Bild aus der Zeichentrickserie Bild aus der Zeichentrickserie Bild aus der Zeichentrickserie

KiKA-Infotext: "Lieselotte ist eine Kuh. Eine Postkuh um genau zu sein. Und darauf ist sie mächtig stolz. Aber Lieselotte ist nicht nur eine Postkuh. Sie ist auch eine Kuh, die auf Schatzsuche geht, die sich versteckt, die anderen auflauert und sie erschreckt, kurzum, eine Kuh, wie es sie kein zweites Mal gibt. Auf alle Fälle ist Lieselotte keine „Dumme Kuh“, auch wenn sie sich des Öfteren ein kleines bisschen umständlich anstellt. Klar! So ‘ne Kuh ohne Hände, mit nur vier Hufen, die auf Bäume klettert, Trampolin springt, das kann ja nur schief gehen. Hinzu kommt Lieselottes kindliche Naivität. Sie denkt zwar viel, ja sie denkt, aber nicht über mögliche Konsequenzen nach. Kaum hat Lieselotte eine Idee, schon stürzt sie sich ins Abenteuer, ohne eventuelle Risiken abzuschätzen und schon ist es geschehen. Sie sitzt auf dem Baum und kommt nicht mehr runter, hängt im selbstgebuddelten Loch fest..."

Deutsche Erstausstrahlung:
31.05.2020 - 16.07.2020, 30.10.2020, 23.11.2020 - 24.11.2020 (KiKA)

Auf DVD erschienen:
34 Folgen
(von 52 Folgen)

Ausführlichere Infos
und weitere DVDs
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Folge 1-7
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Folge 8-14

Episodenliste

Deutsche Titel
1. Lieselotte lauert 31.05.2020
2. Lieselotte versteckt sich 01.06.2020
3. Lieselotte sucht 02.06.2020
4. Lieselotte liebt Löwenzahn 03.06.2020
5. Lieselotte trifft den Osterhasen 04.06.2020
6. Lieselotte und die lästigen Krähen 05.06.2020
7. Lieselotte putzt den Hof heraus 06.06.2020
8. Lieselotte und der Bienenschwarm 07.06.2020
9. Lieselotte und das doppelte Schweinchen 08.06.2020
10. Lieselotte zieht ins Zelt 09.06.2020
11. Lieselotte blickt nicht durch 10.06.2020
12. Lieselotte und die verlorene Superkraft 11.06.2020
13. Lieselotte hat Schluckauf 12.06.2020
14. Lieselotte macht Urlaub 13.06.2020
15. Lieselotte feiert Geburtstag 14.06.2020
16. Lieselotte will nicht baden 15.06.2020
17. Lieselotte trickst den Hund aus 16.06.2020
18. Lieselotte und der Wackelzahn 17.06.2020
19. Lieselotte und der Fuchsalarm 18.06.2020
20. Lieselotte als Piratenkuh 19.06.2020
21. Lieselotte und die sieben Luftballons 20.06.2020
22. Lieselotte gibt den Takt an 21.06.2020
23. Lieselotte und das Hosenunglück 22.06.2020
24. Lieselotte und der vertrackte Traktor 23.06.2020
25. Lieselotte übernachtet bei einem Freund 24.06.2020
26. Lieselotte will gewinnen 25.06.2020
27. Lieselotte bleibt wach 26.06.2020
28. Lieselotte sucht einen Schatz 27.06.2020
29. Lieselotte und die Gruselmaschine 28.06.2020
30. Lieselotte hat den Dreh raus 29.06.2020
31. Lieselotte im Krimifieber 30.06.2020
32. Lieselotte wird Hundesitterin 01.07.2020
33. Lieselotte und das traumhafte Geschenk 02.07.2020
34. Lieselotte trifft ins Tor 03.07.2020
35. Lieselotte und die Pony-Post 04.07.2020
36. Lieselotte als Fotografin 05.07.2020
37. Lieselotte als Wachhund 06.07.2020
38. Lieselotte und das gackernde Päckchen 07.07.2020
39. Lieselotte und der grüne Saft 08.07.2020
40. Lieselotte auf Safari 09.07.2020
41. Lieselotte ist krank 10.07.2020
42. Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen 11.07.2020
43. Lieselotte auf Drachenjagd 12.07.2020
44. Lieselotte und der Aushilfs-Bauer 13.07.2020
45. Lieselotte mopst das Obst 14.07.2020
46. Lieselotte feiert Halloween 30.10.2020
47. Lieselotte bleibt am Ball 15.07.2020
48. Lieselotte hat Langeweile 16.07.2020
49. Lieselotte in der Schneefalle 23.11.2020
50. Lieselotte bricht das Eis 23.11.2020
51. Lieselotte und der schönste Weihnachtsbaum 24.11.2020
52. Lieselotte im Schnee 24.11.2020

