Bild aus der Zeichentrickserie Bild aus der Zeichentrickserie Bild aus der Zeichentrickserie

KiKA-Infotext: "Sarah & Duck ist eine versponnene Animationsserie für Vorschulkinder. Erzählt werden die Abenteuer von Sarah, einem siebenjährigen Mädchen mit großen Augen und einer grünen Mütze, und ihrem besten Freund Duck, einer liebenswerten und vorwitzigen Ente. Die Beiden leben in einem kleinen Dorf, in einem kleinen Haus mit einem kleinen Garten, und sie gehen gemeinsam auf spannende Entdeckungsreisen. Dabei entwickeln sie sehr viel Fantasie, denn für sie ist alles lebendig - von den selbst eingepflanzten Schalotten im Garten angefangen bis hin zum Regenbogen und dem Mond. Sarah und Duck lieben es, die Geheimnisse dieser Welt zu entdecken und lassen sich von allem, was der Augenblick eben gerade so mit sich bringt, zu neuen Ideen inspirieren."

UK-Erstausstrahlung:
ab 18.02.2013

Deutsche Erstausstrahlung:
21.07.2014 - ... (KiKA)

Auf DVD erschienen:
80 Folgen
(von 120 Folgen)

Ausführlichere Infos und weitere DVDs
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Folge 1-10
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Folge 11-20

Episodenliste

Deutsche Titel Originaltitel
1. Schlaue Schalotten 21.07.2014 Lots of Shallots 18.02.2013
2. Der Zoobesuch 22.07.2014 Sarah, Duck and the Penguins 19.02.2013
3. Lach mal, Esel 23.07.2014 Cheer Up Donkey 20.02.2013
4. Ducks Geburtstag 24.07.2014 Cake Bake 21.02.2013
5. Ein Schal für Duck 25.07.2014 Bouncy Ball 22.02.2013
6. Roboter-Duck 28.07.2014 Robot Juice 25.02.2013
7. Der Flummiball 29.07.2014 Scarf Lady's House 26.02.2013
8. Der Regenbogen 30.07.2014 Rainbow Lemon 27.02.2013
9. Ein Sessel für Duck 31.07.2014 Sit Shop 28.02.2013
10. Flieg, Drachen, flieg! 01.08.2014 Kite Flight 01.03.2013
11. Im Regen 04.08.2014 Umbrella and the Rain 18.03.2013
12. Im großen Laden 05.08.2014 Big Shop 19.03.2013
13. Woll-Musik 06.08.2014 Woollen Music 20.03.2013
14. Das Tennis-Spiel 07.08.2014 Doubles 21.03.2013
15. Der Jahrmarkt 08.08.2014 Fairground 22.03.2013
16. Der Schnupfen 11.08.2014 Sarah Gets a Cold 25.03.2013
17. Die Nachbarn 12.08.2014 Ribbon Sisters 26.03.2013
18. Sternschnuppen 13.08.2014 Coloured Light 28.03.2013
19. Buntes Licht 14.08.2014 Stargazing 29.03.2013
20. Erdbeer-Soufflee 15.08.2014 Strawberry Souffle 27.03.2013
21. Schöne Fotos 18.08.2014 Camera 12.08.2013
22. Die neuen Schuhe 19.08.2014 Tapping Shoes 13.08.2013
23. Die Bobfahrt 20.08.2014 Bobsleigh 14.08.2013
24. Das Feuerwerk 21.08.2014 Fireworks Dance 15.08.2013
25. Der neue Park 22.08.2014 Fancy Park 16.08.2013
26. Das Rohr-Konzert 25.08.2014 Pipe Conductor 19.08.2013
27. Die Frucht-Spur 26.08.2014 Slow Quest 20.08.2013
28. Der Brotschatz 27.08.2014 World Bread Day 21.08.2013
29. Die Teichprinzessin 28.08.2014 Pond Princess 22.08.2013
30. Treppen-Angst 29.08.2014 Scared of Stairs 23.08.2013
31. Das Ballon-Rennen 01.09.2014 Balloon Race 04.11.2013
32. Im Fahrradladen 02.09.2014 Puncture Pump 05.11.2013
33. Im Nebel 03.09.2014 Plate Fog 06.11.2013
34. Der malende Mond 04.09.2014 Moon Paint 07.11.2013
35. Das Theaterstück 05.09.2014 The Play 08.11.2013
36. Die Brot-Tour 08.09.2014 Bread Bike 11.11.2013
37. Der Knopf-Sammler 09.09.2014 Bug's Button Bank 12.11.2013
38. Die Woll-Ernte 10.09.2014 No More Wool 13.11.2013
39. Der Achteck-Klub 11.09.2014 Octagon Club 14.11.2013
40. Weihnachtslichter 12.09.2014 Petal Light Picking 19.12.2013
STAFFEL 2
41. Der Ausflug 15.12.2014 Outside Outside 11.08.2014
42. Wasserscheu 16.12.2014 Umbrella Bubbles 12.08.2014
43. Der Wolkenturm 17.12.2014 Cloud Tower 13.08.2014
44. Achtung, Aufnahme! 18.12.2014 Sound Jumble 14.08.2014
45. Geburtstag 19.12.2014 The Mouse’s Birthday 15.08.2014
46. Winterschlaf 22.12.2014 Tortoise Snooze 14.10.2014
47. Nachtisch bei John 23.12.2014 Fast Slow Bungalow 21.10.2014
48. Die Taschen-Suche 24.12.2014 Bags Of Bags 28.10.2014
49. Schleifen-Herbst 01.09.2015 Ribbon Fall 04.11.2014
50. Ein Spiel für Duck 25.12.2014 Garden Gaming 11.11.2014
51. Die Spur im Schnee 26.12.2014 Seacow Snow Trail 16.12.2014
52. Wo sind die Flamingos? 04.09.2015 Origami Overload 27.01.2015
53. Schalotten-Zirkus 07.09.2015 Shallot Circus 28.01.2015
54. Aufräumen 08.09.2015 Toy Tidy 29.01.2015
55. Die Wander-Teller 09.09.2015 Plate Escape 30.01.2015
56. Die Pyjama-Party 10.09.2015 The Big Sleepover 03.02.2015
57. Fahrt ins Blaue 11.09.2015 Paisley Sea 04.02.2015
58. Duck ohne Quak 14.09.2015 Duck’s Quack 05.02.2015
59. Viele Farben 15.09.2015 Rainbow’s Niece 06.02.2015
60. Frühlingserwachen 16.09.2015 Decorating Donkey 10.02.2015
61. Das Enten-Hotel 17.09.2015 Duck Hotel 11.02.2015
62. Regenschirm-Freunde 18.09.2015 Parasol Show 12.05.2015
63. Johns Flummi-Ball 21.09.2015 Extra Bounce 13.05.2015
64. Ein Plätzchen für den Kuchen 22.09.2015 Cake Relocate 14.05.2015
65. Das verschwundene Buch 23.09.2015 Lost Librarian 15.05.2015
66. Nur Mut! 24.09.2015 Scooter Stand Still 19.08.2015
67. Ton-Probleme 25.09.2015 Music Fixer 20.05.2015
68. Wer will Wolle? 28.09.2015 Wool on Wheels 21.05.2015
69. Das Zitronen-Café 29.09.2015 Lemon Cafe 22.05.2015
70. Chaos am Himmel 30.09.2015 Star Renovation 21.08.2015
71. Neue Erinnerungen 01.10.2015 Woollen Memories 28.08.2015
72. Am Strand 02.10.2015 Beach Break 31.08.2015
73. Seifenblasen 24.12.2015 Bubble Bumbling 04.09.2015
74. Verstrickte Welt 24.12.2015 Toggle Tangle 11.09.2015
75. Besuch aus dem Park 24.12.2015 Tummy Talk 27.11.2015
76. Das verschwundene Nashorn 28.12.2015 Moon’s Exhibition 01.12.2015
77. Gedichte 29.12.2015 Pond Prose 02.12.2015
78. Alle Pink 30.12.2015 The Art Of Pink 03.12.2015
79. Käfer Musik 31.12.2015 Bug Bop 04.12.2015
80. Duck fliegt weg 24.12.2015 Duck Flies 15.12.2015
STAFFEL 3
81. Papierflieger 06.02.2018 Picture Planes 18.10.2016
82. Im Hut-Museum 07.02.2018 Hat Fuss 19.10.2016
83. Der Leuchtstift 07.02.2018 Dewy Morning 20.10.2016
84. Sticker-Tausch 07.02.2018 Sticker Swap 25.10.2016
85. Süßes im Zug 08.02.2018 Train Fudge 26.10.2016
86. Der Zauberlehrling 08.02.2018 Magic Panic 27.10.2016
87. Geburtstag Ahoi! 08.02.2018 Birthday Buoy 01.11.2016
88. Wecker mit Tick 09.02.2018 Alarm Cluck 02.11.2016
89. Schnick-Ball 09.02.2018 Twang Ball 03.11.2016
90. Das neue Spielzeug 09.02.2018 Auto Cat 04.11.2016
91. Der Pfefferminzberg 12.02.2018 Mountain Mints 06.04.2017
92. Luftiges Brot 12.02.2018 Fluff Bread 04.04.2017
93. Der Zauber der Nacht 12.02.2018 Moon Bow 05.04.2017
94. Die Parkbank 13.02.2018 Bench Blocked 11.04.2017
95. Hallo Fisch! 13.02.2018 Planetarium Aquarium 12.04.2017
96. Schalotten Ahoi! 13.02.2018 Shallot Boat 13.04.2017
97. Die Zuckerguss-Meister 14.02.2018 Cake Decorate 18.04.2017
98. Ballon mit Mütze 14.02.2018 Balloon Barnacles 19.04.2017
99. Die Hai-Adoption 14.02.2018 Basking Shark 20.04.2017
100. Robo-Duck 15.02.2018 Old Toys 25.04.2017
101. Beim Friseur 15.02.2018 Hair Cut 20.06.2017
102. Der große Keks-Raub 15.02.2018 Constable Quack 27.06.2017
103. Die Spielothek 16.02.2018 Arcade Dance Off 04.07.2017
104. Der Vertretungs-Mond 16.02.2018 Mars As Moon 11.07.2017
105. Spring, Esel! 16.02.2018 Donkey Jump 18.07.2017
106. Das Ende der Geschichte 19.02.2018 Rainbow Race 25.07.2017
107. Drei auf einem Rad 19.02.2018 Perimeter Pals 01.08.2017
108. Kuschelige Kissen 19.02.2018 Pillow Fill 08.08.2017
109. Die Alte Burg 20.02.2018 Castle Scribbling 15.08.2017
110. Wolken-Harmonie 20.02.2018 Cloud Jam 22.08.2017
111. Ein schrecklicher Käfer 20.02.2018 Boo Night 22.10.2017
112. Der Komet 21.02.2018 Comet’s Coming 14.11.2017
113. Was ist das denn? 21.02.2018 Whatsathingy 15.11.2017
114. Der Regenschirm-Bus 21.02.2018 Brolly Bus 16.11.2017
115. Die Hecken-Oper 22.02.2018 Hedge Opera 17.11.2017
116. Die Park-Gärtner 22.02.2018 Park Trimming 21.11.2017
117. Der Reißverschluss 22.02.2018 Haber Dasher 22.11.2017
118. Der Stummfilm 23.02.2018 Cinema Scoot 23.11.2017
119. Der Tag der Tasche 23.02.2018 Snowball Skate 14.12.2017
120. Schleifen Abschied 23.02.2018 Ribbon Alvida 15.12.2017

