Bild aus der Zeichentrickserie Bild aus der Zeichentrickserie Bild aus der Zeichentrickserie

KiKA-Infotext: "Im malerisch-wildwüchsigen Garten der Zwillinge Luis und Lea wohnt die chaotische Apfelhexe Petronella sowie eine kuriose Gesellschaft aus stockartigen Apfelmännchen, einem ordnungsliebenden Hirsch­käfer, einem übellaunigen Heckenschrat, einem frechen Wichtel und vielen mehr – eine abenteuerliche Welt, in der wahre Größe im Auge des Betrachters liegt."

Deutsche Erstausstrahlung:
11.10.2020 - 05.11.2020 (KiKA)

Auf DVD erschienen:
20 Folgen
(von 39 Folgen)

Ausführlichere Infos
und weitere DVDs
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Folge 1-10
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Folge 11-20

Episodenliste

Deutsche Titel
1. Der Oberhexenbesen 11.10.2020
2. Papa ist geschrumpft 12.10.2020
3. Verwichtelte Freundschaft 13.10.2020
4. Das Überraschungs-Picknick 14.10.2020
5. Der Spielverderber 15.10.2020
6. Selfie mit Heckenschrat 16.10.2020
7. Rettet Amanda 17.10.2020
8. Vollmondparty 18.10.2020
9. Hatschi 19.10.2020
10. Verhexte Bäckerei 20.10.2020
11. Das Band der Freundschaft 21.10.2020
12. Hexengeburtstag 22.10.2020
13. Aufprall mit Folgen 23.10.2020
14. Was ist nur mit Dornwald los? 24.10.2020
15. Blick in die Zukunft 25.10.2020
16. Hilda in der Falle 26.10.2020
17. Energie aus der Dose 27.10.2020
18. Das blaue Wunder 28.10.2020
19. Die Zauberprüfung 29.10.2020
20. Hexenschnupfen 30.10.2020
21. Fürchten sich Heckenschrate? 31.10.2020
22. Der größte Wichtel der Welt 01.11.2020
23. Das Stinkeparfüm 02.11.2020
24. Der Zaubersauberbesen 03.11.2020
25. Der verlorene Ring 04.11.2020
26. Die Doppelgängerin 05.11.2020


13 weitere Folgen sind angekündigt.

Episodenführer

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Geneh­migung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de

1. Der Oberhexenbesen
Petronella Apfelmus ist eine Apfelhexe, die in einem Garten mit einer Schar von magischen Freunden wohnt. Und nur die Nachbars-Zwillinge Lea und Luis kennen das Geheimnis dieses Gartens. Lea und Luis lernen eine zauberhafte Welt kennen. Nicht so zauberhaft nett ist die Oberhexe Pestilla. Sie findet, dass Menschen­kinder in der Zauberwelt nichts verloren haben. Und ausgerechnet Luis macht bei einem Testflug den Besen der Oberhexe kaputt.

2. Papa ist geschrumpft
Petronella zaubert aus Versehen den Papa von Lea und Luis klein. Nun irrt der winzige Paul durch Petronellas magischen Garten und versteht die Welt nicht mehr. Die drei Freunde Lea, Luis und Petronella müssen den verkleinerten Paul finden, bevor er hinter das Geheimnis des Gartens kommt. Sie entdecken ihn sehr verwirrt auf einem Seerosenblatt mitten im Teich. Eine große Rettungsaktion mit fliegendem Hexenbesen beginnt.

3. Verwichtelte Freundschaft
Der Wichtel Nisse hat es sich mit allen in Petronellas Garten verscherzt. Da kommt ihm das verloren­gegangene Freundebuch von Malina, der Freundin von Lea und Luis, genau recht. Nisse gibt vor, es sei sein Freundebuch! Er sammelt Einträge von allen, um sich mit ihnen zu versöhnen. Währenddessen suchen Petronella, Lea und Luis nach Malinas Buch. Als herauskommt, dass es gar nicht Nisses Freundebuch ist, sind alle noch verärgerter.

