (309) Beschnittene Pfadfinder 05.01.02 Jewbilee 28.07.99
41. (312) Korn's echt abgefahrene Geisterstory 19.01.02 Korn's Groovy Pirate Ghost Mystery 27.10.99
42. (310) Chinpokomon 26.01.02 Chinpoko Mon 03.11.99
43. (311) Hungriger Hugo's Mission im All 09.02.02 Starvin' Marvin in Space 17.11.99
44. (313) Vorsicht vor dem wahren Leben 02.02.02 Hooked on Monkey Fonics 10.11.99
45. (314) Fackeln im Sturm für Arme 16.02.02 The Red Badge Of Gayness 24.11.99
46. (315) Halleluja! Mr. Hankeys klassische Weihnachten 23.02.02 Mr. Hankey's South Park Christmas 01.12.99
47. (316) Hallo Gott hier ist Jesus 02.03.02 Are You There God? It's me, Jesus 29.12.99
48. (317) Jetzt gibt's was auf die Ohren 09.03.02 Arkansas 12.01.00
 
STAFFEL 4  
 
49. (402) Zahnfee-Mafia & Co. 31.08.02 The Tooth Fairy's TATS 2000 05.04.00
50. (401) Die lustige Geschichte über ein Verbrechen aus Hass 07.09.02 Cartman's Silly Hate Crime 2000 12.04.00
51. (404) Alle Macht den Drogen 14.09.02 Timmy! 2000 19.04.00
52. (403) Opa macht die Oma tot 21.09.02 Quintuplets 2000 26.04.00
53. (406) Kennys Karma 52 28.09.02 Cartman Joins NAMBLA 21.06.00
54. (407) Nicht ohne meine Niere 05.10.02 Cherokee Hair Tampons 28.06.00
55. (408) Flaggenkrieg 12.10.02 Chef Goes Nanners 05.07.00
56. (409) Flutschfinger On Tour 19.10.02 Something You Can Do With Your Finger 12.07.00
57. (410) Ist die Hölle behindertengerecht? Teil 1 26.10.02 Do the Handicapped Go to Hell? 19.07.00
58. (411) Wird wohl ... Teil 2 02.11.02 Probably 26.07.00
59. (412) 4. Klasse! 09.11.02 4th Grade 08.11.00
60. (413) Widerstand ist zwecklos 16.11.02 Trapper Keeper 15.11.00
61. (414) Helen Keller: Das Musical 23.11.02 Helen Keller - The Musical 22.11.00
62. (405) Große Erwartungen 30.11.02 Great Expectations 29.11.00
63. (415) Die Krazy Kenny Show 07.12.02 Fat Camp 06.12.00
64. (416) Abenteuer Missbrauch 14.12.02 The Wacky Molestation Adventure 13.12.00
65. (417) ...und keiner lacht zur Weihnachtsnacht! 21.12.02 A Very Crappy Christmas 20.12.00
 
STAFFEL 5  
 
66. (502) Verfluchtes Fluchwort 27.09.03 It Hits the Fan 20.06.01
67. (503) Krüppel Keile! 04.10.03 Cripple Fight 27.06.01
68. (504) Die Liga der Super Besten Freunde 11.10.03 The Super Best Friends 04.07.01
69. (501) Scott Tenorman muss sterben! 18.10.03 Scott Tenorman must Die 11.07.01
70. (505) Terrance & Phillip: Hinter dem Furz 25.10.03 Terrance and Phillip - Behind the Blow 18.07.01
71. (506) Cartmanland 01.11.03 Cartmanland 25.07.01
72. (507) Hundemelken 08.11.03 Proper Use of a Condom 01.08.01
73. (508) Ein bisschen kiffen? 15.11.03 Towelie 08.08.01
74. (509) Osama hat nix in der Hose 22.11.03 Osama Bin Laden has Farty Pants 07.11.01
75. (510) Arschgesichter 29.11.03 How to Eat With Your Butt 14.11.01
76. (511) Was ist es? Wann kann ich es kaufen? 06.12.03 The Entity 21.11.01
77. (512) Will Smith bringt reiches Pack nach South Park 13.12.03 Here Comes the Neighborhood 28.11.01
78. (513) Kennys Tod 20.12.03 Kenny Dies 05.12.01
79. (514) Butters: Das bin ich! 27.12.03 Butters' Very Own Episode 12.12.01
 
STAFFEL 6  
 
80. (602) Jared hat Aides 11.09.04 Jared has Aides 06.03.02
81. (603) Skifahren ist für´n Arsch 18.09.04 Asspen 13.03.02
82. (601) Freak Show 25.09.04 Freak Strike 20.03.02
83. (605) Vaginitis ohne Kalbfleisch 02.10.04 Fun with Veal 27.03.02
84. (604) Mit Prügel um die Welt! 09.10.04 The New Terrance & Phillip Movie Trailer 03.04.02
85. (606) Professor Chaos 16.10.04 Professor Chaos 10.04.02
86. (607) Das gab´s doch schon bei den Simpsons! 23.10.04 Simpsons already did it 26.06.02
87. (608) Nur körperliche Liebe im Vatikan? 30.10.04 Red Hot Catholic Love 03.07.02
88. (609) Größer, digitaler und umgeschnitten! 06.11.04 Free Hat 10.07.02
89. (610) Bebes Brüste bringen Krieg 13.11.04 Bebe's Boobs Destroy Society 17.07.02
90. (611) Mongolen vor South Park 20.11.04 Child Abduction is Not Funny 24.07.02
91. (612) Eine Leiter zum Himmel 27.11.04 A Ladder to Heaven 06.11.02
92. (613) Die Rückkehr der Gefährten des Rings
zu den zwei Türmen
04.12.04 The Return of the Fellowship of the
Ring to the Two Towers
13.11.02
93. (614) Todescamp der Toleranz 11.12.04 The Death Camp of Tolerance 20.11.02
94. (615) Kenny ist in Cartman drin! 02.01.05 The Biggest Douche in the Universe 27.11.02
95. (616) Mein Zukunfts-Ich und ich 18.12.04 My Future Self N'Me 04.12.02
96. (617) Weihnachten im Irak: Blut & Wunder 08.01.05 Red Sleigh Down 11.12.02
 
STAFFEL 7  
 
97. (704) Wird die Erde eingestellt? 10.09.05 Cancelled 19.03.03
98. (702) Guter Krüppel, schlechter Krüppel 17.09.05 Krazy Kripples 26.03.03
99. (703) Das Schweigen des Klopapiers 24.09.05 Toilet Paper 02.04.03
100. (701) South Park 100: Fehlgeburt einer Nation 01.10.05 I'm A Little Bit Country 09.04.03
101. (705) J-Lo: Das doppelte Flittchen 08.10.05 Fat Butt and Pancake Head 16.04.03
102. (706) Kleine Kriminale 15.10.05 Lil' Crime Stoppers 23.04.03
103. (707) Unglaublich geldgeile Ureinwohner 22.10.05 Red Man's Greed 30.04.03
104. (708) Schwule Verschwörung 29.10.05 South Park is Gay 22.10.03
105. (709) Christen rocken fett! 05.11.05 Christian Rock Hard 29.10.03
106. (710) Revolution der alten Säcke 12.11.05 Grey Dawn 05.11.03
107. (711) Casa Bonita 19.11.05 Casa Bonita 12.11.03
108. (712) Mormonen machen sich was vor 26.11.05 All about Mormons? 19.11.03
109. (713) Kippe weg! 03.12.05 Butt Out 03.12.03
110. (714) Wir sind Grufties 10.12.05 Raisins 10.12.03
111. (715) Schablonen der Gewalt 07.01.06 It's Christmas in Canada 17.12.03
 
STAFFEL 8  
 
112. (801) Spiel und Spaß mit Waffen 08.01.07 Good Times With Weapons 17.03.04
113. (803) Mit der Spritze an die Spitze 10.01.07 Up The Down Steroid 24.03.04
114. (804) Die Passion des Juden 15.01.07 The Passion of the Jew 31.03.04
115. (805) Voll in den Ar*** gefickt 16.01.07 You Got Fucked in the Ass 07.04.04
116. (802) G.E.I.L.O.M.A.T. 09.01.07 AWESOM-O 14.04.04
117. (807) Die Jeffersons 22.01.07 The Jeffersons 21.04.04
118. (806) Immigraten aus der Zukunft 17.01.07 Goobacks 28.04.04
119. (808) Wähl oder stirb 23.01.07 Douche and Turd 27.10.04
120. (809) Das Böse kommt auf Wall-Marts Sohlen 24.01.07 Something Wall-Mart This Way Comes 03.11.04
121. (810) Vorschule 29.01.07 Preschool 10.11.04
122. (811) Kampf um Quoten 30.01.07 Quest For Ratings 17.11.04
123. (812) Lasst uns Schlampen spielen 31.01.07 Stupid Spoiled Whore Video Playset 01.12.04
124. (813) Cartmans unglaubliche Gabe 05.02.07 Cartman's Incredible Gift 08.12.04
125. (814) Weihnacht im Walde 06.02.07 Woodland Critter Christmas 15.12.04
 
STAFFEL 9  
 
126. (901) Mr. Garrisons schicke neue Vagina 07.02.07 Mr. Garrison's Fancy New Vagina 09.03.05
127. (902) Stirb Hippie, stirb! 12.02.07 Die Hippie, Die 16.03.05
128. (903) Die supergeile Talentagentur 13.02.07 Wing 23.03.05
129. (904) ABF's - Allerbeste Freunde 14.02.07 Best Friends Forever 30.03.05
130. (905) Siegertypen 19.02.07 The Losing Edge 06.04.05
131. (906) Der Tod von Eric Cartman 20.02.07 The Death Of Eric Cartman 13.04.05
132. (907) Lattenfieber 21.02.07 Erection Day 20.04.05
133. (908) Der Treibhauseffekt 26.02.07 Two Days before the Day After Tomorrow 19.10.05
134. (909) Das Weissagungsgerät 27.02.07 Marjorine 26.10.05
135. (910) Ei-fersucht 28.02.07 Follow That Egg 02.11.05
136. (911) Im Körper des Feindes 05.03.07 Ginger Kids 09.11.05
137. (912) Schrankgeflüster 06.03.07 Trapped in the Closet 16.11.05
138. (913) Free Willzyx 07.03.07 Free Willzyx 30.11.05
139. (914) Bloody Mary 12.03.07 Bloody Mary 07.12.05
 
STAFFEL 10  
 
140.  (1001)  The Return of Chefkoch 13.03.07 The Return of Chef 22.03.06
141. (1002) Snobwarnung 14.03.07 Smug Alert! 29.03.06
142. (1003) Cartoon Krieg 19.03.07 Cartoon Wars 05.04.06
143. (1004) Cartoon Krieg 2 20.03.07 Cartoon Wars Part II 12.04.06
144. (1005) Viel Frottee um nichts 21.03.07 A Million Little Fibers 19.04.06
145. (1006) Mannbärschwein 26.03.07 Manbearpig 26.04.06
146. (1007) Tsst! 27.03.07 Tsst 03.05.06
147. (1008) Make Love, Not Warcraft 28.03.07 Make Love, Not Warcraft 04.10.06
148. (1009) Scheiß Paranoia 02.04.07 Mystery of the Urinal Deuce 11.10.06
149. (1010) Schuljungen-Report 03.04.07 Miss Teacher Bangs a Boy 18.10.06
150. (1011) Die Hölle auf Erden 04.04.07 Hell on Earth 2006 25.10.06
151. (1012) Gott ist tot 09.04.07 Go God Go 01.11.06
152. (1013) Gott ist tot II 10.04.07 Go God Go XII 08.11.06
153. (1014) Stanley's Cup 11.04.07 Stanley's Cup 15.11.06
 
STAFFEL 11  
 
154. (1101) Bitte ein "N" 07.02.08 With Apologies to Jesse Jackson 07.03.07
155. (1102) Cartman sucks 14.02.08 Cartman sucks 14.03.07
156. (1103) Laustrophobie 14.02.08 Lice Capades 21.03.07
157. (1104) Hillary 2.4 21.02.08 The Snuke 28.03.07
158. (1105) Der Osterhasen-Code 21.02.08 Fantastic Easter Special 04.04.07
159. (1106) LesBos 28.02.08 D-Yikes! 11.04.07
160. (1107) Die Nacht der lebenden Obdachlosen 28.02.08 Night of the Living Homeless 18.04.07
161. (1108) Ein bisschen Tourette 06.03.08 Le Petit Tourette 03.10.07
162. (1109) Das große Geschäft 06.03.08 More Crap 10.10.07
163. (1110) Fantasieland 13.03.08 Imaginationland 17.10.07
164. (1111) Fantasieland - Episode II 13.03.08 Imaginationland Episode II 24.10.07
165. (1112) Fantasieland - Episode III 20.03.08 Imaginationland Episode III 31.10.07
166. (1113) Guitar Queer-O 20.03.08 Guitar Queer-o 07.11.07
167. (1114) Die Liste 27.03.08 The List 14.11.07
 
STAFFEL 12  
 
168. (1201) Ärger mit den Mandeln 21.01.09 Tonsil Trouble 12.03.08
169. (1202) Britney's neuer Look 28.01.09 Britney's New Look 19.03.08
170. (1203) Katerstimmung 04.02.09 Major Boobage 26.03.08
171. (1204) Kanada im Streik 11.02.09 Canada on Strike 02.04.08
172. (1205) Huch, ein Penis 18.02.09 Eek, A Penis! 09.04.08
173. (1206) Keine Verbindung 25.02.09 Over Logging 16.04.08
174. (1207) Super Phun Thyme 04.03.09 Super Fun Time 23.04.08
175. (1208) Das China-Problem 18.03.09 The China Probrem 08.10.08
176. (1209) Busenfeinde ? Breast Cancer Show Ever 15.10.08
177. (1210) Pandemic ? Pandemic 22.10.08
178. (1211) Pandemic 2 - The Startling ? Pandemic 2 - The Startling 29.10.08
179. (1212) Obama´s Eleven ? About Last Night... 05.11.08
180. (1213) Elementary School Musical 29.04.09 Elementary School Musical 12.11.08
181. (1214) Butters im Bann der Dämonen 06.05.09 The Ungroundable 19.11.08
 
STAFFEL 13  
 
182. (1301) Der Ring 09.02.10 The Ring 11.03.09
183. (1302) Der Coon 16.02.10 The Coon 18.03.09
184. (1303) Margaritaville 23.02.10 Margaritaville 25.03.09
185. (1304) Queeft los 02.03.10 Eat, Pray, Queef 01.04.09
186. (1305) Leck mich am Stäbchen 09.03.10 Fishsticks 08.04.09
187. (1306) Pinewood Derby 16.03.10 Pinewood Derby 15.04.09
188. (1307) Käpt'n Fettbart 23.03.10 Fatbeard 22.04.09
189. (1308) Tote Promis 30.03.10 Dead Celebrities 07.10.09
190. (1309) Butters Ober-Bitch 06.04.10 Butters' Bottom Bitch 14.10.09
191. (1310) Ringen um Wrestling 13.04.10 W.T.F. 21.10.09
192. (1311) Der Sündenwal 20.04.10 Whale Whores 28.10.09
193. (1312) Schwule Schwuchteln ? The F-Word 04.11.09
194. (1313) Der mit dem Schlumpf tanzt ? Dances with Smurfs 11.11.09
195. (1313) Pipi Park ? Pee 18.11.09
 
STAFFEL 14  
 
196. (1401) Sexual Healing 17.12.10 Sexual Healing 17.03.10
197. (1402) Als die Kacke Pipi musste 24.12.10 The Tale of Scrotie McBoogerballs 24.03.10
198. (1403) THC versus KFC 31.12.10 Medicinal Fried Chicken 31.03.10
199. (1404) Du hast 0 Freunde 07.01.11 You Have 0 Friends 07.04.10
200. (1405) Keine deutsche Fassung - 200 14.04.10
201. (1406) Keine deutsche Fassung - 201 21.04.10
202. (1407) Krüppel Camp 14.01.11 Crippled Summer 28.04.10
203. (1408) Arm aber dämlich 21.01.11 Poor and Stupid 06.10.10
204. (1409) So'n Jersey Ding 28.01.11 It's a Jersey Thing 13.10.10
205. (1410) Messie-Syndrom 04.02.11 Insheeption 20.10.10
206. (1411) Der Coon 2 11.02.11 Coon 2: Hindsight 27.10.10
207. (1412) Mysterion schlägt zurück 18.02.11 Mysterion Rises 03.11.10
208. (1413) Der Coon vs. der Coon and Friends 25.02.11 Coon VS Coon & Friends 10.11.10
209. (1414) Crème Fraiche 04.03.11 Crème Fraiche 17.11.10
 
STAFFEL 15  
 
210. (1501) HumanCentiPad 11.12.11 HumanCentiPad 27.04.11
211. (1502) Funnybot 18.12.11 Funnybot 04.05.11
212. (1503) Pudding Royal 25.12.11 Royal Pudding 11.05.11
213. (1504) T.M.I. 01.01.12 T.M.I. 18.05.11
214. (1505) Crack-Baby Basketball 08.01.12 Crack Baby Athletic Association 25.05.11
215. (1506) City Sushi 15.01.12 City Sushi 01.06.11
216. (1507) Hört sich wie Scheiße an 22.01.12 You’re Getting Old 08.06.11
217. (1508) Arschburger 29.01.12 Ass Burgers 05.10.11
218. (1509) Der letzte Meheekaner 04.02.12 The Last of the Meheecans 12.10.11
219. (1510) Barsch-zu-Mund 11.02.12 Bass to Mouth 19.10.11
220. (1511) Broadway Bros 18.02.12 Broadway Bro Down 26.10.11
221. (1512) 1% 25.02.12 1% 02.11.11
222. (1513) Erntedank und Doku-Drama 01.03.12 A History Channel Thanksgiving 09.11.11
223. (1514) Immer Ärger mit Proll-Trash 08.03.12 The Poor Kid 16.11.11
 
STAFFEL 16  
 
224. (1601) Rückwärts Reiten 04.11.12 Reverse Cowgirl 14.03.12
225. (1602) Wer hat zuerst gerochen? 11.11.12 Cash For Gold 21.03.12
226. (1603) Faith Hilling 18.11.12 Faith Hilling 28.03.12
227. (1604) Judapacabra 25.11.12 Jewpacabra 04.04.12
228. (1605) Butters Eier 02.12.12 Butterballs 11.04.12
229. (1606) Ziplining 09.12.12 I Should Have Never Gone Ziplining 18.04.12
230. (1607) Armor Eric 16.12.12 Cartman Finds Love 25.04.12
231. (1608) Sarcastaball 12.05.13 Sarcastaball 26.09.12
232. (1609) Eine hohle Bar 19.05.13 Raising the Bar 03.10.12
233. (1610) Gasmaske 26.05.13 Insecurity 10.10.12
234. (1611) Urlaub mit Kenny & Butters 02.06.13 Going Native 17.10.12
235. (1612) Ein Alptraum an Halloween 09.06.13 A Nightmare on Face Time 24.10.12
236. (1613) Ein toller Applaus 16.06.13 A Scause For Applause 31.10.12
237. (1614) Wählt Obama! 23.06.13 Obama wins! 07.11.12
 
STAFFEL 17  
 
238. (1701) Lass los, die NSA liebt Dich Let Go, Let Gov 25.09.13
239. (1702) Infotainment-Mörderpornos Informative Murder Porn 02.10.13
240. (1703) World War Zimmerman World War Zimmerman 09.10.13
241. (1704) Goth Kids 3 Goth Kids 3: Dawn of the Posers 23.10.13
242. (1705) Die Zähmung des widerspenstigen Spaltes Taming Strange 30.10.13
243. (1706) Ginger Kuh Ginger Cow 06.11.13
244. (1707) Die Red Robin Hochzeit Black Friday 13.11.13
245. (1708) Das Lied von Arsch und Feuer A Song of Ass and Fire 20.11.13
246. (1709) Titten und Drachen Titties and Dragons 04.12.13
247. (1710) The Hobbit The Hobbit 11.12.13
 
SPIELFILM  
 
South Park: Grösser, länger und ung(b)eschnitten 20.01.00
(Kino)
South Park: Bigger, Longer, Uncut 30.06.99
(Kino)
 
SONSTIGE SPECIALS  
Die beiden "The Spirit of Christmas"-Kurzfilem entstanden vor der Serie. Die restlichen Clips mit einer Länge bis 3 Minuten liefen meist als Trailer.  
 
Keine deutsche Fassung - The Spirit of Christmas [1] -
Keine deutsche Fassung - The Spirit of Christmas [2] -
Keine deutsche Fassung - Jay-Leno 20.11.97
Keine deutsche Fassung - Oh Holy Night 15.12.97
Keine deutsche Fassung - Little Town of Betlehem 15.12.97
Keine deutsche Fassung - Silvester 1997 31.12.97
Keine deutsche Fassung - Silvester 1998 31.12.98
Keine deutsche Fassung - Silvester 1999 31.12.99
Keine deutsche Fassung - ACE-Award ?
Keine deutsche Fassung - Monty-Python Tribute 10.10.99

Diese Serie läuft noch. Der Episodenführer kann eventuell nicht auf dem aktuellsten Stand sein.

Episodenführer

Die Folgenbeschreibungen sind mit freundlicher Genehmigung entnommen von Kenny.de (Staffel 1-5) und Planearium (ab Staffel 6)


STAFFEL 1

1. (101) Cartman und die Analsonde (Cartman Gets an Anal Probe)
Kyle's kleiner Bruder wird an der Schulbushaltestelle von Ausserirdischen entführt. Die einzige Möglichkeit, mit ihnen in Verbindung zu treten, besteht in einer Anal-Sonde, die sie in der Nacht zuvor in Eric Cartmans Hintern verpflanzt haben. Um Kyle's Bruder zu retten und die Ausserirdischen anzulocken, benutzen die vier Jungs Eric als Köder.
Dies ist die einzige Folge, die ganz ohne Computer, nur mit Scherenschnitt-Technik hergestellt wurde.

2. (103) Knall‘ endlich die Hasen ab! (Volcano)
Ein Jagdausflug der vier Jungs mit ihrem Onkel Jimbo und seinem Kumpel Ned wird unerwartet durch einen Vulkanausbruch gestört. In Lebensgefahr durch die anrollende Lava werden alle sechs von "Scuzzlebutt" gerettet, einem seltsamen Fabelwesen mit einer Selerie-Hand. Ein Kanal, der die Lava um South Park herum führt, soll die Stadt vor dem Untergang retten.

3. (102) Wie werde ich ein Kampfkoloß? (Weight Gain 4000)
Eric Cartman gewinnt einen Aufsatzwettbewerb und soll in einer Feier seinen Preis von Cathie Lee Gifford überreicht bekommen. Da diese vor einigen Jahren als sie noch ein Kind war, bei einem Schulfest dem jetzigen Lehrer Mr. Garrison die Show gestohlen hat, will er sie nun während der Feierlichkeiten von einem Fenster im alten Schulbuchlagerhaus erschiessen.
Währenddessen möchte Eric natürlich eine gute Figur bei der Preisübergabe machen und sich dafür einige Muskeln zulegen. Von der Fernsehwerbung verarscht stopft er grosse Mengen "Weight Gain 4000" in sich rein, in der Hoffnung, davon ein athletisches Aussehen zu bekommen.

4. (104) Ein Heim für Tiertunten (Big Gay Al's Big Gay Boat Ride)
Stan bekommt einen neuen Hund, "Sparky" heisst er. Bald stellt sich heraus, dass der Hund schwul ist. Weil Stan das überhaupt nicht gefällt, läuft Sparky schliesslich davon. Obwohl Stan beinahe ein wichtiges Football-Spiel gegen "Middle-Park" verpasst, macht er sich auf die Suche nach Sparky und findet ihn schliesslich im Vergnügungscenter von "Big Gay Al", der sich um verstossene schwule Tiere kümmert.

5. (105) Tanz der Mutanten (An Elephant makes Love to a Pig)
Der Lehrer Mr. Garrison veranstaltet für seine Schüler einen wissenschaftlichen Wettbewerb zum Thema Genmanipulation. Gewonnen hat derjenige, der die beste Genmutation erzeugen kann. Die Idee von Stan, Kyle, Eric und Kenny besteht darin, einen Elefanten so genetisch zu verändern, damit er klein wird wie ein Schwein.
Inzwischen benutzt der ansässige Wissenschaftler einen Tropfen von Stans Blut, um von ihm einen bösartigen Zwilling mit riesigem Kopf zu klonen, der anschliessend durch die Stadt walzt und alles verwüstet.

6. (106) Wer killt Opa? (Death)
Stans Opa hat 102ten Geburtstag. Weil er im Rollstuhl sitzt und sein ganzes Leben für ihn nicht mehr wert ist als ein Lied von Enya, möchte er, dass Stan ihn umbringt. Selbst schafft er es nicht mehr.
Stans Eltern sind inzwischen abgelenkt, weil sie vor einem Fernsehsender gegen eine Kindersendung (Terrance & Philip) demonstrieren die laut Kyle's Mutter zu unanständig und nicht für Kinder geeignet ist.
Stans Grossvater wünscht sich weiterhin den Tod herbei, der dann tatsächlich erscheint und alle quer durch die Stadt verfolgt.

7. (107) Her mit dem Hirn (Pink Eye)
Eine geheimnisvolle Krankheit, "Pinkeye" genannt, überfällt South Park. In Wirklichkeit handelt es sich jedoch um keine krankheit, sondern Kenny ist in einen Zombie verwandelt worden und steckt durch Bisse die halbe Bevölkerung an. Zunächst bemerkt niemand Kennys Veränderung, da an Halloween alle verkleidet rumlaufen. So auch Eric, der mal wieder übertreibt und sich als Hitler verkleidet.

8. (109) Ein Fettwanst in Äthiopien (Starvin' Marvin)
Im Fernsehen läuft ein Werbespot, dass man äthiopischen Kindern mit einer Patenschaft helfen soll und als Gratisgeschenk eine Uhr erhält. Stan ruft die eingeblendete Nummer an und und bestellt versehentlich einen Äthiopier statt der Uhr, der von nun an bei ihm wohnt und den er Marvin nennt. Als er ihn in die Schule mitnimmt veranlasst die Rektorin, dass der Äthiopier wieder abgeholt und in seine Heimat zurückgeschickt wird. Durch eine Verwechslung wird jedoch nicht Marvin, sondern Eric nach Äthiopien geschickt.

9. (110) Hankey, der Weihnachtskot (Mr. Hankey the Christmas Poo)
Beim diesjährigen Weihnachtskrippenspiel stellt sich heraus, dass Kyle Jude ist. Seine Mutter will nicht, dass er mit Weihnachten zu tun hat und veranlasst, dass sämtliche weihnachtsbezogenen Dinge verschwinden müssen.
Kyle unterhält sich inzwischen ab und zu mit Mr. Hankey, einem Stück sprechender Scheisse, die als Weihnachtsmann verkleidet herumhüpft und Lieder singt. Kyle glaubt, dass Mr. Hankey jedem Kind, dass genügend Ballaststoffe isst, an Weihnachten Geschenke bringt. Für diese Theorie landet er schliesslich in der geschlossenen Anstalt.
In dieser Folge wird einiges gesungen, zum Beispiel Kyle's "It's hard to be a jew on Christmas" oder Eric's schon legendäres Lied "Kyle's Mom's a bitch".