Episodenführer

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de

1. Schlaue Schalotten (Lots Of Shallots)
In einer Zeitung finden Sarah und Duck eine Tüte mit Samenkörnern. Sofort gehen sie in den Garten und stecken die Körner in die Erde. Bis die Samen keimen und die Pflanzen wachsen dauert es einige Zeit, aber dann kommen endlich vier kleine Zwiebeln hervor. Aber warum nur bleiben diese Zwiebeln so klein? Sarah versucht es mit Hilfe ihres Gemüsebuchs herauszufinden...

2. Der Zoobesuch (Sarah, Duck And The Penguins)
Weil Duck so gerne echte Pinguine sehen möchte, wollen Sarah und Duck in den Zoo gehen. Duck ist in einen Taucheranzug geschlüpft, um selber wie ein Pinguin auszusehen und hüpft ins Pinguingehege. Als Sarah vom Zoowärter mit dem neuen Tierpfleger verwechselt wird, findet sie sich plötzlich als Tierpflegerin im Pinguingehege wieder.

3. Lach mal, Esel (Cheer Up Donkey)
Heute passen Sarah und Duck auf Esel auf. Sarah findet, dass Esel traurig aussieht und möchte ihn gerne aufmuntern. Aber was sie auch versucht, nichts scheint zu helfen. Gibt es vielleicht ein Buch, in dem steht, was einem Esel Spaß macht? Sarah, Duck und Esel machen sich auf in die Bücherei. Und tatsächlich finden sie ein Buch, das ihnen weiterhilft.

4. Ducks Geburtstag (Cake Bake)
Duck hat Geburtstag und Sarah möchte ihm einen Kuchen backen. Kuchen backen macht Spaß, aber es kann auch ein bisschen kompliziert sein. Wie gut, wenn der Kuchenteig sprechen kann und einem mit den vielen Zutaten hilft. Der fertige Kuchen ist wunderbar, aber einen sprechenden Kuchen kann man nicht einfach essen...!

5. Ein Schal für Duck (Bouncy Ball)
Es ist ein kalter Tag, als Sarah und Duck auf dem Heimweg Frau von Schal und ihrer sprechenden Tasche begegnen. Sogar Duck schnattert vor Kälte. Frau von Schal lädt die beiden in ihr kuscheliges Haus ein. Während sie ihrer Lieblingsbeschäftigung - dem Stricken - nachgeht, erkunden Sarah und Duck das Woll-Zimmer und entdecken dabei viele ungewöhnliche Dinge. Am Ende gibt es eine wärmende Überraschung für beide.

6. Roboter-Duck (Robot Juice)
Duck liebt seinen Spielzeugroboter - selbst beim Frühstück muss der Roboter dabei sein. Leider fällt der Roboter vom Küchentisch herunter und bricht entzwei. Ein abgebrochenes Bein ist verschwunden. Zum Trost bastelt Sarah Duck ein Roboterkostüm. So kann Duck weiter Roboter spielen. Aber Roboter-Duck ist noch ungeschickter als der normale Duck und richtet im Haus ein ziemliches Chaos an.

7. Der Flummiball (Scarf Lady's House)
Sarah und Duck ziehen sich an einem Automaten jeder einen Flummiball. Aber Sarahs Ball springt leider kein bisschen, er scheint kaputt zu sein. Sarah schreibt einen Beschwerdebrief und steckt ihn in den Automaten. Der Automat schickt postwendend einen Brief zurück: Sarah wird gebeten, hereinzukommen und sich einen anderen Ball auszusuchen. Als sie den Eingang gefunden haben, gelangen sie in eine riesige Flummiball-Fabrik.

8. Der Regenbogen (Rainbow Lemon)
An diesem Morgen strahlt am Himmel ein wunderschöner Regenbogen. Sarah und Duck möchten dem Regenbogen folgen und verabreden sich zum Picknick im Park. Aber sie werden immer wieder aufgehalten und als sie endlich im Park ankommen, fängt es an zu regnen und der Regenbogen ist verschwunden. Sarah ist betrübt, jedoch schon bald hört es auf zu regnen und in der feuchten Luft erstrahlt der Regenbogen erneut. Das Picknick im Park mit Regenbogen kann doch noch stattfinden!

9. Ein Sessel für Duck (Sit Shop)
Sarah und Duck haben heute ihren Sitz-und-Denk-Tag. Als sie gerade angefangen haben zu sitzen und zu denken, geht Ducks Stuhl kaputt. Sofort machen sich die beiden auf den Weg, um einen neuen Stuhl für Duck zu besorgen. Im Sitz-Laden gibt es unzählige Sitzgelegenheiten. Zunächst finden sie nichts Passendes, aber dann entdeckt Sarah in einer Ecke einen Korbsessel, der anders zu sein scheint als andere...

10. Flieg, Drachen, flieg! (Kite Flight)
Heute ist ein sehr windiger Tag und Sarah holt sich im Kaufmannsladen einen bunten Drachen. Doch es ist gar nicht so einfach, ihn zusammenzusetzen und in die Luft zu bekommen. Zum Glück kommt Frau von Schal vorbei und weiß Rat. Sie strickt für den Drachen einen Schwanz, damit er die Balance halten kann und zeigt Sarah und Duck, an welchen Schnüren man ziehen muss.

11. Im Regen (Umbrella And The Rain)
Sarah und Duck sind auf dem Weg nach Hause, da beginnt es wieder zu regnen und plötzlich sprießen auf der Wiese im Park viele bunte Regenschirme. Sarah „pflückt“ sich einen und öffnet ihn, aber sofort beklagt sich der Regenschirm darüber: Er hasst es, nass zu werden! Wie sollen jetzt alle trocken nach Hause kommen? Duck hat eine Idee...

12. Im großen Laden (Big Shop)
Sarah und Duck wollen neues Spielzeug kaufen. Sarah möchte einen Aufzieh-Pinguin haben und Duck ein brüllendes Nashorn. Als sie im großen Laden ankommen sind sie überwältigt. Der Laden ist wirklich sehr groß und auf den verschiedenen Etagen gibt es unglaublich viele Dinge. Als der Laden schließt, treffen Sarah und Duck beim Rausgehen auf den Mond – was hat der wohl im Spielzeugladen zu suchen...?

13. Woll-Musik (Woollen Music)
Frau von Schal zeigt Sarah und Duck ihre alte Schallplatten-Musikbox. Die beiden bewegen sich sofort im Takt der Musik und spielen Luft-Trompete. Ganz fix strickt Frau von Schal ihnen eine Woll-Trompete und eine Trommel. Nach der ersten Begeisterung folgt die Ernüchterung: Woll-Instrumente werden leicht schmutzig und sie wieder sauberzubekommen ist gar nicht so einfach!

14. Das Tennis-Spiel (Doubles)
Sarah und Duck sehen sich im Internet ein Tennis-Doppel an, aber dann stürzt der Computer ab. Sarah beschließt, das Spiel selbst zu Ende zu spielen: Sie basteln sich im Garten einen Tennisplatz und ernennen die Schalotten zu Schiedsrichtern. Aber wo bekommen die beiden jetzt die zweite Mannschaft her?

15. Der Jahrmarkt (Fairground)
Sarah und Duck haben einen anstrengenden Tag hinter sich und wollen sich auf ihrer Lieblingsbank im Park ausruhen. Doch als sie zum Park kommen, erleben sie eine große Überraschung: Im Park findet ein Jahrmarkt statt! Wie sollen sie zwischen all den Buden und Fahrgeschäften ihre Bank finden? Doch sie stürzen sich trotzdem ins Getümmel...

16. Der Schnupfen (Sarah Gets A Cold)
Sarah hat sich erkältet. Alle Aufmunterungsversuche von Duck und auch heißes Zitronenwasser mit Honig zum Frühstück helfen nicht. Sarah geht zum Arzt. Währenddessen kommt Duck eine Idee, wie er Sarah aufmuntern könnte: Er trommelt seine Entenfreunde zusammen und überrascht Sarah mit einem Entenkonzert! Danach geht es Sarah gleich viel besser.

17. Die Nachbarn (Ribbon Sisters)
Sarah und Duck spielen im Garten, als sie plötzlich zwei rote Bänder in einer Hecke flattern sehen. Die gehören den beiden Schwestern, die im Nachbarhaus wohnen. Die beiden wollen nicht mit Sarah reden, sie verständigen sich mit Zeichen. Sarah findet bald heraus, was sie damit meinen und bekommt als Dank einen „Bänder-Kuss“ geschickt. Duck hingegen findet „Bänder-Küsse“ gar nicht so toll...

18. Sternschnuppen (Stargazing)
Sarah erfährt aus den Nachrichten, dass heute Abend viele Sternschnuppen am Himmel zu sehen sein werden. Aber als Sarah durchs Teleskop schaut, ist keine einzige Sternschnuppe da.Sie fragt den Mond und dann die Venus und erfährt, dass die Sternschnuppen vom „Schlafenden Esel“ kommen sollen. Dieser jedoch muss erst einmal gefunden und vor allem geweckt werden...