4. Das Überraschungs-Picknick
Lea und Luis wollen für ihre Hexenfreundin Petronella ein Überraschungspicknick machen. Die aufdringliche Malina belauscht die Beiden und denkt, das Picknick sei für sie! Malina aber darf das hexische Geheimnis des Gartens nicht erfahren und nun müssen Lea und Luis nicht nur ihr Picknick retten, sondern auch noch ihr Geheimnis bewahren. Was nicht so einfach ist, wenn Petronella ausgerechnet an diesem Tag in einem Spinnennetz festklebt.

5. Der Spielverderber
Nisse ist ein richtiger Spielverderber: Er stört jedes Spiel der anderen. Petronella will ihn mit einer Glitzerkugel ablenken, hat aber nicht bedacht, dass diese Kugel unsichtbar macht! Beim Versteckspiel unsichtbar zu sein, ist für einen Wichtel ein großer Spaß! Dieses Spiel gewinnt er ganz sicher. Als jedoch Nisse versehentlich in einer Höhle landet, und dort festsitzt, wäre er froh, wieder sichtbar zu sein.

6. Selfie mit Heckenschrat
Malina und Lea fotografieren im Garten zufällig den Schrat Dornwald. Petronella muss das Handy-Foto dringend wieder löschen, bevor Malina damit das Geheimnis des Gartens verrät. Damit nicht genug: Der miesepetrige Dornwald bekommt das Handy in seine Finger und ist begeistert von dem Ding, das von ihm so lustige Fotos macht. Er will es nicht mehr hergeben. So brauchen Petronella und ihre Freunde mal wieder zauberhafte Lösungen.

7. Rettet Amanda
Petronella muss die Raupe Amanda retten. Und zwar aus einem Schokotörtchen! Und alles nur, weil Amanda für ihr Dessert Minze aus der Backstube der Kuchenbrands holen wollte. Amanda steckt so fest in der Schokolade, dass alle Zaubereien von Petronella nicht helfen. Als Frau Sander ins Café kommt und ein Schokotörtchen bestellt – natürlich ohne Raupe darin – kann nur noch die schüchterne Maus Hilda helfen.

8. Vollmondparty
Petronella, Lea und Luis freuen sich: Maus Hilda hat zu einer Bootsfahrt bei Vollmond auf dem Teich geladen. Da kommen Malinas Pläne, bei Lea und Luis übernachten zu wollen, eher ungelegen. Bei einem langweiligen Brettspiel soll Malina müde werden, damit sie früh schlafen geht. Als Petronella den Würfel verzaubert, scheint der Plan aufzugehen. Oder fällt die Bootstour bei Vollmond am Ende doch noch ins Wasser?

9. Hatschi
Um sich klein und groß zu zaubern, brauchen Lea und Luis magische Apfelkerne. Aber was, wenn der Moosling die Kerne einsaugt, Petronella weg ist und die geschrumpften Kinder zum Essen sollen? Dann hilft nur eins: der Moosling muss die Kerne mit einem großen Hatschi wieder ausschnauben. Und das möglichst schnell, denn Lea und Luis werden zum Essen erwartet. Die schlaue Lea hat eine tolle, wenn auch nicht ungefährliche Idee.

10. Verhexte Bäckerei
Petronella verhext die gestressten Eltern von Lea und Luis mit einem Entspannungszauber. Dumm nur, dass der Zauber so gut wirkt, dass die Eltern sehr tief und sehr fest schlafen. Leider will am Nachmittag Frau Sander eine bestellte Torte abholen. Wenn der schlafende Kuchenbäcker die Torte nicht backen kann, dann kann doch Petronella einfach eine Torte herbeizaubern! Aber so einfach wird es dann doch nicht.

11. Das Band der Freundschaft
Lea und Luis zerreißen bei einem Streit Petronellas magisches Band der Freundschaft. Gelingt es den streitenden Geschwistern, die Blüten des Freund­schaftsbandes wieder einzusammeln? Leider suchen die Blüten immer wieder das Weite, denn die ver­strittenen Kinder vertreiben buchstäblich die Blüten. Und Petronella kann kaum helfen, denn nur wer das Band zerrissen hat, kann es auch wieder zusammenfügen.

