Bild aus der Zeichentrickserie Bild aus der Zeichentrickserie Bild aus der Zeichentrickserie

KiKa-Infotext: "Der Junge Matze lebt mit seiner Katze Mo zusammen. Bei ihren Abenteuern, die sie in ihrer Fantasie beginnen, bauen sie Roboter und Lollibäume und sogar Zuckerwattebüsche. Dabei hat Matze die Rolle des forschen und selbstbewussten großen Bruders. Mo dagegen ist Matzes neugieriger und begeisterungsfähiger Gegenpart."

Erstausstrahlung:
?

Deutsche Erstausstrahlung:
12.05.2014 - 03.07.2014 (KiKA)

Auf DVD erschienen:
39 Folgen
(Komplette Serie)

Ausführlichere Infos
und weitere DVDs
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Folge 1-10
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Folge 11-20

Episodenliste

Deutsche Titel
1. Lollibäume und Lakritze 12.05.2014
2. Mitternachtsschmaus 13.05.2014
3. Tiefseetaucher 14.05.2014
4. Schneller Propeller 15.05.2014
5. Doktor Matz und Doktor Mo 16.05.2014
6. Mo's Superhütte 19.05.2014
7. Achtung Pinselwasser 20.05.2014
8. Der Zauberbrei 21.05.2014
9. Auf Monsterjagd 22.05.2014
10. Schoko mit Fisch 23.05.2014
11. Flattermatz 26.05.2014
12. Socke gesucht 27.05.2014
13. Die Zimmerrakete 28.05.2014
14. Krokodil im Garten! 29.05.2014
15. Von Feen verzaubert 30.05.2014
16. König Matz und Ritter Mo 02.06.2014
17. Der achtbeinige Superpirat 03.06.2014
18. Die größte Seifenblase aller Zeiten 04.06.2014
19. Matz der kleine Große 05.06.2014
20. Der Baumroboter 06.06.2014
21. Matschkuchen mit Schmetterling 09.06.2014
22. Hecken quatschen nicht! 10.06.2014
23. Der-Gegen-Regen-Tanz 11.06.2014
24. Der Dschungel ruft 12.06.2014
25. Urlaub für Papa 13.06.2014
26. Monstertheater 16.06.2014
27. Der Brotberg 17.06.2014
28. Ein Bad für Mo 18.06.2014
29. Ein bester Freund für Gracie 19.06.2014
30. Cowboys und Elefanten 20.06.2014
31. Wenn ich groß bin 23.06.2014
32. Mo’s Extra-Sommer 24.06.2014
33. Super-Matz & Bat-Mo 25.06.2014
34. Die Beste Band der Welt 26.06.2014
35. Die sprechende Couch 27.06.2014
36. Wilde Tiere im Park 30.06.2014
37. Der Besserverstecker 01.07.2014
38. Kein Hase im Hut 02.07.2014
39. Zauberschuhe und magische Pantoffeln 03.07.2014

Episodenführer

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de

1. Lollibäume und Lakritze
Matze und Mo sind hungrig. Sie erfahren von Nana, dass sie am liebsten das isst, was in ihrem Garten wächst. Die beiden beschließen, selbst zu gärtnern. Sie pflanzen Lollibäume, Muffins und Zuckerwattebüsche. Dabei stellen sie sich vor, wie es wohl ist, all das später zu ernten. Aber in der Wirklichkeit scheinen die Leckereien langsamer zu wachsen, als in ihrer Fantasie!

2. Mitternachtsschmaus
Matze und Mo beschließen, dass Mitternacht die perfekte Zeit für ein Festessen ist. Also schleichen sie sich in die Küche zu Fred, dem singenden Kühlschrank. Doch auf dem Weg dahin müssen sie sich erst an die Dunkelheit gewöhnen, die für die beiden ganz schön unheimlich ist.