19. Buntes Licht (Coloured Light)
Sarah und Duck essen Bonbons, die in buntes Papier eingepackt sind. Als sie damit fertig sind entdecken sie wunderschöne bunte Lichtstrahlen im Flur. Es ist der Regenbogen, der nach einem starken Regen erscheint. Sarah überlegt, wie sie auch ohne Regenbogen buntes Licht im Zimmer haben könnte. Sie will das Fenster bekleben und macht sich auf die Suche nach durchsichtigen bunten Sachen.

20. Erdbeer-Soufflee (Strawberry Souffle)
Sarah ist unheimlich müde, weil die Eule die ganze Nacht so laut gerufen hat. Völlig verschlafen blättert sie mit Duck in ihrem Rezeptbuch und überlegt, was sie heute zu Essen machen könnten. Doch Sarah kann sich kaum wach halten, sie schläft über dem Rezept ein und fällt in einen süßen Traum.

21. Schöne Fotos (Camera)
Sarah und Duck sehen sich im Internet einen Tierfilm an, in dem ein Vogelkundler Fotos von Vögeln macht. Das bringt Sarah auf die Idee mit ihrer Kamera in den Park zu gehen und dort selbst Vögel zu fotografieren. Doch die erschrecken sich sehr leicht, und es ist gar nicht so einfach ein schönes Foto von ihnen zu machen. Zum Glück hat Sarah ja einen Vogel in ihrer Nähe, der sich sehr gerne fotografieren lässt, und so kann sie am Ende doch eine Reihe gelungener Fotos machen, die sie in ihr Album kleben kann.

22. Die neuen Schuhe (Tapping Shoes)
Sarah hat ein großes Loch in ihrem Schuh. Ihr Zeh guckt schon vorne heraus. Aber Sarah mag ihre alten Schuhe sehr und geht nur ein bisschen widerwillig zum Schuhladen. Im Schaufenster stehen tolle Schuhe und Sarah findet schnell ein Paar, das ihr unheimlich gut gefällt. Doch als sie die Schuhe zu Hause anzieht, stellt sie fest, dass sie beim Gehen merkwürdige Geräusche machen vor allem in den Zimmern, wo es keinen Teppichboden gibt. Schließlich entdeckt Sarah kleine Metallplatten unter den Schuhsohlen. Ihre Schuhe sind nämlich ganz besondere Schuhe – man kann mit ihnen steppen...

23. Die Bobfahrt (Bobsleigh)
Draußen schneit es und Sarah und Duck sehen sich im Computer eine Wintersport-Übertragung an. Sarah findet Bobfahren toll und beschließt ihr eigenes Bobteam zu gründen. Duck ist mit dabei, aber es will nicht so recht klappen. Da kommt Frau von Schal wie gerufen vorbei und erzählt Sarah, dass sie früher sogar Meisterin im Bobfahren war. Sie hat viele tolle Tipps, was man beim Bobfahren alles beachten muss und beginnt mit Sarah und Duck ein Trockentraining im Wohnzimmer. Dann geht es mit ihrem Bob raus in den Schnee.

24. Das Feuerwerk (Fireworks Dance)
Sarah und Duck spielen im Haus Verstecken. Duck ist jedoch nirgendwo zu finden, dabei möchte Sarah ihm doch das tolle Feuerwerk zeigen, dass die schönsten Farben und Muster in den Nachthimmel zaubert. Vielleicht hat Duck ja Angst vor dem Krach und sich deshalb irgendwo verkrochen? Als Sarah auf der Tuba bläst, quakt Duck irgendwo im Haus und Sarah begibt sich mit der Tuba auf die Suche. So findet sie ihn schließlich und die beiden können das restliche Feuerwerk gemeinsam genießen...mit Ohrenschützern natürlich!

25. Der neue Park (Fancy Park)
Sarah und Duck wollen in den Park gehen, aber der ist leider geschlossen. Also suchen sich die Beiden einen anderen Park. Nur der ist irgendwie ganz anders: Da muss man Eintritt bezahlen und alles ist sehr edel und kunstvoll gestaltet. Die Parkbank am Teich ist zwar schön, aber nicht gerade bequem und die Vögel sind nicht wirklich nett zu Duck und Sarah, so dass die Beiden sich schon bald wieder auf den Heimweg begeben. Auf dem Rückweg kommen sie an ihrem alten Park vorbei der zum Glück nun wieder geöffnet ist. Sarah und Duck gehen gleich zu ihrer Lieblingsbank am Teich und lassen sich dort nieder. Aber - was stand wohl auf diesem Schild, das an der Bank hing bis Duck es abgemacht hat?

26. Das Rohr-Konzert (Pipe Conductor)
Sarah und Duck werden von einem ohrenbetäubenden Lärm im Haus geweckt. Neugierig folgen sie den merkwürdigen Geräuschen bis hinauf auf den Dachboden. Dort stehen unglaublich viele Sachen. An einem alten Garderobenständer hängt eine eigenartige Jacke, die Sarah anzieht und in deren Tasche sie ein Notenblatt entdeckt. Ganz in der Nähe findet Sarah auch einen Taktstock. Nun sieht sie aus wie eine Dirigentin. Das finden auch die Rohre in der anderen Ecke des Dachbodens, die den unglaublichen Krach veranstalten. Als Sarah aus Versehen den Taktstock schwingt, reagieren die Rohre sofort darauf, und aus dem scheppernden Lärm wird plötzlich wundervolle Orchestermusik...

27. Die Frucht-Spur (Slow Quest)
Sarah und Duck sind im Garten als die Schildkröte vorbeikommt. Die Schildkröte geht, langsam aber sicher, direkt ins Haus. Scheinbar ist sie hungrig. Sarah und Duck bieten ihr Brot an, aber das mag sie nicht. Sarah sieht im Computer nach, was Schildkröten gerne essen. Die vielen abgebildeten Früchte bringen sie auf eine Idee. Sarah legt eine Frucht-Spur durch das Haus bis zur Himbeerhecke im Garten. Dort wartet eine leckere Himbeere als Nachtisch auf die Schildkröte. Als diese endlich bei der Hecke ankommt, ist sie jedoch schon so satt und müde, dass sie einfach einschläft. Aber das ist kein Problem – Sarah legt ihr die Himbeere als Abendessen hin.

28. Der Brotschatz (World Bread Day)
Heute gehen Sarah und Duck zum großen Welt-Brot-Tag in den Park. Dort kann man alle möglichen Brotsorten probieren. Der Bäcker aus Ducks Lieblingsbrotladen schenkt Sarah eine Schatzkarte aus Brot. Sie führt zu einem Schatz – der besteht aus dem leckersten Brot, das es gibt. Sarah und Duck machen sich sofort auf die Suche. aber sie müssen sich beeilen, denn der Bäcker hat bereits ein anderes Exemplar der Karte an John und Flamingo verschenkt. Als Sarah unterwegs eine kurze Pause macht, isst Duck leider einen Großteil der Brot-Karte auf. Aber so leicht gibt Sarah nicht auf...

29. Die Teichprinzessin (Pond Princess)
Sarah und Duck sitzen am Teich und zählen Wolken. Dann wird es Zeit fürs Mittagessen und Sarah schenkt ihr Brot den Enten. Dafür schenken die Enten Sarah eine Krone und ein Zepter, denn sie soll ihre Teich-Prinzessin sein. Sarah ist hocherfreut, aber sie weiß gar nicht, was die Enten von ihr erwarten. Sie verleiht ihnen Adelstitel und begeht mit ihnen den Park. Doch die Enten sehen sie immer noch erwartungsvoll an. Sarah findet Teich-Prinzessin sein ganz schön anstrengend und dann regnet es auch noch. Doch auf Regen folgt Sonnenschein und zum Glück kommt der Regenbogen am Teich vorbei. Er weiß nämlich genau, was die Hauptaufgabe einer Teich-Prinzessin ist – sie muss einen Teich-König oder eine Teich-Königin ernennen.

30. Treppen-Angst (Scared of Stairs)
Sarah und Duck sind im Treppenladen und probieren Treppen aus. Dort treffen sie John. Der kennt keine Treppen – er wohnt in einem Flachbungalow. Sarah lädt John ein sich die Treppen in ihrem Haus mal anzusehen. John und Flamingo gehen also mit zu Sarah und Duck nach Hause und die vier spielen gemeinsam. Aber John benimmt sich irgendwie merkwürdig. Irgendwann kommt Sarah auf die Idee, dass John Angst vor den Treppen im Haus hat. Sarah versucht ihm die Angst vor dem Treppensteigen zu nehmen, schließlich ist John im ersten Stock und muss früher oder sp äter wieder nach Hause gehen...

31. Das Ballon-Rennen (Balloon Race)
Sarah und Duck wippen im Garten als sie plötzlich einen riesigen Ballon sehen. Der gehört Frau von Schal. Sie f üllt ihn gerade mit Luft und einer großen Menge Wusch, denn das alljährliche Ballon-Rennen gegen Herta von Hut steht an. Frau von Schal möchte das Rennen in diesem Jahr endlich auch mal gewinnen. Bislang hat immer ihre Rivalin gewonnen. Sarah kommt auf die Idee, dass Duck Frau von Schal helfen könnte. Schließlich kennt er sich mit dem Fliegen bestens aus....

32. Im Fahrradladen (Puncture Pump)
Sarah und Duck fahren mit ihrem Tandem spazieren. Plötzlich geht es nicht weiter, denn sie haben einen platten Vorderreifen. Sarah und Duck schieben das Rad zum Fahrradladen, um es reparieren zu lassen, aber der Besitzer schläft tief und fest mit dem Kopf auf der Ladentheke. Plötzlich kommt eine Luftpumpe an gehüpft, aber statt zu helfen, saugt sie die restliche Luft aus den Reifen. Sarah und Duck bemerken, dass alle Reifen im Laden luftleer sind. Kein Wunder also, dass der Laden leer ist und der Ladenbesitzer vor lauter Langeweile eingeschlafen ist. Sarah möchte der Luftpumpe beibringen wie man Reifen aufpumpt und dabei entdeckt sie, dass die Luftpumpe ein Loch hat....