Episodenführer

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Geneh­migung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de

1. Lieselotte lauert
Die Kuh Lieselotte lernt den Postboten kennen - und das hat Folgen. Denn Lieselotte merkt, dass der Postbote sehr schreckhaft ist. Und nun will sie jeden Morgen Erschrecken spielen. Als sich Lieselotte in ihrem Spiel auf das Fahrrad des Postboten setzt, ist das Chaos perfekt. Denn wie soll der Postbote jetzt die Briefe austragen?

2. Lieselotte versteckt sich
Die Kuh Lieselotte spielt mit den Bauernhoftieren Verstecken. Nur ist es für eine große Kuh nicht leicht, sich gut zu verstecken. Doch dann findet sie das beste Versteck auf dem ganzen Hof! Lieselotte klettert auf den großen Baum des Bauernhofes. Leider wird sie dort nicht gefunden. Als Lieselotte schließlich wieder runter klettern möchte, traut sie sich nicht. Und so klettern die anderen Tiere zu ihr rauf. Jetzt sitzen alle Tiere im Baum fest.

3. Lieselotte sucht
Die Kuh Lieselotte verliert auf der Postrunde mit dem Postboten ein Paket für die Bäuerin. Und den Inhalt des Pakets - Marmeladengläser - bräuchte die Marmelade kochende Bäuerin dringend. So machen Lieselotte und der Postbote erneut die Postrunde durchs Dorf auf der Suche nach dem Päckchen. Ohne Erfolg. Und schließ­lich gehen sie sogar ein drittes Mal die Runde und fragen im ganzen Dorf nach leeren Gläsern für die Bäuerin.

4. Lieselotte liebt Löwenzahn
Die Kuh Lieselotte würde gerne Löwenzahn essen, aber die Ziege schnappt ihr jede Blume vor der Nase weg. Was soll Lieselotte machen, wenn die Ziege einen Bärenhunger hat? Als sie nach vielen Ablenkungs­manövern endlich anfangen könnte ihren Löwenzahn zu essen, hat der Postbote auf diesem Platz sein Zelt aufgebaut. Und zu allem Überfluss verfängt sich Lieselotte noch in den Seilen des Zeltes. Nun ist eine verfressene Ziege sehr nützlich.

5. Lieselotte trifft den Osterhasen
Die Kuh Lieselotte trifft an Ostern einen Hasen. Nur leider versteht der Hase nicht, dass er an Ostern Eier für die Bauernhoftiere verstecken soll. Ob nun die österliche Eiersuche ausfällt? Lieselotte versucht, den Hasen von seiner Aufgabe als Osterhase zu überzeugen. Ein Ei nach dem anderen trägt Lieselotte dem begriffsstutzigen Hasen hinterher. Bis am Ende die ganze Wiese voller Eier liegt. Die müsste jetzt jemand wieder einsammeln.

6. Lieselotte und die lästigen Krähen
Die Kuh Lieselotte spielt ein spannendes Tischtennis-Spiel gegen das Pony, als ein Schwarm Krähen den Wettkampf stört. Die Vogelscheuche der Bäuerin soll Abhilfe schaffen. Als die Bäuerin jedoch die ver­schwundene Vogel­scheuche bemerkt, haben die frechen Krähen bereits ihr ganzes Saatgut aufge­fressen. Daraufhin beschließt Lieselotte - statt weiter Tischtennis zu spielen - lieber ihren Fehler wieder gutzumachen.

7. Lieselotte putzt den Hof heraus
Die Kuh Lieselotte putzt zusammen mit allen Hoftieren und der Bäuerin den Hof heraus, denn die kleinliche Tante kommt zu Besuch. Leider geht beim Groß­reinemachen einiges schief. Kaum ist der Hof sauber gefegt, schüttet Lieselotte den Farbeimer aus. Und mit einem Mal sieht es auf dem Hof noch viel schlimmer aus als vorher. Zum Glück kennt Lieselotte die Vorliebe der piekfeinen Tante für Gänseblümchen.