10. (108) Damien (Damien)
Es kommt ein neues Kind in die Schule, Damien, der Sohn Satans (wie auch schon in "Das Omen"). Keiner kann ihn leiden, deswegen lässt er Erics Geburtstagsparty platzen. Der Konflikt zwischen Gut und Böse gipfelt anschliessend in einem Ringkampf zwischen Damiens Vater -Satan-, und Jesus, der in South Park eine Fernsehtalkshow moderiert. Der Kampf wird zu einem Event, die ganze Stadt schliesst Wetten auf den Sieger ab.

11. (111) Geil auf Miss Ellen (Tom's Rhinoplasty)
Mr. Garrison bekommt eine Nasenkorrektur und kann deshalb für einige Zeit nicht unterrichten. Die Klasse bekommt daher Ersatz, Miss Ellen, in die sich sämtliche Jungs aus der Klasse spontan verlieben, so auch Stan. Seine bisherige Freundin, Wendy, wird deswegen sehr eifersüchtig und versucht, ihn von Miss Ellen abzulenken. Im Laufe der Zeit stellt sich jedoch heraus, dass Ms. Ellen lesbisch ist. Keiner weiss zwar so recht, was das genau bedeutet, aber da Lesben nur andere Lesben mögen, möchte jeder der Jungs ebenfalls lesbisch werden.

12. (112) Robo-Streisand (Mecha Streisand)
Bei einem Schulausflug in eine geologische Grabungsstätte findet Kyle ein mysteriöses dreieckiges Relikt aus grauer Vorzeit. Einige Leute, nicht nur Eric, sind auf Kyles Fund neidisch und wollen es ihm abnehmen, so auch Barbara Streisand, die das Dreieck letztlich auch bekommt. Zusammen mit einem anderen Dreieck, verleiht es ihr übernatürliche Kräfte und verwandelt sie in eine Art mechanischen Godzilla, der (wieder einmal) beinahe die ganze Stadt verwüstet.

13. (113) Cartmans Mama ist eine Schlampe (Cartmans Mom is a Dirty Slut)
Eric Cartman verhält sich zusehends seltsamer und führt Selbstgespräche. Das scheint daran zu liegen, dass er nicht weiss wer sein Vater ist. Seine Mutter erzählt ihm von einer Party in einer Scheune, dem "Drunken Barn Dance", in der sie mit einem Indiander namens "Chief Runningwater" rumgemacht hat. Leider stellt sich heraus, dass Chief Runningwater nicht der einzige war. Als Erics Vater kommen ebensogut Mr. Garrison, Chef, Officer Barbrady, Ned und eine ganze Footballmannschaft in Frage. Eigentlich scheint überhaupt jeder schonmal mit Miss Cartman in der Kiste gewesen zu sein.
Zur Klärung beitragen kann also wohl nur ein DNA-Test. Dummerweise bricht die Folge direkt vor Verkündung der Ergebnisse ab. Schade.


STAFFEL 2

14. (201) Terrance & Phillip zeigen: "Pupse gegen Saddam" (Terrance & Phillip in "Not Without My Anus")
Da einen Monat nach "Cartmans Mom is a Dirty Slut" jeder die Fortsetzung der Story erwartet hat, musste am 1. April natürlich erstmal was anderes laufen:
Diese Folge besteht in voller Länge aus einem "Terrance & Philip"-Special. Ein Typ namens "Scott" hat es auf die beiden abgesehen und möchte ihnen eins auswischen. Zu diesem Zweck entführt er Terrance's Tochter und verschickt sie in den Irak. Terrence und Philip versuchen nun, sie zurückzubekommen während Sadam Hussein in Canada einfällt und die Regierung stürzt.

15. (202) ...und noch immer ist Cartmans Mama eine Schlampe! (Cartman's Mom is Still a Dirty Slut)
Jetzt erst soll das Geheimnis um Erics Vater gelöst werden. Während Mephisto, der Genforscher der den DNA-Test durchgeführt hat, das Ergebnis verkünden will, wird er erschossen. Logisch, sonst wäre die Folge ja keine 23 Minuten lang.
Aufgrund eines üblen Schneesturms kommt es zum Stromausfall im Krankenhaus, in dem der Wissenschaftler behandelt wird. Erst nachdem die Stromzufuhr unter Lebensgefahr für Kenny wieder hergestellt ist, kann Mephisto wiederbelebt und Erics Geheimnis gelüftet werden. Aber ich verrats nicht, soweit kommts noch!
Übrigens: Diese Folge wurde um einen Monat früher ausgestrahlt als geplant, da sonst die wütenden Fans die Sendezentrale zerlegt hätten.

16. (204) Kampf um die Vorhaut (Ike's Wee Wee)
Kyles kleiner Bruder Ike soll in einem grossen jüdischen Fest beschnitten werden. Da keiner der Jungs so genau weiss was das ist, sie sind sich nur sicher, dass es was Schlimmes ist, wollen sie Ike vor dieser Prozedur retten. Sie entführen ihn und setzen ihn in einen Zug nach Nebraska.
Währenddessen versucht der Schulpsychiologe Mr. Mackey den Kindern beizubringen, dass sie keine Drogen und keinen Alkohol konsumieren sollen. Leider wird er kurz darauf gefeuert und konsumiert anschliessend selbst jede Menge von dem Zeug.

17. (203) Rauf auf's Huhn! (Chickenlover)
Die ganze Stadt ist erschüttert, als sich Fälle von Hühner-Schändungen häufen. Officer Barbrady wird darauf angesetzt, den Hühnerf***er zu finden und dingfest zu machen. Da er sich dessen alleine nicht gewachsen fühlt, ernennt er Eric zum Hilfs-Sheriff. Dieser setzt wo er nur kann seinen Gummiknüppel ein. Ob das wirklich zum Erfolg führt ist eher fraglich.
Inzwischen stellt sich heraus, dass Barbrady nichteinmal lesen kann, was er aber zu seiner eigenen Freude relativ schnell lernt.

18. (205) Schöner wär 'ne Warze (Conjoined Fetus Lady)
Kyle wird während einem Dodgeballspiel verletzt und muss zur Schulschwester. Gerüchteweise sei sie ein entstelltes Monster dass Kinder frisst. In Wirklichkeit ist sie zwar ganz normal, aber ein toter Fötus ist an ihrem Kopf festgewachsen. Um die Gesellschaft mit solchen Deformationen vertraut zu machen, entschliesst sich Kyles Mutter, in einer Art Bürgerfest zu Ehren der Krankenschwester die Vorurteile der Leute abzubauen.
Inzwischen müssen die vier Jungs im nationalen Finale in Dodgeball gegen Denver antreten und werden beinahe plattgemacht.

19. (206) Jesus verliert Einschaltquoten (The Mexican Staring Frog of Southern Sri Lanka)
Jimbo und Ned haben eine Show im Fernsehen zum Thema "Jagen" mit dem Namen "Huntin' and Killin'". Als die vier Jungs einen Schulbericht über den Vietnam-Krieg machen müssen, kommen sie auf die Idee, Jimbo und Ned um Hilfe zu fragen. Diese versauen jedoch den Aufsatz und Mr. Garrison gibt jedem einzelnen eine Sechs.
Um sich an Jimbo und Ned zu rächen kommen die vier auf die Idee, ein Video von einem extrem gefährlichen Tier zu fälschen und an die Jagdsendung zu schicken. Eric verkleidet sich als alte Frau, die von einem Frosch aus Sri Lanka angegriffen wird. Und Jimbo und Ned sind auf ganzer Linie verarscht.

20. (207) Griff in die Geschichte (City on the Edge of Forever [Flashbacks])
Mrs. Crabtree, die Busfahrerin kommt von der Strasse ab, der Bus bleibt in der Wildnis liegen. Um Hilfe zu suchen, macht sie sich auf den Weg in die nächte Stadt und lässt den Bus zurück. Inzwischen schildern sich Stan, Eric und Kyle gegenseitig ihre bisherigen Erlebnisse aus früheren Folgen. Manchmal stimmen die Storys zwar nicht so ganz, aber wen stört das schon.
Mrs. Crabtree landet inzwischen überall, sogar in der Jay Leno Show, bloss nirgends wo es Hilfe geben könnte.

21. (208) Tote Hose (Summer Sucks)
Es ist Sommer in South Park. Was macht man im Sommer? Natürlich Feuerwerkskörper für den Unabhängigkeitstag kaufen. Leider gibt es diesen Sommer keine Feuerwerkskörper in Colorado, weil ein Kind in Northpark sich damit beide Hände abgesprengt hat. Das einzige was noch verkauft wird sind "Snakes", diese Tabletten, die angezündet werden und dann ausschäumen.
Die Bürgermeisterin hat daher die Idee, für die Feierlichkeiten eine riesengrosse "Snake" bauen zu lassen. Aufgrund ihrer Grösse brennt sie dann allerdings voraussichtlich bis November nächstes Jahr. Inzwischen wäre die gesamte Stadt ein einziger Aschehaufen.

22. (209) Mr. Hankey gegen den Mist aus Hollywood (Chef's Salty Chocolate Balls)
South Park veranstaltet ein Film-Festival. Die ganze Stadt ist voll mit Menschen. Inzwischen trifft Kyle seinen alten Bekannten Mr. Hankey aus der letztjährigen Weihnachtsfolge wieder. Er lebt immer noch in der Kanalisation, aber es geht ihm garnicht gut. Zuviele Leute in der Stadt zerstören das Ökosystem Kanalisation. Mr. Hankey wird immer kranker und liegt schliesslich im Sterben. Erst als die Kanalisation überläuft erkennen die Leute, dass ein solch grosses Film-Festival in South Park keinen Platz hat.

23. (210) Der Wind hat mir 'ne Pocke erzählt... (Chicken Pox)
Einige Eltern kommen auf die Idee, dass man Kinderkrankheiten möglichst früh hinter sich bringen sollte, solange man noch jung ist. Als Kenny die Windpocken bekommt, schicken sie Eric, Kyle und Stan zu ihm rüber um bei ihm zu übernachten. Der einzige, der sich nicht ansteckt ist Kyle. Durch einen Zufall erfährt er schliesslich vom Plan seiner Eltern. Um sich zu rächen heuern die Jungs eine Prostituierte an, die den Eltern eine Portion Herpes verpasst.

24. (211) Voll das Geheimnis! (Roger Ebert Should Lay Off the Fatty Foods)
Die Schulklasse macht einen Ausflug zum Planetarium. Im Laufe der Veranstaltung stellt sich heraus, dass der Betreiber des Planetariums den Projektor benutzt um die Zuschauer zu hypnotisieren und glauben zu machen, dass das Planetarium spannend und interessant sei. Der einzige der verschont wird, ist Eric, weil er sich davonschleicht, um sich für einen Cheesy-Poofs-Werbespot zu bewerben.

25. (212) Streit, Scheidung und ein Happy End in 25 Minuten (Clubhouses)
Weil sich Wendy an Stan ranmachen will, überredet sie Stan und Kyle, ein Clubhaus zu bauen in dem man dann Flaschendrehen spielen könnte. Eric und Kenny bauen sich im Gegenzug auch ein Clubhaus um einigen Mädchen zu imponieren.
Schliesslich benutzen sogar Stans Eltern das Baumhaus um einen Streit und gewisse Differenzen in der Ehe beizulegen.

26. (213) Coole Kühe (Cow Days)
South Park veranstaltet ein Volksfest zu Ehren aller Kühe. Kyle will dort bei einem Geschicklichkeitsspiel unbedingt eine "Terrance & Philip"-Puppe gewinnen. Da den Jungs allerdings das Geld ausgeht, muss Eric bei einem Bullen-Rodeo mitmachen und 5.000 Dollar gewinnen. Bei den ersten Testläufen verletzt er sich jedoch ziemlich übel am Kopf und hält sich fortan für eine vietnamesische Prostituierte.

27. (214) Kohle für den Chefkoch (Chef Aid)
Dass der Chef der Schulcafeteria seine eigenen Lieder schreibt, ist ja mitlerweile bekannt. Nun wurde ihm jedoch die Idee zu einem Song namens "Stinky Bridges" von Alanis Morrisette geklaut. Und als ob das nicht genug wäre, verklagt ihn schliesslich auch noch die Plattenfirma auf zwei Millionen Dollar.
Innerhalb von 24 Stunden muss er das Geld zusammen haben, sonst blüht ihm Gefängnis. Da er sehr viele berühmte Leute kennt, machen sich die Jungs auf den Weg, jeden einzelnen um Hilfe zu bitten. Sogar Ozzy Osborne und Elton John unterstützen Chef und veranstalten ein grosses Musikfest namens "Chef Aid".

28. (215) Böser, böser Fisch (Spooky Fish)
Stans Tante ist zu Besuch und schenkt ihm einen Goldfisch der nachts unheimliche Dinge macht. Irgendwie schafft er es sogar, Leute umzubringen wenn Stan mal kurz nicht hinschaut.
Ganz abgesehen davon scheint auch Eric ein Problem zu haben, er hat plötzlich eine Doppelgänger mit Bart, der sich als das gerade Gegenteil von ihm herausstellt. Eric-Zwei ist nett, hilfsbereit, freundlich und flucht nicht dauernd. Höchstwahrscheinlich sind beide, der zweite Eric und der Fisch aus einem umgekehrten parallelen Universum.

29. (216) Rohe Weihnachten, Charlie Manson! (Merry Christmas Charlie Manson!)
Kenny, Stan und Kyle besuchen zusammen mit Eric seine Grosseltern in Nebraska. Erics Onkel Howard sitzt zwar im Gefängnis, ist dem Familienessen aber via Satellit zugeschaltet. Eines Nachts steht er plötzlich bei den Jungs im Schlafzimmer, zusammen mit Charlie Manson, einem brutalen Mörder, mit dem er aus dem Gefängnis ausgebrochen ist.
Am nächsten Tag fahren alle zusammen in das Nebraska Einkaufszentrum, in dem gerade Mr. Hankey Geschenke an Kinder verteilt. Von dort aus beginnt eine Verfolgungsjagd mit der Polizei, die Charlie Manson erkannt hat und wieder hinter Gitter bringen will.

30. (217) Böse Buben bringen Beistand (Gnomes)
Mr. Garrison vergibt mal wieder eine Aufgabe an seine Klasse. In 5er-Gruppen müssen sie Aufsätze über Ereignisse in South Park schreiben. Zur Gruppe von Kenny, Kyle, Eric und Stan stösst noch "Tweek" dazu, ein seltsamer Junge, dessen Vater ein Cafe besitzt. Da das Cafe davon bedroht ist, von einem grösseren Unternehmen namens "Harbucks" vom Markt verdrängt zu werden, überredet Tweeks Vater die Jungs, einen Bericht über grosse Unternehmen zu schreiben. Er verspricht sich dadurch politische Unterstützung von der Öffentlichkeit.
Inzwischen werden Tweek andauernd die Unterhosen von kleinen Gnomen geklaut, die sie in einer Art Bergwerk sammeln und aufhäufen.

31. (218) Wem gehört der Typ aus dem Eis? (Prehistoric Ice Man)
Auf der Suche nach Krokodilen in South Park, finden die Jungs einen eingefrorenen Eismensch aus grauer Vorzeit. Zwar können sie sich nicht einigen, ob er "Steve" oder "Gorak" heissen soll, dennoch geben sie ihn dem ansässigen Wissenschaftler für Untersuchungszwecke.
Nachdem dieser ihn aufgetaut und wiederbelebt hat, stellt sich heraus, der Eismensch war über 3 Jahre lang eingefroren und kommt aus dem Jahr 1996. Nach so langer Zeit wird es schwierig für ihn, sich in der heutigen Zeit zurecht zu finden.


STAFFEL 3

32. (301) Regenwald,Regenwald...du läßt mich völlig kalt (Rainforest Schmainforest)
Der Kinder-Chor "Getting Gay with Kids" besucht die Schulklasse und sucht neue Mitglieder um in einer Chor-Tour den Regenwald in Costa Rica zu retten. Da sich Kenny, Kyle, Eric und Stan mal wieder danebenbenehmen, schickt der Schulpsychiologe sie mit auf diese Tour.
Dort angekommen macht die Gruppe einen Ausflug in den Regenwald. Leider wird der ansässige Fremdenführer von einer Schlange gefressen und die Gruppe verirrt sich. Zur Überraschung aller gibt es im Regenwald Riesenkäfer, Treibsand und Eingeborene.

33. (302) Spontane Selbstentzündung (Spontaneous Combustion)
In letzter Zeit sterben immer mehr Menschen in South Park an spontaner Explosion und Verbrennung. Da Stans Vater als einziger ein wenig Ahnung von Wissenschaft hat, soll er der Ursache auf den Grund gehen. Er kommt zu dem Ergebnis, dass die Leute zu wenig gefurzt haben und das gespeicherte Methan sich spontan entzündet.
Kyles Vater hat inzwischen Erektionsprobleme. Kyle selbst möchte ihm helfen, eine Erektion zu bekommen, ohne zu wissen was das eigentlich ist. Leider verwechselt er "Erection" und "Resurrection", was soviel wie "Auferstehung" bedeutet. Damit das mit der Auferstehung klappt, nageln die Jungs Eric an ein Holzkreuz und wollen, dass er in drei Tagen wieder aufersteht.

34. (303) Chefkoch liebt 'nen Sukkubus (Chef's Mama)
Weil Chef sich eine neue Freundin namens Monica angelacht hat, kündigt er in der Schulcafeteria. Die vier Jungs mögen den neuen Koch nicht und wollen Chef zurück. Als Chef dann ankündigt, dass er seine neue Flamme heiraten will, sind sich die vier schliesslich sicher, irgendwie müssen sie Monica loswerden.
Mr. Garrison stellt die Theorie auf, dass es sich bei ihr um einen "Suckubus" handeln könnte, ein Wesen aus der Unterwelt, das Männer verblendet und ihnen das Leben aussaugt.

35. (304) South Park Saurier (Jakovasaurs)
Beim Zelten im Wald entdeckt Eric ein Wesen mit einem grossen orangefarbenen Kopf. Nachdem die Jungs es gefangen haben stellt sich heraus, es ist ein Jakovasaurus-Weibchen. Bald taucht ein zweiter auf, der mit dem Weibchen zusammen zur Arterhaltung eine Familie gründen soll.
Sehr bald sind es sehr viele, die der restlichen Bevölkerung von South Park ziemlich auf die Nerven gehen. Die Bürgermeisterin kommt daher auf die Idee, die Jakovasaurus-Grossfamilie nach Frankreich zu schicken.

36. (305) Tweek gegen Craig (Tweek vs. Craig)
Eric, Kyle und Stan belegen in einer Praxiswoche den Handwerkskurs. Dort kommen sie auf die Idee, zu wetten, ob in einem Kampf eher Tweek oder Craig gewinnen würde. Leider haben beide keine sonderlich grosse Lust gegeneinander zu kämpfen, daher müssen sie gegeneinander aufgestachelt werden.
Doch selbst als sie dann gegeneinander kämpfen wollen, scheitert es daran, dass beide nicht wissen wie man kämpft.

37. (306) Ich fühl mich voll belästigt (Sexual Harassment Panda)
Ein Maskottchen in Form eines Pandabären besucht die Schulklasse um die Kinder über sexuelle Belästigung aufzuklären. Nachdem jeder weiss, dass man Leute wegen sexueller Belästigung verklagen kann, zerrt Eric Stan vor Gericht, weil er ihn einen "Ass-Sucker" genannt hat. Bald macht dieses Beispiel schule und jeder verklagt jeden wegen irgendwas. Die Gerichte kommen aus der Arbeit nichtmehr heraus, und Kyles Vater verdient sich als Anwalt eine goldene Nase.

38. (307) Katzenorgie (Cat Orgy)
Eric hält sich für einen grossen rappenden Cowboy a la "Wild Wild West". Leider hilft ihm das auch nicht weiter, als Shelly, Stans Schwester, ihn babysitten kommt. Den ganzen Abend über tyrannisiert sie Eric zusammen mit ihrem 10 Jahre älteren Freund.
Erics Katze versucht inzwischen ihre sexuellen Defizite aufzuholen und organisiert eine Katzenorgie mit Drogenkonsum in Erics Wohnzimmer.

39. (308) Wenn der Vater mit dem Vater (Two Guys Naked in a Hot Tub)
Stan muss mit seinen Eltern auf eine Party bei Mr. Mackey und wird im Keller mit einigen anderen Kindern weggeschlossen. Stan kann diese jedoch überhaupt nicht leiden, trotzdem spielen sie zusammen "Drei Engel für Charly" und finden dabei einen Ausgang aus dem Keller.
Inzwischen baut sich vor dem Haus ein Polizeiaufgebot einer Spezialtruppe auf, die der Meinung sind, dass Mr. Mackeys Party in Wirklichkeit eine Sekten- Veranstaltung ist, in der sich die Sektenmitglieder selbst umbringen wollen.

40. (309) Beschnittene Pfadfinder (Jewbilee)
Kyle besucht ein traditionelles jüdisches Fest und nimmt Kenny mit, da dieser sonst den ganzen Abend alleine wäre. Kenny versucht sein bestes, sich als Jude auszugeben, scheitert jedoch schliesslich und wird verjagt.
Während einer Zeremonie, in der der Geist von Moses beschwört wird, erweckt einer der Ältesten einen bösen Dämon und verbannt Moses in eine Muschel. Erst Kenny schafft es schliesslich, die Muschen mit seinem Kopf zu spalten und Moses wieder zu befreien. Zwar stirbt er dabei, wird dadurch jedoch zum Retter des gesamten Judentums und fortan von ihnen als Heiliger verehrt.

41. (312) Korn's echt abgefahrene Geisterstory (Korn's Groovy Pirate Ghost Mystery)
Und wieder einmal ist Halloween in South Park. Deshalb soll am Schiffsdock eine Feier stattfinden, als deren Höhepunkt die Band "Korn" auftreten soll. Bei ihrer Ankunft werden sie jedoch von einer Bande wütender Geister-Piraten empfangen, die auch nicht davor zurückschrecken, vor dem Rathaus ein Massaker anzurichten. Die Jungs von Korn fühlen sich daraufhin berufen, in traditioneller "Scooby Doo"-Manier, das Geheimnis der seltsamen grünen Piraten-Geister aufzuklären.
Die vier Jungs werden inzwischen mehrmals von einer Bande übler Fünftklässler erschreckt und geärgert. Um ihnen mal eine Lektion zu erteilen, beschliessen die Jungs, Kyle's verstorbene Grossmutter auszugraben und mit ihrer verschrumpelten Leiche den grösseren Jungs einen gehörigen Schrecken einzujagen.

42. (310) Chinpokomon (Chinpoko Mon)
Genau wie in anderen Ländern das "Pokemon"-Fieber ausbricht, so verfällt auch in South Park die Jugend der Sammelleidenschaft und Verehrung einer japanischen Manga-Serie, nur heisst sie hier "Chinpoko Mon". Jedes Kind in South Park zieht los und kauft sich alles, was an Merchandise irgendwo zu kriegen ist, Spielfiguren, Schuhe und natürlich das Computerspiel zur Serie. Als schliesslich ein Chinpokomon-Camp veranstaltet wird, will natürlich jeder dabei sein. Nur stellt sich schon bald heraus, dass der japanische Konzern hinter Chinpokomon versucht, eine Art Gehirnwäsche an der Jugend von Amerika durchzuführen und so die amerikanische Regierung zu stürzen.

43. (311) Hungriger Hugo's Mission im All (Starvin' Marvin in Space)
Die Geschichte beginnt diesmal im tiefen Afrika, in einem kleinen Dorf wo Starvin' Marvin lebt. Eines Tages landet dort ein merkwürdiges Raumschiff, dessen Insassen von Löwen gefressen werden. Starvin' Marvin schnappt sich das Teil und flüchtet aus der trockenen Zone, um für sein Dorf einen neuen Siedlungsplatz zu suchen, wo es mehr zu essen, und weniger katholische Missionierung gibt. Schliesslich kommt er auch in South Park vorbei und wird von seinen vier Freunden auf der weiteren Suche unterstützt.

44. (313) Vorsicht vor dem wahren Leben (Hooked on Monkey Fonics)
Die Jungs nehmen an einem Buchstabierwettbewerb teil, den Eric trotz der rhythmischen Unterstützung eines kleinen Affen mit Schlagzeug leider nicht gewinnen kann. Er wird übertrumpft von zwei neue Kinder, Marc und Rebecca, die bisher noch nie aufgetreten sind, weil sie von ihren Eltern unterrichtet werden, statt in die öffentliche Schule zu gehen. Nach dieser Begegnung möchte Marc auch gerne mal eine Schule von innen sehen, Eric natürlich möchte viel lieber zuhause bleiben und dort nichts lernen. Kyle verliebt sich inzwischen in Rebecca, der er das Küssen beibringt. Auch auf dem Schulball sind die beiden neuen schliesslich dabei, aber das klappt natürlich nicht so richtig...

45. (314) Fackeln im Sturm für Arme (The Red Badge Of Gayness)
Im Andenken an den amerikanischen Bürgerkrieg spielt die halbe Bevölkerung von South Park die entscheidende Schlacht zwischen den Nord- und den Südstaaten nach. Bekanntermassen haben damals die Nordstaaten gewonnen und damit die Sklaverei abgeschafft. Diesmal soll es jedoch ein bisschen anders kommen. Eric verkleidet sich als General der Südstaaten und überredet die Süd-Truppe dazu, echt zu kämpfen und diesmal zu gewinnen. Da allesamt unter Einfluss von Alkohol stehen, stösst Eric's Vorschlag auf rege Zustimmung. Eine Schlacht nach der anderen geht zu ihren Gunsten aus, bis sie schliesslich in Washington direkt vor dem Präsidenten stehen und Cartman ihm seine Forderungen stellt.

46. (315) Halleluja! Mr. Hankeys klassische Weihnachten (Mr. Hankey's South Park Christmas)
Mr. Hankey kennen wir ja bereits. Diesmal präsentiert uns das Stück Weihnachtsscheisse eine Menge Songs zum Thema Weihnachten. Mr. Mackey singt mit sich selbt im Quartett ein Acapella-Stück, Hitler und Satan feiern Weihnachten in der Hölle und Cartman präsentiert sein "O Holy Night". Alles in allem eine sehr schöne Umsetzung der bekanntesten amerikanischen Weihnachtslieder.