33. Im Nebel (Plate Fog)
Sarah und Duck spielen in der Küche Karten als plötzlich der Garten im Nebel verschwindet. Die beiden gehen hinaus, um sich das anzuschauen, und entdecken dort das Tellermädchen, das verzweifelt nach seinem Teller sucht. Sarah und Duck versuchen ihr zu helfen und Hinweise zu finden wie zwei richtige Detektive. Wo hat das Tellermädchen ihren Teller denn zuletzt gehabt? Sie meint, sie habe ihn auf einen Nebelhaufen gelegt. Aber wie kann das sein? Und: Woher kommen die mysteriösen Fußspuren am Boden? Wer hat das Tomatenstück vor der Tür fallen gelassen? Und was waren das für merkwürdige Geräusche, die die kleine Schalotte gehört hat? Fragen über Fragen, die zunächst unbeantwortet bleiben, bis plötzlich der laufende Nebelhaufen aus dem Nichts auftaucht...

34. Der malende Mond (Moon Paint)
Sarah und Duck gehen ins Kunstmuseum. Dort treffen sie zufällig den Mond. Er kennt sich im Museum gut aus. Der Mond hat früher sogar selbst Bilder gemalt. Aber er fand sie nicht gut genug und hat die Malerei wieder aufgegeben. Das scheint er irgendwie zu bedauern. Also besorgt Sarah dem Mond neue Malsachen. Der Mond hat vor der Arbeit noch ein wenig Zeit und so beginnen Sarah und der Mond gleich ein Bild zu malen. Duck steht Modell. Doch der Mond weiß nicht so recht, wie er anfangen soll. Sarah schlägt ihm vor den Blickwinkel auf die Welt zu wechseln. Und tatsächlich. Der Mond sucht sich seinen Lieblingsblickwinkel und bannt einen sehr gelungenen „Duck von oben“ auf die Leinwand.

35. Das Theaterstück (The Play)
Sarah und Duck durchstöbern Sarahs Kleiderschrank auf der Suche nach lustigen Verkleidungen. Dabei kommen sie auf die Idee ein Theaterstück aufzuführen. Allerdings mit vertauschten Rollen – Sarah spielt Duck und Duck spielt Sarah. Bevor sie das Stück aufführen üben sie erst mal überzeugend in die Rolle des anderen zu schlüpfen. Am Abend führen sie dann ihr selbst ausgedachtes Stück auf. Das Publikum ist begeistert.

36. Die Brot-Tour (Bread Bike)
Das Brot ist alle und Sarah und Duck gehen los, um sich neues zu kaufen. In der Bäckerei treffen sie auf einen völlig überforderten Bäcker. Er muss so viel backen und ausliefern, dass er es gar nicht alleine schaffen kann. Sarah bietet ihm an, ihm bei der Brot-Lieferung zu helfen, doch leider isst Duck das ganze Brot unterwegs auf. Was nun? Die Kunden vom Bäcker warten doch schon auf ihr Brot. Sarah beschließt neues Brot zu backen und tatsächlich gelingt es ihr, alle Kunden glücklich zu machen. Am Ende hat sie sogar noch eine Überraschung für den Bäcker: Ein schönes Brot-Kissen, auf dem der Ärmste gleich erschöpft einschläft.

37. Der Knopf-Sammler (Bug's Button Bank)
Der Pflanze im Wohnzimmer geht es gar nicht gut. Sie sieht ziemlich verwelkt aus. Als Sarah sie gießen will, entdeckt sie eine Menge von Knöpfen im Blumentopf. Wo die nur herkommen? Schon bald findet sie heraus, dass der kleine Käfer, der in dem Blumentopf wohnt, die Knöpfe anschleppt. Aber warum? Was findet der Käfer an den Knöpfen so interessant? Sarah will es herausfinden. Sie geht in die Bücherei und sieht in einem Buch über Knöpfe nach. Tatsächlich ist das eine sehr wertvolle Knopfsammlung, die der Käfer da zusammen getragen hat. Trotzdem können die Knöpfe nicht im Blumentopf bleiben, denn die Pflanze kriegt offenbar nicht genug Wasser. Also bastelt Sarah aus einem leeren Marmeladenglas ein Knopf-Sparschwein. Das gefällt dem Käfer, und die Pflanze freut sich auch.

38. Die Woll-Ernte (No More Wool)
Frau von Schal ist total im Strick-Stress. In ihrem Wohnzimmer liegt etwas Riesengroßes aus Wolle. Gerade will sie Sarah und Duck erklären, was sie da strickt, als ihr plötzlich die Wolle ausgeht. Sarah geht ins Wollzimmer, um ein neues Wollknäuel zu holen, doch alle Regale sind leer. Nach kurzer Panik besinnt sich Frau von Schal darauf, dass sie sowieso ihre Woll-Trauerweide abernten wollte. Dafür hat sie ziemlich raffinierte Maschinen im Haus und ihr Esel hilft auch mit. So werden Sarah und Duck Zeugen einer sehr geheimnisvollen Wollproduktion. Am Ende sind die Regale im Wollzimmer wieder gefüllt und Frau von Schal präsentiert allen stolz ihr Riesenstrickstück – einen großartigen Baum-Wärmer.

39. Der Achteck-Klub (Octagon Club)
Sarah entdeckt eine neue Form - das Achteck. Sie findet Achtecke toll und macht sich überall im Haus auf die Suche nach ihnen. Dann kommt sie auf die Idee einen Achteck-Klub zu gründen. Der sollte natürlich acht Mitglieder haben. Sarah, Duck, der Regenschirm und der Käfer sind schon mal vier. Sie wirbt mit einem Achteck-Schild im Garten für neue Mitglieder. Und tatsächlich – schnell kommen der Roller-Junge, die beiden Schwestern von nebenan und das Tellermädchen dazu. Der Klub ist vollzählig. Sarah stellt Klub-Regeln auf. Aber was nun?

40. Weihnachtslichter (Petal Light Picking)
Sarah und Duck fahren in die Stadt zum großen Laden. Sie wollen dort Weihnachtsschmuck für ihren Weihnachtsbaum kaufen. Aber Sarah gefallen die Lichterketten alle nicht. Wieder zu Hause beobachtet sie plötzlich wie der kleine leuchtende Käfer durch eine Fensterritze verschwindet und durch den verschneiten Garten zur Hecke läuft. Sarah und Duck folgen ihm und gelangen durch einen schmalen Gang in eine Art Höhle, in der die herrlichsten Blüten strahlen und leuchten. In einen Bach fallen von oben wunderschöne Weihnachtskugeln hinab, und ein Grashüpfer bringt glänzenden Sternenstaub vorbei. Sarah und Duck sind hell auf begeistert und nehmen von allem etwas mit nach Hause. Nun können sie ihren Weihnachtsbaum herrlich schmücken...

STAFFEL 2

41. Der Ausflug (Outside Outside)
Sarah fällt auf, dass die Schalotten heute ziemlich unruhig sind und aufgedreht im Beet herum hüpfen. Es ist ihnen wohl zu langweilig in ihrem Gemüsebeet. Sarah glaubt, dass sie einfach mal raus müssen. Doch wie macht man mit vier Schalotten einen Ausflug? Sarah hat schon eine Idee - sie baut ihnen aus einem Korb und etwas Gartenerde ein bewegliches kleines Gemüsebeet. Mit den Schalotten in ihrem tragbaren Beet machen Sarah und Duck einen Fahrradausflug und zeigen den Schalotten ihre Welt außerhalb des Gartenzauns.

42. Wasserscheu (Umbrella Bubbles)
Sarah und Duck müssen ein paar ausgeliehene Bücher in die Bücherei zurückbringen. Der Regenschirm möchte sie gerne begleiten. Er ist aber sehr zögerlich, weil es schon wieder regnet. Der Regenschirm mag es nämlich überhaupt nicht nass zu werden. Doch dann hört es auf zu regnen. Sarah leiht ihm einen Gummistiefel und auf geht?s. Der Regenschirm hält sich tapfer und bekommt plötzlich sogar Spaß daran, in die nassen Pfützen zu springen. Die Pfützen sind aber nicht nur nass, sondern auch sehr matschig. Also kommen Sarah, Duck und der Regenschirm ziemlich dreckig wieder zu Hause an. Sie müssen in die Badewanne. Aber wie kann man einen wasserscheuen Regenschirm zu einem Vollbad überreden? Ganz einfach, man macht daraus ein Schaumbad mit tollen Seifenblasen...

43. Der Wolkenturm (Cloud Tower)
Die Sonne scheint heiß vom Himmel und alle leiden unter der großen Hitze. Da kommt der Schatten einer Wolke allen im Garten gerade recht. Als die Wolke weiterzieht, folgen Sarah und Duck ihrem kühlen Schatten. Auch der Rollenjunge fährt dem Schatten der Wolke hinterher. Die Wolke führt sie in an einen weit abgelegenen Ort im Park, an dem sie noch nie waren. Dort verschwindet die Wolke in der Spitze eines Leuchtturms. Der Leuchtturm ist tatsächlich ein Wolkenturm, von dem aus ein französischer Wolken-Kapitän den Wolkenverkehr überwacht. Sarah und Duck und der Rollerjunge entdecken fasziniert die Welt der Wolken. Eine dicke Regenwolke sorgt schließlich für Abkühlung.

44. Achtung, Aufnahme! (Sound Jumble)
Sarah hat schlecht geschlafen, weil die Eule mal wieder die ganze Nacht so laut gerufen hat. Deshalb hängt Sarah morgens müde im Sessel herum und hört Radio. Plötzlich bemerkt sie an der Musik etwas Ungewöhnliches - sie ist mit Geräuschen unterlegt, die den harmonischen Klang aber gar nicht stören. Es passt irgendwie gut zusammen. Sarah beschließt, selbst Geräusche und Töne sammeln zu gehen und damit ihren eigenen Musik-Mix herzustellen.

45. Geburtstag (The Mouse’s Birthday)
Heute ist ein ganz besonderer Tag. Sarah hat Geburtstag. Sie wünscht sich zum Geburtstag eigentlich nur eins - sie möchte ihn ganz in Ruhe verbringen. Ohne großen Trubel. Aber das ist leichter gesagt als getan. Vor allem, weil sie unerwartet einigen Besuch bekommt und alle ihre Gäste eine völlig andere Vorstellung von einer Geburtstagsfeier haben.