8. Lieselotte und der Bienenschwarm
Der Kuh Lieselotte passiert ein Missgeschick. Wegen ihr landet ein Huhn mit dem Popo im leeren Honigtopf der Bäuerin und klebt fest. Ob dabei ein ganzer Bienen­schwarm eine Hilfe ist? Als Lieselotte das Summen der Bienen hört, flüchtet sie mit dem Huhn im Topf und eine wilde Verfolgungsjagd über den ganzen Hof beginnt. Sie endet mit einem Bad im Matsch der Schweine. Der Matschgeruch vertreibt die Bienen, lockt aber Fliegen an.

9. Lieselotte und das doppelte Schweinchen
Lieselotte findet auf ihrer Postrunde endlich das vermisste Schweinchen, das einen Termin beim Tierarzt hat und ausgebüxt ist. Aber das Schwein verhält sich komisch. Das Schwein will lieber mit Lieselotte spielen, als sich untersuchen zu lassen. Lieselotte schafft es, das Schwein mit vielen Tricks und Ideen zum Tierarzt zu locken. Und da wartet schließlich eine dicke Über­raschung.

10. Lieselotte zieht ins Zelt
Lieselotte ist aus dem Häuschen. Sie hat das alte Zelt der Bäuerin entdeckt und schlägt es im Garten auf. Ihr Zelt ist ihr heilig und das mag sie nicht teilen. Zum Glück stellt die Bäuerin den Tieren andere Sachen bereit für ein ausgelassenes Jahrmarktspiel. Begeistert mischt Lieselotte mit. Am Ende des Tages ziehen sich alle zum Schlafen zurück. Lieselotte ist unruhig. Alleine im Zelt zu übernachten, ist schwerer als gedacht.

11. Lieselotte blickt nicht durch
Lieselotte mopst dem schlafenden Postboten zum Spaß die Brille. Damit wirkt alles riesengroß. Dadurch erschrickt sie vor dem verspielten Dalmatiner und verliert die Brille! Als sie eine Brille findet, übergibt sie sie glücklich dem Postboten. Doch ihr Freund verhält sich merkwürdig. Er scheint nichts mehr zu erkennen. Auch die Bürgermeisterin irrt - trotz Brille - ohne Durchblick umher. Lieselotte und der Dalmatiner bieten Hilfe an.

12. Lieselotte und die verlorene Superkraft
Lieselotte und ihre Freunde wissen, auf das Pony ist Verlass. Wenn jemand Hilfe braucht, ist Superpony zur Stelle. Doch als sein Umhang reißt, ist es sehr unglücklich und verliert den Mut. Lieselotte versucht es mit allen Tricks. Doch Pony scheint untröstlich. Erst als die gemeinsame Freundin, die Ziege, in Not ist, überwindet Pony seine Selbstzweifel und stürmt los. Lieselotte fiebert mit. Schafft es das Pony, die Ziege zu retten?

13. Lieselotte hat Schluckauf
Ein heißer Sommertag! Nichts mag Lieselotte lieber, als erfrischende Limonade in einem Zug leer zu trinken. Ihr Magen gluckst, Lieselotte bekommt Schluckauf. Wie wird sie ihn nur wieder los? Ihr Freund, der Postbote, lässt sich jede Menge einfallen, um Lieselottes Schluckauf zu vertreiben. Ihr hilft alles nicht. Mit mit jedem Hicks und Hüpf verliert Lieselotte unbemerkt ihre Post. Als die beiden sich im Wald verirren, sind sie ratlos.

14. Lieselotte macht Urlaub
Lieselotte betrachtet neugierig die Urlaubspost des Postboten und beschließt: Urlaub will sie auch machen! Schnell packt sie all ihre sieben Sachen zusammen und verlässt den Hof. Die Bäuerin und die Tiere wollen Lieselotte zurückhalten. Doch nichts kann sie von ihren Plänen abbringen. Sie schafft es immerhin bis zur Wiese gegenüber. Ausgerechnet an diesem Tag feiern sie zu Hause ein Fest. Lieselotte kommt ins Grübeln.