3. Tiefseetaucher
Matze und Mo träumen von tropischen Stränden, mit Fischen und Schätzen. Sie fassen den Plan, Tiefseetaucher zu werden und Schätze zu bergen. Doch der einzige Ort mit Wasser, den sie finden, ist das Schwimmbecken von Lizzie. Erschwerend kommt hinzu, dass Matze nicht schwimmen kann und Mo wasserscheu ist.

4. Schneller Propeller
Matze und Mo beobachten Vögel und überlegen, wie schön es wäre, auch so fliegen zu können. Da hilft nur eines: Ein Flugzeug zu bauen. Mit Untestützung von Lizzie und Tallulah basteln sie ein Gefährt, das nicht nur einen Propeller hat, sondern dazu noch flattern kann.

5. Doktor Matz und Doktor Mo
Nana erzählt von ihrem Aufenthalt im Krankenhaus, wie ihr Bein dort verarztet wurde und was sonst noch passiert ist. Das bringt Matze und Mo auf eine Idee. Bestimmt gibt es in Haus und Garten viele, die sonst noch ärztliche Hilfe brauchen. Die beiden machen sich sofort auf die Suche. Ob Nachbars Schildkröte oder der Marienkäfer im Garten, mit etwas Fantasie finden sie bei jedem Tier etwas, das es zu behandeln gilt!

6. Mo's Superhütte
Als Lizzie erzählt, dass sie eine neue Hütte hat, werden Matze und Mo neidisch. Sie brauchen auch eine, am besten eine hochmoderne Spionagezentrale. Sofort beginnen sie zu bauen. Doch das Ergebnis, ein paar zusammengebundene Stöcke, kann Lizzie kaum beeindrucken.

7. Achtung Pinselwasser
Draußen regnet es und Matze und Lizzie malen. Als Mo dazukommt und Matzes Pinsel auswäscht, ist er ganz beeindruckt von dem farbigen Pinselwasser. Wenn das ein echter Zaubertrank wäre? Matze und Mo stellen sich vor, man könne damit Leute wegzaubern. Schnell weiß Mo auch schon, bei wem er das zuerst ausprobieren will!

8. Der Zauberbrei
Matzes kleine Schwester Gracie bekommt ihren Babybrei. Sie möchte, dass Matze und Mo auch davon probieren, denn mit diesem Brei wird sie groß und stark. Matze ist so mit dem Brei beschäftigt, dass er nicht mitbekommt, dass seine Eltern für den Abend einen Babysitter bestellt haben. Als Matze und Mo abends wach werden, halten sie den Babysitter für Matzes Schwester, die mit dem Brei blitzschnell groß geworden ist.

9. Auf Monsterjagd
Papa probiert den neuen Fernseher aus und sieht sich einen Gruselfilm an. Matze und Mo wissen nichts von einem neuen Fernseher und wundern sich über die seltsamen Geräusche. Sie glauben, ein Monster gehe im Haus um. Die beiden beschließen, das Monster zu erschrecken und damit zu verjagen. Während Matze und Mo an ihrem Plan feilen, wird Papa bei seinem Film immer mulmiger.

10. Schoko mit Fisch
Matze und Mo sind beeindruckt. Matzes Papa hat einen Pokal für seine Erfindung einer neuen Eissorte gewonnen. Nun wollen Matze und Mo auch etwas finden, in dem sie ausgezeichnet werden können. Mo schlägt vor, bei einem Wettrennen zu betrügen. Doch sein Plan geht nicht auf.

11. Flattermatz
Matze, Mo, Lizzie und Tallulah finden einen Babyvogel im Garten. Sie wollen gute Eltern für ihn sein und ihm das Fliegen beibringen. Aber schon bald müssen die vier feststellen, dass mehr dazu gehört, um Vogeleltern zu sein.

12. Socke gesucht
Matze und Mo wollen als Detektive herausfinden, wer die Socken von der Wäscheleine geklaut hat. Doch die Suche ist schwerer als erwartet und schon bald ist jeder im Haus für sie verdächtig.