46. Winterschlaf (Tortoise Snooze)
Es ist Herbst. Sarah und Duck suchen im Garten nach roten Blättern als sie über etwas stolpern. Die Schildkröte liegt mitten im Weg und schläft. Warum ist sie nur so müde? Sicher, weil sie langsam ihren Winterschlaf anfängt. Landschildkröten verschlafen den Winter nämlich. Aber sie kann den Winter doch nicht mitten auf der Wiese verbringen. Sarah und Duck sehen im Computer nach, wie eine Schildkröte überwintern sollte. Sie bauen der Schildkröte ein Bett und suchen ein geeignetes Winterquartier für sie.

47. Nachtisch bei John (Fast Slow Bungalow)
Sarah und Duck sind bei John und Flamingo zum Nachtisch eingeladen. Doch bevor sie ihr japanisches Mochi-Eis essen, zeigt ihnen John erst mal sein Haus. Der Bungalow, in dem John mit Flamingo lebt, ist ganz anders als Sarahs und Ducks Haus. Aber es gibt viel zu entdecken. In Johns Arbeitszimmer stehen viele Geräte. Mit einem Gerät steuert John die Geschwindigkeit mit der sich alle im Haus bewegen müssen. Das ist ein lustiges Spiel. Sie finden heraus, dass man manche Sachen am besten weder zu schnell noch zu langsam machen sollte.

48. Die Taschen-Suche (Bags Of Bags)
Sarah und Duck sind im Großen Laden, um ein neues Segel für Ducks Segelboot-Zug zu kaufen. Dort treffen sie Frau von Schal. Sie ist total verzweifelt, denn sie hat ihre Tasche verloren. Sarah und Duck helfen ihr bei der Suche. Sie gehen in die Taschenabteilung. Vielleicht wollte die Tasche dort einen Freund besuchen oder eine der Taschen kann ihnen weiterhelfen? In der Taschenabteilung finden sie die unterschiedlichsten Taschen, die aber ziemlich eitel und geschwätzig sind. Schließlich gelangen sie zur weisen alten Bauchtasche und die gibt ihnen den entscheidenden Hinweis.

49. Schleifen-Herbst (Ribbon Fall)
Sarah und Duck rascheln im Garten mit dem Herbstlaub. Da bekommen sie eine Einladung von den Schleifen-Schwestern. Sie sollen in den Park zum Schleifen-Herbst kommen. Was das wohl ist? Auf jeden Fall gibt es im Park jede Menge Herbstlaub mit dem man rascheln kann. Also gehen Sarah und Duck in den Park und machen sich dort auf die Suche nach den Schleifen-Schwestern. Die Schleifen-Schwestern führen Sarah und Duck zu einem ganz besonderen Baum und zeigen ihnen den Schleifen-Herbst.

50. Ein Spiel für Duck (Garden Gaming)
Sarah und Duck spielen am Computer Ducks neues Computerspiel - Vollkorntoast-Mann gegen den Monster-Toast. Aber Duck kommt mit seinem Schnabel nicht so gut auf der Tastatur zurecht und verliert andauernd. Frustriert gibt er auf. Also beschließt Sarah, dass sie das Spiel da spielen, wo Duck besser zurechtkommt. Sie baut einen Spielparcours im Garten auf. Die Schalotten werden die Gesundheitskrümel und das Tellermädchen spielt den Monster-Toast. Der Regenschirm spielt auch kurz mit, aber dann wird es ihm zu nass. Auf jeden Fall macht das Spiel Duck so viel mehr Spaß als am Computer und er kommt besser gegen den Monster-Toast an. Ob er die Scheibe Toast am Ende gewinnt?

51. Die Spur im Schnee (Seacow Snow Trail)
Es hat über Nacht viel geschneit. Sarah kann es kaum erwarten nach draußen zu kommen und die ersten Spuren im frisch gefallenen Schnee zu machen. Doch was ist das? Da war jemand schneller als sie. Es gibt bereits eine riesige Spur im Schnee. Und es stehen Geschenke für Sarah und Duck vor der Tür. Sarah hat dafür nur eine Erklärung. Das muss die Weihnachts-Seekuh gewesen sein. Um herauszufinden ob das stimmt, folgen Sarah und Duck der Spur. Die Spur führt sie auch an Johns und Flamingos Haus vorbei. Die beiden haben ebenfalls Geschenke bekommen. Doch John hat dafür eine ganz andere Erklärung. Er meint, dass das Winter-Walross die Geschenke gebracht hat. Um herauszufinden, von wem die Geschenke wirklich sind, verfolgen sie gemeinsam die Spur....

52. Wo sind die Flamingos? (Origami Overload)
Sarah und Duck besuchen heute John. Er faltet aus Papier Origami-Tiere. Alle möglichen Arten hat er schon im Regal - nur keinen Flamigo. Denn wenn John einen Flamingo bastelt, rennt der auf seinen dünnen Beinchen sofort weg. Aber wohin? Im Arbeitszimmer kommen Sarah und Duck den Papier-Vögeln auf die Spur.

53. Schalotten-Zirkus (Shallot Circus)
Die Schalotten hüpfen wie wild in ihrem Beet herum. Als Sarah den Schleifenschwestern erzählt, dass die Schalotten Akrobaten sind, holen die ein Zirkus-Buch. Sarah hat eine Idee. Sie gründen einen eigenen Zirkus in dem die Schalotten Kunststücke vorführen. Sarah bittet Frau von Schal Kostüme zu stricken. Der Regenschirm macht auch mit - er ist das Zirkuszelt. Der Käfer und sein Freund sind die Zirkuskapelle. Die Vorstellung kann beginnen!

54. Aufräumen (Toy Tidy)
Sarah entdeckt, dass überall im Haus Spielzeug von Duck herumliegt. Doch am schlimmsten ist es in Ducks Zimmer. Ob es ihm gefällt oder nicht, sie müssen aufräumen. Doch Duck hat keine große Lust dazu und möchte lieber mit seinem Zug spielen. Da hat Sarah eine tolle Idee. Sie ist der Schaffner und Duck wird zum Lokführer. Sie legen Schienen zu Ducks Schubladen und schon kann der Aufräum-Zug losfahren. Einsteigen, bitte!

55. Die Wander-Teller (Plate Escape)
Sarah und Duck schlendern mit dem Tellermädchen durch die Gartenabteilung im Großen Laden. Unter einer großen Glaskuppel gibt es aber nicht nur viele exotische Pflanzen, sondern auch ein paar sehr ungewöhnliche Bewohner. Wander-Teller flitzen hier herum. Sarah und Duck wollen die Ausreißer zurückbringen, aber die Teller lassen sich nicht einfangen. Zum Glück kann das Tellermädchen die Tellersprache.

56. Die Pyjama-Party (The Big Sleepover)
Sarah und Duck haben Übernachtungsgäste. Erst gibt es Kekse, dann spielen sie bis sie müde sind. Sie putzen sich die Zähne, waschen sich und gehen zufrieden ins Bett. Doch plötzlich sind alle wieder hellwach und können auch nicht mehr einschlafen. Sie versuchen es mit einer Gute-Nacht-Geschichte. Als die nicht funktioniert, fragt Sarah den Mond. Denn wer nachts wach ist und tagsüber schläft, muss eigentlich ein Einschlaf-Experte sein. Und tatsächlich hat der Mond eine sehr gute Einschlafmethode.

57. Fahrt ins Blaue (Paisley Sea)
Heute wollen Sarah und Duck die Seekuh im Zoo besuchen. Doch plötzlich ändert ihr Bus sein Fahrtziel, er fährt ans Meer. Aber hier hält der Bus nicht. Er fährt weiter und direkt ins Wasser hinein. Der Busfahrer erklärt Sarah, dass der Bus mit Seewasser fährt. Der Tank ist leer, also musste er zur Unterwasser-Tankstelle fahren. Sarah und Duck helfen beim Tanken und zum Dank fährt sie der Busfahrer zu einer ganz besonderen Unterwasser-Haltestelle. Hier treffen sie viele wunderschöne Seekühe.

58. Duck ohne Quak (Duck’s Quack)
Duck ist heiser und kann nicht mehr richtig quaken. Er müsste zum Tierarzt, aber er will nicht. Sarah schlägt vor, im Großen Laden ein neues Quaken zu kaufen. Dort finden sie in der Ersatzteil-Ecke der Spielwarenabteilung eigentlich auch das perfekte Enten-Quaken. Aber Duck sucht sich ein Muhen aus. Der Mond staunt nicht schlecht über die muhende Ente. Aber er findet auch, dass Duck zum Tierarzt gehen sollte. Duck lässt sich überzeugen und bekommt am Ende sein Quaken und eine Belohnung dazu!

59. Viele Farben (Rainbow’s Niece)
Sarah und Duck treffen den Regenbogen. Er ist heute ein bisschen traurig, denn er hat seine Nichte schon ewig nicht mehr gesehen. Dass zwei Regenbogen zur gleichen Zeit am Himmel stehen ist leider ausgesprochen selten. Sarah möchte dem Regenbogen helfen und macht sich zusammen mit Duck auf den Weg zum Wolkenkapitän. Vielleicht kann er helfen. Mit vielen Regenwolken und der Sonne lassen sie die Nichte vom Regenbogen erscheinen - und der Himmel ist voller Farben!

60. Frühlingserwachen (Decorating Donkey)
Es ist Frühling, das bedeutet, die Schildkröte erwacht endlich aus dem Winterschlaf. Aber der Stall, in dem sie noch schläft, ist sehr dreckig. Sarah und Duck machen sauber und räumen auf. Sarah dekoriert alles mit Frühlingsblumen. Aber als sie mit Duck nach draußen geht, frisst der Esel im Stall all die schönen frischen Blumen auf. Zum Glück kommt Frau von Schal vorbei und strickt aus Heu die schönsten Girlanden. Jetzt wacht die Schildkröte in einem tollen Stall auf!

61. Das Enten-Hotel (Duck Hotel)
Duck hat einen Urlaub in einem schicken Hotel gewonnen. Sarah und Duck fahren gleich los und sind sehr überrascht - das Hotel ist ein Enten-Hotel! Deshalb fühlt Duck sich wie alle anderen Entengäste dort auch pudelwohl. Sarah ist nicht ganz so begeistert. Sie ist eben keine Ente und passt nicht mal richtig ins Bett. Sarah möchte Duck den Spaß natürlich nicht verderben, aber ein bisschen enttäuscht ist sie doch. Bis Duck ihr etwas zeigt, das auch Nicht-Ente Sarah begeistert.

