Zeichentrickserien.de
Über 500 Episodenführer und Episodenlisten zu Zeichentrickserien und Cartoons

      ZURÜCK               INFOS         EPISODENLISTE EPISODENFÜHRER         DVD               COMICS      



DIE MACHT DES ZAUBERSTEINS /
NADIA - THE SECRET OF BLUE WATER

Fushigi no Umi no Nadia, Japan 1990, 39 Folgen



Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts lernt der Nachwuchserfinder Jean auf der Weltausstellung in Paris Nadia und ihr Löwenbaby King kennen. Sie arbeitet beim Zirkus aber das eigentlich besondere an ihr ist ihr blauer Stein Blue Water, den sie immer bei sich trägt. Hinter ihm sind aus noch unbekannten Gründen "Lady" Grandis und ihre beiden Helfer Sanson und Hanson samt einem metallenen Ungetüm auf Rädern her. Nadia und Jean gelingt eine wilde Flucht in einem von Jean selbstgebautem Flugzeug aber leider entpuppt sich das Ungetüm auch als flugtauglich. Die beiden landen am Ende im offenen Meer, aber das eigentliche Abenteuer beginnt erst jetzt. Ehe Nadia, Jean, Grandis, Sanson und Hanson sich es versehen, werden sie in einen verbissenen Kampf verwickelt, den Kapitän Nemo mit dem U-Boot Nautilus gegen die undurchsichtige Organisation Neu-Atlantis führt, die (natürlich) die Weltherrschaft anstrebt. Und Blue Water scheint eine Schlüsselrolle in der Auseinandersetzung zu besitzen. Und noch etwas ist seltsam: Sowohl Kapitän Nemo als auch sein Widersacher Gurgoy (Gargoyle) von Neu-Atlantis besitzen technische Mittel, die weit über die Vorstellung der Menschen hinausgehen.
Die Serie wurde 1990 in den japanischen GANIAX-Studios produziert, in der auch einige Jahre später die wohl zur Zeit beliebteste Animeserie in Japan überhaupt "Neon Genesis Evangelion" das Licht der Welt erblickte.


Erstausstrahlung
DVD-Veröffentlichung

Japanische Erstausstrahlung:
1990

Deutsche Erstausstrahlung:
23.02.1996 - 17.04.1996 (RTL2)



Auf DVD erschienen:
39 Folgen
(Komplette Serie)

Ausführlichere Infos
und weitere DVDs
DVD-Cover
Online bestellen

Folge 1-4
DVD-Cover
Online bestellen

Folge 5-8

Episodenliste

Deutsche Titel und Sendedaten
 1. Geheimnisvolle Nadia 23.02.1996
 2. Notlandung 26.02.1996
 3. Schiffbrüchig 27.02.1996
 4. Kaptain Nemo 28.02.1996
 5. Die mysteriöse Insel 29.02.1996
 6. Das Bergwerk 01.03.1996
 7. Der Turm zu Babel 04.03.1996
 8. Das Ende von Atlantis 05.03.1996
 9. Kaptain Nemos Geheimnis 05.03.1996
10. Minenfelder 07.03.1996
11. Die Neuen Rekruten 08.03.1996
12. Landgang 11.03.1996
13. Wo ist Mari? 12.03.1996
14. In der Tiefe 13.03.1996
15. Kampfunfähig 14.03.1996
16. Atlantis 15.03.1996
17. Liebesgefühle 18.03.1996
18. Kurs auf den Südpol 19.03.1996
19. Der Wal 20.03.1996
20. Jeans Fehler 21.03.1996
21. Der Supermagnet 22.03.1996
22. Nadias Vater 25.03.1996
23. Die Einsame Insel 26.03.1996
24. Auf sich gestellt 27.03.1996
25. Im Rausch 28.03.1996
26. Wo ist King? 29.03.1996
27. Könige des Schreckens 01.04.1996
28. Liebesbeweise 02.04.1996
29. Das Rennen der Roboter 03.04.1996
30. Im Innern der Insel 04.04.1996
31. Die unbekannte Stimme 05.04.1996
32. Der Schatz 08.04.1996
33. Der Großangriff 09.04.1996
34. Ein Liebeslied und seine Folgen 10.04.1996
35. Zukunftsängste 11.04.1996
36. Die neue Nautilus 12.04.1996
37. Größenwahn 15.04.1996
38. Der letzte Kampf 16.04.1996
39. Die Entscheidung 17.04.1996

Episodenführer

Die Folgenbeschreibungen basieren teilweise auf den Rückblenden am Anfang der Folgen.