15. Lieselotte feiert Geburtstag
Lieselotte ist voller Vorfreude. Heute ist ihr Geburtstag! Wer gratuliert ihr wohl als Erstes? Die Bäuerin kommt und verliert kein Wort darüber. Auch die Tiere ignorieren sie. Was ist nur los? Lieselotte gibt sich alle Mühe, ihre Freunde auf ihren Geburtstag aufmerksam zu machen. Doch es nutzt nichts. Haben sie etwa alle ihren Geburtstag vergessen? Enttäuscht beschließt sie, ganz alleine zu feiern. Wenn sie sich da nicht täuscht.

16. Lieselotte will nicht baden
Die Kuh Lieselotte will nicht baden. Sie will lieber Ritter spielen. Da macht ihr die Bäuerin ein verlockendes Angebot: Es gibt Kuchen für Lieselotte, wenn sie in die Wanne steigt. Aber die dickköpfige Kuh mag den Kuchen haben, ohne zu baden! So kommt es zur Schlacht um den Apfelkuchen zwischen der tapferen Ritterin, Lieselotte, und der wagemutigen Bäuerin.

17. Lieselotte trickst den Hund aus
Lieselotte darf zum ersten Mal alleine das letzte Paket zustellen. Voller Stolz tritt sie durchs Gartentor. Ihr Mut verlässt sie, als ihr ein kläffender, wilder Hund entgegen springt. Zusammen mit ihren Freunden, den Hühnern, heckt sie einen Plan aus. Anschleichen und ablenken, so die Devise! Egal, was sie auch tun, der junge Dalmatiner ist ihnen bellend auf den Fersen und jagt sie vom Hof. Doch Lieselotte gibt so schnell nicht auf.

18. Lieselotte und der Wackelzahn
Lieselotte genießt ihr schmackhaftes Kuchenstück als sie auf etwas Hartes beißt. Ihr Zahn wackelt und sie traut sich nicht, weiter zu kauen. Die Bäuerin bietet ihr an, den Zahn zu ziehen. Davon ist Lieselotte überhaupt nicht begeistert. Sie stürmt davon und sucht ein sicheres Versteck vor der Bäuerin. Die anderen Tiere helfen ihr und lenken die Bäuerin ab. Hinter einem Beerenbusch fühlt sich Lieselotte sicher, bis ihr Magen knurrt.

19. Lieselotte und der Fuchsalarm
Große Aufregung auf dem Bauernhof! Die Hühner haben einen buschigen Rotschwanz gesichtet und befürchten, der Fuchs geht um. Lieselotte bietet ihren Freunden Unterschlupf in ihrem Stall an. Dankbar ziehen sie bei ihr ein. Doch so einen lebhaften Hühnerhaufen hat Lieselotte völlig unterschätzt. Es geht drunter und drüber. Irgendwann kehrt Ruhe ein. Schlafen kann Lieselotte dennoch nicht. Sie übernachtet draußen. Das passt den Hühnern gar nicht.

20. Lieselotte als Piratenkuh
Gegen Langeweile hilft Abenteuer, ist sich Lieselotte sicher. Sie will Piratin spielen mit allem Drum und Dran. Die passende Verkleidung ist schnell gefunden. Allein: Es fehlt ein Schiff! Die anderen Tiere suchen mit und stechen mit der Badewanne in See. Doch Lieselotte ist zu schwer, die Wanne droht zu sinken. Missmutig zieht sie von dannen. Nun schwankt das Schiff erheblich. Lieselotte, die Retterin in der Not, hilft mutig ihren Freunden.

21. Lieselotte und die sieben Luftballons
Der Postbote schenkt Lieselotte und ihren Freunden bunte Luftballons, damit er in Ruhe mit der Bäuerin picknicken kann. Ob der Plan des Postboten aufgeht? Aber den Tieren zerplatzt ein Ballon nach dem anderen, und der letzte Ballon fliegt dann noch hoch in einen Baum. Bei all diesem Tohuwabohu wird natürlich auch das Picknick von Bäuerin und Postboten gestört. Zum Glück hat die Bäuerin eine gute Idee.

22. Lieselotte gibt den Takt an
Die Kuh Lieselotte möchte gerne wie die musikalischen Hühner ein Instrument spielen. Wenn aber eine große Kuh auf kleinen Hühnerinstrumenten spielt, kommt nur Tohuwabohu heraus. Als Lieselotte auf den Küchenutensilien der Bäuerin Musik machen will, hat die Bäuerin verständlicherweise etwas dagegen, womit soll sie backen und kochen? Da entdeckt Lieselotte ihr eigenes Instrument: den Taktstock, oder besser, den Taktschwanz.