62. Regenschirm-Freunde (Parasol Show)
Der Regenschirm bekommt einen Brief von seiner Brieffreundin. Sie möchte ihn gerne bei der Schirm-Ausstellung im Park treffen. Also machen sich Sarah und Duck mit ihrem Freund gleich auf den Weg. Doch die Brieffreundin des Regenschirms ist nirgendwo zu entdecken. Stattdessen lernen sie einen anderen Schirm kennen. Und dieser schöne hellgelbe Schirm gefällt dem Regenschirm auch sehr gut!

63. Johns Flummi-Ball (Extra Bounce)
Sarah und Duck treffen John und Flamingo im Park. John ist ziemlich außer Puste, weil er seinem Flummiball hinterherrennen muss. Der springt so hoch, dass man nie sehen kann, wo er als nächstes landen wird. Sarah rät ihm, sich beim Flummiball-Automaten zu beschweren. Doch statt eines neuen Balls erhält John einen Flummiball-Anzug. Was soll er denn damit anfangen?

64. Ein Plätzchen für den Kuchen (Cake Relocate)
In Sarahs Kühlschrank ist der Kuchen ziemlich unglücklich. Er hat er dort nichts zu tun und das Gemüse spricht nicht mit ihm. Das ist schon langweilig. Sarah versucht einen Ort zu finden, an dem der Kuchen sich wohler fühlt. Doch dann futtert Duck das ganze Brot auf und Sarah muss zum Bäcker gehen. Der Kuchen darf mit und fühlt sich plötzlich sehr wohl.

65. Das verschwundene Buch (Lost Librarian)
Sarah und Duck haben ein neues, ungewöhnliches Spielzeug - ein Periskop. Sie gehen in die Bücherei, um mehr darüber zu erfahren. Doch der Bibliothekar ist ganz verzweifelt, denn er findet sein großes Merk-Buch nicht mehr. Der Ärmste ist völlig verloren. Also helfen Sarah und Duck dem Bibliothekar bei der Suche nach seinem Merk-Buch. Dabei ist ihr Periskop sogar ziemlich nützlich.

66. Nur Mut! (Scooter Stand Still)
Der Rollerjunge ist vom Roller gefallen, als er einem Eichhörnchen nachgesehen und kurz nicht aufgepasst hat. Nun hat er nicht nur eine Schramme am Bein, sondern auch Angst vorm Rollerfahren. Er traut sich gar nichts mehr. Sarah und Duck helfen ihm sein Selbstvertrauen Stück für Stück zurückzugewinnen.

67. Ton-Probleme (Music Fixer)
Sarah möchte musizieren, aber ihre Tuba hört sich gar nicht gut an. Irgendwie klingt sie ganz verstopft. Im Musikladen möchte Sarah das Instrument untersuchen lassen. Aber die Ladenbesitzerin meint, dass die Tuba gar nicht zu Sarah passt. Kann das sein? Oder hat die Tuba vielleicht ein ganz anderes Problem?

68. Wer will Wolle? (Wool On Wheels)
Frau von Schal hat so viele Wollsachen, dass sie unbedingt ein paar verkaufen muss, bevor sie weiterstrickt. Sie packt ihre Stricksachen in den Bus und will die Schals, Mützen und Handschuhe im Park verkaufen. Doch es ist ein warmer Sommertag und niemand hat bei so einem Wetter Interesse an warmer Wolle. Zum Glück hat Sarah da eine wirklich gute Idee!

69. Das Zitronen-Café (Lemon Cafe)
Sarah entdeckt im Park ein Zitronen-Café. Das ist natürlich genau nach ihrem Geschmack. Begeistert studiert sie die Speisekarte. Doch da schließt das Cafè. Sarah beschließt im Garten ihr eigenes Zitronen-Café zu eröffnen. Ihr erster Kunde ist Duck. Auch Regenschirm und Käfer kommen vorbei. Leider teilen sie Sarahs Begeisterung für Zitronenwasser nicht.

70. Chaos am Himmel (Star Renovation)
Sarah und Duck wollen sich heute ihr Lieblingssternbild ansehen - die Schlafende Seekuh. Doch Venus hat am Himmel umdekoriert und die Sterne neu angeordnet. Das sieht zwar sehr hübsch aus, doch nun sind alle Sternbilder verschwunden. Sarah möchte aber ihre Schlafende Seekuh betrachten und bittet die Venus, die Sterne wieder an ihren alten Platz zu bringen. Aber dafür brauchen sie dringend Johns Hilfe!

71. Neue Erinnerungen (Woollen Memories)
Sarah und Duck sind bei Frau von Schal und sehen sich einen alten Film an. Es sind Aufnahmen von den Winterspielen, an denen Frau von Schal vor vielen Jahren teilgenommen hat. Doch dann verheddert sich der Film im Projektor. All die schönen Erinnerungen liegen als Filmsalat auf dem Boden. Frau von Schal ist sehr traurig. Aber mit Unterstützung von Duck und den Freunden, lässt Sarah die Wettkämpfe wieder aufleben.

72. Am Strand (Beach Break)
Sarah und Duck machen sich einen schönen Tag am Strand. Im Sand kann man herrliche Tiere bauen und natürlich versucht es Sarah auch gleich mit einer Seekuh. Der Mond ist auch häufiger am Strand und stellt sich als ein wahrer Künstler heraus. Seine Sand-Tiere sind wirklich wunderschön! Und als das Meer alle Kunstwerke wegspült, erklärt er Sarah, warum sie darüber nicht traurig sein muss.

73. Seifenblasen (Bubble Bumbling)
Zusammen mit dem Esel fahren Sarah und Duck zum Großen Laden. Dort ist der Seifenblasen-Mann! Unzählige kunstvolle Seifenblasen schweben durch den Laden. Bevor Duck zu viele davon aufisst und krank wird, fahren sie lieber wieder nach Hause. Im Bus sieht Sarah, dass der Esel einfach zwei Seifenblasen mitgenommen hat. Sarah will sie zurückbringen, aber der Esel möchte sie behalten. Doch wo bewahrt man Seifenblasen am besten auf?

74. Verstrickte Welt (Toggle Tangle)
Sarah und Duck helfen Frau von Schal bei der Wollernte. Sie will für ihr Haus ein neues Dach stricken und benötigt dafür jede Menge Wolle. Außerdem muss Frau von Schal den Griff für den Schalter von der Vorrichtung finden, mit der sie das Strick-Dach festzurrt. Sie bittet Sarah ihn zu suchen, während sie am Dach strickt. Doch Sarah ist von der Wollernte völlig erschöpft und muss sich erst mal ausruhen.

75. Besuch aus dem Park (Tummy Talk)
Sarah und Duck sitzen auf ihrer Lieblingsbank im Park. Es ist Mittagszeit und Sarah hat Hunger. Ihr Magen knurrt und macht grummelnde Geräusche. Ein Frosch aus dem Teich findet dieses Grummeln sehr anziehend und verfolgt Sarah auf Schritt und Tritt. Trotz aller Ablenkungsmanöver folgt der Frosch Sarah und Duck bis nach Hause. Das gefällt Duck überhaupt nicht und Sarah lässt sich etwas einfallen.

76. Das verschwundene Nashorn (Moon’s Exhibition)
Sarah und Duck gehen zu einer Kunstausstellung. Der Mond hat sie eingeladen. Sarah freut sich sehr, aber Duck watschelt nur widerwillig hinterher. Nicht mal die leckeren Brotstäbchen, die es in der Kunstgalerie gibt, möchte er essen. Duck schmollt, weil er sein brüllendes Nashorn verloren hat. Der Mond merkt, dass Duck unglücklich ist und versucht ihn aufzumuntern.

77. Gedichte (Pond Prose)
Sarah und Duck helfen Frau von Schal ihre Schallplattensammlung abzustauben. Auf einer Platte hören sie ein Gedicht. Sarah ist fasziniert und möchte auch reimen. Doch ihr fällt nichts ein. Frau von Schal erklärt ihr, dass sie Inspiration braucht – also einen Anstoß von außen, der einen auf eine Idee bringt. Die findet Sarah auch im Park. Und Duck? Der wackelt mit dem Enten-Po. Er isst viel Brot, wird dick und froh.

79. Alle Pink (The Art Of Pink)
Sarah und Duck treffen im Park John und Flamingo. Die beiden üben für den Alles-Pink-Tag in der Kunsthalle. Dort gibt es auch einen Pink-Wettbewerb. Wer am pinkesten ist, gewinnt einen pinken Pokal. John findet Sarah auch ziemlich pink und ermuntert sie beim Wettbewerb mitzumachen. Auch der Rollerjunge und das Tellermädchen machen mit. Wer erreicht auf dem Pink-o-meter wohl den besten Wert?

78. Käfer Musik (Bug Bop)
Sarah und Duck malen Bilder im Wohnzimmer. Der Käfer ist auch dabei, doch plötzlich verschwindet er samt Trompete. Wo will er hin? Er verschwindet mit anderen Käfern hinter dem Stall des Esels im hohen Gras. Dort spielt Musik und im Gras schimmern bunte Lichter. Sarah und Duck sind mitten in eine Käfer-Tanzparty geraten! Der Mond erklärt ihnen, warum die Insekten immer wieder solche Partys feiern.

80. Duck fliegt weg (Duck Flies)
Duck hat am Himmel andere Enten entdeckt, die vor dem Winter ins Warme fliegen. Sarah und Duck schauen im Computer nach, was sie dort über Zugvögel finden. Das sieht fast wie Urlaub für Vögel aus! Duck bekommt auch Lust, in den Süden zu fliegen. Doch kaum ist er weg, vermisst ihn Sarah schrecklich. Wie soll sie nur die lange Zeit bis zum nächsten Frühling ohne ihren besten Freund Duck überstehen?

STAFFEL 3

81. Papierflieger (Picture Planes)
Sarah und Duck haben ein neues, ungewöhnliches Spielzeug. Es ist ein Periskop. Sie gehen in die Bücherei, um mehr darüber zu erfahren. Doch der Bibliothekar ist ganz verzweifelt, denn er findet sein großes Merk-Buch nicht mehr. Der Ärmste ist völlig verloren. Also helfen Sarah und Duck dem Bibliothekar bei der Suche nach seinem Merk-Buch. Dabei ist ihr Periskop sogar ziemlich nützlich.