12. Hexengeburtstag
Petronella feiert Hexengeburtstag – mit Lea und Luis, obwohl Kinder bei Hexenfesten verboten sind. Ausgerechnet zu diesem Fest erscheint die strenge Oberhexe Pestilla. Petronella verwandelt die Zwillinge schnell in Apfelmännchen. So können die „Menschen­kinder“ doch mit ihrer Hexenfreundin Geburtstag feiern. Dumm nur, dass der Zauber von Petronella mal wieder nicht ganz richtig klappt…

13. Aufprall mit Folgen
Petronella Apfelmus weiß leider nicht mehr, dass sie Petronella Apfelmus ist, weil ihr ihr Hexenbuch auf den Kopf gefallen ist. Und dann steht auch noch die Oberhexe Pestilla vor der Tür. Pestilla hat sich den Arm verstauchelt und kann ihren Zauberstab nicht mehr schwingen. Sie würde gerne von Petronella behandelt werden. Aber die bräuchte selber eine hexenärztliche Behandlung.

14. Was ist nur mit Dornwald los?
Eigentlich möchte Petronella Dornwald von seinen Wehwehchen kurieren. Aber der Schrat trinkt die ganze Medizin auf einmal und bekommt ein noch größeres Problem: Er miaut nun wie eine Katze! Dummerweise lockt das klägliche Miauen vom verhexten Dornwald Maike Kuchenbrand in den Garten. Sie denkt, eine Katze stecke in der Dornenhecke fest. Natürlich darf Maike Dornwald nicht zu sehen bekommen, sonst wäre das Geheimnis des Gartens verraten.

15. Blick in die Zukunft
Nisse, der Wichtel, behauptet, er könne mit einer magischen „Wurmel“ in die Zukunft blicken. Das glaubt ihm zwar Petronella nicht, dafür aber leider alle anderen… Die magische „Wurmel“ ist eigentlich Luis‘ Murmel. Luis möchte sie gerne zurück – die anderen aber wollen, dass Nisse mit der "Wurmel" für sie in die Zukunft blickt. Da hat Petronella eine lustige Idee, wie sie Nisse überführen kann.

16. Hilda in der Falle
Petronella und die Apfelmännchen müssen sich um eine Mausefalle kümmern, die Paul auf der Terrasse aufgestellt hat. Denn die Maus Hilda hat zu Recht panische Angst vor Mausefallen. Die Aktion geht schief und prompt sitzt Hilda in der Falle. Und wer entdeckt sie dort? Malina! Sie möchte Hilda nun als Haustier mit nach Hause nehmen.

17. Energie aus der Dose
Petronella verliert bei einem Streit mit Dornwald all ihre Zauber-Energie: klarer Fall von „Hexenschlappe“! Jetzt bräuchte sie neue Energie aus einer magischen Dose – aber die ist leer! Im Zauberbuch erfahren Lea und Luis, wie sie die Dose wieder aufladen können: durch Schreien! Und wer brüllt im Garten immer am lautesten? Dornwald, der immer miesepetrige Schrat. Aber Dornwald denkt nicht im Traum daran, in Petronellas Dose zu brüllen.

18. Das blaue Wunder
Lea und Luis lassen sich für eine Torte Blaubeeren von Petronella herbeihexen. Dumm nur, dass jeder, der von diesen Blaubeeren isst, sein blaues Wunder erlebt … Nicht nur die Apfelmännchen sind nach dem Verzehr der Beeren blau im Gesicht. Auch Frau Sander hat eines dieser köstlichen Blaubeertörtchen gegessen und sitzt nun mit blauer Gesichtsfarbe im Café. So darf sie von niemandem gesehen werden!

19. Die Zauberprüfung
Die alljährliche Zauberprüfung für Petronella steht an – die Oberhexe Pestilla kommt und prüft einen Zauber aus dem Hexenbuch. Aber es ist wie verhext: Das Buch ist verschwunden! Wie sich herausstellt, hat der Wichtel Nisse das Hexenbuch gemopst, will er doch auch die Prüfung bei Pestilla ablegen, um ein großer Zauberer zu werden. Leider ist es unmöglich, den schnellen Wichtel einzufangen. Aber den Freunden fällt ein genialer Trick ein.