13. Die Zimmerrakete
Mit ihrer selbstgebastelten Rakete starten Matze und Mo ins All und landen doch nur wieder in ihrer Küche. Aber zu ihrem großen Erstaunen, stoßen sie dort auf echte Außerirdische.

14. Krokodil im Garten!
Matze und Mo entdecken, dass ein Tischbein vom Gartentisch kürzer ist als die anderen. Da muss jemand ein Stück abgebissen haben! Mo überzeugt Matze, dass das nur ein hungriges Krokodil gewesen sein kann und die beiden begeben sich auf eine Expedition.

15. Von Feen verzaubert
Matze und Mo helfen Nana in ihrem Garten. Als sie ihnen erklärt, dass Glockenblumen auch Feenblumen genannt werden, sind die beiden überzeugt, dass Feen in den Blumen leben. Daher sind Matze und Mo sehr besorgt um die vermeintlichen Bewohner, als plötzlich eine Frisbee-Scheibe in die Blumen fliegt. Sofort machen sie sich auf die Suche nach einem neuen Heim für ihre Blumenfeen. Ihre erst Idee ist Lizzies Puppenhäuschen.

16. König Matz und Ritter Mo
Matze und Mo wollen gleichzeitig Mama bei der Hausarbeit helfen und eine richtige Ritterburg bauen. Die Burg soll sie gegen feuerspeiende Drachen beschützen. Beim Bauen entdecken Matze und Mo, dass sie mit ihrem Bau Drachen abwehren und sogar Mama helfen können.

17. Der achtbeinige Superpirat
Matze und Mo sind Piraten und müssen sich mit einem gemeinen Seehund herumschlagen, der ihnen ihre wertvolle Machete geklaut hat. Der Seehund, Tallulah nämlich, hat besondere Freude daran, Beute zu machen und zu vergraben.

18. Die größte Seifenblase aller Zeiten
Lizzie macht Seifenblasen und ruft damit Mo auf den Plan. Mo glaubt, dass er und Matze nicht nur die größten, sondern auch die am längsten haltenden Seifenblasen machen können. Dabei hat er nicht bedacht, dass Hunde wie Tallulah gar nicht anders können, als Seifenblasen zu jagen!

19. Matz der kleine Große
Für Matze hat seine Größe noch nie eine Rolle gespielt. Gordon behauptet, er sei zu klein zum Fußballspielen. Deshalb beschließt Matze, etwas zu unternehmen. Seine Größe zu ändern ist nicht leicht, aber nach einigen Anläufen und mit Mos Hilfe kommt Matze schließlich doch an sein Ziel.

20. Der Baumroboter
Matze und Mo finden heraus, wie leicht man Roboter aus alten Saftkartons und anderen Abfällen basteln kann. Sie beginnen nach allem zu stöbern, was für den Bau nützlich sein könnte. Denn Roboter sind eine sinnvolle Hilfe, wenn sie Bettenmachen können oder sonstige lästige Arbeiten übernehmen.

21. Matschkuchen mit Schmetterling
Matze und Mo bekommen die seltene Gelegenheit, ihre Backkünste zu testen. Wird es leckerer Sandförmchenkuchen oder Schmetterlingstoast zum Tee? Gemeinsam mit Lizzie und Tallulah durchkämmen sie die ganze Gegend auf der Suche nach Backideen.

22. Hecken quatschen nicht!
Dad beschließt, eine Kamera zu kaufen, um Matzes und Mos Abenteuer zu filmen. Mo ist davon überzeugt, dass sein großer Moment gekommen ist. Er träumt nicht nur davon, die Hauptrolle in einem Film über sein Leben zu spielen, er will auch selbst der Regisseur sein. Aber Tallulah spielt da nicht mit. Von einer eingebildeten Katze lässt sie sich schon mal gar nichts sagen.