82. Im Hut-Museum (Hat Fuss)
Sarah und Duck besuchen Frau von Schal. Aber ihre Freundin ist heute gar nicht gut drauf. Ihr sind nämlich die Strick-Ideen ausgegangen und sie weiß nicht, was sie stricken soll. Sie hat eine Strick-Blockade. Sarah schlägt vor, es mit einer Runde Sitzen und Denken zu probieren. Dabei fällt ihr Blick auf ein Bild in der Zeitung. Es zeigt einen großen Hut auf dem Dach des Hut-Museums. Dort käme Frau von Schal doch bestimmt auf neue Ideen.

83. Der Leuchtstift (Dewy Morning)
Sarah und Duck wollen in den Bastelladen gehen und neue Sachen kaufen. Sarah möchte einen Stift, der im Dunkeln leuchtet und Duck braucht einen neuen Anspitzer. Doch sie sind viel zu früh am Morgen losgegangen und der Laden ist noch geschlossen. Um sich die Wartezeit zu vertreiben, gehen sie in den Park. So früh am Morgen sieht der Park ganz anders aus als sonst. Alles ist mit Morgentau benetzt und glitzert geheimnisvoll.

84. Sticker-Tausch (Sticker Swap)
Sarah will Sticker in ihr Unterwasserwelt-Sticker-Album kleben. Für die eine Seite fehlt ihr aber noch ein Sticker - der Seekuh-Sticker. Sarah hat alle anderen schon gesammelt und noch dazu jede Menge Delfin-Sticker. Doch auch im neusten Sticker-Päckchen ist wieder nur der Delfin. Es hilft nichts, Sarah muss sich auf die Suche nach jemandem machen, der einen Seekuh-Sticker übrig hat und ihn mit ihr tauschen würde.

85. Süßes im Zug (Train Fudge)
Sarah und Duck wollen mit dem Bus zum Großen Laden fahren. Sie möchten dort in die Süßigkeiten-Abteilung gehen. Doch der Bus hat eine Panne und sie müssen den Rest des Wegs mit dem Zug fahren. Im Zug kommt ein Snack-Trolley an ihrem Sitzplatz vorbei. Sarah und Duck möchten etwas von dem leckeren Konfekt kaufen, das der Wagen dabei hat. Doch der Snack-Trolley fährt einfach weiter. Ob Sarah und Duck heute noch zu ihrem Konfekt kommen?

86. Der Zauberlehrling (Magic Panic)
Sarah und Duck hören Geräusche. Was ist das wohl? Sie überraschen den Regenschirm, der Tricks für eine Zaubervorstellung übt. Er ist etwas panisch, denn er hat seine Regenschirmfreundin zu der Vorstellung eingeladen und keiner der Zaubertricks will ihm gelingen. Sarah und Duck helfen ihm beim Üben und unterstützen ihn als Assistenten bei der Zaubervorstellung. Ob der Regenschirm seine Freundin bezaubern kann?

87. Geburtstag Ahoi! (Birthday Buoy)
Heute ist Johns Geburtstag und Flamingo, Sarah und Duck haben eine Überraschung für John. Sie haben einen Bootsausflug mit dem Boot des Wolkenkapitäns organisiert. Und weil John Geburtstag hat, darf er heute an Bord die Befehle geben und bekommt die Bootspfeife. Es wird eine tolle Fahrt bei schönstem Wetter, auch wenn eine der Wetter-Bojen Nebel voraussagt. Der Kapitän glaubt ihr nicht.

88. Wecker mit Tick (Alarm Cluck)
Duck hat mal wieder verschlafen und sein Toastbrot ist kalt geworden. Mit Wecker wäre das nicht passiert! Also gehen Sarah und Duck in den Großen Laden, um dort einen Wecker für Duck zu kaufen. Die Uhrenabteilung ist riesengroß. Es tickt in jeder Ecke und es gibt dort unzählige Uhren. Aber ist auch ein Wecker dabei, der Duck gefällt?

89. Schnick-Ball (Twang Ball)
Sarah und Duck treffen im Park zufällig Frau von Schal. Ihre Freundin hat heute ausgesprochen gute Laune und strickt auf einer Bank singend vor sich hin. Sie strickt alles, was man für eine Runde Schnick-Ball braucht. Nur, was ist Schnick-Ball? Frau von Schal erklärt Sarah und Duck, dass die Regeln vor dem Spiel nicht feststehen, man denkt sie sich während des Spiels aus. Sie fordert Sarah und Duck auf, mitzuspielen.

90. Das neue Spielzeug (Auto Cat)
Sarah und Duck wollen gerade Riesenmonster spielen, als der Postbote ein Paket für Sarah abliefert. Darin ist ein neues Spielzeug - eine Roboterkatze mit allerlei technischem Schnick-Schnack und vielen Funktionen. Sarah ist fasziniert von der Robo-Katze und spielt nur noch mit ihr. Man könnte fast meinen, sie habe Duck darüber völlig vergessen. Duck fühlt sich vernachlässigt und ist eifersüchtig.

91. Der Pfefferminzberg (Mountain Mints)
Sarah und Duck hören sich mit Frau von Schal wieder mal Gedichte von Paul dem Poeten an. Ein Gedicht handelt von Pfefferminz und den Bergen. So kommen sie auf die Idee, einen Ausflug in die Berge zu machen. Sie fahren mit dem Zug bis zur Gipfelstation. Am Bahnhof treffen sie das Tellermädchen, das auch in dem Zug saß. Sie kennt sich oben auf dem Berg scheinbar gut aus und hat es sehr eilig.

92. Luftiges Brot (Fluff Bread)
Sarah und Duck treffen vor dem Brotladen Flamingo und John. Während Duck wie immer begeistert ins Schaufenster blickt, sieht John eher enttäuscht aus. Er ist nämlich auf der Suche nach einem ganz speziellen Brot - Shokupan. Das ist eine sehr luftige und leckere japanische Brotsorte. Doch leider gibt es dieses Weißbrot im Brotladen nicht. Wie kommt John jetzt an seinen Shokupan?

93. Der Zauber der Nacht (Moon Bow)
Sarah und Duck wollen mal wieder mit ihrem Teleskop die Sterne beobachten. Das Sternbild, das sie heute gerne sehen möchten, ist die "Schlummernde Schnecke". Aber dort, wo die "Schlummernde Schnecke" sein müsste, steht der Mond. Und kaum ist der Mond aus dem Weg gegangen, schieben sich dicke Wolken vor das Sternbild. Dann fängt es auch noch an zu regnen. Plötzlich steht der Regenbogen am Himmel - mitten in der Nacht?

94. Die Parkbank (Bench Blocked)
Sarah und Duck wollen auf ihrer Lieblingsbank im Park malen. Aber als sie dort ankommen, erwartet sie eine böse Überraschung - ihre Bank ist besetzt. Jemand liegt darauf und schläft. Was nun? Eigentlich gibt es ja viele schöne Plätze im Park, wo man Bilder ausmalen könnte. Aber Sarah und Duck möchten unbedingt auf ihrer Lieblingsbank sitzen. Sie versuchen sie mit allen Tricks zurück zu bekommen.

95. Hallo Fisch! (Planetarium Aquarium)
Sarah und Duck schauen sich im Internet Fischvideos an. Das bringt sie auf die Idee, sich im Zoo die echten Fische anzusehen. Vielleicht entdecken sie dort sogar so einen winkenden Fisch, wie sie ihn im Internet gesehen haben. Der hat ihnen besonders gut gefallen. Im Aquarium gibt es sehr viele Fische. Doch keiner der Fische winkt ihnen so richtig zu. Schließlich entdecken sie ein wunderschönes Fischbecken ohne Fische.

96. Schalotten Ahoi! (Shallot Boat)
Es regnet und Sarah und Duck spielen im Garten in den Pfützen. Da sehen sie, dass das Beet der Schalotten total unter Wasser steht. Damit die armen Schalotten nicht so im Matsch herumrutschen müssen, bringt Duck ihnen seinen Boot-Zug. So hat jede Schalotte ein kleines Boot für sich. Am nächsten Morgen steht alles unter Wasser. Außerdem sind die Schalotten verschwunden. Zusammen begeben sie sich auf die Suche.

97. Die Zuckerguss-Meister (Cake Decorate)
Sarah und Duck treffen im Brotladen den aufgeregten und mit Zuckerguss verschmierten Kuchen. Sie erfahren, dass der Brotmann ihn so zugerichtet hat. Der Brotmann hat nämlich seine Leidenschaft fürs Kuchenverzieren entdeckt. Nur leider kann er es nicht besonders gut. Das möchte der Kuchen dem Brotmann aber nicht sagen. Die Freunde schmieden einen Plan, wie sie dem Brotmann beibringen könnten, wie man einen Kuchen schön verziert.

98. Ballon mit Mütze (Balloon Barnacles)
Sarah und Duck holen sich beim Ballon-Mann im Park zwei tolle Luftballons. An der Rutsche stößt Frau von Schal aus Versehen mit ihnen zusammen. Dabei fliegt Sarahs Ballon auf und davon. So ein Pech! Noch dazu trägt Sarahs Luftballon ihre grüne Lieblingsmütze. Gemeinsam mit Frau von Schal begeben sie sich auf die Suche nach Sarahs entflogenem Luftballon.

99. Die Hai-Adoption (Basking Shark)
Sarah entdeckt eine Webseite, auf der man Meerestiere adoptieren kann. Leider sind die Seekühe und alle anderen niedlichen Tiere schon vergeben. Nur der Riesenhai ist noch übrig. Also adoptiert Sarah den Riesenhai. Sie bekommt eine Urkunde und ein Poster und kann mit dem Hai ein Video-Telefonat führen. Aber Sarah versteht ihren Hai nicht. Vielleicht können ihr Freund John und dessen Tintenfisch Tako ihr helfen.

100. Robo-Duck (Old Toys)
Duck findet alle seine Spielsachen langweilig und will nicht mal mehr mit seinem tollen Bootzug spielen. Wo könnten sie andere Spielsachen für Duck herbekommen? Vielleicht gefällt Duck ja etwas von dem alten Spielzeug, das auf dem Dachboden verstaut ist. Sarah und Duck gehen gleich mal nach oben auf den Dachboden und stöbern dort in den alten Kisten. Dabei entdecken sie so einiges.