1. Geheimnisvolle Nadia
Jean ist von Le Havre nach Paris gekommen, um mit seinem selbstgebauten Flugzeug an einem Flugwettbewerb teilzunehmen. Während er mit seinem Onkel das Flugzeug zusammenbaut, begegnet er der hübschen Nadia, die wie er keine Eltern mehr hat und im Zirkus arbeitet. Aber da sind auch noch Grandis und ihre zwei Helfer, die den blauen Stein Blue Water wollen, der Nadia gehört. Sie kaufen Nadia dem Zirkusdirerktor ab. Doch als diese sich weigert mitzugehen, wird sie von den dreien entführt. Jean gelang es mit Hilfe seines Flugzeuges Nadia zu befreien. Gemeinsam segeln sie nach Le Havre, wo Jean bei seinem Onkel und bei seiner Tante lebt.

2. Notlandung
Jean und Nadia sind in ihrem neuen Versteck jedoch nicht lange sicher. Grandis und ihre Helfer haben sie entdeckt. Doch mit Hilfe von Jeans selbstgebautem Flugzeug können sie ihnen entkommen und wollen nach Afrika fliegen. Doch ein Motorschaden zwingt sie zur Notlandung auf dem Wasser.

3. Schiffbrüchig
Jean und Nadia werden von einem amerikanischen Kriegsschiff aufgenmommen. Doch bei einer Schlacht mit den Seeungeheuern wird dieses schwer beschädigt und droht zu sinken. Jean und Nadia gehen über Bord ohne das es bemerkt wurde. Wieder sind sie in Seenot und müssen auf Rettung hoffen.

4. Kaptain Nemo
Jean und Nadia sind von einem Unterseeboot, der Nautilus und Kaptain Nemo aufgenommen worden. Die Nautilus jagte ein anderes U-Boot, und wurde von diesem zuerst mit Minen und dann mit Torpedos beschossen worden. Aber Kaptain Nemo und seine Crew konnten sich verteidigen. Ihr Boot wurde nur leicht beschädigt. Nachdem das kaputte Flugzeug an Bord der Nautilus wieder repariert wurde, können die beiden das U-Boot wieder verlassen. Sie brechen auf, um zu einer großen Insel im Süden zu fliegen.

5. Die mysteriöse Insel
Jean und Nadia erreichen mit ihrem Flugzeug die Insel. Dabei wird es beschädigt. Auch Grandis war mit ihren Helfern auf der Insel gestrandet. Während Jean und Nadia die Insel erkunden, finden sie auf einem Weg ein kleines Mädchen, daß Mari heißt. Sie kümmern sich un sie und erfahren, daß ihre Eltern von einer mysteriösen Organisation, die über die Insel herrscht getötet wurden. Grandis und ihre Helfer werden von diesen Helfer gefangen. Jean und Nadia beerdigen die Eltern von Mari und erklären dem kleinen Mädchen, daß sie ihre Mutter und ihren Vater nie mehr wiedersehen wird.

6. Das Bergwerk
Die kleine Mari wird von den Soldaten gefangengenommen. Jean und Nadia wollen sie retten und schleichen sich ins Bergwerk. Dort entgehen sie nur knapp dem Tod. An Blue Water, dem blauen Stein wird Nadia erkannt. Nadia trennt sich von Jean, um den Soldaten abzulenken.

7. Der Turm zu Babel
Nadia wird von einer mysteriösen Organisation gefangengehalten, die sich Neu Atlantis nennt. Ihr Anführer, Gargoyles will den blauen stein, der Nadia gehört. Er erpreßt sie mit dem Leben von Mari und King und erfährt so, daß Jean den Stein hat. Jean, der Nadia retten will sowie Grandis und ihre Helfer verstecken sich im Babelturm. Zur gleichen Zeit testet Gargoyles seine gigantische Superwaffe Die vier erleben, wie mit Hilfe eines Lichtsrahls die ganze Insel zerstört wird.