20. Hexenschnupfen
Ein merkwürdiger Geruch kitzelt Petronella so sehr in der Nase, dass sie davon Hexenschnupfen bekommt. Lea und Luis müssen schnell herausfinden, woher der komische Geruch kommt. Der Geruch scheint aus dem Haus der Kuchenbrands herüberzuwehen. Hier ist größte Vorsicht gefragt, denn natürlich darf die laut niesende Petronella nicht entdeckt werden. Ob der Geruch irgendetwas mit dem Hochzeitstag von Maike und Paul zu tun hat?

21. Fürchten sich Heckenschrate?
Petronella will Dornwald das Fürchten lehren, denn der Heckenschrat behauptet, er fürchte sich vor nichts und niemandem. Aber kann die nette Hexe Petronella überhaupt „fürchterlich“ sein? Petronellas Versuche, gruselig zu sein, durchschaut Dornwald sofort – wie es scheint, fürchtet er sich wirklich nicht. Aber all ihren anderen Freunden im Garten jagt Petronella mit ihren Gruselzaubereien große Angst ein. Schreck, lass nach!

22. Der größte Wichtel der Welt
Petronella ist wütend: Nisse, der kleine Wichtel, hat sich seinen größten Wunsch erfüllt und sich groß gezaubert! Lea und Luis geben Nisse vor ihrer Mutter als neuen Schulfreund aus… Das geht zunächst auch gut, denn Lea und Luis spielen zähneknirschend alles mit, was der größte Wichtel der Welt möchte. Petronella versucht unterdessen, Nisse wieder klein zu zaubern. Leider ohne Erfolg. Aber dann treibt es Nisse ein bisschen zu bunt.

23. Das Stinkeparfüm
Petronella braucht ein Schrathaar, um den kranken Lucius zu heilen. Also schlägt sie Dornwald ein Tausch­geschäft vor: Ein Haar von ihm gegen ein Stinkeparfüm. Ob der Schrat darauf eingeht? Denn nur mit dem Haar eines Schrates kann Petronella ihren Freund Lucius von seiner Blubberpupsitis befreien. Aber anstatt zu tauschen, schnappt sich Dornwald auch noch Lea. Das stinkt nun dem kranken Lucius gewaltig, auch ohne Stinkeparfüm!

24. Der Zaubersauberbesen
Petronella passiert ein Hex-Missgeschick: Ihr Hexen­besen macht sich selbständig und will nicht mehr aufhören zu fegen. Zunächst freut sich Petronella über die Hilfe. Als jedoch der verhexte Besen auf der Terrasse der Familie Kuchenbrand weiter fegen mag, bekommt Petronella ein Problem. Denn einen verhexten Besen könnten selbst Lea und Luis ihrem Papa wohl kaum erklären.

25. Der verlorene Ring
Die Mutter von Lea und Luis hat ihren Ring verloren! Nun will sie Petronellas ganzen Garten umgraben, um ihn wiederzufinden. Da hat Petronella selbstverständlich etwas dagegen. Wo könnte der Ring sein? Der erste Verdacht fällt auf Nisse, der sonst auch alles mopst. Aber der miesepetrige Schrat Dornwald hat den Ring gefunden und will seine „Krone“ nicht mehr hergeben! Nisse, der gut mopsen kann, könnte genau der Richtige sein.

26. Die Doppelgängerin
Petronella hat so viel zu tun, dass sie sich kurzerhand mit einem Zauberspruch verdoppelt. Ihre Doppel­gängerin soll ihr bei der Arbeit helfen. Aber die hat andere Pläne. Die Doppelgängerin will sich nichts von Petronella sagen lassen. So kommt es zum Streit. Und ein Streit zwischen zwei Hexen wird traditionell mit einem Wettkampf gelöst. Wer gewinnt, bekommt die Aufsicht über den Garten. Petronella sollte also nicht verlieren …

Deutsche DVD-Veröffentlichungen

Einige Folgen erscheinen auf DVD.

Ausführ­lichere DVD-Infos
DVD-Cover
DVD bei Amazon

1 (Folge 1-10)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

2 (Folge 11-20)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

DVD 3
DVD-Cover
DVD bei Amazon

DVD 4

Links

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Geneh­migung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de