47. (316) Hallo Gott hier ist Jesus (Are You There God? It's me, Jesus)
Der Abend des Jahrtausendwechsels rückt immer näher. Die Bevölkerung von South Park verspricht sich von diesem einmaligen Datum ein besonderes Event, eine Begegnung mit Gott, denn immerhin lebt Jesus in South Park. Leider schafft dieser es nicht, seinen Vater dazu zu überreden, in einer grossen Millenniums-Party zu erscheinen und sich zu zeigen wie es in der Bibel steht. Daher organisiert Jesus stattdessen ein Comeback-Konzert mit Rod Steward in Las Vegas.
Inzwischen geht unter den Kids von South Park ein Darmvirus um, der die Leute aus dem Hintern bluten lässt. Eric bildet sich daraufhin ein, er hätte seine erste Periode und würde langsam erwachsen werden.

48. (317) Jetzt gibt's was auf die Ohren (Arkansas)
In Arkansas soll ein grosses Event stattfinden, insgesamt vier Millionen Kinder aus der ganzen Welt finden sich auf einem Platz ein um zusammen ein Stück auf der Blockflöte zu spielen. Der begleitende Lehrer Mr. Garrison hat alledings ein Problem. Seine Eltern, die er seit über 20 Jahren nichtmehr gesehen hat, wohnen dort. Garrison selbst hat Schwierigkeiten, seinem Vater wieder gegenüberzutreten, da dieser ihn in seiner Kindheit niemals sexuell missbraucht hat und Mr. Garrison denkt, er würde ihn nicht lieben.
Die vier Kids legen sich inzwischen mit einer Gruppe Kindern aus New York an. Um ihnen eins auszuwischen sucht und findet Eric eine ganz bestimmte Note, die verursacht, dass alle Leute sich in die Hose scheissen. Wenn die New Yorker Kids also während der Aufführung diese Note spielen, wird das für sie ganz schön peinlich.


STAFFEL 4

49. (402) Zahnfee-Mafia & Co. (The Tooth Fairy's TATS 2000)
Die Kinder in USA glauben an die sogenannte "Zahnfee", die ausgefallene Milchzähne in der Nacht gegen Geld eintauscht. Eric findet so eines Morgens zwei Dollar unter seinem Kissen und entwickelt daher die Idee, den anderen Kindern ihre Zähne abzuknöpfen und in bares Geld umzuwandeln. Als Zahnfee verkleidet macht sich Eric nachts auf, bricht in der halben Nachbarschaft ein und bekommt so über 100 Zähne zusammen. Bald muss er jedoch rausfinden, dass in Wirklichkeit garkeine Zahnfee existiert und seine Mutter das Geld unter sein Kissen legt. Trotzdem läuft das Geschäft bei den anderen Kindern weiter, jedoch entgleitet den Jungs das ganze bald, da sich eine regelrechte Zahnfee-Mafia gebildet hat.

50. (401) Die lustige Geschichte über ein Verbrechen aus Hass (Cartman's Silly Hate Crime 2000)
Ein kleiner Zwischenfall auf dem Schulhof endet mit einer Attacke von Eric gegen einen seiner Mitschüler. Eric schnappt sich einen Stein und trifft ihn mitten ins Gesicht. Das alleine wäre nicht so schlimm, aber der andere Junge ist schwarz, das macht das Ganze zu einem Hass-Anschlag und Eric zu einem Rassisten.
Die kurzfristig organisierte Flucht vor dem langen Arm des Gesetzes nach Mexiko klappt leider nicht. Eric kommt vor Gericht und kurz darauf ins Gefängnis.
Die anderen Jungs organisieren inzwischen ein Schlitten-Wettrennen gegen eine Mädchenmannschaft. Ohne Cartman haben sie aber leider keine Chance. Also muss er schleunigst wieder aus dem Gefängnis raus.

51. (404) Alle Macht den Drogen (Timmy! 2000)
Schon wieder ein neues Kind in der Schule. Es heisst Timmy und ist offensichtlich geistig behindert. Leider merkt das keiner, so wird Timmy von Mr. Mackey wegen Konzentrationsstörungen behandelt. Doch diese Behandlung gilt nicht nur Timmy. Jedes Kind der ganzen Schule scheint an Konzentrationsschwäche zu leiden und muss nun beruhigende Medikamente schlucken.
Timmy schliesst sich inzwischen einer Musikgruppe an und tritt als Hauptact auf einer Musikveranstaltung auf. Damit stielt er Phil Collins den Ruhm und dieser ist natürlich ganz und garnicht begeistert.

52. (403) Opa macht die Oma tot (Quintuplets 2000)
Die vier Jungs müssen mit ihren Eltern in einen ziemlich langweiligen französischen Zirkus. Eine Nummer mit fünf rumänischen Mädchen gefällt ihnen jedoch sehr.
Am nächsten Abend stellt sich heraus dass die fünf zusammen mit ihrer Grossmutter versuchen, aus Rumänien nach Amerika zu flüchten. In Stans Haus finden sie kurzfristig Unterschlupf. Als ihre Grossmutter jedoch kurz darauf stirbt, meldet sich der Vater aus Rumänien und fordert die Ausreise seiner fünf Töchter nach Rumänien. Bis Ostern sollen sie vorerst bleiben, aber dann schleunigst abgeschoben werden.
Kenny reist inzwischen nach Rumänien um dort möglichst preiswert eine Gesangsausbildung zu absolvieren. Ihm geschieht das selbe wie den Mädchen, nur eben anderstrum.

53. (406) Kennys Karma 52 (Cartman Joins NAMBLA)
Eric ist mal wieder genervt und fühlt sich viel erwachsener als alle seine Kumpels. Daher möchte er viel lieber mit grösseren Jungs rumhängen, als mit Stan, Kyle und Kenny. Im Internet findet er einige Chat-Räume, in denen sich Männer rumtreiben, die auf kleine Jungs stehen. Viele von ihnen gehören einer Organisation an namens "NAMBLA", "North American Man Boy Love Association". Cartman will natürlich unbedingt beitreten und überredet nach und nach alle Jungs von South Park dazu, ohne zu wissen, was Nambla eigentlich bedeutet.

54. (407) Nicht ohne meine Niere (Cherokee Hair Tampons)
Kyle ist sehr krank. Er braucht eine Spenderniere. Der einzige, der ihm helfen könnte ist dummerweise Eric. Unter 10 Millionen Dollar möchte Eric seine Niere leider nicht hergeben. Kyle's Mutter vertraut inzwischen eher auf Naturheilmittel als auf die Kunst der Ärzteschaft. In einem alternativen Laden kauft sie all mögliches unnützes Zeug.
Mr. Garrison wird inzwischen aus dem Schuldienst entlassen und schreibt in seiner Freizeit sehr homosexuell angehauchte Erotikromane.

55. (408) Flaggenkrieg (Chef Goes Nanners)
Die Flagge von South Park zeigt einen Schwarzen, der von vier Weissen gehängt wird. Ausser Chef sind noch einige andere Leute darüber nicht sonderlich erfreut. Um die Frage, ob die Flagge geändert werden soll oder nicht, entbrennt ein grosser Streit.
Auch in der Schule wird über dieses Thema debattiert. Da Wendy und Eric in der selben Gruppe sind, entwickelt sich zwischen ihnen eine kleine Romanze, zum Glück jedoch nicht von grosser Dauer.

56. (409) Flutschfinger On Tour (Something You Can Do With Your Finger)
Eric hat einen Traum. Er will reich und berühmt werden und gründet daher mit seinen Freunden eine Boygroup namens "Fingerbang". Aller Anfang ist schwer, deswegen muss sich die junge Gruppe sehr anstrengen um einen Auftritt im örtlichen Einkaufszentrum zu bekommen. Stans Vater ist von all dem überhaupt nicht begeistert, denn er war in jungen Jahren ebenfalls Mitglied einer Boygroup.

57. (410) Ist die Hölle behindertengerecht? Teil 1 (Do the Handicapped Go to Hell?)
Der Pfarrer erzählt in der Kirche schlimme Dinge von der Hölle. Natürlich möchte keine der vier Jungs dort wirklich hin, deswegen geben sie sich alle Mühe, ihre Sünden zu bekennen und zur Kommunion zu gehen. Leider ist es nicht einfach, ganz ohne Sünde zu leben. Als es schliesslich nicht einmal dem Pfarrer gelingt, gründet Eric seine eigene Sekte.
In der Hölle ist inzwischen Sadam Hussein wieder aufgetaucht und macht sich an Satan ran. Dieser hat aber mitlerweile eine glückliche andere Beziehung und will von Sadam eigentlich nichts mehr wissen, oder doch?
Diese Episode ist ein Zweiteiler und wird in #411 fortgesetzt.

58. (411) Wird wohl ... Teil 2 (Probably)
Erics Sekte gewinnt immer mehr Einfluss. Er baut sich eine eigene Kirche und wird mit Hilfe von Spenden ziemlich reich. Mit der Zeit stellt sich jedoch heraus, dass Erics Kirche jediglich eine finanzielle Abzocke ist um den Kindern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Erst als Jesus selbst auftaucht ist der Spuk schnell vorbei.
Satan in der Hölle fühlt sich inzwischen hin und her gerissen. Soll er eine neue Beziehung mit Sadam Hussein eingehen oder besser nicht. Er wendet sich an den einzigen, der ihm bei dieser Entscheidung helfen kann: Gott.

59. (412) 4. Klasse! (4th Grade)
Die Ferien sind vorbei und die vierte Klasse beginnt. Das neue Klassenzimmer ist nicht das einzig ungewohnte. Auch die neue Lehrerin ist den Kids nicht gerade sympathisch. In der dritten Klasse war alles noch viel besser, deswegen lassen sich Eric und die anderen von zwei seltsamen Star Trek-Fans eine Zeitmaschine bauen, die sie wieder in die dritte Klasse zurücktransportieren soll. Wichtigster Baustein ist Timmys Rollstuhl, der leider nicht als Zeitmaschine, sondern vielmehr als rollende Zeitbombe funktioniert.
Ab dieser Episode gibt es einen neuen Vorspann.

60. (413) Widerstand ist zwecklos (Trapper Keeper)
Eric hat einen neuen "Trapper Keeper", das ist so eine Art Bürocomputer mit allen möglichen Funktionen. Natürlich ist es nicht nur irgendein Computer, sondern der beste den es gibt. Er lernt ständig dazu, wird intelligenter und mächtiger. Kurz darauf taucht ein geheimnisvoller Fremder auf, der sich als Botschafter aus der Zukunft zu erkennen gibt. Er hat den Auftrag, Erics Trapper Keeper zu vernichten, bevor dieser zu mächtig wird und die Menschheit zerstört.
Inzwischen unterrichtet Mr. Garrison im Kindergarten. Die Wahl zum Klassensprecher liefert leider kein eindeutiges Ergebnis, also müssen die Stimmen manuell neu ausgezählt werden.

61. (414) Helen Keller: Das Musical (Helen Keller - The Musical)
Die vierte Klasse soll wie jedes Jahr zu Thanksgiving ein Theaterstück aufführen. Natürlich möchten Eric, Kenny, Kyle und Stan mit ihrer Performance mindestens so gut sein wie der Kindergarten. Also muss Koreographie her, Musik und Spezialeffekte. Höhepunkt der Aufführung wird ein Truthahn sein, der durch einen brennenden Reifen springt.
Timmy, der geistig behinderte Junge, freudet sich sehr mit dem Truthahn an und nennt ihn "Gobbles". Ausser Timmy mag keines der anderen Kinder Gobbles, denn er ist ein sehr dummer Truthahn und wird es wahrscheinlich niemals schaffen, durch diesen brennenden Reifen zu springen.

62. (405) Große Erwartungen (Great Expectations)
Charles-Dickens-Special: In dieser Episode ist Pip die Hauptperson. Er spielt den armen Sohn eines englischen Schmids im vorletzten Jahrhundert. Vorlage dieser Episode war der Dickens Klassiker "Great Expectations".
Pip verliebt sich in ein vornehmes Mädchen und muss daher zunächst die aristokratische Etikette lernen. Nachdem er sich wie ein Gentleman zu benehmen weiss, kehrt er zu ihr zurück, jedoch stellt sich heraus, dass sie eine Betrügerin ist, die allen ihren bisherigen Freunden das Herz brach, nur damit sich ihre Mutter an derem Ehlend freuen kann.

63. (415) Die Krazy Kenny Show (Fat Camp)
Dafür war's wirklich höchte Zeit. Eric muss in ein Fat Camp, eine Art Ferienlager, in dem fette Kinder abnehmen sollen. Wie durch ein Wunder kommt er kurz darauf sehr dünn wieder nach South Park zurück. Es stellt sich jedoch heraus, das ist garnicht Carman, sondern ein anderes Kind, das so ähnlich aussieht wie er, nur schmäler. Dieser andere Junge schmuggelt Eric Süssigkeiten und Schokolade ins Fat Camp, mit dem Eric einen blühenden Schwarzhandel eröffnet.
Inzwischen entwickelt sich Kenny zum Star, indem er alle möglichen schlimmen Dinge für Geld macht, z.B. isst er Hundescheisse oder lässt sich für 6 Stunden in Mrs. Crabtrees Uterus einschliessen.

64. (416) Abenteuer Missbrauch (The Wacky Molestation Adventure)
Alle Kinder von South Park fühlen sich von ihren Eltern genervt. Daher kommt ihnen die Idee, bei der Polizei zu behaupten, sie seien sexuell belästigt worden. Im Ergebnis wandern alle Erwachsenen ins Gefängnis, und die Stadt wird von den Kindern übernommen. Es bilden sich rivalisierende Gruppen heraus, die die Stadt untereinander aufteilen. Eric erklärt sich selbst zum neuen Bürgermeister der einen Stadthälfte.
Eine Statue, die von den Kinden "der Versorger" genannt wird, steht als Götterbild auf der Trennlinie zwischen beiden Stadtteilen. Jeden Tag muss ihr ein menschliches Opfer gebracht werden.

65. (417) ...und keiner lacht zur Weihnachtsnacht! (A Very Crappy Christmas)
Es weihnachtet. Kyle wartet wie jedes Jahr vor dem Klo darauf, dass Mr. Hankey wieder erscheint. Leider zeigt er sich nicht. Deswegen machen sich die Jungs auf, ihn in der Kanalisation zu besuchen.
Mitlerweile hat Mr. Hankey Familie und erklärt Kyle, dass sich der Geist von Weihnachten dieses Jahr leider nicht verbreitet, niemand kommt wirklich in Weihnachtsstimmung. Kenny, Kyle, Eric und Stan überlegen daher, was sie dagegen tun können. Die Lösung ist ein selbst gedrehter Animationsfilm mit ihnen selbst als Hauptdarsteller und Jesus, der gegen Santa Clause kämpft. Also machen sie sich daran, diesen Film herzustellen.
P.S: Mit eben diesem Film begann 1996 die Geschichte von South Park, er wurde damals von Trey und Matt zu Weihnachten produziert.


STAFFEL 5

66. (502) Verfluchtes Fluchwort (It Hits the Fan)
In einer beliebten Fernsehsendung namens "Cop Drama" wird das erste mal im amerikanischen Fernsehen das Wort "Shit", zu Deutsch "Scheisse" gesagt. Hierzulande ist das zwar nichts besonderes, in USA aber schon. Nach der Ausstrahlung scheint die gesamte Bevölkerung keine Probleme mehr damit zu haben, das neue salonfähige Wort in jeder nur erdenklichen Situation hemmungslos zu benutzen.
Der Fernsehsender versucht in jeder kommenden Sendung, sich selbst zu übertreffen und erhöht in den weiteren Sendungen die Anzahl der bis vor kurzem noch verbotenen Wörter.
Zur gleichen Zeit geht eine seltsame und tödliche Krankheit um, die in einem bestimmten Zusammenhang zum Wort "Shit" zu stehen scheint. Es stellt sich heraus, "Shit" ist ein verfluchtes Wort, wird es zu oft und unüberlegt ausgesprochen bringt es tödliches Unheil.

67. (503) Krüppel Keile! (Cripple Fight)
Die vier Jungs müssen ins Pfadfinderlager und nehmen ihren behinderten Freund Timmy mit. Die Eltern sind ein wenig empört, denn Big Gay Al, der bereits in einer anderen Episode auftrat, ist der Leiter der Pfadfindergruppe. Sie sind sich einig, dass ein schwuler Gruppenleiter einen schlechten Einfluss auf die Kinder haben würde, daher wird Big Gay Al kurzerhand seines Amtes enthoben und durch einen sehr militanten Nachfolger ersetzt.
Inzwischen bekommt Timmy Konkurrenz. In der Pfadfindergruppe gibt es ein zweites behindertes Kind namens "Jimmy". Jimmy ist sehr witzig und schnell bei allen beliebt. Schliesslich macht er sich mehrfach über Timmy lustig und es kommt zum offenen "Streit der Krüppel" auf einem Supermarkt Parkplatz.

68. (504) Die Liga der Super Besten Freunde (The Super Best Friends)
Ein Magier ist in der Stadt, er heisst David Blaine und fasziniert mit seinen Tricks alle Leute. Kenny, Kyle, Eric und Stan kommen schnell auf die Idee, in David Blaines Schule zu gehen um seine Tricks zu lernen. Leider stellt sich schnell heraus, dass Blaine seine Schüler zu gehorsamen Anhängern einer gefährlichen Sekte erziehen möchte. Nur Stan lässt sich nicht täuschen und entkommt.
Selbst als Kyle und Eric in mormonenhafter Tradition die Lehren der "Blainetologen" an Haustüren verbreiten müssen, schafft es Stan nicht, sie vom wahren Wesen der Sekte zu überzeugen. Als alle Glaubensanhänger zum Massenselbstmord nach Washington ziehen kann nur noch einer helfen: Jesus.
Leider ist nicht einmal Jesus mächtig genug, er muss alle seine besten Freund, die Begründer aller anderen Weltreligionen zur Hilfe holen.

69. (501) Scott Tenorman muss sterben! (Scott Tenorman must Die)
Eric hat das Geschäft seines Lebens gemacht. Für nur 10 Dollar hat er einem älteren Jungen namens Scott Tenorman dessen Schamhaare abgekauft. Als er jedoch erkennt, dass er damit nicht wirklich was Sinnvolles anfangen kann, will er sein Geld zurück. Scott denkt nicht daran, sein Geschäft rückgängig zu machen und ärgert Eric weiter.
Natürlich möchte Eric sich gerne rächen, aber alle Versuche gehen leider nach hinten los. Sein erster Plan besteht darin, ein Pony darauf zu dressieren, Scott den Penis abzubeissen. Danach sollte "Radiohead", Scotts Lieblingsband, für Erics Rache herhalten, aber alles vergebens.
Der letzte Versuch ist ein sogenanntes "Chili con Carneval"-Strassenfest, mit Scott als Ehrengast.

70. (505) Terrance & Phillip: Hinter dem Furz (Terrance and Phillip - Behind the Blow)
Terrance und Phillip sollen in einer großen Live-Show auftreten. Dabei stellt sich heraus, dass sie sich vor kurzer Zeit getrennt haben. Phillip wurde durch einen anderen Darsteller ersetzt, denn der echte Phillip spielt nun lieber Shakespeare in Kanada.
Inzwischen findet in Southpark das "Earth Day" zur Rettung der Erde statt. Eric, Kenny, Stan und Kyle haben den Organisatoren leider versprochen, sie könnten Terrance und Phillip als Stargäste herbeiholen, doch scheint dieser Plan aufgrund ihrer Trennung in weite Ferne zu rücken.
Inzwischen wird auf dem Festival ein Special gezeigt, die Geschichte von Terrance und Phillip als Video mit dem Titel "Behind the Blow". Hier erfährt man erstmals eine Menge über den Werdegang von Terrance und Phillip, von den 50er Jahren bis heute.

71. (506) Cartmanland (Cartmanland)
Eric Cartmans Großmutter ist unerwartet verstorben. Während sich der Rest der Familie 14 Dollar und 12 Cents teilen müssen, erbt Eric eine glatte Million Dollar. Mit diesem Geld kann er sich endlich seinen Traum erfüllen, er kauft sich einen Freizeitpark und lässt niemanden rein ausser sich selbst.
Inzwischen wird sich Kyle langsam bewusst, dass es keinen Gott geben kann, der solch eine Ungerechtigkeit zulassen würde. Als Kyle auch noch an schlimmen Hämorrhoiden erkrankt, verliert er langsam seinen Willen zu leben. Erst als Erics Freizeitimperium langsam zu bröckeln beginnt, befindet sich auch Kyle auf dem Weg der Besserung.

72. (507) Hundemelken (Proper Use of a Condom)
Eric hat entdeckt, dass er mit seinem Hund ein Spiel spielen kann, das er selbst "Rote Rakete" nennt und seinem Hund viel Spass macht. Es hat entfernt etwas mit melken zu tun. Als die Eltern sehen, was es damit auf sich hat machen sie sich Sorgen, ihre Kinder könnten in der Schule womöglich nicht richtig sexuell erzogen worden sein. Daher wird beschlossen, bereits im Kindergarten mit der Sexualerziehung anzufangen und zu zeigen, wie man ein Kondom benutzt.
Sowohl die Jungs als auch die Mädchen verstehen schnell, ohne Kondome bekommt man Krankheiten, also besorgen sich die Jungs schnell welche. Was man aber wirklich damit anstellt haben sie eigentlich noch nicht kapiert.

73. (508) Ein bisschen kiffen? (Towelie)
Stan bekommt von seiner Mutter die 2001 Okama Gamesphere geschenkt, eine neue super-tolle Gamekonsole für 400 Dollars und das Spiel "Thirst for Blood". Im Laden begegnet den vier Jungs ein harmlos aussehendes sprechendes Handtuch mit dem Namen "Towelie", dem sie allerdings keine weitere Beachtung schenken. Erst nachdem eines Tages das Videospiel entführt wird und die Entführer im Austausch das sprechende Handtuch fordern wird die Sache ernst.
Der erste Annäherungsversuch zu den Entführern scheitert jedoch im Kugelhagel. Nach und nach zeichnet sich eine Verschwörung von unvorstellbaren Ausmassen ab. Towelie spielt darin eine wichtige Rolle, Militar und der Herstellerkonzern des Handtuchs bekämpfen sich auf das schärfste. Inzwischen versuchen die vier Jungs verzweifelt, ihr Videospiel zurückzubekommen.

74. (509) Osama hat nix in der Hose (Osama Bin Laden has Farty Pants)
Amerika liegt im Krieg mit dem Taliban-Regime in Afghanistan. Trotzdem soll die Zivilbevölkerung unterstützt werden. Also spendet jedes Kind der Grundschule in Southpark einen Dollar an bedürftige Kinder in Afghanistan. Postwendend kommt die Antwort, ein Paket mit einer Ziege als Dankeschön. Leider wissen die vier Jungs nicht so recht, was sie mit einer Ziege anfangen sollen. Also verfrachten sie das Tier kurzerhand in ein Militärflugzeug um es so nach Afghanistan zurückzuschicken.
Natürlich startet das Flugzeug exakt in diesem Moment und Kenny, Kyle, Stan und Eric finden sich im Zentrum von Krieg und Schrecken wieder, in Afghanistan. Einige Taliban-Kämpfer verschleppen die vier Jungs in das Versteck von Osama bin Laden, der insbesondere mit Cartman seine Schwierigkeiten bekommt.

75. (510) Arschgesichter (How to Eat With Your Butt)
Wie jedes Jahr werden in der Grundschule von Southpark Fotos der Schüler gemacht. Um sich einen Scherz draus zu machen zieht Kenny seinen Parker falsch herum an, sodass sein Hintern an der Stelle sitzt wo normalerweise das Gesicht zu sehen ist. Eric findet das Foto dermassen witzig, dass er es als Vermissten-Foto auf Milchtüten drucken lässt. Plötzlich taucht ein Ehepaar aus Wisconsin auf. Die verzweifelten Eltern erkennen in Kennys Foto ihren vermissten Sohn Tommy. Eric findet inzwischen seinen Scherz dermassen brilliant und witzig, dass er von einem Moment auf den anderen eine Humor-Überdosis abbekommt und nicht mehr lachen kann. Womöglich wird er sein Lachen nie mehr wiederfinden.

76. (511) Was ist es? Wann kann ich es kaufen? (The Entity)
Kyles Cousin aus Conneticut kommt zu Besuch. Er heisst auch Kyle und ist eine rechte Nervensäge. Er sieht nervig aus, redet nervig und machts nachts nervige Geräusche. Kyle gibt sich alle Mühe, ihn in die Gemeinschaft einzugliedern. Er besticht sogar Eric mit 40 Dollar, damit dieser keine Witze über seinen Cousin macht. Doch alle Bemühungen scheitern, der unerträgliche besucher muss verschwinden.
Inzwischen erfindet Mr. Garrison ein neues Fortbewegungsmittel. Es ist eine Art Motorrad, das mit extrem wenig Benzin auskommt und sich in atemberaubender Geschwindigkeit fortbewegt. Es hat nur einen Nachteil, man muss es sowohl oral als auch anal bedienen.

77. (512) Will Smith bringt reiches Pack nach South Park (Here Comes the Neighborhood)
Token ist ein schwarzer Mitschüler von Kyle, Kenny, Stan und Eric. Bei einem Schulreferat stellt sich heraus, dass Tokens Familie viel reicher ist als alle anderen Bewohner von Southpark. Alle Kinder machen sich deswegen über ihn lustig. Token will nicht reich sein, er möchte sich vielmehr benehmen wie alle anderen und zum Beispiel auch in billigen Kaufhäusern wie "J-Mark" einkaufen gehen. Doch alle Bemühungen nutzen nichts, Token bleibt Aussenseiter. Daher fasst er den Entschluss, andere reiche Familien mit reichen Kindern nach Southpark zu locken.
Bald haben Will Smith und Snoop Doggy Dog ein eigenes Anwesen in Southpark, die Wohngegend wird zusehends eleganter, bis die reichen Leute immer mehr diskriminiert und verfolgt werden.

78. (513) Kennys Tod (Kenny Dies)
Eric fährt mit seinem Dreirad eine Strasse entlang und findet per Zufall einen verunglückten Lastwagen mit 33 abgetriebenen Föten. Er lagert sie in seinem Garten, denn er weiss, dass sie zur Stammzellenforschung benutzt werden und daher viel Geld wert sind.
Leider verbietet die Regierung eines Tages die Stammzellenforschung, Eric's Pakete sind nahezu wertlos.
Beinahe zum selben Zeitpunkt stellt sich heaus, dass Kenny unheilbar krank ist. Er wird bald sterben. Das einzige was ihm vielleicht helfen könnte sind die Ergebnisse der Stammzellenforschung. So investiert insbesondere Eric all seine Energie, um die Regierung davon zu überzeigen, dass die Stammzellenforschung wieder aufgenommen werden muss. Aber irgendwie ist es zu spät...

79. (514) Butters: Das bin ich! (Butters' Very Own Episode)
Butters Vater ist auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für seine Frau. Da sie bereits vorher wissen möchte was er ihr kauft, schickt sie Butters als Detektiv hinterher um ihren Mann auszuspionieren. Butters stellt fest, sein Vater geht abends nicht wirklich shoppen, sondern treibt sich in Schwulenkneipen und Männersaunas herum.
Als Butters Mutter davon erfährt ist sie derart verzweifelt, dass sie sich und Butters umbringen möchte. Zwar gelingt es ihr nicht, jedoch ist Butters vorerst vermisst, als sie ihn mit ihrem Auto in den Fluss fährt.
Nachdem sie sich mit ihrem Mann ausgesprochen hat, fassen beide den Entschluss Butters mysteriöses Verschwinden durch eine vorgetäuschte Entführung zu vertuschen.