23. Lieselotte und das Hosenunglück
Lieselotte muss dem verzweifelten Postboten helfen, unbemerkt ins Dorf zu kommen. Der hat sich nämlich seine Hose zerrissen, und nun ist die Unterhose für jeden sichtbar. Peinlich! Lieselotte findet die Dinosaurier auf der Unterhose des Postboten lustig, was aber den Postboten verärgert. Und nachdem Lieselotte zum wiederholten Male über den Postboten lacht, wird dieser sauer. Wie kann Lieselotte sich wieder mit ihrem Freund versöhnen?

24. Lieselotte und der vertrackte Traktor
Lieselotte will unbedingt mitspielen, denn alle Tiere spielen „Rennauto“ mit dem Traktor der Bäuerin. Aber die Kuh hat keinen Führerschein und lenkt den Traktor gegen einen Zaun. Von dem kleinen Unfall bekommt die Bäuerin nichts mit, und die Tiere beschließen, den Traktor wieder zurück zu rollen. Jedoch schiebt die kräftige Lieselotte zu stark an und nun saust der Traktor wirklich wie ein Rennauto über den Hof.

25. Lieselotte übernachtet bei einem Freund
Die Kuh Lieselotte findet es aufregend, dass der Hofhund bei einem Freund übernachtet. So eine Übernachtung woanders möchte Lieselotte auch. Nur bei wem soll sie übernachten? Lieselotte beschließt, beim Postboten zu übernachten. Der staunt zunächst nicht schlecht, als zu nächtlicher Stunde die Kuh in seinem Haus steht. Aber schließlich baut der Postbote der Kuh ein Bett auf. Doch dann bekommt Lieselotte Heimweh.

26. Lieselotte will gewinnen
Lieselotte wird von der Bäuerin angespornt, Sport zu treiben. Aber sie will nicht nur Sport machen, sie will auch gewinnen. Leider läuft es nicht gut für die Kuh bei der Hofolympiade. Drei Wettbewerbe nacheinander verliert die Kuh Lieselotte. Aber dann passiert ein Unfall – ein Huhn wird in einem Baum eingeklemmt! Bei der Rettungsaktion entdeckt Lieselotte eine Disziplin, in der sie unschlagbar ist.

27. Lieselotte bleibt wach
Nach der Gute-Nacht-Geschichte der Bäuerin kann Lieselotte immer gut einschlafen. Aber in dieser Nacht bekommt sie kein Auge zu. Plötzlich fühlt sich die hellwache Kuh so alleine. Lieselotte besucht die anderen Tiere. Pony und Ziege schlafen zusammen, die Schweine schnarchen gemeinsam, nur die Bäuerin scheint auch alleine zu sein. Was läge also näher, als dass sich Lieselotte zur Bäuerin ins Bett zum Schlafen legt?

28. Lieselotte sucht einen Schatz
Die Kuh Lieselotte entdeckt eine etwas merkwürdige Schatzkarte und begibt sich sofort auf Schatzsuche. Selbst der sonst so schläfrige Hofhund kommt mit. Und das bei sengender Hitze. Die Schatzkarte führt die Kuh und ihre Freunde ausgerechnet zum Gemüsebeet der Bäuerin. Jedoch ist das Betreten des Beets für die Tiere strengstens verboten. Aber den Schatz vor Augen setzt sich die Kuh großzügig über das Verbot hinweg.

29. Lieselotte und die Gruselmaschine
Lieselotte späht durchs Fenster und sieht wie die Bäuerin mit einem Gruselmoster zu kämpfen scheint. Die Bäuerin testet bloß ihr neues Laufband, aber das erfährt die Kuh Lieselotte nicht. Voller Panik stürmt sie los und schmiedet Pläne, wie sie die geliebte Bäuerin befreien kann. Lieselotte nimmt all ihren Mut zusammen und stellt sich dem seltsam blinkenden Etwas. Mit Hilfe der Freunde findet sie heraus, dass es eine Maschine ist mit vielen Knöpfen.