8. Das Ende von Atlantis
Grandis, Hansen, Sansen und Jean gelingt es Nadia und Mari aus den Händen Gargoyles zu retten und von der Insel zu flüchten. Auch Kaptain Nemo erscheint mit seiner Nautilus. Währen eines Kampfes zwischen ihm und Gargoyles wird Gargoyles' Zentrale von seiner eigenen Superwaffe zerstört.

9. Kaptain Nemos Geheimnis
Jean und die anderen sind von der Insel der Organisation Neu Atlantis entkommen. Sie werden von Kaptain Nemo von der Nautilus gerettet und an Bord geholt. Jean und Hanson sind fasziniert von dem U-Boot. Grandis verliebt sich in Kaptain Nemo. Dieser ist überrascht, als er Nadias Namen erfährt und ihren blauen Stein Blue Water sieht. Er geht sich in sein Quatier zurück und beginnt auf einer Orgel zu spielen. Was ist das Geheimnis des blauen Steins?

10. Minenfelder
Das phantastische U-Boot, die Nautilus verfolgt das Luftschiff von Gargoyle. Doch sie geraten stattdessen eine Falle und sind von Wasserminen eingeschlossen. Durch den mutigen Einsatz von Jean, Grandis und ihren beiden Helfern, die mit Hilfe ihres Kampfwagens Grakam die Minen beiseite räumen, wird die Nautilus gerettet.

11. Die Neuen Rekruten
Nach zahlreichen Abenteuern sind Jean, Nadia, Mari , Grandis mit ihren beiden Helfern wieder an Bord der Nautilus. Dort sind sie zu neuen auszubildenten Mannschaftsmitgliedern ernannt worden. Mit wenig Ahnung aber viel Eifer gehen sie an ihre neuen Aufgaben an Bord. Inzwischen verfolgt die Nautilus weiterhin Gargoyle und seine mysteriöse Organisation Neu Atlantis.

12. Landgang
Auf einer Insel erzählt Grandis Nadia von ihrer Vergangenheit. Die Nautilus hat vor dieser Insel geankert, um ihre Nahrungsvorräte zu erneuern. Jean und die anderen sind überglücklich nach so langer Zeit wieder an Land gehen zu können. Sanson war mit den Männern auf der Jagd und hat ein Reh geschossen. Nadia ist entsetzt und rennt in die dunkle Nacht.

13. Wo ist Mari?
Um ihre Nahrungsmittelvorräte aufzufüllen, hat die Nautilus vor einer kleinen Insel geankert. Aber auch Soldaten von Neu Atlantis sind mit dem U-Boot Garfish auf der Insel. Mari und Sanson werden entdeckt und von einem Roboter gejagt, der in das Camp stürzt. Nemo erschießt einen Soldaten in Notwehr. Nadia ist entsetzt.

14. In der Tiefe
Mari erkrankt an Tropenfieber. Nadia, die Kaptain Nemo um Hilfe bitten will, hat sich angesteckt. Beide schweben zwischen Leben und Tod. Ein Heilmittel gibt es nur in der Tiefe des Meeres. Unterstützt von Jean, Sanson und Hanson rettet Kaptain Nemo unter Lebensgefahr den beiden Mädchen das Leben.

15. Kampfunfähig
Das feindliche U-Boot Garfish lockt die Nautilus in eine Falle und wird dabei selbst zerstört. Auch wird die Nautilus von einer feindlichen Flotte beschossen und sinkt kampfunfähig auf den Grund. Während der Reperaturarbeiten entweicht giftiges Gas im Maschinenraum. Nemo läßt den Raum, in dem sich drei Techniker befinden versiegeln, um die übrige Besatzung zu retten. Die drei Eingeschlossenen sterben. Jean und Nadia begreifen, daß die neue Technik auch gefährlich ist und daß sie sich in einem tödlichen Kampf befinden.

16. Atlantis
Die Nautilus landet auf Atlantis, wo die drei Kameraden beerdigt werden, die beim letzten Kampf gestorben waren und Jean erfährt, daß das Schiff seines Vaters von Garfish versenkt wurde und daß sein Vater tod ist. Er entscheidet sich auf der Nautilus zu bleiben.