STAFFEL 6

80. (602) Jared hat Aides (Jared has Aides)
Jared Fogle ist ein Star! Er macht Werbung für eine Fastfood-Kette, mit deren Sandwiches er angeblich sehr starkt abgenommen hat. Was die begeisterten Fans nicht wissen ist, dass er "Aides" hat, also Gehilfen, die mit ihm trainiert haben um ihn in Form zu bringen. Als er beschließt das der Öffentlichkeit mitzuteilen, kommt es zu einem unglücklichen Missverständnis- alle verstehen ihn so, dass er AIDS hat, und deswegen so dünn geworden ist. Und nun will er auch noch, dass alle Menschen AIDS bekommen! Nur Stan, Kyle, Cartman und Butters (Kenny ist immer noch tot) können das ganze aufklären, aber die sind damit beschäftigt Butters zu mästen und dann wieder zum abnehmen zu bewegen, um mit ihm ebenfalls Geld mit Werbespots zu verdienen. Der ahnungslose Jared gerät in arge Bedrängnis...

81. (603) Skifahren ist für´n Arsch (Asspen)
Kyles, Stans und Butters Eltern fallen auf ein zwielichtiges Reise-Angebot herein: Ein kostenloses Wochenende im Wintersportparadies Aspen, wenn sie an einer 30-minütigen Präsentation über Time-Sharing teilnehmen. Die Eltern kommen gar nicht mehr von den aufdringlichen Herren los, die ihnen ihr Geld abschwatzen wollen. Stan, Kyle, Cartman und Butters verbringen die Zeit im Schnee also alleine und versuchen die Grundlagen des Skifahrens zu erlernen. Schon bald gibt es Ärger mit einem der vielen coolen Typen, die sich auf den Pisten tummeln: Der angeberische wesentlich ältere Tad Mikowsky fordert Stan zu einem Rennen heraus. Eigentlich will der sich zwar nicht provuzieren lassen, aber damit ihn der nervige Tad in Ruhe lässt willigt er schließlich doch ein.

82. (601) Freak Show (Freak Strike)
Die Maury Povich Talkshow bietet enstellten Menschen Geschenke dafür an, dass sie im Fernsehen auftreten. Die Kinder wollen das ausnutzen und schicken Butters hin, als Deformation bekommt er von zwei hilfsbereiten Star Trek Fans künstliche Hoden ans Kinn geklebt. Butters muss feststellen, dass die echten "Freaks" eine richtige Organisation bilden, die nichts mehr hasst, als Leute die sich nur für Freaks ausgeben. Er fürchtet um sein Leben, wenn sein Betrug herauskommt. Es läuft aber alles einigermaßen glatt, nur zu dumm dass Butters den Preis alleine bekommt... Cartman bewirbt sich wütend mit seiner ahnungslosen Mutter zusammen ebenfalls bei der Talkshow, und war zu dem Thema "Please help my out-of-control child". Damit er auf jeden Fall etwas bekommt, muss er sich schlimmer benehmen als alle anderen Gäste- und das ist gar nicht so einfach, wie sich herausstellt...

83. (605) Vaginitis ohne Kalbfleisch (Fun with Veal)
Bei einem Schulausflug auf die South Park-eigene Ranch hören Stan, Kyle, Cartman und Butters, dass niedliche kleine Kälbchen zu Steaks verarbeitet werden sollen. Entrüstet wollen sie sie retten und entführen sie in einer nächtlichen Aktion mit Hilfe von Cartmans Mission Impossible-Einbruchsset. Vier zu allem entschlossene Grundschüler und 21 hilflose Kälber verschanzen sich wenig später in Stans Zimmer, und weder die eigenen Eltern noch das FBI scheinen sie zur Aufgabe bewegen zu können. Immerhin lässt sich Cartman auf Verhandlungen ein, während Stan, der beschlossen hat kein Fleisch mehr zu essen, immer schwächer wird. Er scheint an einer sehr merkwürdigen Krankheit zu leiden...

84. (604) Die Russell Crowe Show: Mit Prügel um die Welt! (The New Terrance & Phillip Movie Trailer)
Stan, Kyle, Cartman und Butters warten gespannt auf das TV-Ereignis des Jahres- den Trailer zum neuen Terrance und Phillip-Film "Feurige Ärsche 2". Er soll während einer Werbepause der dämlichen "Russel Crowe Show" laufen, in der es nur darum geht dass Russel Crowe mit seinem Schiffchen Tugger herumfährt und Leute verprügelt. Also sitzen die Jungs vor Stans Fernseher und warten gespannt- zumindest bis Cartman es schafft den Fernseher kaputt zu kriegen. Es beginnt eine wahre Odyssee auf der Suche nach einem Fernseher, und bei Chef gerät dann auch noch dessen neues HiTech-TV-Set ausser Kontrolle und beginnt die Stadt zu verwüsten... werden die Kinder jetzt den Trailer verpassen?

85. (606) Professor Chaos (Professor Chaos)
Stan, Kyle und Cartman haben genug von Butters- er ist einfach ungeeignet als Ersatz für Kenny, und so kündigen sie ihm kurzerhand die Freundschaft und veranstalten unter all den anderen Kindern South Parks einen Wettbewerb, wer ihr neuer Freund werden darf. Die Spannung ist groß, wem diese Ehre wohl zu teil werden wird... Butters ist unterdessen mehr als enttäuscht, schließlich hat er alles für die Jungs getan um dazuzugehören und wurde dafür nur schlecht behandelt und jetzt einfach fallen gelassen. Wütend beschließt er, nun nicht mehr alles einfach so wegzustecken, sondern sein Leben der Vernichtung der Menschheit zu widmen, die ihn zum Aussenseiter gemacht hat. Erst alleine und bald mit der Hilfe des kleinen Dougie ersinnt er einen finsteren (jedoch nicht unbedingt perfekten) Plan nach dem anderen, um Chaos zu verbreiten- denn von nun an ist er "Professor Chaos", der schrecklichste Bösewicht den die Welt je gesehen hat!

86. (607) Das gab´s doch schon bei den Simpsons! (Simpsons already did it)
Tweek ist der neue Kenny-Ersatz, und dass er so einfach abserviert wurde wurmt Butters immer noch. Als Professor Chaos sucht er nach neuen Plänen die Menschheit zu vernichten, aber sein Gehilfe sagt ihm bei jedem, dass diese Idee schon bei den Simpsons vorkam. Langsam aber sicher dreht Butters immer mehr durch... Unterdessen hat Cartman "Seapeople" bestellt, kleine Wassertierchen, die er aber auf Grund der Werbung für intelligente Mini-Menschen gehalten hat. Enttäuscht kippen die Jungs einige der Urzeitkrebse Ms Choksondik in den Kaffee- am nächsten Tag ist sie tot. Natürlich denken Stan, Kyle, Cartman und Tweek, dass sie dafür verantwortlich sind, vor allem als sie in den Nachrichten hören, dass "Seamen" im Magen der Lehrerin gefunden wurden. Sie schleichen sich zur obduzierten Leiche und stehlen die sichergestelleten Seamen- wobei es sich bloß um Sperma handelt. Cartman schüttet es zu den anderen Urzeitkrebsen, die sich dadurch zu einer hochintelligenten Zivilisation entwickeln.

87. (608) Nur körperliche Liebe im Vatikan? (Red Hot Catholic Love)
Die meisten Einwohner South Parks beschließen der katholischen Kirche auf Grund der Skandale um pädophile Geistliche den Rücken zu kehren und Athesisten zu weden. Die Kinder verstehen gar nicht, warum sie auf einmal nicht mehr in die Kirche dürfen und Cartman findet während er darüber nachdenkt, was ihm wohl irgendjemand in den Arsch stecken will etwas faszinierendes heraus: Wenn man sich Nahrung in den Hintern schiebt statt sie zu essen, scheisst man aus dem Mund! Die revolutionäre Erkenntnis macht ihn zum Ärger Kyles im ganzen Land berühmt und viele Leute beschließen, nur noch so zu "essen". Unterdessen hat sich Pfarrer Maxi auf den Weg zum Vatikan gemacht- er scheint der einzige katholische Geistliche zu sein, der Kindesmißbrauch als unnatürlich ansieht! Dagegen muss er etwas unternehmen.

88. (609) Größer, digitaler und umgeschnitten! (Free Hat)
Stan, Kyle, Cartman und Tweek sind entsetzt: Ihre alten Lieblingsfilme werden von Spielberg, Lucas und co in überarbeiteten neuen Versionen ins Kino gebracht, die den Zauber des Originals zerstören. Sie gründen einen Club, um Filme vor ihren Regisseuren zu schützen. Um Mitglieder zu werben wird ein Schild aufgestellt, auf dem "Free Hat" steht- kostenlose Hüte für jeden. Das wird aber mißverstanden, und plötzlich ist ihr Club voller Leute, die den Kindermörder Hat McCollough befreien wollen. So nehmen die vier Jungs alleine den Kampf gegen George Lucas und Steven Spielberg auf, die planen, "Jäger des verlorenen Schatzes" zu überarbeiten. Bei einem Einbruch in die Skywalker-Ranch, wo die Original Filmrolle gelagert wird, geraten Stan, Kyle und Cartman in Gefangenschaft. Nun liegt es an Tweek zu beweisen, was für ein Freund er wirklich ist...

89. (610) Bebes Brüste bringen Krieg (Bebe's Boobs Destroy Society)
Nach 2 Wochen schulfrei wegen des Todes ihrer Lehrerin treffen sich die Klassenkameraden wieder- um festzustellen, dass ihnen Bebe irgendwie verändert vorkommt. Ja, auf einmal ist sie für alle Jungs das coolste, intelligenteste und bewundernswerteste Mädchen in der Klasse, und es entwickeln sich heftige Streitereien darüber, wer in ihrer Nähe sein darf- bis sich die Jungs nur noch wie Affen aufführen. Bebe weiss, woran es liegt: Sie ist das erste Mädchen, das deutliche (nun gut, ganz so deutlich nun auch nicht) weibliche Rundungen entwickelt... und sie will sie am liebsten gleich wieder los werden! Ein Schönheitschirurg will ihr nicht helfen und ihre Mutter versteht sie auch nicht. Noch dazu sind die anderen Mädchen neidisch auf ihre plötzliche Beliebtheit und beschimpfen sie hinter ihrem Rücken als Schlampe.

90. (611) Mongolen vor South Park (Child Abduction is Not Funny)
Die Eltern sind zutiefst besorgt, da man in letzter Zeit viel von Kindesentführungen hört. Eine Mauer soll South Park vor Eindringlingen schützen, und da Chinesen bekanntlich die ultimativen Mauer-Bauer sind muss der Citywok-Besitzer diese Aufgabe übernehmen. Doch wie uns die Geschichte gelehrt hat sind kaum dass er fertig ist die Mongolen da, um die Mauer einzureissen. Unterdessen flippen die Eltern total aus und beschuldigen sich gegenseitig, dass sie ihre Kinder entführen wollen. Es wird beschlossen, alle Kinder aus der Stadt zu schicken, um ihnen ein gefahrloses Leben zu ermöglichen.

91. (612) Eine Leiter zum Himmel (A Ladder to Heaven)
Cartman, Kyle und Stan haben Süßigkeiten gewonnen, aber um sie abholen zu können müssen sie ein Los abgeben das dummerweise ausgerechnet der verstorbene Kenny zuletzt hatte. Sie klauen seine Urne, weil sie denken ihn unversehrt darin zu finden, aber natürlich bringt das nichts- nur Asche. Cartman glaubt allerdings dass es sich bei der Asche bloß um Kakaopulver handelt und trinkt sie. Von nun an hat er merkwürdige Visionen aus Kennys Vergangenheit, so als würde dessen Seele sich nun mit ihm seinen Körper teilen. Stan und Kyle ahnen nichts davon und hecken einen neuen Plan aus um Kenny doch noch zu finden: sie bauen eine gigantische "Leiter" in den Himmel. Die Erwachsenen denken natürlich, dass sie einfach ihrem toten Freund nahe sein wollen weil sie ihn vermissen, und ganz Amerika interessiert sich auf einmal für das traurige Projekt. Sogar das Militär, George Bush jr. will nämlich den Himmel zubomben, weil er glaubt dass der tote Saddam Hussein dort Massenvernichtunswaffen baut.

92. (613) Die Rückkehr der Gefährten des Rings zu den zwei Türmen (The Return of the Fellowship of the Ring to the Two Towers)
Die Kinder South Parks sind im Herr der Ringe Fieber und spielen die ganze Zeit nur noch Elfen, Zauberer und Hobbits. Stan, Kyle und Cartman erhalten von Stans Vater den Auftrag das ausgeliehene Herr der Ringe-Video zu Butters zu bringen- durch eine dumme Verwechslung befindet sich in der Hülle jedoch ein Hardcore-Porno. Die Eltern bemerken den Fehler zu spät, Butters hat den Film schon gesehen und wurde von ihm total in seinen Bann gezogen. Als die anderen Kinder merken, was das geheimnisvolle Videoband mit ihrem Freudn angestellt hat glauben sie, dass es böse Kräfte besitzt. Sie machen sich auf den gefährlichen Weg zur "Two Towers"-Videothek um es zurückzubringen, verfolgt von den besorgten Eltern und einem Haufen Sechstklässler die ebenfalls mitbekommen haben, dass sie den schärften Porno den es je gegeben hat in ihrem Besitz haben.

93. (614) Todescamp der Toleranz (The Death Camp of Tolerance)
Mr Garrison darf nach Ms Chocksondiks tragischem Tod wieder die 4. Klasse unterrichten! Er erfährt, dass er das Recht auf eine Entschädigung von 25 Millionen $ hat, sollte er aufgrund seiner Homosexualität gefeuert werden... also versucht er alles um so schwul wie möglich zu wirken. Er tauscht seine Handpuppe Mr Hat gegen einen tuntigen Lustsklaven in Lack und Leder aus (Mr Slave) und stellt mit ihm einige Sachen vor den Schülern an die diese gar nicht gutheissen können. Aber die Eltern und die Schuldirektorin halten die Kids einfach nur für intollerant und schicken sie in ein Konzentrationslager-ähnliches Camp in dem sie Respekt lernen sollen. Unterdessen werden wir Zeuge wie der tapfere Nager "Lemmiwinks" in Mr Slaves Verdauungstrakt ums Überleben kämpft...

94. (615) Kenny ist in Cartman drin! (The Biggest Douche in the Universe)
Cartman hat nicht mehr lange zu leben wenn Kennys Seele in seinem Körper bleibt, deshalb bringt Chef ihn zu seinen Eltern nach Schottland. Tatsächlich gelingt es, Kennys Seele zu befreien- aber wohin damit? Unterdessen versucht Stan Kyle davon zu überzeugen, dass das berühmte Fernseh-Medium John Edward nur ein Betrüger ist de rnicht wirklich mit Verstorbenen in Kontakt treten kann. Kyle glaubt nämlich nach einem Besuch der Show, dass seine Großmutter nicht zufrieden mit seinem jetzigen Leben ist. Dummerweise will niemand auf Stan hören, als er die Tricks des Betrügers erklärt, und zu allem Überfluss wird er bald selber für ein Medium gehalten.

95. (616) Mein Zukunfts-Ich und ich (My Future Self N'Me)
Ein heruntergekommener, fremder Mann taucht auf und behauptet Stan aus der Zukunft zu sein. Tatsächlich weiss er Dinge die nur der Familie bekannt sind und dei Eltern glauben ihm. Der drogenabhängige, arbeitslose Alkoholiker ist so gar nicht das was sich Stan unter seiner Zukunft vorgestellt hat, aber bald findet er heraus was wirklich dahintersteckt: Seine Eltern haben den Typen über eine Firma angeheuert, die auf diese Weise Kinder abschrecken will Drogen zu nehmen. Und auch Butters ist betroffen. Wütend darüber dass ihre Eltern sie so hinters Licht führen versuchen sie, diese zur Vernunft zu bringen. Butters vertraut sich Cartmans neu gegründeter Rache-Firma an, Stan hingegen versucht mit allen Mitteln seinen Eltern zu zeigen dass sie ihn nicht belügen sollen.

96. (617) Weihnachten im Irak: Blut & Wunder (Red Sleigh Down)
Cartman muss unbedingt irgendetwas Gutes tun um an Weihnachten Geschenke von Santa zu bekommen, er war dieses Jahr viel zu böse. Mit Mr Hankey's Hilfe machen er , Stan und Kyle er sich auf den Weg zum Nordpol, um dem Weihnachtsmann den Vorschlag zu machen auch die armen Kinder im Irak mit Geschenken zu erfreuen. Cartmans Plan klappt, Santa ist begeistert, aber dann wird sein Schlitten abgeschossen und er gerät in irakische Gefangenschaft wo er grausam gefoltert wird. Nur einer kann jetzt noch Weihnachten retten: Jesus! Der Sohn Gottes rückt mit einem entsprechenden Waffenarsenal an um seinen alten Freund zu befreien.


STAFFEL 7

97. (704) Wird die Erde eingestellt? (Cancelled)
Cartmans Analsonde regt sich wieder und er wird mitsamt seiner Freunde auf ein Alien-Raumschiff entführt um die Satelittenschüssel in seinem Arsch zu reparieren. Dort erfahren die Jung etwas entsetzliches: Die Erde ist nur eine gigantische intergalaktische Reality-Show! Und sie steht kurz davor abgesetzt zu werden, was die Zertsörung des Planeten bedeuten würde. Es liegt an den vier Jungs die Menschheit zu retten, also begeben sie sich zu den Verantwortlichen des Senders der "Earth" ausstrahlt, den Joozians.

98. (702) Guter Krüppel, schlechter Krüppel (Krazy Kripples)
Der seit einem Reitunfall gelähmte Schauspieler Christopher Reeves kommt in die Stadt und wird gefeiert, weil er versucht gegen seine Behinderung anzukämpfen. Jimmy ist ziemlich sauer, weil er, Timmy und andere seit ihrer Geburt Behinderte nicht so viel Aufmerksam geschenkt bekommen. Er macht sich also mit Timmy auf die Suche nach Gleichgesinnten und trifft auf die Crips. Er ahnt nicht dass es sich dabei um eine brutale Gang handelt, sondern hält sie für Behinderte die um Anerkennung kämpfen. Während Jimmy und Timmy ohne es zu wollen in kriminelle Kreise abrutschen strebt Christopher Reeves nach immer mehr Macht, nachdem er es geschafft hat wieder zu laufen.

99. (703) Das Schweigen des Klopapiers (Toilet Paper)
Stan, Cartman, Kyle und Kenny wollen einer Lehrerin einen Streich spielen und beschmiessen ihr Haus in einer Nacht und Nebel-Aktion mit Toilettenpapier (unbenutzem ;)). Danach plagen Kyle schlimme Gewissensbisse. Cartman befürchtet, dass er sie verrät, und beschließt deshalb, Kyle zu töten. Unterdessen laufen die polizeilichen Ermittlungen und Officer Barbrady sucht Rat bei einem inhaftierten Jungen, der ebenfalls Häuser mit Toilettenpapier beworfen hat.

100. (701) South Park 100: Fehlgeburt einer Nation (I'm A Little Bit Country)
Auch in South Park kommt es während des Irakkriegs zu Anti-Kriegs-Demonstrationen, was die patriotischen Bürger des Städtchens natürlich nicht gut heißen können. Stan, Kyle und Kenny geraten zwischen die Frontan, als sie ohne zu wissen um was es eigentlich geht an einer Demo teilnehmen, um nicht zur Schule zu müssen. Unterdessen versucht Cartman, einen "Flashback" zu bekommen. Er soll nämlich herausfinden, was wohl Thomas Jefferson und die anderen Gründungsväter der USA zum Thema Kriegseinsatz sagen würden.

101. (705) J-Lo: Das doppelte Flittchen (Fat Butt and Pancake Head)
Cartman hat einen neuen Trick drauf: er macht mit seiner Hand auf wenig schmeichelhafte Weise Jennifer Lopez nach. Komischerweise sind alle ganz begeistert, Jennifers Plattenfirma bietet ihm einen Vetrag an und selbst Ben Afflek wendet sich nun lieber Cartmans Hand als seiner Ehefrau zu. Doch der unverhoffte Ruhm geht Cartman bald ziemlich auf den Sack, vor allem als die echte Jennifer Lopez auftaucht und ihrer Rivalin nichts gutes will. Aber spielt er wirklich nur, oder ist seine Hand selbstständig geworden und lässt sich nicht mehr kontrollieren?

102. (706) Kleine Kriminale (Lil' Crime Stoppers)
Cartman, Stan, Kyle und Kenny spielen Polizist und helfen einem Mädchen, ihre verschwundene Puppe wiederzufinden. Die Polizei wird auf diesen Erfolg aufmerksam und schon finden sich die Jungs als Junior-Cops wieder die ein Drogenlabor auffliegen lassen sollen. Dass sie diesen Fall (durch Zufall und mit großen Verwüstungen) erfolgreich abschließen können ruft Neider aus den eigenen Reihen auf den Plan...

103. (707) Unglaublich geldgeile Ureinwohner (Red Man's Greed)
Die Besitzer eines großen indianischen Kasinos ziehen den Bewohnern South Parks das Geld aus der Tasche und kaufen die Stadt auf um einen Highway hindurch zu bauen. Die Kinder überzeugen die resignierten Erwachsenen um South Park zu kämpfen, aber die Indianer lassen sich nicht so einfach wieder wergschicken: Sie bringen den geduldig in der Stadt ausharrenden Leuten Decken, die sie vorher mit SARS verseucht hatten.

104. (708) Schwule Verschwörung (South Park is Gay)
Metrosexualität ist in! Die Herren der Schöpfung fühlen sich durch die TV-Show "Queer Eye For The Straight Guy" dazu berufen, sich mehr um ihr Aussehen zu kümmern und sich als Heterosexuelle wie Schwule zu benehmen. Ihre Frauen sind zuerst genz begeistert von ihren neuen, sensiblen und ordentlichen Ehegatten, aber bald merken sie, dass das ganze auch seine Schattenseiten hat. Auch Mr Garrison ist nicht angetan, denn er fühlt sich als wäre er seiner Kultur beraubt worden. Und dann wäre da noch Kyle, der von seinen Freunden ausgeschlossen wird, weil er sich weigert neue Klamotten zu tragen. Er macht sich mit Garrison und Mr Slave auf den Weg, um dem "Queer Eye for the Streight Guy"-Team heimzuzahlen, was sie angerichtet haben.

105. (709) Christen rocken fett! (Christian Rock Hard)
Cartman wettet mit Kyle, dass er es mit Butters und Token eher schafft als christliche Rockband Platin zu gewinnen, als dieser mit Stan und Kenny. Erschreckenderweise schafft es Cartman mit seinen auf Jesusliebe getrimmten Texten und ein paar kleinen Tricks seine religiöse Zielgruppe für sich zu gewinnen. Unterdessen bekommen es seine Freunde mit dem FBI zu tun, weil sie sich Musik aus dem Internet runtergeladen haben...

106. (710) Revolution der alten Säcke (Grey Dawn)
Die Senioren South Parks wollen nicht auf ihre Autos verzichten, obwohl sie kaum noch fahren können und schon für viele tödliche Unfälle verantwortlich waren. Stan und seine Freunde können nicht verstehen, warum ihnen nicht schon lange die Führerscheine weggenommen wurden, aber als es dann soweit kommt müssen sie feststellen, dass die Folgen tatsächlich katastrophal sind: Mit Unterstützung aus Washington übernehmen die Senioren mit Waffengewalt die Stadt und nehmen die jüngeren Einwohner als Geiseln. Nur unsere vier Freund ekönnen entkommen und es liegt nun an ihnen, diesem Schrecken ein Ende zu bereiten bevor es zum Blutbad kommt.

107. (711) Casa Bonita (Casa Bonita)
Kyle hat Geburtstag und darf drei Freunde in das mexiaknische Erlebnisrestaurant Casa Bonita einladen. Cartman will unbedingt mit, aber Kyle lädt überraschenderweise Butters ein- was bedeutet, dass dieser verschwinden muss. Cartman erzählt ihm, dass ein Komet auf die Erde zurast, und er sich in einem Bunker verstecken muss um zu überleben. Soweit funktioniert der Plan, aber als die Eltern von Butters ihren Sohn als vermisst melden verschiebt Kyle traurig den Casa Bonita-besuch um eine Woche. Cartman muss sich etwas gutes einfallen lassen, um seinen (freiwillig) Gefangenen weiterhin versteckt zu halten.

108. (712) Mormonen machen sich was vor (All about Mormons?)
Ein neuer Junge namens Gary zieht nach South Park. Er ist Mormone und als solcher die Freundlichkeit in Person, so dass die anderen schnell beschließen, ihm mal gehörig in den Arsch zu treten. Doch Stan der den Neuling verprügeln soll gerät in seinen Bann und ehe er sich versieht sitzt er bei Garys fröhlicher Großfamilie zu Hause. Auch sein Vater ist begeistert von den netten neuen Nachbarn und beschließt, dass seine Frau und Kinder von nun dem mormonischen Glauben anzugehören haben um das Familienleben auf Vordermann zu bringen. Langsam erkennt Stan aber, dass die Geschichten die Garys Eltern vom Ur-Mormonen Joseph Smith erzählen alles andere als einleuchtend klingen.

109. (713) Kippe weg! (Butt Out)
An der South Park Grundschule tritt die Anti-Raucher-Gruppe "Butt Out" auf und liefert eine extrem nervige Vorstellung die die Kids dazu bewegt erst recht anzufangen zu rauchen. Die Eltern sind geschockt, aber schnell ist ein Schuldiger gefunden: die Tabakkonzerne! Cartman und seinen Freunden ist es zuerst nur recht, dass sie nicht selber verantwortlich gemacht werden. Aber als der Kopf der Antiraucherbewegung Rob Reiner in die Stadt kommt merken sie, dass der mit ziemlich extremen Mitteln gegen seine Feinde vorgeht... und das geht soweit, dass Cartman für eine Kampagne geopfert werden soll.

110. (714) Wir sind Grufties (Raisins)
Stan ist am Boden zerstört: Wendy macht mit ihm Schluss! Seine Freunde wollen ihn mit einem Besuch im Raisins, einem Restaurant dass für seine hübschen Bedienungen berühmt ist, aufmuntern, aber er verfällt in immer tiefere Depressionen und schließt sich sogar den Goth-Kids an. Butters hingegen glaubt in einem der Raisins-Mädchen die Liebe seines Lebens gefunden zu haben.