30. Lieselotte hat den Dreh raus
Lieselotte beobachtet fasziniert ein Ballett tanzendes Huhn. Genauso möchte Lieselotte tanzen können. Euphorisch nimmt sie Unterricht beim Huhn. Lieselotte übt hart ohne große Fortschritte. Zu schwer sind die Hebeübungen des Balletts für eine doch eher ungelenke Kuh. Wie durch Zufall stolpert Lieselotte über lose Bretterplanken. Geräusch und Bewegung, die der Sturz verursacht, bringen Lieselotte auf eine ganz neue Tanz-Idee.

31. Lieselotte im Krimifieber
Lieselotte lauscht gebannt einem spannenden Hörspiel, als die Bäuerin sie zum Spielen aus dem Haus scheucht. Unter Protest trottet Lieselotte nach draußen. Jedoch nur kurz. Sofort schleicht sie zurück und versteckt sich im Wohnzimmer, um weiter zu hören. Als der Postbote klingelt, hat er das gleiche Ziel: das Krimi-Hörspiel, denn sein Radio ist kaputt. Nun muss sich Lieselotte auch noch vor ihm verstecken. Wie soll das gehen?

32. Lieselotte wird Hundesitterin
Die Kuh Lieselotte ist als Hundesitterin gefordert: Der Dalmatiner der Bürgermeisterin soll einen Tag auf dem Bauernhof verbringen und hat schreckliches Heimweh. Alle Bauernhoftiere helfen mit, dem Dalmatiner einen tollen Tag auf dem Hof zu bereiten. Schließlich schlägt Lieselotte vor, Verstecken zu spielen. Als die Tiere versteckt sind, rennt der Dalmatiner davon. Und die Hundesitterin Lieselotte hinterher.

33. Lieselotte und das traumhafte Geschenk
Lieselotte ist bestürzt. Sie hat den Geburtstag der Bäuerin am nächsten Tag vergessen. Was soll sie ihr bloß schenken? Alles, was ihr einfällt, haben bereits andere geplant. Lieselotte will der lieben Bäuerin unbedingt etwas Besonderes schenken. Als diese müde erwähnt, dass sie wenigstens ein einziges Mal morgens ausschlafen möchte, kommt Lieselotte auf eine phänomenale Idee.

34. Lieselotte trifft ins Tor
Lieselotte ist im Fußballfieber. Den ganzen Tag schießt sie den Ball auf alles, was nach einem Tor aussieht, denn ein richtiges Fußballtor fehlt der Kuh leider im Bauernhof-Stadion! Die Bäuerin beschließt kurzerhand, ihrer Kuh als Überraschung ein kleines Fußballtor zu schenken. Nur leider bemerkt Lieselotte das große Paket auf dem Hof und wirft einen Blick hinein.

35. Lieselotte und die Pony-Post
Lieselotte muss zur Routineuntersuchung zum Arzt und kann keine Post austragen. Das Pony ersetzt sie und begleitet den Postboten. Die beiden verstehen sich gut, zu gut, findet Lieselotte. Nach ihrem Arztbesuch möchte sie den letzten Brief austeilen. Pony und Lieselotte liefern sich ein Wettrennen um die Post. Doch als eine fremde Katze den Brief findet und an sich nimmt, schließen sich die beiden Freunde zusammen.

36. Lieselotte als Fotografin
Lieselotte möchte eine Wand mit Fotos ihrer Freunde. Entschlossen fotografiert sie alle, sogar jedes einzelne Huhn. Jedoch ist nach einem verdienten Schläfchen ihre Kamera verschwunden. Lieselotte sucht überall danach und stellt dabei den kompletten Hühnerstall auf den Kopf. Nichtsahnend hat die Bäuerin die Kamera mit ins Dorf genommen. Als Überraschung hat sie die Fotos drucken lassen. Hervorragend! Es fehlt nur noch das Gemeinschaftsbild.

37. Lieselotte als Wachhund
Lieselotte ist besorgt. Der Hofhund ist erkältet und übernachtet bei der Bäuerin. Wer bewacht nun den Hof in der Nacht? Lieselotte sammelt all ihren Mut und springt ein. Überall hört sie merkwürdige Geräusche. Lieselotte gibt ihr Bestes als Wachhund und wacht vor der Hundehütte. Der Schlaf übermannt sie und aus Versehen rutscht sie auf die Hundehütte, die dabei zusammenkracht. Mit Hilfe der anderen Tiere baut sie flugs eine neue.