23. Der-Gegen-Regen-Tanz
Während Matze und Mo tanzen, bricht ein sintflutartiger Regen los. Ob das ein Regentanz war, den die beiden da aufgeführt haben? Sofort überlegen sie sich weitere Tanzschritte, um die Sonne zurückzuholen.

24. Der Dschungel ruft
Matze und Mo stellen sich vor, wie es ist, berühmte Dschungelforscher zu sein. Sie beginnen schon mal, bei Nana im Garten zu üben. Mo hält sich für den perfekten Fährtenleser und beherrscht sogar den Tarzanschrei. Aber in ihrer Dschungelfantasie wird Nanas Garten irgendwie unheimlich und die beiden retten sich in eine weniger "wilde" Umgebung.

25. Urlaub für Papa
Matze und Mo bekommen mit, dass Papa dringend urlaubsreif ist. Sofort sorgen sie im eigenen Garten für Sonne, Sand und Meer. Doch leider gibt es ein Problem mit der Gießkanne und ihr Plan mit dem Urlaub zu Hause droht zu platzen. Gut, dass in diesem Moment Mama mit einer großen Überraschung nach Hause kommt.

26. Monstertheater
Mama bittet Matze und Mo, auf Gracie aufzupassen, weil sie noch ein Kostüm für ein großes Theaterstück zu Ende schneidern muss. Theater? Das regt Matze und Mo sofort an, selbst ein Stück zu inszenieren. Es gelingt ihnen so gut, dass sie damit sogar die härteste Kritikerin überzeugen können: Matzes kleine Schwester Gracie.

27. Der Brotberg
Nana zeigt Matze und Mo wie man leckeres Brot backt. Das wollen die beiden natürlich auch sofort können. Nach einigen Fehlversuchen und mit der Hilfe ihrer Freundinnen Lizzie und Tallulah erschaffen sie schließlich einen riesigen Teigberg, den man sogar besteigen kann.

28. Ein Bad für Mo
Mo ist nicht begeistert, dass Matze in die Badewanne gehen soll. So bleibt gar nicht genug Zeit zum Spielen. Also entwickeln die beiden viele aufwändige Ideen, um das Baden zu vermeiden. Dabei werden sie so dreckig, dass am Ende für beide doch ein Schaumbad ansteht. Sogar Katze Mo muss ins Wasser. So hatten sie sich das nicht vorgestellt.

29. Ein bester Freund für Gracie
Fidelma weiß die Freundschaft von Matze und Mo zu schätzen und sie schlägt den beiden vor, für Matzes Schwester Gracie ebenfalls einen besten Freund zu finden. Sofort starten die Freunde eine fieberhafte Suche in der näheren Umgebung, aber keiner ihrer gefundenen Kandidaten scheint für Gracie der richtige zu sein. Letztlich stellen Matze und Mo fest, dass sich die Lösung direkt vor ihren Augen befindet.

30. Cowboys und Elefanten
Sehr zu ihrer Freude finden Matze und Mo einen Zauberstab im Garten, der ihnen drei Wünsche erfüllt. Zwei der Wünsche sind schnell verbraucht, sodass der dritte Wunsch reiflich überlegt sein will. Matze und Mo müssen sich entscheiden, ob es der Elefant sein wird, den sich Mo schon lange als Spielgefährten gewünscht hat, oder ob sie damit die Laune von Lizzie wieder verbessern wollen.

31. Wenn ich groß bin
Matze und Mo überlegen sich, was sie später einmal werden wollen. Mo kann es sich nicht vorstellen, jemals etwas anderes als eine Katze zu sein. Matze fällt es schwer, sich zwischen Gärtner und Fußballspieler zu entscheiden. Am Ende fällt den beiden aber noch ein Beruf ein, den sie für alle Zeiten gemeinsam ausüben können.

32. Mo's Extra-Sommer
Mo und Matze stellen fest, dass die Bäume ihre Blätter verlieren. Sie versuchen Mama davon zu überzeugen, einen Arzt für die Bäume zu rufen. Mama kann sie letztlich davon überzeugen, dass es nur der Wechsel der Jahreszeiten ist, der die Blätter fallen lässt. Darauf beschließen Matze und Mo, den Sommer zu bitten, noch ein bisschen länger zu bleiben.