111. (715) Schablonen der Gewalt (It's Christmas in Canada)
Wieder steht Weihnachten vor der Tür, und wie es Brauch ist kommt den Kids in South Park etwas dazwischen. Unerwartet stehen bei den Broflovskis die leiblichen Eltern ihres Adoptivsohnes Ike vor der Tür und bestehen darauf, ihr Kind mit zu sich zu nehmen. Sie berufen sich dabei auf ein Gesetz ihres neuen Premierministers. Die Bürger South Parks beschließen, mit einer Spendenaktion zu helfen, aber das würde bedeuten dass es dieses jahr keine Weihnachtsgeschenke gibt. Stan, kyle, Cartman und Kenny machen sich also auf den Weg nach Kanada, um den geheimnisvollen neuen Premierminister umzustimmen und so ihre Geschenke zu sichern. Auf ihrem Weg treffen sie einige Kanadier, die sie begleiten, da sie sich ebenfalls über merkwürdige neue Gesetze beschweren wollen.
Info: Angekündigt unter dem Titel "Blöder die Kanadier nie klingen!"


STAFFEL 8

112. (801) Spiel und Spaß mit Waffen (Good Times With Weapons)
Cartman, Kyle, Stan und Kenny kaufen sich ohne die Erlaubnis ihrer Eltern Ninja-Waffen auf dem Flohmarkt. Während sie damit spielen bilden sie sich ein, starke Kämfer wie in den japanischen Animes zu sein, und als ihr Erzfeind Professor Chaos (Butters) auftaucht, entbrennt ein schrecklicher Kampf. Kenny vergisst dabei, dass da sganze nur ein Spiel ist, und schon hat der arme Butters einen Ninja-Stern im Auge. Natürlich können die anderen ihn nicht ins Krankenhaus bringen, weil sonst auffliegen würde dass sie mit Waffen gespielt haben. Also verkleiden sie Butters als Hund, um ihn zu einem Tierarzt zu bringen. Auf ihrem Weg begegnen sie Token, Clyde, Craig und Jimmy, die sich ebenfalls Waffen gekauft haben und die anderen Ninjas zu einem Kampf herausfordern.

113. (803) Mit der Spritze an die Spitze (Up The Down Steroid)
Die Special Olympics stehen bevor, die Olympiade für Behinderte. Jimmy und Timmy trainieren hart dafür, aber Timmy ist zutiefst enttäuscht als er herausfindet, dass sein Freund sich mit Steroiden de Sieg erschleichen will. Während Jimmy an seinem Drogenproblem zu zerbrechen droht ist Cartman scharf auf das Preisgeld und gibt sich als Behinderter aus, weil er sich gute Gewinnchancen ausrechnet.

114. (804) Die Passion des Juden (The Passion of the Jew)
Cartman hat Mel Gibsons brutalen Jesusfilm "The passion of Christ" schon mehrere Male gesehen, und nun sind auch die anderen drei dran. Entsetzt muss Kyle zugeben, dass Cartman mit seinen Vorwürfen gegen die Juden recht hatte- offenbar waren sie wirklich für Jesus Tod verantwortlich. Stan und Kenny hingegen finden den Film einfach nur grottenschlecht und beschließen, ihr Geld zurück zu verlangen. Dafür statten sie sogar Gibson persönlich einen Besuch ab, der seeehr merkwürdig verläuft... unterdessen hat Cartman eine Gruppe anderer Passion-Fans um sich geschart, mit denen er die "Botschaft" (wie er sie verstanden hat) verbreiten möchte.

115. (805) Voll in den Ar*** gefickt (You Got Fucked in the Ass)
Stan wird von fremden Kindern zu einem Tanzwettstreit herausgefordert. Erst macht er sich nicht viel draus, aber vor allem die Erwachsenen, allen voran sein eigener Vater wollen dass er der Ehre wegen gewinnen muss. So sucht er sich also die besten Tänzer South Parks zusammen. Dabei erfährt er, dass Butters ein sehr guter Stepptänzer war, aber seit einem Unfall bei dem er für den Tod einiger Leute verantwortlich war nicht mehr getanzt hat. Er versucht ihn trotzdem dazu zu überreden, ihm zu helfen.

116. (802) G.E.I.L.O.M.A.T. (AWESOM-O)
Cartman hat einen neuen Plan ausgeheckt um Butters zu ärgern: Er verkleidet sich als Roboter AWESOM-O und erschleicht sich so schnell das Vertrauen des leichtgäubigen Butters, das er natürlich missbrauchen will. Dummerweise stellt sich heraus, dass auch Butters etwas gegen ihn in der Hand hat, und so muss Cartman das Robotor-Spielen länger aufrecht erhalten als geplant war um nicht aufzufliegen. Er reist mit Butter szu dessen Tante in L.A., wo er zuerst von der Filmindustrie entdeckt und dann vom Militär entführt wird.

117. (807) Die Jeffersons (The Jeffersons)
Ein netter, aber etwas merkwürdiger Mann zieht mit seinem Sohn nach South Park. "Mr Jeffersons" Haus ist ein wahres Paradies für Kinder, und vor allem Cartman erliegt sofort seinem Charme. Keiner ahnt, dass es sich um Michael Jackson handelt, der sich vor der Polizei versteckt, die ihm an den Kragen will, weil er schwarz und reich ist. Er ist zwar harmlos, aber selbst den Kindern (ausser Cartman) fällt schnell auf, dass er selber ziemlich kindisch ist und seinen Sohn vernachlässigt. Sie beschließen, diesen zu retten, und Kenny soll Mr Jefferson ablenken.

118. (806) Immigraten aus der Zukunft (Goobacks)
Ein Zeitportal bringt Besucher aus der Zukunft nach South Park. Anfangs sind alle begeistert, aber bald werden es immer mehr Zuwanderer, und da sie für sehr wenig geld arbeiten klauen sie den Alteingesessenen ihre Jobs. Stan und seine Freunde sind die ersten die sich beschweren, aber sie werden von ihren Eltern als Rassisten hingestellt. Als Randy Marsh aber selber seinen Arbeitsplatz verliert, beginnen öffentliche Proteste... und da sind die Geschädigten sehr erfinderisch.

119. (808) Wähl oder stirb (Douche and Turd)
Die militante Tierschutzorganisation PETA sorgt dafür, dass das Maskottchen der South Park Grundschule abgeschafft werden soll: weg mit der Kuh! Die Kinder sollen ein neues wählen, wobei Kyles "Giant Douche" gegen Cartmans "Turd Sandwich" antritt. Die beiden stürzen sich in den erbitterten Wahlkampf. Als Stan meint, dass ihm das alles zu dumm sei, und er sich enthalten will, hagelt es Proteste von allen Seiten. P. Diddy will ihn im Rahmen seiner "Vote or Die" Kampagne töten, und seine eigenen Eltern verbannen ihn aus der Stadt. Ausgerechnet im PETA-Camp findet Stan Zuflucht.

120. (809) Das Böse kommt auf Wall-Marts Sohlen (Something Wall-Mart This Way Comes)
Ein Wall-Mart wird in South Park eröffnet, und alle stürmen in das riesige Einkaufszentrum mit den erstaunlich niedrigen Preisen. Da kann man doch nur zugreifen! Bald fällt einigen Bewohnenr auf, dass sie total dem Kaufrausch verfallen sind, aber sie können einfach nicht anders. Ausserdem wird South Park zur Geisterstad, weil alle kleineren Läden pleite gehen. Also muss der Wall-Mart verschwinden! Das ist jedoch nicht so einfach, und schließlich liegt es an Stan, Kyle und Kenny den "feind" zu besiegen. Dabei stellt sich ihnen aber Cartman in den Weg, der sich auf die Seite des günstigen Wall-Marts stellt.

121. (810) Vorschule (Preschool)
In der Vorschule waren Cartman, Kyle, Stan, Kenny und Butters für ein Feuer verantwortlich, das ihre Lehrerin total verstümmelt hat... nun holt sie die Vergangenheit ein. Sie hatten die Schuld damals auf einen Jungen namens Trent Boyett geschoben, der für 5 Jahre in den Jugendknast wanderte. Jetzt ist er wieder da- und will Rache nehmen. Sein erstes Opfer wird Butters, der im Krankenhaus landet, und die anderen vier wenden sich aus Angst sogar an die verhassten Sechstklässler, um sich von ihnen beschützen zu lassen.

122. (811) Kampf um Quoten (Quest For Ratings)
Die Jungs produzieren eine Nachrichten-Sendung für den Schul-eigenen Fernsehsender. Allerdings soll ihre Show mangels Zuschauern aus dem Programm genommen werden. Craig hat mit einer dämlichen Tier-Sendung mehr Erfolg, und das wollen Cartman und co nicht auf sich sitzen lassen. Also tun sie alles, um die Quoten nach oben zu treiben.

123. (812) Lasst uns Schlampen spielen (Stupid Spoiled Whore Video Playset)
Die Mädchen South Parks haben eine neue Heldin: Paris Hillton! Die High Society Schlampe ist das große Vorbild der Grundschülerinnen, die sich anfangen genauso aufzutakeln und mit dem Hillton-Spielzeug-Set ihre eigenen Sexvideos drehen wollen. Nur Wendy findet das ganze dumm, und wendet sich hilfesuchend an Mr Slave. Immerhin ist er die größte Schlampe South Parks, und wird wissen was zu tun ist um den Mädchen klar zu machen, dass solche Frauen kein Vorbild sind.

124. (813) Cartmans unglaubliche Gabe (Cartman's Incredible Gift)
Cartman hat nach einem Sturz hellseherische Fähigkeiten- zumindest glaubt das die Polizei, und da es Geld gibt, steht er natürlich voll dahinter. Er soll dabei helfen, Morde aufzuklären. Aber der er nicht das einzige Medium ist, dass der Polizei hilft, hat er bald mit Konkurrenten zu kämpfen- und sogar Kyle will ihm ins Handwerk pfuschen, um zu beweisen, dass das alles nur Show ist.

125. (814) Weihnacht im Walde (Woodland Critter Christmas)
Es ist kurz vor Weihnachten, und Stan trifft im Wald auf einige niedliche, aber unglückliche Tiere. Sie wollen eine Krippe bauen, weil eines von ihnen bald ein Kind zur Welt bringt. Stan hilft ihnen, und tötet sogar ihren größten Feind, den Berglöwen für sie. Doch dann muss er feststellen, dass die Tierchen nicht so brav sind wie sie aussehen, denn sie beten an Weihnachten zu einem ganz besonderen "Gott"...


STAFFEL 9

126. (901) Mr. Garrisons schicke neue Vagina (Mr. Garrison's Fancy New Vagina)
Mr Garrison unterzieht sich einer Geschlechtsumwandlung, und das bringt Kyle auf die Idee, sich mit Hilfe der plastischen Chirurgie einen Traum zu erfüllen: er will groß und schwarz sein, damit er besser Basketball spielen kann! Seine Eltern sind erst mal gar nicht begeistert davon, bis Gerald Broflovski dem Arzt einen Besuch abstattet, und sich in einen Delphin umoperieren lässt. Nun steht auch Kyle's Wunsch nichts mehr im Wege, aber was er nicht weiß ist, dass ihm Mr Garrisons Hoden als Kniescheiben implantiert wurden. Und wenn er sie zu sehr belastet explodieren sie!

127. (902) Deutscher Titel noch unbekannt (Die Hippie, Die)
Cartman fällt auf, dass die Anzahl der Hippies in South Park in letzter Zeit rapide zugenommen hat. Steht ihnen eine echte Invasion bevor? Anfangs will keiner auf den kleinen Hippie-Jäger hören, die Erwachsenen nehmen ihn nicht ernst und stecken ihn sogar hinter Gitter... aber dann findet ein Musik-Festival in South Park statt und gerät aussser Kontrolle. Es breitet sich immer mehr aus, scheint kein Ende zu nehmen und Stan und kyle stecken mittendrin. Die Bürgermeisterin bittet Cartman um Hilfe, der sich mit einem kleinen Team auf den Weg macht, um die Hippie-Bedrohung abzuwenden.

128. (903) Die supergeile Talentagentur (Wing)
Token entpuppt sich als talentierter Sänger, und da Cartman und seine Freunde etwas vom Kuchen abhaben wollen, werden sie seine Agenten. Leider sucht er sich aber bald eine professionelle Agentur, und "Wing" wird die neue Hoffnung der Jungs. Die Frau vom City Wok-Besitzer hat zwar ein etwas schrilles Organ, aber in Hollywood findet sich bestimmt eine Möglichkeit, sie Gewinnbringend zu vermarkten... also nichts wie hin. Nur zu dumm, dass die chinesische Mafia auf der Suche nach ihr ist, und sie den Jungs vor der Nase weg entführt.

129. (904) ABF - Allerbeste Freunde (Best Friends Forever)
Kenny bekommt die von allen Kindern heiß ersehnte PSP (für alle an denen es vorbeigegangen ist: eine tragbare Spielekonsole). Cartman ist verdammt neidisch, und so kommt es ihm nur recht, dass sein Freund von einem Auto überfahren wird und er die PSP erben soll. Aber Ärzte holen Kenny zurück ins Leben, und er vegitiert nun im Koma vor sich hin. Zwischen Cartman und Stan und Kyle entbrennt ein Streit darüber, ob man ihn künstlich am leben erhalten soll oder nicht- und das weitet sich so sehr aus, bis sogar das Fernsehen darüber berichtet. Was keiner ahnt: Kenny sollte bei dem Unfall sterben! Die PSP wurde nämlich von Gott entworfen, und der beste Spieler soll im Himmel einen Angriff der Hölle abwehren. Da das Kenny war, haben die Engel nun ein Problem, denn so lange er im Koma liegt, kann er ihre Truppen nicht siegreich in die Schlacht führen. Ihnen rennt die Zeit davon.

130. (905) Siegertypen (The Losing Edge)
Das Baseball Team von South Park "darf" in die Playoffs, wenn es noch ein Spiel gewinnt. Aber die Kinder wollen das gar nicht, denn sie hassen den langweiligen Sport und würden den Sommer über viel lieber frei haben. Also tun sie alles um zu verlieren- nur dumm, dass auch ihre Gegner nicht scharf aufs gewinnen sind. Randy Marsh hingegen lässt sich von jedem Spiel mitreissen, und verprügelt mit Vorliebe Väter des gegnerischen Teams.

131. (906) Der Tod von Eric Cartman (The Death Of Eric Cartman)
Die Kinder beschließen, Cartman zu ignorieren, weil er in letzter Zeit besonders unerträglich war. Er missversteht die Situation und denkt, sie würden ihn nicht sehen oder hören. Das kann nur eins bedeuten: er ist tot! Der einzige mit dem er kommunizieren kann ist anscheinend Butters, der total verschreckt ist, als Cartman ihm sagt, dass er ein Geist sei. Trotzdem hat er Mitleid und hilft ihm, denn es muss ja einen Grund geben, warum seine Seele keinen Frieden findet. Cartman und Butters machen sich daran, Cartmans Fehler der Vergangenheit wieder gut zu machen.

132. (907) Lattenfieber (Erection Day)
Die große Talentshow der South Park Grundschule steht bevor, in der Jimmy sein neues Programm vorstellen will. Alle sind gespannt auf den begnadeten Standup-Comedian- aber Jimmy selber will gar nicht auf die Bühne. Er hat nämlich seit einiger Zeit das Problem, dass sein "kleiner Freund" sich ohne Vorwarnung verselbstständigt. Um zu verhindern, dass das vor dem versammelten Publikeum passiert, macht er sich auf die Suche nach einer Frau, die vorher mit ihm Sex hat. Aber als Grundschüler hat er es da gar nicht so leicht...

133. (908) Der Treibhauseffekt (Two Days before the Day After Tomorrow)
Stan und Cartman reißen unabsichtlich ein Loch in den Biberdamm der Nachbarstadt South Parks. Dadurch wird die gesamte Stadt überflutet. Stan plagen Gewissensbisse, aber Cartman droht ihm, dass er bloß niemandem verraten soll, was passiert ist so. So streitet sich bald das ganze Land, wer denn nun verantwortlich für die Katastrophe war: George Bush? Terroristen? Man einigt sich auf die globale Erwärmung, was zu einer Massenpanik führt- angeführt von Stans Vater Randy. Unterdessen warten die Opfer der Flut immer noch auf ihren Dächern auf Hilfe, aber keinen scheint das zu interessieren.

134. (909) Das Weissagungsgerät (Marjorine)
Die Mädchen veranstalten eine Pyjamaparty, wo natürlich keine Jungs eingeladen sind. Die wollen aber unbedingt das geheimnisvolle Ding stehlen, mit dem die Mädchen seit einiger Zeit herumspielen... es kann nämlich die Zukunft vorhersagen! Unter der Leitung des machthungrigen Cartman wird ein Plan ausgeheckt: Butters Tod wird vorgetäuscht und er kommt als "Marjorine" in die Klasse, die es schafft eingeladen zu werden. Während Butters versucht, an die geheimnisvolle Maschine heranzukommen, trauern seine Eltern um ihren angeblich toten Sohn. Verzweifelt versucht sich sein Vater an einem Ritual, um ihn wieder zu erwecken.

135. (910) Ei-fersucht (Follow That Egg)
Mrs Garrison packt die Eifersucht als er, ähm, sie erfährt, dass ihr Ex Mr Slave wieder verliebt ist. Und er will seinen neuen Lover Big Gay Al sogar heiraten! Garrison setzt alles daran, den Gouvernör davon zu überzeugen, ein Gesetz abzulehnen, dass Homosexuellen-Ehen erlaubt. Kurzerhand nutzt er das Schulexperiment, dass er gerade von den Viertklässlern machen lässt, für seine Zwecke aus: Die Kinder sollten je zu zweit eine Woche lang auf ein Ei aufpassen. Garrison will zeigen, dass gleichgeschlechtliche Paare nicht so gut auf das Ei achten, wie "normale" Paare. Die Kinder wissen jedoch nichts von den Hintergründen und haben andere Sorgen: Kyle will einfach nur eine gute Note kassieren, aber Stan ist eifersüchtig, weil er glaubt sein bester Freund macht sich an Wendy ran.

136. (911) Im Körper des Feindes (Ginger Kids)
Cartman hetzt seine Mitschüler mit einem Referat über "Ginger Kids" auf. Das sind rothharige, blasse Kinder mit Sommersprossen, die er als seelenlose Monster hinstellt. Um ihm eine Lektion zu erteilen schleichen sich Kyle, Stan und Kenny nachts zu ihm und verwandeln ihn mit etwas Schminke selber in einen "Ginger". Cartman glaubt, dass es sich um eine Krankheit handelt, weiß aber schnell wie er mit der neuen Situation umzugehen hat: er trommelt Ginger Kids zusammen, um sie in den Kampf gegen die "normalen" Kinder zu führen. Und dabei gehen sie über Leichen.

137. (912) Schrankgeflüster (Trapped in the Closet)
Stan nimmt an einem Persönlichkeitstest von Scientology teil und bekommt gesagt, dass er depressiv sei und dass nur Scientology sein Leben wieder lebenswert machen kann. Gegen Geld natürlich. Er fällt darauf rein, was aber noch nichts das schlimmste an der Sache ist. Plötzlich glauben die Scientology-Anhänger nämlich, dass er die Wiedergeburt ihres Gründers ist. Sie belagern sein Haus, und Tom Cruise schließt sich in seinem Schrank ein. Stan glaubt zwar anfangs, was ihm erzählt wird, aber die Geschichten um Aliens und seltsame Energien klingen ziemlich nach Science Fiction...

138. (913) Free Willzyx (Free Willzyx)
Zwei Angestellte in einem "Seaworld"-ähnlichen Vergnügungspark erlauben sich einen Scherz mit Kyle und seinen Freunden, indem sie einen Killderwal "sprechen" lassen. Die Kinder fallen darauf herein, und glauben, dass der Wal ursprünglich vom Mond kommt und dorthin zurück möchte. Sie trommeln ihre Mitschüler zusammen und organsiieren eine Befreiungsaktion. Aber wohin jetzt? Sie telefonieren herum, um eine Regierung zu finden, die ihnen einen möglichst günstigen Flug zum Mond verschaffen kann. Unterdessen werden sie von der Polizei gejagt.

139. (914) Bloody Mary (Bloody Mary)
Stans Vater wird mit Alkohol am Steuer erwischt, was seinem Sohn extrem peinlich ist. Er wird zu den einer Gruppe geschickt, die ihm helfen soll sich zu bessern. So ähnlich wie die anonymen Alkoholiker. Allerdings reden sie ihm ein dass Alkoholismus eine Krankheit sei, die er nicht alleine heilen kann, und dass er der Sucht willenlos ausgeliefert ist. Randy versucht deshalb gar nicht erst sich zusammenzureissen und trinkt immer mehr. Als er hört, dass in einem Nachbarort eine blutende Marien-Statue steht fährt er dorthin, um sich durch das "Wunder" heilen zu lassen.


STAFFEL 10

140. (1001) The Return of Chefkoch (The Return of Chef)
Chef hatte South Park verlassen, um dem "Super Adventure Club" beizutreten und Abenteuer zu erleben. Bei seiner Rückkehr kommt er den Kindern aber irgendwie verändert vor... sie finden heraus, dass der seltsame Club in Wirklichkeit die Welt bereist, um Sex mit Kindern zu haben. Chef wurde einer Gehirnwäsche unterzogen! Die Jungs versuchen ihren alten Freund dazu zu kriegen, sich wieder daran zu erinnern, wie er früher war.

141. (1002) Snobwarnung (Smug Alert!)
Mr Broflovski hat sich ein umweltfreundliches Hybrid-Auto gekauft und gibt nun überall damit an. Kyle nervt das ziemlich, aber es kommt sogar noch schlimmer: sein Vater beschließt, nach San Francisco zu ziehen, weil er es nicht mehr erträgt, der einzige zu sein, der sich um die Umwelt kümmert. Dort hofft er darauf, Gleichgesinnte zu finden. Stan ist natürlich entsetzt darüber, dass sein Freund weg zieht und beschließt, alle Bewohner South Parks dazu zu bringen, sich Hybrid Autos zuzulegen. Der Plan funktioniert tatsächlich, allerdings hat das ungeahnte Auswirkungen: alle benehmen sich auf einmal so selbstgefällig, dass dies zu einer ernsthaften Bedrohung wird. Eine düstere Wolke bildet sich am Himmel, "Smug". Sollte sich der mit dem Smug San Franciscos vereinigen (und dem von George Clooneys Oscaransprache...) wird dies zu einer Katastrophe führen. South Park ist also in großer Gefahr- und Kyle auch!

142. (1003) Cartoon Krieg (Cartoon Wars)
Die Kinder sind genervt... mal wieder herrscht panische Weltuntergangsstimmung in South Park. Der Grund: "Family Guy" will eine Folge ausstrahlen, in der Mohammed vorkommt. Moslems auf der ganzen Welt sind erzürnt und drohen mit Vergeltung, falls Fox die Folge nicht zensiert. Auch Cartman ist dafür- angeblich weil er auf einmal sein Gewissen entdeckt hat und verhindern will, dass es zu Gewalttätigkeiten kommt. Er macht sich auf den langen Weg nach Hollywood, um den Sender dazu zu kriegen, die Folge zu verbieten. Kyle folgt ihm, obwohl er im Gegensatz zu Cartman ein großer Fan der Serie ist.

143. (1004) Cartoon Krieg 2 (Cartoon Wars Part II)
Während im ganzen Land die Menschen die Köpfe in den Sand stecken, weil Mohammed in "Family Guy" gezeigt werden soll, erreicht Cartman endlich das Fernsehstudio. Selbst Präsident Bush konnte die geheimnisvollen Drehbuchautoren der Serie nicht umstimmen- wird er es schaffen? Cartman tut das was er am besten kann und spielt das mitleiderregende, unschuldige Kind. Doch Kyle ist schon hinter ihm her, um seinen Plan auffliegen zu lassen und Family Guy zu retten. Es kommt zum finalen Kampf, bei dem auch ein fremder Junge mit einem Skateboard mitmischt...

144. (1005) Viel Frottee um nichts (A Million Little Fibers)
Towelie, das kiffende Handtuch, schreibt seine Memoiren. Doch kein Verleger will das Buch veröffentlichen, weil niemand daran glaubt, dass sich die Leser für ein Handtuch interessieren. Kurzerhand schreibt Towelie einige Stellen um und erweckt so den Anschein, als sei er ein Mensch. Das Buch schlägt ein wie eine Bombe! Alle fallen auf den Trick rein, und sogar Oprah Winfrey unterstützt ihn um das Buch zum Bestseller zu machen. Doch ihre frustrierte Vagina hat ein berechtigtes Interesse daran, den Schwindel auffliegen zu lassen...

145. (1006) Mannbärschwein (Manbearpig)
Ex-Vizepräsident Al Gore besucht die South Park Grundschule um die Kinder vor dem Monster "Manbearpig" zu warnen. Niemand glaubt die Geschichte, aber der arme Mann scheint keine Freunde zu haben, also lassen sich Stan, Kyle, Kenny und Cartman von ihm dazu überreden, mit ihm auf Monsterjagd zu gehen. Er glaubt, dass sie in einer Höhle fündig werden- aber etwas geht schief. Die Höhle stürzt ein und die vier Jungs werden verschüttet. Während sie auf Hilfe warten macht Cartman eine unglaubliche Entdeckung: er findet einen Schatz! jetzt muss er ihn nur irgendwie herausschmuggeln, ohne den anderen davon zu erzählen...

146. (1007) Tsst! (Tsst)
Miss Cartman sieht endlich ein, dass sie ihren Sohn Eric nicht unter Kontrolle hat. Also wendet sie sich hilfesuchend an die Super-Nannys, die in diversen Fernsehserien aufmüpfige Kinder erziehen. Doch bei Cartman scheitern sie alle der Reihe nach... die letzte Hoffnung ist "Hunde-Flüsterer" Cesar Millan. Seine Tipps für den Umgang mit Hunden wirken anscheinend auch bei Cartman, und seine Mutter fühlt sich langsam ihrem Sohn gewachsen. Dass kann der natürlich nicht auf sich sitzen lassen, und so beschließt er von zu Hause abzuhauen. Die Frage ist nur, ob einer seiner "Freunde" ihn bei sich aufnimmt...

147. (1008) Make Love, Not Warcraft (Make Love, Not Warcraft)
Die meisten Kinder South Parks spielen das beliebte Online-Rollenspiel "World of Warcraft", allerdings macht es in letzter Zeit nicht wirklich Spaß, weil ein Typ herumrennt und wahllos andere Charaktere tötet. Selbst die Entwickler des Spiels von "Blizzard" sind machtlos, denn dieser Spieler hat anscheinend seitdem WoW rauskam ununterbrochen gespielt, und ist dadurch stärker als alle anderen. Er hat kein Leben... und wer kein Leben hat, den kann man nicht töten. Wenn er so weitermacht, würden bald alle die Lust am Spiel verlieren. Cartman beschließt, dass man sich das nicht gefallen lassen kann... gemeinsam mit seinen 3 Freunden setzt er alles daran, ein Level zu erreichen das hoch genug ist, um den Killer zu besiegen. Als die Verantwortlichen bei Blizzard davon erfahren wollen sie den Jungs natürlich helfen. Aber kommen sie rechtzeitig?