38. Lieselotte und das gackernde Päckchen
Lieselotte will dem Postboten eine Tröte zum Musizieren schenken. Doch bevor sie ihre schön verpackte Tröte überreichen kann, ist plötzlich ein Huhn spurlos verschwunden. Alle Hoftiere und die Bäuerin suchen nach dem Huhn – vergeblich! Bis schließlich das Päckchen für den Postboten laut zu Gackern beginnt.

39. Lieselotte und der grüne Saft
Ein köstlicher Duft lockt Lieselotte. Die Bäuerin kocht Apfelmus. Leider eine Bestellung des Ladenbesitzers. Lieselotte soll einen gesunden Kräutersaft trinken. Doch der schmeckt ihr nicht. Deshalb schüttet sie die grüne Soße einfach in eine leere Kanne. Als der Ladenbesitzer seine Kannen Apfelmus abholt, schnappt er sich auch Lieselottes Gefäß. Schnell müssen Lieselotte und ihre Freunde die Kanne wieder heraus nehmen, bevor etwas auffällt.

40. Lieselotte auf Safari
Lieselotte möchte Tiere auf der Wiese beobachten. Aber alle kleinen Wiesentiere flüchten, sobald sie die große Kuh sehen. So scheint die Safari ein Reinfall zu werden. Aber Lieselotte gibt nicht auf. Es ist schon dunkel, als Lieselotte ein leuchtendes Tierchen entdeckt, das sie noch nie gesehen hat. Sie jagt dem Tierchen hinterher und findet sich plötzlich im dunklen Wald wieder.

41. Lieselotte ist krank
Lieselotte ist krank. Als es ihr wieder besser geht, will der Postbote sie zur Arbeit abholen. Aber es regnet, und Lieselotte mag nicht rausgehen. Nun täuscht sie vor, sie sei noch krank. Doch dann scheint plötzlich die Sonne und Lieselotte würde nichts lieber, als draußen mit ihren Freunden spielen. Aber wie soll sie diese sehr schnelle Genesung erklären?

42. Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen
Lieselotte freut sich auf das Apfelfest mit leckerem, von der Bäuerin gebackenem Apfelkuchen. Nur verschwin­det der Kuchen auf mysteriöse Weise, und die Krümel­spur führt in Lieselottes Stall. Alle beschuldigen Liese­lotte, den Apfelkuchen aufgegessen zu haben. Als dann auch noch der zweite Apfelkuchen der Bäuerin verschwindet, merken sie, dass Lieselotte unschuldig ist und etwas auf dem Hof nicht mit rechten Dingen zugehen kann.

43. Lieselotte auf Drachenjagd
Die Kuh Lieselotte lässt bei windigem Wetter ihren Drachen steigen. Bis sich der Drachen in der Antenne auf dem Dach des Bauernhofes verheddert. Ihre Freunde wollen Lieselotte nicht helfen, denn Lieselotte hatte sie nicht mit ihrem Drachen spielen lassen. Als plötzlich die Wäscheleine vom Wind weggerissen wird und samt einem Küken in einer Hose aufsteigt, ziehen alle Tiere wieder an einem Strang.

44. Lieselotte und der Aushilfs-Bauer
Die Bäuerin bittet den Postboten, in ihrer Abwesenheit auf dem Hof auszuhelfen. Lieselotte freut sich, ihr Freund wird sicher mit ihr kicken. Doch er muss sich erst einmal zurechtfinden. Hofarbeit ist er als Postbote gar nicht gewohnt. Blumen gießen, Tiere füttern. Womit soll er nur beginnen? Zum Glück steht ihm Lieselotte bei und unterstützt ihn. Lieselotte hofft, wenn alles erledigt ist, endlich Fußball spielen zu können.

45. Lieselotte mopst das Obst
Lieselotte ist vom Postaustragen hungrig. Da kommen ihr die Äpfel an einem Stand am Wegesrand gerade recht. Dumm nur, dass sie alle Äpfel aufisst, ohne eine Münze in die Kasse zu werfen. Als die Bäuerin, der der Stand gehört, die leere Kasse bemerkt, ist sie traurig. Jetzt muss sich Lieselotte etwas einfallen lassen, wie Geld in die Kasse kommt! Lieselotte kann zwar schlecht Äpfel ernten, ist aber sehr „muuuuh-sikalisch“.