101. Beim Friseur (Hair Cut)
Sarahs Haare sind so lang, dass sie langsam nicht mehr richtig sehen kann, weil ihr ständig die Haare vor den Augen hängen. Es wird Zeit für einen Friseurbesuch. Also fährt sie mit Duck im Bus zum Friseursalon im Großen Laden. Dort zaubert die Friseurin den Kunden die schicksten Frisuren. Ob Sarah ihr neuer Haarschnitt gefallen wird?

102. Der große Keks-Raub (Constable Quack)
Sarah und Duck machen es sich mit einem Teller voller Brotkekse gemütlich. Sie wollen sich ihre Lieblings-Polizeiserie ansehen. Doch irgendjemand klaut ihnen ständig die Kekse vom Keksteller. Sarah und Duck nehmen die Ermittlungen auf und stellen fest, dass die Kekstüte in der Küche ebenfalls fast leer ist. Wer steckt hinter dem großen Keks-Raub?

103. Die Spielothek (Arcade Dance Off)
Als Sarah und Duck vor einem Regenguss unter den Pier am Strand flüchten, entdecken sie dort den Eingang einer Spielothek. Sie gehen hinein und sind sofort von den verschiedenen Spielautomaten fasziniert. Und es kommt noch besser - ihre Freunde Flamingo und John sind auch dort. Gemeinsam spielen sie um die Wette.

104. Der Vertretungs-Mond (Mars As Moon)
Sarah und Duck sind auf der Suche nach dem Mond. Er soll ihnen eine Gutenachtgeschichte erzählen. Aber der Mond ist nicht da. Stattdessen steht der Mars am Himmel. Der Mars weiß auch nicht, wo der Mond steckt, und versucht ihn nach Kräften zu vertreten. Doch leider kann dadurch niemand mehr schlafen. Sarah und Duck erklären dem Mars, was man als Mond am Nachthimmel normalerweise so macht.

105. Spring, Esel! (Donkey Jump)
Der Esel steht in Sarahs und Ducks Garten. Aber wie ist er bei verschlossenem Tor dort hineingekommen? Ganz einfach! Er kann unheimlich gut springen. Doch warum sieht man den Esel fast nie springen? Frau von Schal erklärt Sarah und Duck was passiert. Sarah und Duck bauen in ihrem Garten einen Springparcours für den Esel und hoffen, ihn damit wieder zum Springen zu bringen.

106. Das Ende der Geschichte (Rainbow Race)
Sarah und Duck trinken mit dem Regenbogen im Garten Zitronenwasser. Der Regenbogen erzählt ihnen eine spannende Geschichte vom Rollerjungen und seiner Seifenkiste. Aber noch bevor die Geschichte zu Ende ist, fängt es an zu regen und der Regenbogen verschwindet. Das verdirbt Sarah erst mal die Laune. Sie möchte zu gern wissen, wie die Geschichte ausgegangen ist. Mit ihren Freunden suchen Sarah und Duck den Regenbogen.

107. Drei auf einem Rad (Perimeter Pals)
Sarah und Duck machen mit ihrem Tandem eine besonders große Radtour. Sie wollen den ganzen Park durchqueren und unbekannte Ecken entdecken. Damit sie sich nicht verfahren, kommt der Käfer als Navigator mit. Doch leider überhört Sarah einmal die Richtungshinweise des Käfers und plötzlich sind sie in einer Gegend des Parks, in die sie eigentlich nicht fahren wollten. Der Weg sieht gefährlich aus.

108. Kuschelige Kissen (Pillow Fill)
Sarah hat schlecht geschlafen. Ihr Kopfkissen ist viel zu flach geworden und muss dringend neu aufgefüllt werden. Als Frau von Schal das mitbekommt, bietet sie Sarah an, das Kopfkissen aufzufüllen. Sarah nimmt das Angebot gerne an. Schließlich kennt sich niemand besser mit kuscheligen Sachen aus als Frau von Schal. Und Duck bringt sein Kopfkissen selbstverständlich auch mit.

109. Die Alte Burg (Castle Scribbling)
Sarah und Duck malen Mauersteine aus einem Buch über Häuser ab. Als sie das Bild einer Burg sehen, entscheiden sie sich zu einer alten Burg in ihrer Nähe zu fahren und dort echte Steine abzumalen. In der Burgruine entdecken sie geheimnisvolle Bilder aus der Vergangenheit und sogar eine neue Maltechnik.

110. Wolken-Harmonie (Cloud Jam)
Sarah braucht ein neues Mundstück für ihre Tuba. Also geht sie mit Duck in den Musikladen. Als ihnen die Musikladenfrau etwas vorspielen will, ist ihr Instrument durch irgendetwas blockiert. Mit Sarahs Hilfe entfernt sie den Störenfried, und alle staunen nicht schlecht, als eine kleine Wolke zum Vorschein kommt. Es ist die Haustierwolke des Wolkenkapitäns. Aber warum hatte sie sich in der Konzertina versteckt?

111. Ein schrecklicher Käfer (Boo Night)
Sarah und Duck spielen ahnungslos im Garten, als sie von Flamingo und John mit einem lauten "Buh!" überrascht werden. Denn heute ist Buh-Nacht - der Tag, an dem man sich verkleidet und die anderen erschreckt. Der Erschreckte gibt einem dann eine Buh-Süßigkeit. Sarah und Duck sind sofort begeistert von diesem Brauch und gehen sich verkleiden. Dann ziehen sie in ihren Kostümen los und wollen viele Buh-Süßigkeiten zu ergattern.

112. Der Komet (Comet’s Coming)
Sarah und Duck fahren zur Sternwarte, um von dort aus ein seltenes Ereignis zu bewundern. Ein Komet wird an der Erde vorbeiziehen. Doch zunächst warten sie vergeblich. Venus und Mars kommen auch vorbei, denn sie sind alte Freunde des Kometen. Aber als der Komet endlich kommt, benimmt er sich sehr merkwürdig.

113. Was ist das denn? (Whatsathingy)
Sarah und Duck sind bei Frau von Schal zum Brunch eingeladen. Es ist kalt und windig draußen, da tut die Wärme in Frau von Schals gemütlicher Küche gut. Doch Frau von Schal ist nicht ganz bei der Sache. Sie macht sich Sorgen, dass der Esel frieren könnte. Außerdem hat sie mal wieder im Schlaf gestrickt. Nur hat sie diesmal keine Ahnung, was die Dinge sein sollen, die sie da gestrickt hat. Sarah und Duck versuchen es herauszufinden.

114. Der Regenschirm-Bus (Brolly Bus)
Eigentlich wollten Sarah und Duck mit dem Regenschirm einen Ausflug in den Großen Laden machen. Dort war ihr Freund nämlich noch nie. Und er ist auch noch nie mit dem Bus gefahren. Von der Aussicht in der ersten Reihe oben im Doppeldeckerbus ist der Regenschirm so fasziniert, dass er vergisst auszusteigen. Sarah und Duck bemerken dies leider zu spät und so fährt der Bus mit ihrem Freund davon. Nun müssen sie den Regenschirm suchen.

115. Die Hecken-Oper (Hedge Opera)
Sarah und Duck bringen im Garten die Hecke in Ordnung, als sie plötzlich einen geheimnisvollen Gesang hören. Kann die Hecke singen? So etwas haben sie noch nie gehört. Sarah und Duck gehen der Sache auf den Grund. Es ist ein Opernsänger, dessen Gesang aus dem Nachbarhaus herüber klingt. Sarah findet im Computer mehr über Opernsänger heraus und versucht sich schließlich selbst als Opernsängerin. Aber das ist gar nicht so einfach.

116. Die Park-Gärtner (Park Trimming)
Sarah und Duck entdecken im Park ein verwildertes Beet. Merkwürdig! Es muss doch einen Gärtner geben, der sich um den Park kümmert? Ringsum sieht alles ordentlich und gepflegt aus. Vielleicht hat der Gärtner dieses Beet nur vergessen? Sarah und Duck machen sich auf die Suche nach dem Gärtner und stoßen dabei auf ein ungewöhnlich kleines Gärtnerhaus. Als sie an der Tür klopfen, erleben sie eine "große" Überraschung.

117. Der Reißverschluss (Haber Dasher)
Als Sarah den Reißverschluss ihrer Jacke zuziehen will, bricht der Griff ab. Was nun? Sicher weiß Frau von Schal Rat, denn sie kennt sich mit allen Handarbeiten sehr gut aus. Doch die Strickkünste von Frau von Schal reichen diesmal nicht aus. So geht sie mit Sarah und Duck in den Kurzwarenladen.

118. Der Stummfilm (Cinema Scoot)
Sarah und Duck treffen zufällig den Rollerjungen und gehen mit ihm ins Kino. Dort gibt es einen neuen Roller-Film. Im Kino sitzen sie neben der Musikladenfrau. Doch leider geht die Tonspur des Films kaputt und die Bilder laufen nur stumm. Der Filmvorführer will die Vorführung abbrechen, aber die Zuschauer möchten gerne den Film sehen. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass der Film einen Ton bekommt.

119. Der Tag der Tasche (Snowball Skate)
Sarah und Duck entdecken im verschneiten Park eine Eislaufbahn. Während Duck sich auf dem Eis wohl fühlt, verliert Sarah schnell die Lust am Schlittschuhlaufen. Sie geht vom Eis und setzt sich. Da trifft Sarah Frau von Schals Tasche, die ebenfalls kein Fan des Schlittschuhlaufens ist. Die Tasche beklagt sich, dass sie dauernd die Dinge tun muss, die Frau von Schal gerne macht. Sarah fragt die Tasche, was sie denn gerne tun würde.

120. Schleifen Abschied (Ribbon Alvida)
Sarah und Duck nehmen die Schalotten mit in den Park. Dort wartet eine ganz besondere Überraschung auf sie, eine Zirkusvorstellung. Sarah und Duck staunen nicht schlecht. Sie entdecken unter den Zirkus-Akrobaten die Schleifen-Schwestern, ihre geheimnisvollen Nachbarinnen. Die Vorstellung ist so toll, dass Sarah und Duck sich auch die nächste ansehen wollen. Doch es war die letzte Vorstellung in diesem Jahr.

Deutsche DVD-Veröffentlichungen

Die ersten beiden Staffeln erschienen auf DVD.

Ausführlichere DVD-Infos / Weitere DVDs
DVD-Cover
DVD bei Amazon

1 (Folge 1-10)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

2 (Folge 11-20)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

3 (Folge 21-30)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

4 (Folge 31-40)

Links

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de