17. Liebesgefühle
Jean ist verärgert darüber, daß ihn ab Bord alle wie ein Kind behandeln. Er will einen Hubschrauber bauen und so beweisen, daß er erwachsen ist. Doch er muß erkennen, daß sein Wissen dafür noch nicht ausreicht. Er bittet Hanson um Hilfe und mit ihm kann er den Hubschrauber bauen. Während er mit Nadia in der Luft ist, verspricht er ihr sie nach Afrika zu bringen, wenn er erwachsen ist. Er freut sich auf den Tag, an dem er alle seine Träume verwirklichen kann.

18. Kurs auf den Südpol
Die Nautilus setzt Kurs auf ihre Geheimbasis am Südpol um ihre Reperaturarbeiten abzuschließen und neues Ersatzmaterial an Bord zu nehmen. Während Nadia und die anderen über ihr Schicksal hadern, schwelgt Jean in Begeisterung. Unterwegs gerät die Nautilus in die Nahe eines Vulkans und wird von einem gigantischen Schalentier angegriffen. Doch schließlich erreicht das U-Boot den See einer rießigen Unterwasserhöhle.

19. Der Wal
Jean und Nadia dürfen Kaptain Nemo am Südpol zu dessen alten Freund, einem Wal begleiten. Während für Jean die Zeit stehen bleibt, kann Nadia mit dem Wal reden und erfährt, daß der Mensch den sie sucht sehr nahe ist. Doch welchen Plan hat Gargoyles und seine teuflische Organisation Neu Atlantis?

20. Jeans Fehler
Elektra erklärt Nadia, daß alle Mitglieder an Bord der Nautilus Opfer von Gargoyles Verbrechen sind und ihm deshalb das Handwerk legen wollen. Elektras Eltrern und ihr kleiner Bruder wurden von Gargoyles getötet. Inzwischen plant Gargoyles, die Nautilus in eine Falle zu locken. Er greift mit allen seinen Schiffen an und zwingt die Nautilus in einen Unterwassergraben. Dort will er sie mit seinem neuen Luftkampfschiff vernichten.

21. Der Supermagnet
Die Nautilus gerät in eine Falle der Organisation von Neu Atlantis. Nach einem Angriff des Luftkampfschiffes von Gargoyles mit seiner neuen Waffe, dem Superschallwellenstrahler, versinkt sie in den Fluten des Meeres. Aber das mächtige U-Boot, die Nautilus ist nicht ganz zerstört.

22. Nadias Vater
Während die Nautilus in der Tiefe des Meeres sinkt erfährt Nadia von Kaptain Nemo, daß Gargoyles vor dreizehn Jahren sein Heimatland zerstört hat und es nun sein einziges Ziel ist, Gargoyles, Kaiser Neo und Neu Atlantis zu zerstören. Nadia erfährt auch, daß Kapitan Nemo ihr Vater ist. Doch während die Nautilus unaufhaltsam in die Tiefe sinkt, wird der Raum den Kapitäns, in dem sie sich mit Jean, Mari und King befindet vom Hauptschiff abgetrennt. Nadias Aufgabe ist es zu überleben.

23. Die Einsame Insel
Jean, Nadia, Mari und King konnten von der Nautilus, die gesunken ist rechtzeitig entkommen. Sie sind auf einer einsamen insel gestrandet. Bisher waren sie das bequeme Leben auf der Nautilus gewöhnt. Doch jetzt sind sie ganz auf sich allein gestellt. Jean verucht vergeblich ein vorbeifahrendes Schiff auf sich aufmerksam zu machen. Nadia möchte auf der Insel bleiben. Sie glaubt, ihr ganzes Leben dort verbringen zu können, denn sie weiß nichts über das harte Leben in der Natur.

24. Auf sich gestellt
Nadia hat sich auf der Insel völlig verändert. Sie beschließt, ein neuer Mensch zu werden. Zurück zur Natur. Als Jean und Mari diesen Irrsinn nicht mehr mitmachen wollen, will sie von nun an allein leben. Aber auch sie muß erkennen, daß man ohne Freunde nicht leben kann.

25. Im Rausch
Nadia hat eine Dose mit verdorbenen Spinat gegessen. Darum macht sich Jean auf dem Weg, um Heilkräuter für sie zu sammeln. Er findet Pilze, die ihm hervorragend schmecken, ihm aber seiner Sinne berauben, so daß er nun selber karank ist. Am Abend gibt Nadia ihm eine Kuß. Sie ist überwältigt von seiner Aufopferungsbereitschaft.