148. (1009) Scheiß Paranoia (Mystery of the Urinal Deuce)
Ein mysteriöser Vorfall ereignet sich in der South Park Grundschule: jemand hat auf der Jungentoilette in das Pissoir gekackt. Mr Mackey ist extrem empört und setzt alles daran, den Schuldigen zu finden. Cartman entwickelt eine verrückte Verschwörungstheorie, indem er die Sache mit den Terroranschlägen vom 11. September in Verbindung bringt. Und Kyle ist seiner Meinung nach an allem Schuld! Dummerweise glauben viele an den Quatsch, und so machen sich Stan und Kyle auf den Weg, um die Wahrheit über 9/11 herauszufinden.

149. (1010) Schuljungen-Report (Miss Teacher Bangs a Boy)
Kyle findet heraus, dass sein kleiner Bruder Ike ein Verhältnis mit seiner Kindergärtnerin Miss Stevenson hat. Aber die Polizei nimmt die Sache nicht ernst, weil es sich um eine gutaussehenne Frau handelt. Ausgerechnet Cartman nimmt sich des Problems an, denn er ist zur Zeit "School Hall Monitor", und nimmt diesen Job und die damit verbundene Autoritääh sehr ernst. Er soll die Schulflure überwachen, und da ist es ihm natürlich gar nicht recht, wenn eine Lehrerin während der Unterrichtszeit auf dem Gang mit einem Schüler rummacht.

150. (1011) Die Hölle auf Erden (Hell on Earth 2006)
Satan will die beeindruckendste Halloween-Party veranstalten, die die Welt je gesehen hat! Dafür orientiert er sich an der MTV-Show "My Super Swwet 16" und den darin vorkommenden verwöhnte Teenies. Er lädt eine Menge Stargäste ein, kümmert sich um ein ausgefallenes Kostüm und sorgt für eine besondere Überraschung, die die Gäste um Mitternacht zum staunen bringen soll. Unterdessen haben die Kinder South Parks auch ihren Spaß: sie beschwören einen toten Rapper, der darüber überhaupt nicht erfreut ist.

151. (1012) Gott ist tot (Go God Go)
An der South Park Grundschule soll Ms Garrison die Evolutionstheorie unterrichten, aber sie weigert sich, weil sie es für Humbug hält, dass sie von einem Affen abstammen soll. Ein Wissenschaftler wird als Gastdozent engagiert, und nach anfänglichen Uneinigkeiten verlieben sich die beiden. Ms Garrison wird ihm zu Liebe sogar Atheist - und übertreibt es wie immer total, in dem er von nun an gegen jeden ist, der an Gott glaubt. Cartman hat andere Probleme: er kann die Wartezeit bis Nintendos neue Spielekonsole "Wii" erscheint nicht mehr aushalten. Deshalb bittet er Butters, ihn auf einem Berg im Schnee einzugraben, um ihn einzufrieren. Er soll ihn dann pünktlich zum Erscheinungstermin des Wii wieder ausgraben. Aber natürlich geht die Sache schief...

152. (1013) Gott ist tot II (Go God Go XII)
Cartman steckt immer noch in der Zukunft fest, in der sich drei verfeindete Atheisten-Gruppen bekriegen. Und das ohne Aussicht darauf, jemals Wii zu spielen! Doch dann erfährt er, dass es Zeit-Telefone gibt. Die sind zwar eigentlich nur für Scherzanrufe gedacht, und nicht um die Vergangenheit zu manipulieren... aber wer hält sich schon daran? Cartman versucht also zu verhindern, dass er sich einfriert.

153. (1014) Stanley's Cup (Stanley's Cup)
Stan geht es nicht gut... er hat keinen Job, kein Fahrrad, und die einzige Möglichkeit einer unangenehmen Situation zu entkommen ist es, das lokale "Pee Wee"-Eishockeyteam zu trainieren. Früher war er mal selber einer der besten Spieler, aber er hat versucht das hinter sich zu lassen. Denn bei einem großen Spiel hat er sein Team im Stich gelassen, weil er den entscheidenden Schuss vermasselt hat. Nun muss er sich als Trainer seiner eigenen Vergangenheit stellen und den Nachwuchs-Eishockeyspielern beibringen, was es bedeutet zu siegen.


STAFFEL 11

154. (1101) Bitte ein "N" (With Apologies to Jesse Jackson)
Stans Vater sagt bei einer Live-Übertragung des Glücksrads das Wort "Nigger", und das hat schlimme Konsequenzen. Obwohl er kein Rassist ist und sich entschuldigt wird er von allen Seiten mit Verachtung gestraft, und von nun an nur noch "Nigger-Guy" genannt. Selbst Stan wird mit hineingezogen, weil Token nun wütend auf ihn ist. Cartman legt sich unterdessen mit einem kleinwüchsigen Mann an, der an der Schule einen Vortrag über die Macht von Wörtern halten soll.

155. (1102) Cartman sucks (Cartman sucks)
Cartman lädt Butters in letzter Zeit öfter zu sich zum übernachten ein, um während er schläft peinliche Fotos von ihm zu machen. Diesmal ist er besonders stolz: er nimmt Butters Penis in den Mund und hält es für die Nachwelt fest. Als er davon begeistert seinen Freunden erzählt klären die ihn allerdings darüber auf, dass Cartman selber durch das Foto seinen Ruf ruiniert hat, denn wenn das jemand sieht gilt er als schwul. Cartman ist entsetzt... und dann verschwindet auch noch das Foto! Er ist überzeugt davon, dass Kyle es gestohlen hat, um es in der Schule rumzuzeigen. Unterdessen bekommt Butters mächtig Ärger, denn sein Vater schickt ihn in ein christliches Camp, in dem kleinen Jungs homosexuelle Gedanken ausgetrieben werden sollen.

156. (1103) Laustrophobie (Lice Capades)
An der South Park Grundschule hat ein Kind Läuse! Die Schulleitung beschließt, dass der Name geheim gehalten werden soll, damit derjenige nicht von den anderen gehänselt wird. Aber das spornt Cartman natürlich um so mehr an, und er ruft seine Mitschüler zu einem fragwürdigen Läuse-Test zusammen. Unterdessen fühlen sich die Läuse durch das Gift-Shampoo bedroht und bangen um ihr Leben.

157. (1104) Hillary 2.4 (The Snuke)
Ein muslimischer Junge zieht nach South Park, und sofort wittert Cartman einen Terroristen. Er lässt Kyle im Internet nach Spuren suchen, während er mit seinem Handy von Ort zu Ort hetzt. Ttasächlich scheint es so, als ob ein Bombenanschlag auf Hillary Clinton geplant ist, die heute nach South Park kommt!

158. (1105) Der Osterhasen-Code (Fantastic Easter Special)
Stan fragt sich, was der Osterhase und das Eier färben mit der Kreuzigung von Jesus zu tun haben. Seine bohrenden Fragen führen dazu, dass sein Vater ihn in ein Jahrtausende altes Geheimnis einweiht: er darf Mitglied in einem Geheimbund werden, der das Geheimnis des Osterhasen bewahrt. Die Zeremonie wird aber von seltsamen Ninjas gestört, die alle Anwesenden geefangen nehmen - nur Stan kann mit einem kleinen Hasen entkommen, der angeblich eine wichtige Rolle spielt. Er flüchtet zu Kyle, und die beiden versuchen herauszufinden, was hinter der mysteriösen Geschichte steckt.

159. (1106) LesBos (D-Yikes!)
Immer wenn Ms Garrison mal wieder von einem Mann versetzt wurde, lässt sie ihre Wur an den Schülern aus und verteilt übermäßig viele Hausaufgaben. Doch dann wird mit einem mal alles anders... frustriert findet sie sich in einer Lesbenbar wieder, wo sie merkt, dass das genau das ist wonach sie immer gesucht hat. Doch dann soll dieser Zufluchtsort von Persern aufgekauft werden. Ms Garrison stachelt die anderen Lesben dazu an, für ihre Bar zu kämpfen!

160. (1107) Die Nacht der lebenden Obdachlosen (Night of the Living Homeless)
Immer mehr Obdachlose ziehen bettelnd durch die Straßen South Parks. Als ihre Eltern auf einem Hausdach festsitzen liegt es an Kyle, Cartman, Stan und Kenny ihnen zu helfen. Sie versuchen herauszufinden, woher die Obdachlosen kommen und wie man sie wieder los werden kann.

161. (1108) Ein bisschen Tourette (Le Petit Tourette)
Cartman erfährt, dass es eine psychische Erkrankung gibt, die einen unkontrolliert fluchen lässt - das "Tourette Syndrom". Er sieht darin einen Freibrief, in Zukunft alles sagen zu können was er möchte, ohne mit Konsquenzen rechnen zu müssen. Anfangs geht sein Plan auch auf, denn außer Kyle schöpft niemand Verdacht, dass er nur simuliert. Cartman beschließt noch einen Schritt weiter zu gehen und lädt ein Fernsehteam nach South Park ein, das eine Reportage über ihn drehen soll. Wer wollte nicht schon immer mal im Fernsehen fluchen dürfen? Aber dann treten unerwartete Komplikationen auf...

162. (1109) Das große Geschäft (More Crap)
Randy Marsh hat etwas vollbracht, auf das er sehr stolz ist: er hat den größten Haufen in seine Kloschüssel gesetzt, den seine Kumpels und er je gesehen haben. Obwohl seine Frau die Begeisterung nicht teilt hebt er das Stück Kot auf und beschließt, sich damit um den Weltrekord zu bewerben. Doch der bisherige Rekordhalter Bono will seinen Titel nicht so einfach aufgeben.

163. (1110) Fantasieland (Imaginationland)
Cartman behauptet einen Leprechaun gesehen zu haben, also einen kleinen Kobold, der das Gold am Ende eines Regenbogens bewacht. Während er die meisten anderen Kinder dazu bewegen kann, sich an seiner Suchaktion im Wald zu beteiligen ist Kyle sehr skeptisch. Er hält das ganze mal wieder für einen Scherz von Cartman, um die anderen reinzulegen. Er unterschreibt sogar, dass er Cartman an seinen Eiern lecken würde, wenn dieser tatsächlich einen leprechaun fangen würde. Zu dumm, dass der kleine Gnom tatsächlich auftaucht... Cartman besteht darauf, dass Kyle sein nicht ernst gemeintes Versprechen einlöst. Und das bleiben nicht Kyles einzige Sorgen: Ein merkwürdiger Mann mit einem Luftschiff taucht auf, der die Kinder mit in das Imaginationland nimmt, in dem alle Geschöpfe aus unserer Phantasie leben. Ausgerechnet als sie dort sind greifen Terroristen an. Die Kinder können zwar fliehen, aber ausgerechnet Butters bleibt im blutigen Chaos zurück.

164. (1111) Fantasieland - Episode II (Imaginationland Episode II)
Während Butters immer noch im Land der Phantasie-Gestalten fest sitzt setzt die amerikanische Regierung alles daran, ebenfalls Zugang zu dieser geheimnisvollen Welt zu erlangen. Kyle Und Stan sollen ihnen verraten, wie sie dort hin gelangt sind. Und Cartman hat natürlich längst die Verfolgung von Kyle aufgenommen, um ihn an die Einhaltung ihrer Wette zu erinnern.

165. (1112) Fantasieland - Episode III (Imaginationland Episode III)
Die Schlacht zwischen den guten und bösen Phantasie-Gestalten erreicht ihren Höhepunkt, und Butters scheint dabei eine wichtige Rolle zu spielen. Aber er ist nicht der einzige, den es ins "Imaginationland" verschlagen hat - Stan ist auch dort. Und in der realen Welt muss Kyle sich nicht nur alleine gegen Cartman behaupten, sondern auch gegen die amerikanische Regierung, die den Einsatz einer Atombombe plant.

166. (1113) Guitar Queer-O (Guitar Queer-o)
Stan und Kyle kaufen sich zusammen das Videospiel "Guitar Hero", bei dem man auf Plastikgitarren zu Rockmusik im richtigen Moment die richtigen Knöpfe drücken muss. Sie sind im Team ziemlich gut, aber als sie einen Rekord knacken tritt ein Manager an Stan heran und prophezeit ihm eine große Karriere, wenn er mit einem talentierterem Partner spielen würde. Stan will unbedingt noch mehr Erfolg haben, also zeigt er Kyle die kalte Schulter und dieser ist von nun an gezwungen, in einer heruntergekommenen Bar Guitar Hero zu spielen. Stans Karriere verläuft allerdings anders als er es sich gedacht hat und schon bald bereut er es, seinen Freund weggeschickt zu haben.

167. (1114) Die Liste (The List)
Die Mädchen haben eine geheime Liste erstellt, in der sie die Jungs aus ihrer Klasse nach deren Aussehen bewerten - vom niedlichsten zum hässlichsten. Als diese davon erfahren setzen sie natürlich alles daran, die Liste in die Finger zu bekommen. Aber als sie sie denn lesen, ist das Ergebnis besonders für Kyle sehr niederschmetternd. Er fühlt sich wegen seiner schlechten Platzierung auf einmal hässlich und wird in der Schule nur noch gehänselt. Stan merkt, wir frustriert sein bester Freund ist und bittet Wendy darum nachzuprüfen, ob für die Liste wirklich korrekt abgestimmt wurde.


STAFFEL 12

168. (1201) Ärger mit den Mandeln (Tonsil Trouble)
Cartman muss sich einer Routine-Operation unterziehen, weil seine Mandeln entfernt werden sollen. Dabei wird er mit HIV infiziert. Nach dem ersten Schock muss er fest stellen, dass er auf wenig Mitgefühl stößt: die Erwachsenen sehen AIDS als nicht mehr so schlimm an wie noch vor zehn Jahren und Kyle lacht ihn sogar aus. Wütend beschließt Cartman, es ihm heimzuzahlen und schleicht sich in sein Zimmer, um ihn ebenfalls mit dem tödlichen Virus zu infizieren.

169. (1202) Britney's neuer Look (Britney's New Look)
Die Jungs erfahren, dass die von Reportern verfolgte Britney Spears in der Nähe in einem Hotel Unterschlupf gesucht hat. Als sie hören, wieviel ein peinliches Foto von ihr wert ist suchen sie sie auf - aber Britney ist so am Ende wegen der ständigen Verfolgung durch die Presse, dass sie sich vor den Augen der Jungs in den Kopf schießt. Sie überlebt schwer verletzt, aber ihr Manager und die Medien lassen nicht locker und zerren sie gleich wieder ins Rampenlicht. Stan und Kyle bekommen Gewissensbisse und beschließen, Britney zu helfen. Sie fliehen mit ihr zum Bahnhof, um sie an den Ort zu bringen, wo sie am weitesten vom ganzen Medienrummel entfernt ist: dem Nordpol.

170. (1203) Katerstimmung (Major Boobage)
Stan und Kyle machen sich Sorgen um ihren Freund Kenny, denn er ist süchtig nach "cheesing" geworden. So nennt man es, wenn man von Kater-Urin high wird. Während Kenny in seinen Trips eine Phantasiewelt bereist, in der großbusige Frauen und grausame Monster leben, ärgern sich die anderen Kinder mit den Erwachsenen herum. Als diese nämlich vom neuen Drogen-Trend unter den Schülern erfahren verbieten sie kurzerhand alle Katzen in South Park. Cartman erweist sich in der Stunde der Not überraschenderweise als Tierfreund und funktioniert seinen Dachboden in eine Zufluchtsstätte für die gejagten Katzen um.

171. (1204) Kanada im Streik (Canada on Strike)
Der Chef des WGA (World Canadian Bureau) beschließt, dass es so mit Kanada nicht weiter gehen kann: Sein Land wird einfach nicht ernst genommen, und so ruft er seine Landsleute zum Streik auf. Er fordert mehr Geld, aber woher die anderen Staaten das nehmen sollen, ist nicht ganz klar. Vielleicht aus dem Internet? Da muss doch etwas zu holen sein! Aber kaum jemand scheint sich für den Streik zu interessieren. Stan, Kyle, Cartman und Butters sind die einzigen, die etwas tun wollen und drehen deshalb ein Video mit Butters, das sie im Internet hochladen. Sie haben tatsächlich Erfolg, aber ob sie damit Geld verdienen können, um es den Kanadiern zu geben, das ist eine ganz andere Frage...

172. (1205) Huch, ein Penis (Eek, A Penis!)
Ms Garrison ist furchtbar unglücklich, denn sie bereut ihre Geschlechtsumwandlung und will ihren alten Körper zurück. Das ist allerdings nicht so einfach, denn wo soll sie einen neuen Penis herbekommen? Als sie von wissenschachtliche Experimenten hört, bei denen Organe auf Mäusen gezüchtet werden, wittert sie ihre einzige Chance ihr altes Leben zurück zu bekommen. Unterdessen startet Cartman eine beeindruckende Kariere als Aushilfslehrer. Er wird sogar an eine Highschool in der Stadt geschickt.

173. (1206) Keine Verbindung (Over Logging)
Eines morgens funktioniert das Internet in South Park nicht mehr. Es stellt sich heraus, dass dies ein weltweites Problem ist - was ist nur passiert? Panik breitet sich unter den Menschen aus, denn wie sollen sie nun miteinander kommunizieren, sich informieren oder an perverse Pornos kommen? Vor allem letzteres macht Randy Marsh sehr zu schaffen, und so beschließt er schließlich, mit seiner Familie nach Westen zu ziehen. In Silicon Valley soll es angeblich noch Überreste des Internets geben. Und natürlich sind noch viele anderen auf dem Weg dort hin.

174. (1207) Super Phun Thyme (Super Fun Time)
Mr Garrison unternimmt mit seiner Klasse einen Ausflug in ein nachgebautes Dorf aus dem 19. Jahrhundert. Dort sollen Kinder etwas über das alltägliche Leben ihrer Vorfahren lernen, das von den Angestellten nachgespielt wird. Aber die Kinder finden es eher peinlich, dass die Angestellten nie aus ihren Rollen als Siedler schlüpfen. Cartmans Laune bessert sich, als er feststellt, dass sich direkt nebenan ein Vergnügungs-Center befindet. Er überredet Butters dazu, sich mit ihm weg zu schleichen. Zum Glück, denn kaum sind die beiden weg werden die anderen von einer Gruppe flüchtiger Räuber als geiseln genommen.

175. (1208) Das China-Problem (The China Probrem)
Cartman wacht nachts schweißgebadet auf - seit er die imposante Eröffnungsfeier der Olmpiade in Peking gesehen hat befürchtet er, dass die Chinesen eine Invasion planen. Es sind einfach zu viele! Aber nur Butters kann er von der drohenden Gefahr überzeugen, verkleidet infiltrieren die beiden ein China-Restaurant um mehr über die Absichten des Feindes in Erfahrung zu bringen. Unterdessen wird auch Kyle von Alpträumen geplagt. Er verkraftet es nicht, dass Indiana Jones 4 so vermurkst wurde - die reinste Vergewaltigung seines Helden! Aber Spielberg und Lucas kamen ungeschoren davon und verdienen sogar noch Geld mit der Fortsetzung.

176. (1209) Busenfeinde (Breast Cancer Show Ever)
Wendy hält vor der Klasse einen Vortrag über Brustkrebs, der von Cartman mal wieder ins Lächerliche gezogen wird. Das führt zu einem Streit der darin gipfelt, dass Wendy die Nase engültig voll hat - sie will dass Cartman endlich für sein Verhalten büßen muss und droht ihm an, ihn nach der Schule zu verprügeln. Natürlich spricht sich die Kunde von dem Kampf sofort unter allen Schülern herum. Cartman selber mimt zwar den harten Burschen, fürchtet aber insgeheim, dass er gegen Wendy verlieren und sich so vor allen blamierne könnte. Also versucht er sie dazu zu bringen, das ganze abzublasen.

177. (1210) Pandemic (Pandemic)
Stan, Kyle, Cartman und Kenny stellen fest, dass es immer mehr peruanische Musikanten gibt, die mit Panflöten und Trommeln in Fußgängerzonen für ihre CDs werben. Damit scheint man ohne viel Aufwand gutes Geld verdienen zu können, also besorgen sie sich Instrumente, verkleiden sich und beginnen ebenfalls zu musizieren. Weil sie sein Geburtstagsgeld als Startkapital brauchen holen sie auch Craig mit ins Boot. Doch dann wird aus dem harmlosen Spaß bitterer Ernst, denn die Regierung beschließt, alle peruanischen Bands zu vertreiben. Das hat schlimme Konsequenzen...

178. (1211) Pandemic 2 - The Startling (Pandemic 2 - The Startling)
Die Kinder sitzen in Peru fest während gigantische Meerschweinchen weltweit für Tod und Verwüstung sorgen. Craig ist inzwischen richtig angenervt von den anderen, denn er hat absolut keine Lust noch weiter in dieses verrückte Abenteuer hineinzuschlittern. Und Randy Marsh dokumentiert die Geschehnisse in South Park tapfer mit seiner Videokamera.

179. (1212) Obama's Eleven (About Last Night...)
Ein neuer amerikanischer Präsident wurde gewählt: wegen Barack Obamas Sieg feiern die Menschen im ganzen Land. Die Anhänger McCains hingegen versinken in Weltuntergangs-Stimmung - und das Chaos ist perfekt. Im weißen Haus stellt sich allerdings heraus, dass McCain und Obama das ganze nur inszeniert haben. Sie sind in Wirklichkeit hochprofessionelle Diebe, die es auf einen wertvollen Diamanten abgesehen haben, der in einem Museum in der Nähe des weißen Hauses aufbewahrt wird. Vom Oval Office aus wollen sie den Einbruch durchführen.

180. (1213) Elementary School Musical (Elementary School Musical)
Die Grundschüler sind total verrückt nach den "High School Muscial" Filmen, und eifern ihren Idolen nach so gut es geht. Nur an Stan, kyle, Cartman und Kenny ist der Hype total vorbei gegangen - sie können beim besten Willen nicht verstehen, was an dem Getanze und Gesinge cool sein soll. Aber als die bemerken dass sie selber zu Außenseiter werden, und inzwischen sogar Butters bei den Mitschülern besser ankommt als sie, geben sie nach.

181. (1214) Butters im Bann der Dämonen (The Ungroundable)
In der Grundschule breitet sich ein neuer Trend aus: Kinder kleiden sich inspiriert durch Bücher und Filme wie Vampire und sehen so natürlich den Goth Kids ziemlich ähnlich. Die nervt das sehr, denn sie wollen auf keinen Fall mit den verweichlichten kleinen Pseudo-Goths verwechselt werden.


STAFFEL 13

182. (1301) Der Ring (The Ring)
Kenny hat eine Freundin: Tammy Warner besucht die 5. Klasse, und er lädt sie zu einem Konzert der beliebten Teenie-Band "Jonas Brothers" ein, weil er hofft sie so zu sexuellen Gefälligkeiten anheizen zu können. Das scheint zuerst auch wunderbar zu funktionieren, aber dann rufen die Musiker Kennys Freundin nach dem Konzert hinter die Bühne und schenken ihr "Purity" Ringe - sie und Kenny sollen sie tragen um zu zeigen, dass sie bis zur Ehe enthaltsam leben. Kenny ist natürlich zuerst entsetzt, fügt sich dann aber und trägt von nun an den Ring. Stan, Kyle und Cartman fällt bald auf, wie sehr er sich dadurch verändert, denn er wird zum braven, langweiligen Spießer. Um ihm zu helfen wenden sich seine Freunde an die Wurzel allen Übels: die Jonas Brothers. Und dabei stellt sich heraus, dass diese selber nicht glücklich mit ihrem Image sind, aber von dem mächtigen Disneykonzern kontrolliert werden.
Info: Ab dieser Folge wurde South Park in HD und 16:9 ausgestrahlt

183. (1302) Der Coon (The Coon)
Cartman schleicht nachts durch die Stadt, um als maskierter Superheld "The Coon" für Recht und Ordnung zu sorgen. Allerdings hält sich sein Erfolg in Grenzen, die Polizei nimmt ihn nicht ernst und auch sonst interessiert sich niemand für die Sache. Dann taucht aber mit einem Mal geheimnisvolle Konkurrenz auf: Mysterion! Und von dem sind alle begeistert. Cartman schäumt vor Wut und beschließt den Nacharmer zu enttarnen.

184. (1303) Margaritaville (Margaritaville)
Die Wirtschaftskrise verschont auch South Park nicht. Als die Leute merken, dass ihr Erspartes auf den Banken nicht sicher ist lassen sie sich von Randy Marsh dazu überreden, vollständig auf jeden Kommerz zu verzichten. So glauben sie, dass sich die "wütende" Wirtschaft durch ihren Verzicht wieder besänftigen lässt. Kyle hält das für Humbug, denn die "Wirtschaft" ist schließlich keine höhere Macht, sondern wird von Menschen gemacht. Wenn nun gar kein Geld mehr ausgegeben wird, wird sich die Situation noch mehr verschlechtern. Währenddessen begibt sich Stan auf eine Odyssee durch diverse Institutionen, um ein Margarita-Gerät zurückzugeben , das sein Vater unsinnigerweise gekauft hatte.

185. (1304) Queeft los (Eat, Pray, Queef)
Am 1. April wird die Terrance & Phillip Show durch eine andere Sendung ersetzt: Katherine & Katie sind den beiden nicht unähnlich, aber statt aus dem Rektum furzen die beiden Frauen aus ihren Vaginas (= "Queefing"). Die männlichen Zuschauer sind empört und finden daran nichts lustiges, aber die Frauen sehen die beiden als Kämperinnen für mehr Gleichberechtigung. Auch an Stan und seinen Freunden geht die Sache nicht spurlos vorbei: Cartman ist außer sich vor Wut über die ekelhafte Show und Butters liegt flach, nachdem er von einer Mitschülerin ange"queeft" wurde.

186. (1305) Leck mich am Stäbchen (Fishsticks)
Cartman und Jimmy erfinden einen Witz, der sich wie ein Lauffeuer verbreitet und bald sogar im Fernsehen erzählt wird. Während Jimmy sich einfach nur darüber freut, ist Cartman natürlich auf Geld und Ruhm aus. Dabei redet er sich selber ein, dass im Grunde er allein den Witz erfunden hat - dabei war es in Wirklichkeit Jimmy. Unterdessen ist der Rapper Kanye West furchtbar genervt von dem Witz, weil er ihn nicht kapiert und sich persönlich davon angegriffen fühlt. Und ein anderer Komiker will anstelle der Kinder die Lorbeeren einheimsen.

187. (1306) Pinewood Derby (Pinewood Derby)
Randy Marsh hilft seinem Sohn dabei, ein Spielzeugauto für das alljährliche "Pinewood Derby" zu bauen. Dieses Jahr muss sein Sohn gewinnen! Dafür geht Randy so weit, dass er die Regeln des Wettbewerbs bricht, und dem Auto einen ganz besonderen Antrieb verpasst. Ohne zu wissen was er tut erfindet er so den Warp-Antrieb. Das Auto rast ins Weltall, wird dort von Außerirdischen aufgelesen, und diese nehmen Kontakt mit der Erde auf.