33. Super-Matz & Bat-Mo
Matze und Mo sehen ihre geliebten Superhelden im Fernsehen und sind sich sicher, dass sie auch solche Fähigkeiten haben. Fortan wollen sie jedem, der an ihnen vorbeikommt beweisen, dass sie den Röntgenblick haben und Häuser hochheben können. Schwierig wird die Situation, als Nana wirklich die Hilfe der Superhelden benötigt: Sie hat Ungeziefer im Garten entdeckt!

34. Die Beste Band der Welt
Matze und Mo hören, wie Lizzie Ukulele spielen kann und wollen direkt eine Band gründen. Matze spielt die Spielzeuggitarre und Mo kann auf so ziemlich allem Krach erzeugen, zum Beispiel auf Eimern. Einen Namen für die Band hat er auch schon parat: "Wo ist mein Eimer?" Hoffentlich kommt Dad nicht auf die Idee, genau das zu fragen, wenn er feststellt, was sich Mo als Instrument ausgesucht hat.

35. Die sprechende Couch
Lizzie und Tallulah sind zu Besuch bei Matze und Mo. Dabei bleibt deren Sprechpuppe unter einem Kissen liegen. Als Mo etwas später auf diesem Kissen Platz nimmt, löst er die Sprechpuppe aus. Matze und Mo können nicht ausmachen, wo die Stimme herkommt. Sie meinen das Sofa würde sprechen. "Ich habe Hunger", sagt das Sofa. Was ein Sofa wohl gerne isst? Matze und Mo fangen an, darüber nachzudenken.

36. Wilde Tiere im Park
Mama liest Matze und Mo aus einem Raubkatzenbuch vor. Welche wilde Katze wohl aus Mo einmal werden wird? Am nächsten Tag im Park spielen Mo und Matze alle Möglichkeiten durch. Als der üble Gordon das mitbekommt lacht der Mo aus, der für ihn nichts als eine kleine Katze bleibt. Das ändert sich, als er Mo mit echten Tigerstreifen wiedersieht. Plötzlich bekommt er doch einen gehörigen Schrecken!

37. Der Besserverstecker
Matze und Mo wünschen sich, Weltmeister im Versteckspielen zu werden. Sie stellen ihre Fähigkeiten auf die Probe. Doch bald stellen sie fest, dass Matze zwar gut suchen kann aber keine Verstecke findet. Mo, der Meister im Verstecken, tut sich schwer beim Suchen. Fortan erarbeiten die beiden einen Weg, ihre Fähigkeiten zu verbinden, um doch noch Weltmeister im Versteckspielen zu werden.

38. Kein Hase im Hut
Nach der Gute-Nacht-Geschichte spielen Matze und Mo noch mit ihren Stofftieren. Doch am nächsten Morgen ist der Kuschelhase verschwunden. Vielleicht kann Lizzie den beiden bei der Suche helfen. Sie übt seit einiger Zeit Zaubertricks und Zauberer holen doch oft Hasen aus dem Hut, oder?

39. Zauberschuhe und magische Pantoffeln
Matze und Mo hören eine Unterhaltung von Mama und Nana mit und verstehen, dass man sich mit den roten Schuhen ihrer Freundin Ruby überall hin transportieren kann. Solche roten Schuhe brauchen die beiden auch! Sie beginnen aus Nanas alten Pantoffeln, rote Zauberschuhe zu basteln.

Deutsche DVD-Veröffentlichungen

Die Serie erschien auf DVD:

Ausführlichere DVD-Infos
DVD-Cover
DVD bei Amazon

DVD 1 (Folge 1-10)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

DVD 2 (11-20)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

DVD 3 (21-30)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

DVD 4 (31-39)

Links

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de