26. Wo ist King?
Jean, Nadia, Mari und King sind noch immer auf der einsamen Insel gestrandet. Jean fällt in einem Traumzustand, nachdem er giftige Pilze gegessen hat. Nadia gibt ihm eine Kuß und ist seit dieser Zeit sehr friedlich. Doch als sie feststellt, daß sich Jean nicht mehr an den Kuß erinnern kann wird Nadia wieder sehr zornig und streitet mit ihm. King fühlt sich vernachlässigt und geht. Während der Suche träumt Jean von großen Erfindungen. So vergehen die Tage auf der Insel. Wie lange werden die Freunde noch dortbleiben müssen?

27. Könige des Schreckens
Die kleine Insel Inselwelt, die sich Jean, Nadia und Mari aufgebaut haben, wird durch einen starken Taifun mit einem Schlag zerstört. Aber dieser Taifun hat auch eie zweite Insel hergeweht. Eine Laune von Mutter Natur. Auf dieser neuen Insel treffen Jean, Nadia und Mari Eaton wieder und sie stoßen auf die Könige des Schreckens.

28. Liebesbeweise
Jean, Nadia und Mari fahren zu der zweiten sehr seltsamen Insel, die nach dem Taifun plötzlich da war. Dort treffen sie Eaton, Grandis, Hanson und Sanson. Sie beschleißen ihre Sachen zu holen und zu den alten Freunden auf die neue Insel zu ziehen. Die kleine Gruppe richtet sich auf das Zusammenleben ein und Jean bekommt von Sanson und Hanson Ratschläge, wie er Nadias Herz erobern kann. Auch Nadia will Jean imponieren und versucht zu kochen. Aber sie muß erfahren, daß aller Anfang schwer ist. Wie lange noch werden die Freunde friedlich auf der schwimmenden Insel zusammenleben?

29. Das Rennen der Roboter
Der Streit zwischen Hanson und Sanson wird immer schlimmer. Sie beschließen, ihre Auseinandersetzung durch ein Wettrennen zu beenden, bei dem King antreten soll. Aber leider gibt es nur einen King, der nicht für beide laufern kann. Deshalb soll Hanson mit Hilfe seines technischen Wissens einen Roboterking bauen und Sanson soll den echten King tranieren. Doch so sehr er sich auch anstrengt, es gelingt ihm nicht, King dazu zu überreden, für ihn zu laufen. So stiehlt Sanson die Konstruktionspläne von Hanson und läßt sich von Jean einen eigenen Roboterking bauen. Das Rennen beginnt und endet fur die beiden kleinen Roboter und für Jean mit einem unfreiwilligem Bad.

30. Im Innern der Insel
Jean, Nadia und ihre Freunde haben sich an das Leben auf der Insel gewöhnt. Doch wie überall wo Menschen zusammeleben, gibt es kleine Probleme und Meinungsverschiedenheiten. Jean und Nadia entdecken, daß die Insel ein gigantisches künstliches Buwerk. Nadias blauer Stein Blue Water beginnt zu leuchten und Nadia verschwindet hinter einer Wand. Wird das Geheimnis dieses Steines nun gelüftet?

31. Die unbekannte Stimme
Nadia erfährt, daß sie kein Mensch ist sondern von Wesen eines anderen Planeten abstammt. Ihr Schicksal ist es, Atlantis wieder aufzubauen. Die Insel beginnt, langsam im Meer zu versinken. Die Freunde bereiten sich darauf vor, sich mit Grakam zu retten. Doch Jean bleibt zurück. Er will Nadia finden und retten. Es gelingt ihm mit ihr an die Oberfläche zurückzukommen. Doch da versinkt die Insel im Meer. In letzter Sekunde werden die beiden von Grakam aufgefangen.

32. Der Schatz
Jean, Nadia und ihre Freunde landen in einem Dorf in Afrika. Nadia verliebt sich auf den ersten Blick in Hamahama, einem Jungen aus dem Dorf. Jean ist dadurch völlig depremiert. King trinkt von einem Zaubertrank. Während er unbekümmert durch die Gegend läuft, wird er von einem Schurken gefangengenommen, der es auf den Schatz des Dorfes abgesehen hat. Nur gegen diesen Schatz will er King wieder freilassen. Was wird aus King? Was wird aus Nadias großer Liebe? Es blieben nur vierundzwanzig Stunden. Die Rettungsaktion für King beginnt.