188. (1307) Käpt'n Fettbart (Fatbeard)
Cartman liest über die Piraten, die vor Somalia für Unruhe sorgen, und ist Feuer und Flamme: Er will von zu Hause abhauen, um dort ein Leben als Freibeuter zu führen! Er gründet einen Piratenclub und schart eine kleine Crew um sich. Butters, Ike, Clyde und Kevin sehnen sich nach einem Leben voller Abenteuer und ohne Hausaufgaben, also folgen sie Cartman nach Somalia. Dort ist die Enttäuschung dann aber erst mal groß: Das Land ist arm und die Piraten sind nicht das, was die Kinder sich vorgestellt haben.

189. (1308) Tote Promis (Dead Celebrities)
Kyles kleiner Bruder Ike sieht die Geister kürzlich verstorbener Prominenter, was ihn verständlicherweise ziemlich ängstigt. Die Jungs versuchen ihm zu helfen, aber das ist gar nicht so einfach... Das Problem scheint mit einem einzelnen Star zusammenzuhängen, der nicht einsehen möchte, dass er tatsächlich tot ist.

190. (1309) Butters Ober-Bitch (Butters' Bottom Bitch)
Butters hat als einziger Viertklässler noch nie ein Mädchen geküsst und wird von den anderen gehänselt. Deshalb ist er Feuer und Flamme als er erfährt, dass ein Mädchen Küsse für 5 $ verkauft. Er nimmt das Angebot an und kommt dadurch auf die Idee, selber in das Kuss-Geschäft einzusteigen. Er lässt Mitschülerinnen für Küsse verkaufen, sorgt für Kundschaft und teilt sich mit ihnen den Gewinn. Unterdessen versucht die Polizei mit einer Undercover-Aktion die "richtige" Prostitution in South Park zu bekämpfen.

191. (1310) Ringen um Wrestling (W.T.F.)
Nach dem Besuch einer Veranstaltung der WWE wollen die Jungs unbedingt Profi-Wrestler werden. Sie melden sich für den Wrestling-Kurs der Schule an, müssen aber enttäuscht feststellen, dass das nichts mit dem zu tun hat, was sie von der WWE kennen. Also starten sie ihre eigene Wrestling-Organisation "WTF" und führen gestellte Shows für die Nachbarn auf, die sich auf Grund ihrer Seifenoper-Geschichten immer größerer Beliebtheit erfreuen. Der Wrestling-Lehrer der Schule hingegen ist sehr genervt davon, dass niemand verstehen will, dass er eine richtige Sportart unterrichtet.

192. (1311) Der Sündenwal (Whale Whores)
Stan bekommt von seinen Eltern zum Geburtstag einen Besuch des Denver Aquariums geschenkt, und darf dort mit Delfinen schwimmen. Doch dann taucht eine Horde Japaner auf und schlachten die hilflosen Tiere ab. Geschockt beschließt Stan, dass man endlich etwas dagegen tun muss, dass die Japaner Wale und Delfine töten. Da seine Freunde sich für das Thema nicht zu interessieren scheinen, heuert er alleine auf einem Boot von Umweltaktivisten an, die von Fernsehkameras begleitet Jagd auf Walfangschiffe machen.

193. (1312) Schwule Schwuchteln (The F-Word)
South Park wird immer wieder von Harley Fahrern heimgesucht, die einen Mordslärm verbreiten und dadurch nerven. Die Kinder beschimpfen die Biker als "Fags" (Schwuchteln), und als die anderen Erwachsenen das mitbekommen, sind sie erst einmal empört. Ihnen muss erst erklärt werden, dass heutzutage "Fag" in der Jugendsprache nicht mehr mit Homosexuellen in Verbindung gebracht wird, sondern sich in seiner Bedeutung gewandelt hat.

194. (1313) Der mit dem Schlumpf tanzt (Dances with Smurfs)
Cartman wird die neue Stimme der South Park Grundschule, denn er darf die allmorgendlichen Ansagen über die Lautsprecher verlesen. Selbstverständlich nutzt er dies zu seinem Vorteil, denn auf diese Weise kann er Schulsprecherin Wendy angreifen. Seine Atacken werden immer direkter, aber er pocht auf sein Recht zur freien Meinungsäußerung, und Wendy sind seine abstrusen Lügengeschichten zu dumm, um überhaupt darauf zu reagieren. Immer mehr Mitschüler glauben Cartman aber und bewundern ihn dafür, dass er es wagt Kritik an der Führung der Schule zu üben.

195. (1314) Pipi Park (Pee)
Stan, Kyle, Kenny, Cartman, Butters und Jimmy besuchen ein großes Erlebnisbad. Doch Cartmans anfängliche Begeisterung schlägt in tiefstes Entsetzungen um, als er sieht, dass sich dort vor allem ethnische Minderheiten wie Mexikaner, Asiaten und Schwarze tummeln - das kann nur ein Vorbote des Weltuntergangs sein, den die Maya für das Jahr 2012 vorhergesagt haben! Während er alleine versucht, seine rassistischen Theorien zu beweisen, vergnügen sich seine Freunde im Wasser. Nur Kyle nicht, denn den ekelt das Schwimmbad an, als er herausfindet, dass viele der Besucher einfach ins Wasser pinkeln. Wie sich bald herausstellt, regt er sich zurecht darüber auf - denn die Urinkonzentration droht ein gefährliches Maß zu erreichen, was zu einer Katastrophe führen kann.


STAFFEL 14

196. (1401) Sexual Healing (Sexual Healing)
Tiger Woods macht mit seinen Affären Schlagzeilen, aber er ist nicht der einzige reiche Promi, der in letzter Zeit durch sein ausschweifendes Liebesleben aufgefallen ist. Die Top-Wissenschaftler des Landes untersuchen das Phänomen und kommen zu dem Schluss, dass sich die "Sex-Sucht" auszubreiten scheint und schon Kinder erste Anzeichen dafür zeigen können. Bei einem Test in Mr. Garrisons Klasse stellt sich heraus, dass angeblich auch Kyle, Kenny und Butters betroffen sind.

197. (1402) Als die Kacke Pipi musste (The Tale of Scrotie McBoogerballs)
An der South Park Grundschule wird der bis vor kurzem verbotene Roman "Der Fänger im Roggen" gelesen, aber die Kinder sind nach der Lektüre ziemlich enttäuscht. Was soll daran so schlimm sein? Stan, Kyle, Cartman und Kenny beschließen, zusammen ihren eigenen Skandal-Roman zu schreiben. Als Stans Mutter das Manuskript entdeckt, schieben sie die Schuld auf Butters - aber die Erwachsenen wollen ihn gar nicht ausschimpfen, sondern feiern ihn als begabten Jungautor! Obwohl (oder gerade weil) "The Tale of Scrotie McBoogerballs" dermaßen widerlich ist, dass man sich beim Lesen ständig übergeben muss, wird es ein Bestseller.

198. (1403) THC versus KFC (Medicinal Fried Chicken)
Der einzige "Kentucky Fried Chicken" in South Park macht dicht, was für Cartman eine Katastrophe ist. Randy Marsh hingegen freut sich darüber, denn in das Gebäude zieht ein Laden ein, der Marihuana verkauft. Dummerweise gibt es die Drogen nur auf Rezept, und um da ran zu kommen muss man schon eine ernsthafte Krankheit haben... also setzt Randy alles daran, um möglichst schnell Krebs zu bekommen. Unterdessen schließt sich Cartman der KFC-Mafia an, die die beliebten Fastfood-Hähnchen nach South Park schmuggelt.

199. (1404) Du hast 0 Freunde (You Have 0 Friends)
Die meisten Kinder haben einen Facebook-Account, aber für Kyle bringt das Probleme, als er sich über die Website mit dem Drittklässler Kip Drordy anfreundet. Eigentlich hat er nur Mitleid mit dem Jungen, weil er 0 Freunde hatte - aber als die anderen sehen, mit was für einem Loser sich Kyle abgibt, kündigen sie ihm die virtuelle Freundschaft. Verzweifelt wendet sich Kyle an seinen besten Freund Stan, der sich bisher von Facebook fern gehalten hat.

200. (1405) Keine deutsche Fassung (200)
Während eines Schulausflugs beleidigt Stan versehentlich Tom Cruise erneut. Der Hollywood-Star ist außer sich vor Wut und trommelt 200 Prominente zusammen, die ebenfalls nicht gut auf South Park zu sprechen sind. Mit einer Massenklage gegen die Stadt wollen sie ihr den Gar aus machen! Die Einwohner suchen bestürzt nach einem Ausweg, und tatsächlich gibt es einen kleinen Hoffnungsschimmer: Tom Cruise willigt ein, die Klage fallen zu lassen, wenn sie es schaffen eine ganz bestimmte Person nach South Park zu bringen. Mohammed! Kann man das machen, ohne von Islamisten zugebombt zu werden?

201. (1406) Keine deutsche Fassung (201)
Es geht da weiter, wo wir letzte Woche stehen geblieben waren: Die rothaarigen "Ginger Kids" und die von Tom Cruise angeführten Promis wollen Mohammed, um an seine Gabe zu gelangen, dass man sich nicht über ihn lustig machen kann. Währenddessen ist Cartman kurz davor, dass Geheimnis um seinen Vater zu lüften.
Info: Nach dem ersten Teil dieser Doppelfolge waren im Internet Drohungen radikaler Islamisten aufgetaucht, die Trey Parker und Matt Stone warnten, dass sie um ihr Leben fürchten müssten, wenn sie sich weiter über Mohammed lustig machen. Die Folge lief deshalb nur stark zensiert, im Gegensatz zum 1. Teil wurde z.B. sogar das Wort "Mohammed" überpiept. Trey Parker und Matt Stone berichteten am Tag nach der Ausstrahlung in einem Statement auf der offiziellen South Park Homepage enttäuscht, dass sie die Folge NICHT selber zensiert haben. Sämtliche Pieptöne wurden im Nachhinein von Comedy Central eingefügt. Kyles Ansprache am Ende handelte von Einschüchterung und Angst, und obwohl darin Mohammed nicht einmal erwähnt wurde, wurde sie ebenfalls komplett zensiert. Die Doppelfolge wird laut MTV Networks nicht in Deutschland ausgestrahlt werden und nicht online gestellt werden.

202. (1407) Krüppel Camp (Crippled Summer)
Towelies Drogenprobleme haben sein Leben ruiniert, und die Kinder wollen ihm deshalb mit der Fernsehsendung "Intervention" helfen. Sein Alltag wird dokumentiert, auch wie er selbst seinen Job in einem Feriencamp für behinderte Kinder auf Grund seiner Sucht verliert. Und dort spielt die zweite Handlung dieser Folge, die parallel zu Towelies Schicksal erzählt wird: Jimmy will mit ihrem Team im Sommercamp diverse Wettbewerbe gewinnen. Sein Erzrivale Nathan schreckt jedoch vor nichts zurück, um das zu verhindern. Wäre sein Gehilfe Mimsy bloß nicht so dämlich, dass er jeden Plan vermasselt...

203. (1408) Arm aber dämlich (Poor and Stupid)
Cartman hat ein Ziel im Leben: Er möchte NASCAR Fahrer werden! Allerdings ist er weder arm noch dumm, und das sind für ihn die wichtigsten Voraussetzungen, um es in diesem Rennsport zu etwas zu bringen. Mit Hilfe von Butters versucht er, sich dem Bild, dass er von den Fahrern hat, anzupassen. Sehr zum Misfallen von Kenny, der tatsächlich ein armer NASCAR-Fan ist und nun mit ansehen muss, wie Cartman durch seine lächerlichen Bemühungen dem ohnehin schon wenig schmeichelhaftem Ruf seines Lieblingssports schadet.

204. (1409) So'n Jersey Ding (It's a Jersey Thing)
Menschen aus New Jersey breiten sich immer mehr über die gesammten Staaten aus und ziehen auch vermehrt nach South Park. Schnell wird den Alteingesessenen klar, dass sie es mit einer ernsthaften Gefahr zu tun haben, wenn sie diese Invasion nicht stoppen! Denn die Jerseyer sind ein sehr unangenehmer Menschenschlag. Wie sich herausstellt, stammt Kyles Mutter selber aus New Jersey, hat ihre Herkunft aber bislang verheimlichen können. Er macht sich nun Sorgen, dass er zu einem hohlen Bodybuildertypen mutieren könnte.

205. (1410) Messie-Syndrom (Insheeption)
Stans Schulspind ist bis oben hin mit Müll vollgestopft... er ist ein Messie! Bislang zeigt sich das Müllsammeln zwar nur auf diese Weise, aber bevor es schlimmer wird empfiehlt ihm ein Psychologe, das Problem anzugehen. Weil sich herausstellt, dass ausgerechnet Schulpsychologe Mr. Mackey ebenfalls ein Messie ist - und dazu noch ein schwerer Fall - schließt er sich Stan an. Als dritter Patient wird die Behandlung einem Schäfer aufgebrummt, der angeblich Tiere hortet (obwohl es ja eigentlich nur sein Beruf ist). Die drei sollen sich im Traum verdrängten Problemen ihrer Vergangenheit stellen, und so die Gründe für ihr Messie-Problem aufdecken. Doch etwas läuft anders als geplant, auf einmal befinden sie sich alle in Mr. Mackeys Traum, der sie zurück in seine Kindheit führt. Welche traumatischen Ereignisse erwartet sie dort?

206. (1411) Der Coon 2 (Coon 2: Hindsight)
Cartman spielt immer noch gerne den Superhelden, "The Coon" hat aber inzwischen einige Verbündete um sich geschart. Neben seinem ehemaligen Rivalen Mysterion sind folgende vertreten: Toolshed (Stan), Iron Maiden (Timmy), Tupperware (Token), Mosquito, Human Kite und Mintberry Crunch (Kyle, Clyde, Kenny und Bradley lassen sich nicht eindeutig zuordnen). Die Kinder haben sich eine Basis in Cartmans Keller eingerichtet, aber "Coon and Friends" bekommen schon bald neue Konkurrenz. Ein echter erwachsener Superheld begeistert das Land! Captain Hindsight ist sofort zur Stelle, wenn irgendwo eine Katastrophe passiert, und sagt den Leuten, was sie hätten besser machen können. Praktische Hilfe ist das zwar nicht, aber wen kümmert's. Auch als BP mal wieder durch Ölbohrungen für Probleme sorgt. Cartman ärgert sich tierisch darüber, dass sich der neue Held seiner Organisation nicht anschließen möchte, aber auch intern kriselt es bei den "Friends".

207. (1412) Mysterion schlägt zurück (Mysterion Rises)
Während Stan, Kyle, Kenny, Token, Clyde, Timmy und Bradley als Superheldentrupp "Coon and Friends" Spenden für die Opfer der BP-Katasrophe sammeln, ist Cartman (the Coon) wütend, dass er ausgeschlossn wurde. Er macht sich auf den Weg zum Katastrophengebiet, um dort den finsteren Cthulhu auf seine Seite zu ziehen, anstatt ihn zu bekämpfen. Unterdessern erfahren wir in South Park, dass es dort schon seit langem einen Kult gibt, der Cthulhu verehrt. Und wir erfahren tatsächlich, wer sich hinter Mysterions Maske verbirgt.

208. (1413) Der Coon vs. der Coon and Friends (Coon VS Coon & Friends)
Kenny (Mysterion) versucht seinen Freunden klar zu machen, dass er tatsächlich über eine Art Superkraft verfügt, und zwar die, dass er nicht sterben kann. Er wacht dann einfach wieder in seinem Bett auf und niemand erinnert sich an sein Ableben. Die anderen Jungs glauben ihm deshalb nicht. Als sie von Cartmans (the Coon) neuem Verbündeten Cthulhu in eine andere Dimension verbannt werden, kann Kenny seine besondere Gabe aber nutzen, um nach South Park zurückzukehren und sich den Feinden zu stellen.

209. (1414) Crème Fraiche (Crème Fraiche)
Randy Marsh ist begeistert von Kochsendungen und sieht sie sich nicht nur an, sondern kocht die ausgefallenen Gerichte voller Hingabe nach. Dass das zu einer Ersatzbefriedigung für ihn wird und er darüber seine Familie vernachlässigt gefällt Sharon gar nicht, und so sucht sie sich selber auch eine Beschäftigung: Sie bestellt sich den "Shake Weight", eine Art vibrierende Hantel.


STAFFEL 15

210. (1501) HumanCentiPad (HumanCentiPad)
Schon die Grundschüler sind begeistert von Apples iPad, aber Kyle begeht den folgenschweren Fehler, die Lizenzbestimmungen für ein Update zu bestätigen, ohne sich das Kleingedruckte durchzulesen. Apple Mitarbeiter entführen ihn, weil er angeblich mit seinem unbedachten Klick zugestimmt hat, ihnen für menschenverachtende Experimente zur Verfügung zu stehen. Er soll mit zwei anderen Menschen zusammengenäht werden! Unterdessen ist Cartman sehr frustriert, weil er noch kein iPad hat und es seiner Mutter zu teuer ist.

211. (1502) Funnybot (Funnybot)
Jimmy hat sich große Mühe gegeben, eine ganz besondere Preisverleihung für die South Park Grundschule zu organisieren. Die ersten jährlichen Comedy Awards! Sie sollen dafür sorgen, dass Comedy endlich ernst genommen wird. Allerdings ist das Interesse eher gering... nur eine Kleinigkeit sorgt unerwartet für Aufsehen. In der Kategorie "Unlustigstes Volk" gewinnen die Deutschen. Und sie fühlen sich zutiefst beleidigt! Um zu beweisen, wie lustig sie sind, bauen sie Funnybot, einen Witze erzählenden Roboter. Tatsächlich finden ihn alle unheimlich witzig und so kommt es, dass die alten Comedians wegen ihm arbeitslos werden.

212. (1503) Pudding Royal (Royal Pudding)
Der Prinz von Kanada heiratet und das Großereignis wird natürlich im Fernsehen übertragen. Ike sieht gespannt zu - doch dann geschieht das unfassbare! Die baldige Prinzessin wird direkt aus der Kirche entführt! Ike beschließt, seiner Pflicht als Kanadier nachzukommen und bei ihrer Befreiung zu helfen. Darüber vergisst er, dass er eigentlich bei einer Schulaufführung über Zahnpflege mitspielen sollte. Mr. Mackey ist sehr erzürnt.

213. (1504) T.M.I. (T.M.I.)
Cartman ist erzürnt darüber, dass die Schulleitung die Penisgrößen der Kinder am schwarzen Brett ausgehängt hat. Weil er den Zahlen nicht glaubt und selber den Kleinsten hat, beschließt er eine eigene Messung durchzuführen. Das handelt ihm großen Ärger ein, denn es stellt sich heraus, dass die von der Schulleitung veröffentlichten Zahlen gar keine Penislängen waren. Sie zeigten bloß an, wie viele cm die Kinder seit dem letzten Jahr gewachsen waren. Cartman hat mal aus Wut wieder vorschnell reagiert und dadurch für Probleme gesorgt, also soll er sich einer Agressionsbewältigungs-Therapie unterziehen. Unterdessen klärt Randy Marsh die Kinder darüber auf, weshalb die Länge alleine nicht so wichtig ist. Entscheidend ist nämlich der sogenannte T.M.I.!

214. (1505) Crack-Baby Basketball (Crack Baby Athletic Association)
Kyle beschließt freiwillig im Krankenhaus zu helfen, nachdem er einen traurigen Werbespot über das Schicksal der sogenannten "Crack-Babys" gesehen hat. Dabei handelt es sich um die verstoßenen, missgebildeten Kinder kokainabhängiger Mütter. Kyle ist überrascht, als er im Krankenhaus ausgerechnet auf Cartman trifft, der den Babys Gesellschaft leistet. Das passt überhaupt nicht zu ihm - und wieso hat er eine Videokamera dabei? Schnell findet Kyle heraus, dass es Cartman nur ums Geld geht. Er filmt die Babys beim "Crack Baby Basketball", stellt die Videos ins Internet und verdient damit eine Menge Geld. Butters und einige andere Jungs helfen ihm schon dabei und er möchte auch Kyle dazu bewegen, sich dem lukrativen Geschäftsmodell anzuschließen. Der willigt trotz seiner Gewissensbisse ein.

215. (1506) City Sushi (City Sushi)
Butters tut beim Spielen gerne so, als sei er jemand anderes. Dieses für Kinder typische Verhalten wird leider von seinen überbesorgten Eltern völlig falsch gedeutet - Sie schleppen ihn zu einem Psychologen, der eine multiple Persönlichkeitsstörung diagnostiziert. Unterdessen legt sich Tuong Lu Kim mit dem neu hinzugezogenen Japaner Junichi Takayama an. Der hat es nämlich gewagt direkt neben dem City Wok ein Sushi-Restaurant zu eröffnen.

216. (1507) Hört sich wie Scheiße an (You’re Getting Old)
Stan muss feststellen, dass sein 10. Geburtstag ihn verändert hat. Auf einmal findet er alles scheiße, was er bisher mochte... Ein Arzt beruhigt ihn, dass das eine normale Entwicklung sei, die mit dem älter werden einher geht. Allerdings kann Stan auch an den Dingen keinen Gefallen finden, die Ältere mügen. Er findet einfach alles Scheisse (im wahrsten Sinne des Wortes)! Seine Freunde kommen schon bald nicht mehr mit seinem ewigen gemecker klar, so dass er am Ende alleine da steht. Aber auch sein Vater hat es nicht leicht... Randy Marsh versucht mal wieder jugendlich und hip zu wirken, indem er sich einredet die Musik zu mögen, die auch die Kinder hören. Sharon hat endgültig genug.

217. (1508) Arschburger (Ass Burgers)
Stans Eltern sind immer noch getrennt und er findet alles scheiße. Im wahrsten Sinn des Wortes. Dann wird die Diagnose gestellt, dass er möglicherweise bei einer Grippeimpfung der Schule mit Asperger infiziert wurde. Er landet in einer Therapiegruppe, die sich jedoch als paranoide Ansammlung zynischer Alkoholiker entpuppt. Sie empfinden die Welt als genauso beschissen wie Stan, erzählen ihm aber, dass er mit Hochprozentigem wieder zu seiner alten Lebensfreude zurückfinden kann. Unterdessen entdeckt Cartman durch Zufall eine neue Geschäftsidee für sich: "Ass-Burgers". Zusammen mit Kyle und einigen anderen Kindern eröffnet er einen Hamburgerstand, der ein großer Erfolg wird.

218. (1509) Der letzte Meheekaner (The Last of the Meheecans)
Die Jungs spielen Texaner gegen Mexikaner, wobei sie sich in zwei Gruppen aufteilen. Die Texaner verschanzen sich unter der Führung von Cartmen in dessen Garten, während die Mexikaner unter Kyles Führung versuchen, sich dort hinein zu schleichen. Butters nimmt seine Rolle sehr ernst, verläuft sich aber im Wald und wird von einem Ehepaar aufgelesen, das ihn tatsächlich für einen illegalen mexikanischen Einwanderer hält. Sie wollen ihn zuerst als Haushaltshilfe behalten, doch nach einigen Tagen bringen sie Butters zu "seinsgleichen" in ein mexikanisches Lokal. Er inspiriert seine Landsleute dazu, in ihre Heimat zurückzukehren. Unterdessen haben seine Freunde keine Ahnung, wo er stecken könnte.

219. (1510) Barsch-zu-Mund (Bass to Mouth)
Irgendjemand hat einen Blog über die South Park Grundschule gestartet, in dem er über die privatesten und vor allem peinlichsten Geheimnisse der Schüler berichtet. Zuerst sind die Jungs begeistert davon, allerdings merken sie schnell, dass das Ganze gar nicht mehr lustig ist, wenn man selber das Opfer ist. Cartman kennt keine Gewissensbisse und macht sich über die Kinder lustig, die in dem Blog vorgeführt werden. Er wird deshalb zur Direktorin gerufen. Gemeinsam mit Mr. Adler und Mr. Mackey bittet sie ihn inständig darum, sich diesmal zurück zu halten, denn vor einem Jahr hatte sich ein Junge nach Cartmans Hänseleien umgebracht. Die Schule kann sich keinen weiteren Skandal erlauben. Cartman willigt ein, wenn er dafür eine Belohnung erhält. Unterdessen finden die anderen Kinder heraus, wer der mysteriöse Blogger ist - Lemmiwinks' Bruder "Wikileaks"! Nur Lemmiwinks kann ihn stoppen, aber der Nager genießt lieber seinen Ruhestand im Laufrad, als sich in erneute Abenteuer zu stürzen. Die Tiergeister Frog King, Sparrow Prince und Catatafish wollen helfen.

220. (1511) Broadway Bros (Broadway Bro Down)
Randy Marsh erfährt, dass viele Männer ihre Frauen in Musicals ausführen, weil sie danach auf einen Blowjob spekulieren. Die Stücke enthalten nämlich unterschwellige Botschaften, die das weibliche Publikum in erstaunlicher Weise beeinflussen. Randy ist begeistert von dem Erfolg und sehr zur Freude seiner Frau fliegt er sogar mit ihr nach New York, um den gesamten Broadway abzugrasen. Shelley und Stan werden unterdessen zu den Fegans abgeschoben, einer Familie die sie gar nicht leiden können. Die Eltern zwingen ihren Sohn Larry zu veganer Ernährung und sind so übervorsichtig, dass sie ständig Rettungswesten tragen. Als Shelley ihnen Widerworte gibt ist Larry schwer beeindruckt davon und traut sich erstmals, eigene Entscheidungen zu treffen. Die beiden kommen sich näher, aber das junge Glück endet tragisch, als sie beschließen ein Musical zu besuchen...

221. (1512) 1% (1%)
Die South Park Grundschule versagt bei einem nationalen Fitnesstest, weil Cartman durch seine Unsportlichkeit und Fettleibigkeit den Durchschnitt so sehr nach unten zieht. Um keinen einzelnen Schüler bloßzustellen, werden alle dazu verdonnert, zum extra Sportunterricht anzutanzen. Natürlich macht sich Frust breit und Cartman wird auf einmal von allen angefeindet. Er sieht sich als unschuldiges Mobbingopfer, denn dass 99% auf 1% herumhacken, kann nicht fair sein. Andererseits fühlen sich aber natürlich auch die anderen ungerecht behandelt. Jimmy und Butters beschließen, öffentlich dagegen zu demonstrieren, dass die gesamte Schule für das Versagen eines einzelnen den Kopf hinhalten muss. Doch irgendjemand unter den 99 % belässt es nicht bei friedlichen Protesten... auf einmal werden Anschläge auf Cartmans geliebte Plüschtiere verübt.