46. Lieselotte feiert Halloween
Lieselotte liebt es andere zu erschrecken und freut sich auf Halloween. Da kann sie verkleidet um die Häuser ziehen und energisch nach "Süßem" fragen. Als Geist kostümiert startet Lieselotte ihre Runde "Süßes, sonst gibt's Saures". Sehr zu ihrer Freude klinkt sich ihr Freund, der Postbote, mit ein. Doch auf einmal bekommt Lieselotte selbst einen Schreck. Wer tuckert dicht hinter ihr und sieht wie ein Drache aus?

47. Lieselotte bleibt am Ball
Lieselotte spielt Tischtennis gegen den Hund. Da braucht die Bäuerin den Tisch für ein Kaffeekränzchen mit Käthe. Und Käthes Katzen klauen den Tischtennisball. Was wird hier gespielt? Lieselotte und der Hund wollen ihren Ball zurück, und die Katzen wollen ihn nicht wieder hergeben. Es folgt ein rasantes Spiel zwischen zwei Mannschaften, die auf keinen Fall verlieren wollen. Aber bekanntlich freut sich – wenn zwei sich streiten – der Dritte!

48. Lieselotte hat Langeweile
Lieselotte will unbedingt den Drachen steigen lassen. Bei Starkregen ist das keine gute Idee, befindet die Bäuerin. Lieselotte soll sich anders beschäftigen. Wie langweilig! Lieselotte denkt angestrengt nach und beschließt, ihren Drachen im Haus steigen zu lassen. Gutgelaunt rodelt sie auf einer Matratze die Treppe runter; Wind bläst dabei aus dem bereitgestellten Ventilator. Die Bäuerin scheint mit Aufräumen abgelenkt zu sein.

49. Lieselotte in der Schneefalle
Lieselotte ist in großer Sorge. Bei starkem Schneefall ist die Bäuerin ins Dorf gefahren – ohne Mütze! Sofort bricht die mutige Kuh mit ihren Freunden zu einer Rettungsmission auf. Der Weg ins Dorf ist verschneit und der Schneefall wird immer noch stärker. Sogar ihr Trinkwasser gefriert. Als das Rettungsteam fast selbst gerettet werden muss, taucht das Dorf im Tal vor ihnen auf. Allerdings ist der Abhang hinab ins Dorf sehr steil.

50. Lieselotte bricht das Eis
Der Winter ist da! Gefroren ist der See auf Lieselottes Bauernhof. Begeistert fahren Hund und Hühner Schlittschuh oder spielen Eisstockschießen. Und Lieselotte? Sie will mitspielen und betritt das Eis. Unter ihren Hufen knirscht es verdächtig. Die Tiere schicken sie von der Eisfläche. Lieselotte schliddert missmutig auf einer zugefrorenen Pfütze. Als die Tiere zum Tee trinken den See verlassen, sieht sie ihre Chance.

51. Lieselotte und der schönste Weihnachtsbaum
Lieselotte verkauft auf dem Hof Weihnachtsbäume. Am Ende der Verkaufsaktion ist kein einziger Baum mehr übrig. Soll Lieselotte jetzt ein Weihnachten ohne Baum feiern? Undenkbar! Lieselotte und die Hühner machen sich auf in den Wald, um dort eigenhändig einen Baum zu schlagen. Die Idee ist gut, die Ausführung aber mangelhaft. Und so kommt es, dass sich der Weihnachtsbaum von Lieselotte plötzlich selbständig macht.

52. Lieselotte im Schnee
Ausgerechnet an Weihnachten verirrt sich Lieselotte im Schneegestöber – und in ihrem Postkorb sind die Geschenke für den ganzen Bauernhof! Ob nun die Bescherung auf dem Hof ausfallen muss? Die Postkuh Lieselotte muss doch die wichtigsten Päckchen des Jahres überbringen! Sie kämpft sich durch Schnee und Wind und erreicht schließlich den Hof. Auf ihrem Weg ist Lieselotte jedoch ein kleines Missgeschick mit den Geschenken passiert.

Deutsche DVD-Veröffentlichungen

Einige Folgen erscheinen auf DVD.

Ausführ­lichere DVD-Infos
DVD-Cover
DVD bei Amazon

1 (Folge 1-7)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

2 (Folge 8-14)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

DVD 3
DVD-Cover
DVD bei Amazon

DVD 4

Links

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Geneh­migung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de