33. Der Großangriff
Nadia und ihre Freunde kämpfen gegen den bösen Gonzales. Sie hat sich in den Häutlingssohn Hamahama verliebt. Doch sie wird enttäuscht. Von Hamahama erfahren sie, daß Nadia aus Tartessos stammt. Sie beschließen dorthin aufzubrechen. Die Freunde setzten nach Kings Befreiungsaktion ihre Reise fort, denn sie haben noch einiges vor sich.

34. Ein Liebeslied und seine Folgen
Jean macht sich Gedanken, wie er die immer noch wegen Hamahama betrübte Nadia wieder aufheitern kann. Er komponiert ein Lied für sie. Und baut dazu eine Menge Technik auf. Nadia und Mari langweilen sich währenddessen. Aber irgendwann ann einmal ist Jeans Song fertig.

35. Zukunftsängste
Sie kommen an einem See an. Dort läuft Nadia zielstrebig auf die Seemitte zu. Jean folgt ihr mit Grakam und sie gelangen in das Innere von Tartessos. Dort erfahren sie Nadias Geburtsdatum. Erst jetzt begreift Nadia die wirkliche Macht von Blue Water und sie hat Angst, daß sie Blue Water nur zur Zerstörung einsetzt. Erst jetzt teilt sie auch den anderen mit, was sie in Red Noah erfahren hat. Alle versuchen, ihr ihre Ängste zu nehmen.

36. Die neue Nautilus
Mittlerweile hat auch Gargoyle Nadia wieder ausfindig gemacht. Er hat Red Noah aktiviert und beschießt Tartessos. Um Jean und die anderen zu retten, liefert Nadia sich Gargoyle aus. Der jedoch bricht sein Wort, sobald er Nadia in seiner Macht hat. Doch überraschend taucht Nemo wieder auf. In Blue Noah war ein weiteres großes Schiff enthalten und Nemo hat es aktiviert. Dieses Schiff ist als einziges in der Lage, es mit Red Noah aufzunehmen. Um Nadia zu retten, will auch Nemo auf Blue Water verzichten.

37. Größenwahn
Nachdem Gargoyle beide Blue Water in seinen Besitz gebracht hat, will er die gesamte Menschheit unterwerfen. Er hat eine neue furchtbare Waffe entwickelt, mit weltumspannender Macht und er löscht Nadias Bewußtsein aus. Damit glaubt er, kurz vor seinem Ziel, der Auferstehung der Macht von Atlantis, zu stehen. Aber vor seinem Ziel steht noch die Macht der neuen Nautilus.

38. Der letzte Kampf
Die Nautilus rüstet sich für ihren letzten Kampf. Bei diesem Kampf geht so ziemlich alles kaputt, was sich in der näheren Umgebung befindet. Auch der Eifelturm muß dran glauben. Die Nautilus versucht eine Bresche in Red Noah zu schlagen, damit Grakam eindringen kann.

39. Die Entscheidung
Das große Finale endet mit einem Paukenschlag! Der Schluß wird an dieser Stelle aber hier nicht verraten ...


Deutsche DVD-Veröffentlichungen

Die Serie erscheint 2004/2005 unter dem Titel "Nadia - The Secret of Blue Water" auf 10 DVDs

Ausführlichere DVD-Infos / Weitere DVDs
DVD
Online bestellen

DVD 1 (Folge 1-4)
DVD
Online bestellen

DVD 2 (Folge 5-8)
DVD
Online bestellen

DVD 3 (Folge 9-12)
DVD
Online bestellen

DVD 4 (Folge 13-16)
DVD
Online bestellen

DVD 5 (Folge 17-20)

Links

Wikipedia: Die Macht des Zaubersteins - Informationen in der Wikipedia
Wunschliste.de: Die Macht des Zaubersteins - Weitere Links und Kommentare zur Serie


Zusammengstellt von Marco Kreher. Ergänzungen und Korrekturen an marcoscoolworld@web.de.
Erstellt am 12.5.2001  -  Letztes Update: 10.6.2004  -  Diese Seite ist Bestandteil von ZEICHENTRICKSERIEN.DE
Dieser Episodenführer ist mit freundlicher Genehmigung entnommen von "Marcos Coolworld" (nicht mehr online)