222. (1513) Erntedank und Doku-Drama (A History Channel Thanksgiving)
Weil bald Thangsgiving ist, ist der geschichtliche Hintergrund dieses Festes ein Thema in Mr. Garrisons Unterricht. Die Kinder sollen eine Hausarbeit darüber schreiben und beschließen, sich die Arbeit zu erleichtern, indem sie sich Dokumentationen über Thanksgiving auf dem "History Channel" ansehen. Was dort behauptet wird, entspricht aber absolut nicht dem, was sie in der Schule lernen. Aliens sollen damals auf der Erde gelandet sein! Während Cartman, Stan und Kenny das so hinnehmen, kann Kyle nicht fassen, was für einen Schwachsinn gesendet wird. Doch dann tauchen Mitarbeiter des History Channels auf, die die Kinder über die anheblichen Alienbesuche befragen. Vielleicht steckt doch mehr dahinter?

223. (1514) Immer Ärger mit Proll-Trash (The Poor Kid)
Kennys Eltern werden verhaftet und diesmal ist die Lage ernst. Man entzieht ihnen das Sorgerecht für ihre Kinder. Kenny, sein älterer Bruder Kevin und seine jüngere Schwester Karen landen bei einer strengen Pflegefamilie. An der South Park Grundschule steht Cartman deshalb vor dem Problem, dass ausgerechnet ER nun der ärmste Schüler ist. Weil er mit dieser beschämenden Situation nicht klar kommen kann, schwärzt er seine Mutter bei der Polizei an, um auch in eine neue Pflegefamilie zu kommen. Allerdings landet er nicht wie erhofft in Hawaii, sondern bei der selben Familie wie Kenny...


STAFFEL 16

224. (1601) Rückwärts Reiten (Reverse Cowgirl)
Clyde ist genervt von seiner Mutter, weil sie ihn in aller Öffentlichkeit zurechtweist, wenn er vergisst den Toilettensitz herunterzuklappen. Doch dann kommt es zu einem tragischen Unfall... Sie fällt in die Toilette, zieht aus Versehen ab und wird durch den Unterdruck angesaugt. Die herbei gerufene Feuerwehr kann nichts mehr für sie tun. Besorgt über den Vorfall wird von der Regierung die "Toilet Safety Administration" gegründet, deren Mitarbeiter von nun an das Einhalten der Sicherheitsvorschriften für Toilettengänge kontrollieren. Dabei kommen Sicherheitsgurte und sogar Kameras zum Einsatz. Die Kinder hingegen wollen den Schuldigen, den Erfinder der Toilette, verklagen, und nehmen dafür die Hilfe eines betrügerischen Anwalts in Anspruch.

225. (1602) Wer hat zuerst gerochen? (Cash For Gold)
Stan bekommt von seinem Großvater ein Schmuckstück geschenkt, das er direkt zu Geld machen möchte, weil er es so peinlich findet. Es gibt viele kleine Läden, die sich auf den Ankauf von Gold und Edelsteinen spezialisiert haben - allerdings ist es laut denen nur ein paar Dollar. Stans Opa hat es bei einem Homeshopping Kanal für viel Geld erstanden, in dem Glauben ein Schnäppchen und seinem Enkel eine Freude zu machen. Während Cartman begeistert von dieser Geschäftsidee ist, kocht Stan vor Wut. Wie kann man alte Leute so dreist ausnutzen?

226. (1603) Faith Hilling (Faith Hilling)
Internet-Memes, bei denen man sich in bestimmten Posen fotografiert, sind auch bei den South Park Kindern beliebt. Der neuste Schrei ist "Faith Hilling". Dabei zieht man sich den Pulli so zurecht, als hätte man Brüste. Doch aus dem Spaß wird nicht nur deshalb tödlicher Ernst, weil man ständig Gefahr läuft, von einem Zug erfasst zu werden. Die Katzen machen den Menschen in Sachen Meme Konkurrenz. Das kann nur bedeuten, dass sie mindestens genau so intelligent sind wie wir. Was führen sie im Schilde?

227. (1604) Judapacabra (Jewpacabra)
Cartman hat sich einen neuen Streich auf Kosten Kyles und dessen jüdischen Glaubens überlegt: Er verbreitet das Gerücht, dass sich ein "Jewpacabra" in den Wäldern South Parks herumtreibt. Dieses blutrünstige Monster hat es auf die Kinder abgesehen, die zum alljährlichen Ostereiersuchen erscheinen werden. Die Veranstalter nehmen die Geschichte ernst - und auf einmal ist sich Cartman selber nicht mehr so sicher, ob seine Geschichte wahr oder erfunden ist. Vielleicht ist der Jewpacabra jetzt tatsächlich hinter ihm her?

228. (1605) Butters Eier (Butterballs)
Butters wird von seiner Großmutter geschlagen und gedemütigt, will dies aber nicht zugeben. Stan glaubt, dass andere Schüler dafür verantwortlich sind und setzt sich deshalb für eine Anti Bullying Kampagne ein. Er übernimmt freiwillig die Produktion eines Musikvideos, das auf die Misstände aufmerksam machen soll. Dadurch wird Butters ohne es zu wollen zum Vorzeige-Opfer.

229. (1606) Ziplining (I Should Have Never Gone Ziplining)
Stan, Kyle, Kenny und Cartman wollen an ihrem letzten Ferientag etwas besonderes unternehmen! Also lassen sie sich von Onkel Jimbo zum "Ziplining" in die Berge fahren. Sie stellen es sich lustig vor, an Seilbahnen über Abhänge zu rutschen, allerdings erwartet sie der blanke Horror. Sie dürfen nicht alleine los, sondern müssen sich einer langweiligen Touristengruppe anschließen.

230. (1607) Armor Eric (Cartman Finds Love)
Ein neues Mädchen kommt an die South Park Grundschule. Nichole ist eine ausgesprochen süße Cheerleaderin und verguckt sich ein bisschen in Kyle. Das kann Cartman unmöglich zulassen! Denn als selbsternannter Verkuppler der Schule setzt er alles danach, die dunkelhäutige Nichole mit dem einzigen Jungen zusammenzubringen, für den sie bestimmt sein muss - Token! Der hält erst einmal wenig von Cartmans Plan, denn er hält ihn zu Recht für rassistisch. Aber man kann sich nicht aussuchen, wo die Liebe hinfällt... nachdem Cartman das Gerücht in Umlauf gebracht hat, dass Kyle schwul und Token in Nichole verliebt sei, werden die beiden "zufällig" in der Umkleidekabine der Schule eingeschlossen. Sie kommen sich näher und werden tatsächlich ein Paar. Aber wird das inszenierte Liebesglück halten?

231. (1608) Sarcastaball (Sarcastaball)
An der South Park Grundschule wird seit Neuestem verstärkt Wert auf die Sicherheit der Kinder beim Football gelegt. Randy Marsh schlägt beim Elternabend sarkastisch vor, dass man dann doch am besten gleich mit BHs bekleidet mit Luftballon spielen und sich liebevoll umarmen sollte. Sein Vorschlag wird ernst genommen und die neue Sportart "Sarcastaball" entsteht. Als Trainer steigert sich Randy so sehr in seine abstruse Idee hinein, dass es ihm irgendwann schwer fällt, nicht mehr sarkastisch zu sein. Unterdessen freut sich Butters darüber, endlich eine Sportart gefunden zu haben, in der er gut ist.

232. (1609) Eine hohle Bar (Raising the Bar)
Cartman sieht endlich ein, dass er fett ist, allerdings lernt er daraus natürlich nichts. Statt etwas an diesem Umstand zu ändern besteht er darauf, sich von nun an nur noch mit einem Elektromobil fortzubewegen und dass ihm als "Behinderter" Privilegien zustehen. Kyle ist furchtbar genervt davon und beschließt zusammen mit Token eine Dokumentation zu drehen, in der Cartman als abschreckendes Beispiel dienen soll um zu zeigen, was man die Ursachen für Fettsucht bekämpfen muss. Der Plan geht nach hinten los, denn Token nutzt die Chance, um eine auf lustig getrimmte Reality Soap aus dem Filmmaterial zu schneiden und an einen Sender zu verkaufen. Damit tritt Cartman in direkte Konkurrenz zum molligen Trash-TV-Sternchen Honey Boo Boo. Unterdessen hat sich kein geringerer als der tiefseetauchende Regisseur James Cameron vorgenommen, dem intellektuellen und moralischen Verfall im Land entgegenzuwirken. Nicht mit einem neuen Film, sondern mit seinem U-Boot...

233. (1610) Gasmaske (Insecurity)
Ike beobachtet Gerald dabei, wie er als UPS-Mann verkleidet mit Sheila Sex hat. Das verstört den Kleinen sehr, denn er erkennt ihn in der Uniform nicht und glaubt deshalb, dass ein echter Paketlieferant ein Verhältnis mit seiner Mutter hat. Kyle erfährt davon, und so nehmen die Gerüchte ihren Lauf, bis schließlich die halbe Stadt davon weiß. Randy, Jimbo, Stuart und die anderen Männer beschließen, dass sie etwas unternehmen müssen, sie trauen sich aber nicht, Gerald mit der Wahrheit zu konfrontieren. Sie steigern sich dafür immer mehr in den Gedanken hinein, dass der UPS-Mann, der so auffallend viele Amazonbestellungen abliefert, ein Verhältnis mit vielen Frauen South Parks haben muss. Dem muss ein Ende gesetzt werden! Unterdessen wendet sich Cartman an eine Sicherheitsfirma, weil er seine Mutter und sein Spielzeug vor Übergriffen schützen will.

234. (1611) Urlaub mit Kenny & Butters (Going Native)
Butters benimmt sich in letzter Zeit immer öfter aggressiv und aufbrausend. Seine Eltern erkennen, dass es an der Zeit ist, ihn über seine Herkunft aufzuklären... er stammt ursprünglich von Hawaii. Sein Verhalten kann nur eines bedeuten: Er muss in seine heimat zurückkehren und eine Art Initiationsritus über sich ergehen lassen. Zusammen mit Kenny macht er sich auf den Weg.

235. (1612) Ein Alptraum an Halloween (A Nightmare on Face Time)
Randy Marsh hat mal wieder eine geniale Geschäftsidee, die seiner Familie zu Reichtum verhelfen soll: er kauft eine Videothek! Das vermeindliche Schnäppchen entpuppt sich allerdings schnell als Fehlinvestition, denn die Kunden bleiben fern. Wer leiht sich schon noch DVDs aus, wenn er Filme einfach vom Sofa aus streamen kann? Sharon, Stan und Shelley erkennen das schnell, aber Randy will es nicht wahr haben und verdonnert seine Familie dazu, mit ihm Tag für Tag in dem einsamen Laden auf Kundschaft zu warten. Besonders ärgerlich ist das an Halloween, als Stan eigentlich gemeinsam mit seinen Freunden von Tür zu Tür ziehen und am großen Kostümwettbewerb teilnehmen möchte.

236. (1613) Ein toller Applaus (A Scause For Applause)
Jesus wurde angeblich des Dopings überführt: als er vor 2000 Jahren seine Wunder wirkte, stand er unter Drogen. Enttäuscht wenden sich die Menschen von ihm ab und lassen sich die "What would Jesus do?" Armbänder abschneiden, die sie wegen ihrem Erlöser getragen hatten. Nur Stan behält seines an, was eine merkwürdige Kette von Ereignissen nach sich zieht.

237. (1614) Wählt Obama! (Obama wins!)
Barack Obama wurde gerade im Amt bestätigt. Das Ergebnis der Wahl war zwar knapp, aber Kyle glaubt daran, dass das Land demokratisch entschieden hat - zumindest bis Cartman ihm zeigt, was er in seinem Zimmer versteckt. Tausende Wahlzettel aus den Swing States, die das Wahlergebnis auf den Kopf stellen könnten! Doch bevor Kyle etwas unternehmen kann, sind die Zettel an einem geheimen Ort versteckt und Cartman spielt das Unschuldslamm. Was führt er bloß im Schilde?


STAFFEL 17

238. (1701) Lass los, die NSA liebt Dich (Let Go, Let Gov)
Cartman hat Angst davor, dass die Regierung seine privaten Daten ausspioniert. Dabei achtet er überhaupt nicht darauf, selber seine Privatsphäre zu schützen, sondern es bekommt sowieso jeder mit, was er gerade tut. Er beschließt, sich bei der NSA einzuschleichen, um herauszufinden, was genau hinter dem Überwachungsskandal steckt. Unterdessen hat Butters Cartmans Warnung, dass die Regierung alles mitbekommt was er tut, falsch verstanden. Sie wird zu einem Ersatz-Gott für ihn, zu dem er betet und für den er bald sogar missionieren geht.

239. (1702) Infotainment-Mörderpornos (Informative Murder Porn)
Die Kinder South Parks machen sich große Sorgen um ihre Eltern. Viele von denen sehen sich abends Serien an, in denen brutale Kriminalfälle nachgestellt werden. Dabei geht es vor allem um Sex und Gewalt, weshalb diese Formate als "Murder Porn" bezeichnet werden. Um ihre Eltern davon fernzuhalten, richten die Kinder eine Passwortsperre ein. Nur wer sich mit dem Computerspiel "Minecraft" auskennt, kann sie knacken. Aber Randy Marsh und die anderen Erwachsenen geben sich nicht so leicht geschlagen, denn ihr Muder Porn hat sie nicht nur gut unterhalten, sondern tat auch ihrem Liebesleben gut. Sie haben zwar keine Ahnung von dem seltsamen Spiel, suchen sich aber jemanden, der bereit ist, es ihnen beizubringen.

240. (1703) World War Zimmerman (World War Zimmerman)
Cartman leidet unter Wahnvorstellungen, in denen er die Geschehnisse aus dem Zombiefilm "World War Z" mit dem Mordfall Zimmerman verbindet. Er redet sich ein, dass wegen Zimmermans Freispruch der afroamerikanische Teil der Bevölkerung Rache nehmen will. Zuerst versucht er deshalb, sich mit Token gut zu stellen. Aber so friedlich bleibt die Situation nicht...

241. (1704) Goth Kids 3 (Goth Kids 3: Dawn of the Posers)
Die Goth Kids sind entsetzt, als sie feststellen müssen, dass sich ihre Freundin Henrietta in einen Emo verwandelt hat. Ihre Eltern hatten sie für zwei Wochen in ein Camp für schwierige Kinder geschickt, und dort muss etwas furchtbares mir ihr passiert sein. Als noch mehr Kinder betroffen sind, sehen die Goth Kids nur eine Möglichkeit, um die Emos zu stoppen: Die verbünden sich mit den verhassten Vamp Kids.

242. (1705) Die Zähmung des widerspenstigen Spaltes (Taming Strange)
Kyle erkennt seinen kleinen Bruder Ike in letzter Zeit kaum wieder. Er ist aufmüpfig, denkt nur noch an Sex und verändert sich sogar körperlich. Es scheint, als würde er bereits in die Pubertät kommen... aber wie kann das in diesem Alter sein? Zuerst sucht Kyle Rat bei Schulpsychologe Mr. Mackey, aber dieser ist mehr mit dem neuen Computersytem der Schule beschäftigt. "Intellilink" soll alle Räume miteinander vernetzen, scheint aber noch nicht wirklich ausgereift zu sein. Schließlich lädt Kyle Ike zu einer Liveshow seiner Lieblingssendung "Yo Gabba Gabba" ein, in der Hoffnung, dass die beiden sich dadurch wieder besser verstehen. Aber der Ausflug gerät zu einem Desaster...

243. (1706) Ginger Kuh (Ginger Cow)
Cartmans neuer Streich läuft ziemlich aus dem Ruder. Als er eine Kuh mit einer roten Perücke und aufgemalten Sommersprossen als "Ginger Cow" verkleidet, tauchen auf einmal Abgesandte des Christentums, des Islams und des Judentums in South Park auf. Sie glauben, dass das Erscheinen der roten Kuh eine alten Prophezeiung erfüllt. Zuerst legen sie das Ereignis so aus, dass sich die Weltreligionen in einem apokalyptischen Krieg bekämpfen müssen. Doch dann begreifen sie, dass es ein Zeichen des Friedens ist. Während sich die Welt anscheinend tatsächlich zusammenraufen kann und überall Freude herrscht, ist nur einer unglücklich: Kyle. Er weiß nämlich, dass Cartman nur einen Streich gespielt hat. Nun tut er alles, damit dieser nicht auffliegt, denn das würde den frischen Weltfrieden gefährden. Cartman seinerseits erpresst den armen Kyle schamlos.

244. (1707) Die Red Robin Hochzeit (Black Friday)
Der Winter naht... und damit der "Black Friday", an dem die große Schnäppchenjagd auf Weihnachtsgeschenke beginnt. Cartman trommelt seine Freunde zusammen, weil er einen Plan hat: Wenn sie sich zusammen tun, könnten sie es schaffen, die ersten im Einkaufszentrum zu sein, um die neuen Spielekonsolen günstiger zu bekommen! Inspiriert durch die Fantasyserie "Game of Thrones" bereiten sich die Kinder kostümiert auf den großen Kampf vor. Dann zerstreiten sie sich allerdings, weil einige von ihnen die Playstation 4 und die anderen die Xbox One kaufen wollen. Unterdessen laufen im Einkaufszentrum die Vorbereitungen, um dem Besucherandrang Stand zu halten. Neue Wachleute werden eingestellt, darunter auch Randy Marsh, dessen Beweggründe dafür allerdings ziemlich egoistischer Natur sind.

245. (1708) Das Lied von Arsch und Feuer (A Song of Ass and Fire)
Die Konsolenkriege spitzen sich zu! Nachdem Lady Kenny die Xbox One Fraktion verlassen hat und sich von nun an Prinzessin nennt, ist Cartman rasend vor Wut. Er muss sicher stellen, dass ihn seine anderen Gefolgsleute nicht auch noch im Stich lassen. Sowohl Microsoft als auch Sony mischen sich aktiv in die Geschehnisse ein. Und Butters begibt sich mit Scott Malkinson auf eine Mission, um von dem Schriftsteller George R. R. Martin persönlich zu erfahren, wie es nun weitergehen soll.

246. (1709) Titten und Drachen (Titties and Dragons)
Weil der Black Friday um eine Woche verschoben wurde, haben sich noch mehr Kaufwütige vor den Toren des Einkaufszentrums versammelt. Prinzessin Kenny besitzt durch die Hilfe der Japaner anscheinend genug Macht, um ihre Anhänger zum Sieg zu führen. Also greifen Cartman und Kyle zu unfairen Mitteln, um das Blatt doch noch zu wenden.

247. (1710) The Hobbit (The Hobbit)
Wendy möchte Lisa aus dem Cheerleaderteam zu mehr Selbstvertrauen verhelfen, und ermutigt sie dazu, ihren Schwarm Butters ins Kino einzuladen. Der lässt sie aber abblitzen - weil sie ihm zu dick ist. Wendy ist empört! Wie kann es sein, dass die Jungs den unnatürlichen Kurven von Kim Kardashian und anderen Stars nachsabbern, ohne zu erkennen, dass diese Bilder alle nachbearbeitet sind? Um zu zeigen, wie einfach das geht, bringt sie ein mit Photoshop verschönertes Foto von Lisa in Umlauf. Doch die Konsequenzen sind andere, als Wendy erwartet hatte... auf einmal bewundern alle Lisa. Die anderen Mädchen eifern ihr nach, und bald ist Wendy die einzige, die keine Fake-Fotos von sich verteilt. Nun ist sie die Außenseiterin, die für ihre Kritik am Schönheitswahn als neidische Haterin beschimpft wird. Unterdessen tut Kanye West alles, um das von Wendy aufgebrachte Gerücht zu zerstreuen, dass seine Verlobte ein Hobbit sei.


Specials

UNGESENDETE PILOTFOLGEN

Keine deutsche Fassung (The Spirit of Christmas) (3:54 Min.)
Die vier Jungs bauen einen Schneemann namens "Frosty" und setzen ihm einen magischen Hut auf, der ihn zum Leben erweckt. Frosty tötet Kenny und Eric. Der einzige der helfen kann, Frosty zu besiegen, ist Jesus mit seinem tödlichen Heiligenschein.
Zwar sehen Eric, Stan, Kyle und Kenny in diesem ersten kurzen Spot ziemlich anders aus als in den späteren Episoden, aber die Grundzüge sind schon zu erkennen. Und irgendwie war wohl auch noch nicht klar, ob Kenny nun so aussehen soll wie der spätere Eric, oder andersrum. Eine kurze Szene aus diesem Film ist im South Park-Vorspann der ersten Staffeln in dem Fernseher der vor der "City Hall" steht zu sehen.

Keine deutsche Fassung (The Spirit of Christmas) (5:12 Min.)
Jesus erscheint in South Park und will von Stan, Kyle, Eric und Kenny zum Einkaufszentrum gebracht werden. Dort beginnt eine Art Ringkampf zwischen ihm und Santa Clause. Grund des eigentlichen Streits ist, dass Santa Clause der Meinung ist, an Weihnachten solle man Leute mit Geschenken glücklich machen. Jesus hingegen will, dass ausschliesslich sein Geburtstag gefeiert wird. Eine kurze Szene aus diesem Film ist im South Park-Vorspann der ersten Staffeln auf der Leinwand neben der Strasse zu sehen.

Keine deutsche Fassung (Cartman gets an Anal Probe) (24:29 Min.)
Diese ebenfalls nie gesendete Folge ist sehr ähnlich wie Folge 101, die erste reguläre Episode, aber eben nicht ganz. Beispielsweise schiesst hier aus Erics Hintern zwar auch Feuer, aber nicht wegen der Analsonde, sondern weil er zu viele Chili-Schoten isst. Und deswegen dürfen alle vier dann auch aus der Schule raus um Kyles Bruder wiederzufinden, nicht wegen dem von Chef ausgelösten Feueralarm.

SONSTIGE SPECIALS

Keine deutsche Fassung (Jay-Leno) (2:55 Min.)
Zum Erntedankfest kommt Jay Leno, der in Amerika eine Nightshow moderiert, in Mr. Garrisons Schulklasse um über die Idee von Thanksgiving zu sprechen. Die Jungs machen sich allerdings lieber über sein grosses Kinn lustig. (lief in der Jay-Leno-Show)

Keine deutsche Fassung (Oh Holy Night) (2:00 Min.)
Als Probe für eine Schulaufführung muss Eric Cartman ganz alleine das Weihnachtslied "Oh Holy Night" singen. Da er oft den Text vergisst, bekommt Kyle von Mr. Garrison einen Elektro-Schocker, um Eric jedesmal ein wenig zu bestrafen, wenn er sich versingt. (lief als Werbe-Trailer auf Comedy Central)

Keine deutsche Fassung (Little Town of Betlehem) (0:59 Min.)
Ned singt zusammen mit Onkel Jimbo das Lied "Little Town of Betlehem". (lief als Werbe-Trailer auf Comedy Central)

Keine deutsche Fassung (Silvester 1997) (0:20 Min.)
Die Leute aus South Park zählen das neue Jahr ein. Am Ende bricht von der Jahreszahl 1997 die Sieben ab und erschlägt Kenny.

Keine deutsche Fassung (Silvester 1998) (0:44 Min.)
Mr. Mackey zählt von seinem Schreibtisch aus das neue Jahr ein und erinnert dabei nochmal alle Zuschauer daran, dass Drogen und Alkohol schlecht sind.

Keine deutsche Fassung (Silvester 1999) (0:24 Min.)
Einige Figuren aus South Park zählen das Jahr 2000 ein. Am Ende beschimpft Cartman die Zuschauer, warum sie eigentlich an Silvester vor der Glotze kleben würden.

Keine deutsche Fassung (ACE-Award) (1:41 Min.)
Stan, Kyle, Eric und Kenny präsentieren die Nominierungen für den ACE-Award 1998 für die beste Talkshow.(lief z.B. auf TNT)

Keine deutsche Fassung (Monty-Python Tribute) (2:13 Min.)
Als Ehrung der englischen Comedy-Truppe "Monty Python" wurde diese Kurzsequenz von Trey und Matt in Szene gesetzt. Es handelt sich um eine Persiflage des berühmten "Dead-Parrot-Sketches". Eric kommt in einen Laden in dem man Freunde kaufen kann und will seinen Kenny umtauschen weil er tot ist.


Film

South Park: Grösser, länger und ung(b)eschnitten (South Park: Bigger, Longer, Uncut)
Zu Beginn treffen sich Stan, Kyle, Eric und Kenny um zusammen den Terrance und Phillip-Film mit dem Titel "Asses of Fire" im Kino anzuschauen. Natürlich benutzen Terrance und Phillip ihre bereits bekannte anstössige Ausdrucksweise (Uncle-Fucker), die von den Kids prompt übernommen und nachgeahmt wird. Selbst mit Mackey kann mit seinem einfachen Plan (Step one, instead of "ass" say "bun"...) nicht dazu beitragen, dass die South Park-Jugend sich diesen Umgangston wieder abgewöhnt. Die Verehrung für ihre beiden Idole geht sogar soweit, dass Kenny eine Szene aus dem Film nachmachen will, in der Terrance einen seiner Fürze anzündet. Natürlich verbrennt er dabei und kommt in die Hölle. Terrance und Phillip werden kurz darauf während eines Auftritts in der "Conan O'Brien" festgenommen und sollen für ihren Film bestraft werden. Da die beiden aus Kanada sind, bombadiert im

© Comedy Central
DVD

Gegenzug die Kanadische Regierung das Haus der Baldwins, ein Krieg zwischen Kanada und USA bricht aus und Terrance und Phillip sollen als Kriegsgefangene exekutiert werden. Kenny trifft inzwischen in der Hölle auf Satan und Sadam Hussein, die zusammen Pläne schmieden, die Weltherrschaft zu übernehmen, sobald die Exekution durchgeführt ist. Daher setzt Kenny alle Hebel in Gange, seine noch lebenden Freunde zu warnen und die Hinrichtung zu verhindern. Eric, Stan und Kyle gründen inzwischen mit einigen anderen Kids eine Untergrundorganisation mit dem Namen "la Resistance". Gemeinsam schlagen sie während der Hinrichtungszeremonie zu, doch leider sind sie zu spät und können die Exekution nichtmehr verhindern. Wie erwartet erscheinen Satan und Sadaam Hussein auf der Bildfläche um die Weltherrschaft an sich zu nehmen...


Deutsche DVD-Veröffentlichungen

1999 erschienen die ersten drei Staffeln als Einzel-DVDs sowie als VHS-Video. Seit 2007 erscheinen DVD-Staffelboxen.

Ausführlichere DVD-Infos /
Weitere DVDs

DVD-Box 1 (1-13)

Online bestellen

DVD-Box 2 (14-31)

Online bestellen

DVD-Box 3 (32-48)

DVD-Box 4 (49-65)

DVD-Box 5 (66-79)

Links

South Park Studios - Offizielle deutsche Seite mit Folgen zum online ansehen
Planearium.de - Die wohl grösste deutsche South Park-Seite
Wikipedia: South Park - Informationen in der Wikipedia
Wunschliste.de: South Park - Weitere Links und Kommentare zur Serie


Zusammengestellt von Richard Jebe. Ergänzungen und Korrekturen an duckfilm@web.de.
Irgendein Update: 12.11.2005  -  Letztes Update: 7.3.2014  -  Diese Seite ist Bestandteil von ZEICHENTRICKSERIEN.DE
Southpark © Comedy Central, Trey Parker und Matt Stone.