Zeichentrickserien.de
Über 500 Episodenführer und Episodenlisten zu Zeichentrickserien und Cartoons

      ZURÜCK               INFOS         EPISODENLISTE EPISODENFÜHRER         DVD               COMICS      



AUS DEM LEBEN DER SCHLUMPFE
Les aventures des Schtroumpfs, Belgien 1959/60, 9 Folgen



Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie

Diese überwiegend schwarz-weisse Serie (nur die letzten beiden Folgen waren in Farbe) wurde lange vor der bekannten amerikanischen Zeichentrickserie "Die Schlümpfe" aus den 80er Jahren in Belgien von TV Animation Dupuis produziert. Jede Episode ist etwa 13 Minuten lang, die ersten 5 Folgen basieren auf den Comic-Geschichten von Peyo, die im gleichen Jahr erschienen waren. Zusätzlich folgte 1965 in Belgien ein 90-minütiger Spielfilm, der einen Zusammenschnitt aus fünf Episoden der Serie darstellt.
In Deutschland lief die Serie Ende der 60er Jahre im Rahmen der Sendung "Das Schmunzelkabinett", in Österreich 1969.


Erstausstrahlung
DVD-Veröffentlichung

Belgische Erstausstrahlung:
1959/60

Deutsche Erstausstrahlung:
Ende der 60er (ARD) /
Österreich: 27.9.1969 - 29.11.1969


Leider ist keine deutsche
DVD-Veröffentlichung bekannt.


Episodenliste

Deutsche Titel und Österreich-Sendedaten     Originaltitel
1. Die ansteckende Krankheit 11.10.1969 (3) Les schtroumpfs noirs                              
2. Das Ei 04.10.1969 (2) L'oeuf et les schtroumpfs
3. Der Zauberer Gargamel 25.10.1969 (4) Le voleur de schtroumpfs
4. Der falsche Schlumpf 29.11.1969 (8) Le faux schtroumpf
5. Der Flieger 01.11.1969 (5) La schtroumpf volant
6. Ein Völkchen stellt sich vor 27.09.1969 (1) Le schtroumpf cet inconnu
7. Der Drache 15.11.1969 (7) Le schtroumpf et son dragon
8. Die Flöte 08.11.1969 (6) La schtroumpflûte
9. Dt. Titel nicht bekannt Le schtroumpf-robot



Episodenführer

1. Die ansteckende Krankheit (Les schtroumpfs noirs)
Ein Schlumpf wird von der Mücke Bsss gestochen und verwandelt sich daraufhin in einen schwarzen Schlumpf, der nun unkontrolliert herum hüpft und jeden Schlumpf, den er erwischen kann, beisst. Die Gebissenen verwandeln sich daraufhin ebenfalls in schwarze Schlümpfe. Der Grosse Schlumpf muss schleunigst ein Heilmittel finden, um diese ungewöhnliche Krankheit aufzuhalten.
Nach dem Comic "Blauschlümpfe und Schwarzschlümpfe" (u.a. in Album 1)

2. Das Ei (L'oeuf et les schtroumpfs)
Zwei Schlümpfe finden ein magisches Ei, das Wünsche erfüllt, wenn man darauf klopft. Sie bringen es ins Dorf, wo die Schlümpfe beginnen, sich darum zu streiten, wer sich zuerst etwas wünschen darf. Schnell entsteht Chaos im Schlumpfdorf, als die Schlümpfe beginnen, sich gegenseitig alles mögliche an den Hals zu wünschen.
Nach dem Comic "Das Zauberei und die Schlümpfe" (u.a. in Album 4)

3. Der Zauberer Gargamel (Le voleur de schtroumpfs)
Der böse Zauberer Gargamel kennt ein Rezept, mit dem er Gold herstellen kann. Das einzige Problem: Eine entscheidende Zutat sind Schlümpfe. Daher beschliesst Gargamel, im Wald Fallen aufzustellen, um sich ein paar Schlümpfe zu fangen.
Nach dem Comic "Der Schlumpfdieb" (u.a. in Album 1)

4. Der falsche Schlumpf (Le faux schtroumpf)
Gargamel verwandelt sich selbst in einen Schlumpf, um so ins Schlumpfdorf zu gelangen und eine Schwachstelle zu entdecken. Er lebt sich nur schwer bei den Schlümpfen ein, und als er schliesslich seinen angeklebten Schwanz verliert, fliegt der Schwindel auf.
Nach dem Comic "Der falsche Schlumpf" (u.a. in Album 4)

5. Der Flieger (La schtroumpf volant)
Ein Schlumpf setzt es sich in den Kopf, fliegen zu können. Und so unternimmt er einen Fehlversuch nach dem anderen, wirklich in die Luft schafft er es aber nicht.
Nach dem Comic "Der fliegende Schlumpf" (u.a. in Album 1)

6. Ein Völkchen stellt sich vor (Le schtroumpf cet inconnu)

7. Der Drache (Le schtroumpf et son dragon)

8. Die Flöte (La schtroumpflûte)

9. Dt. Titel nicht bekannt (Le schtroumpf-robot)


Comics

Fix und Foxi 21/1969
Fix & Foxi 21/1969
Die Schlümpfe Album 1
Online bestellen

Album 1
Die Schlümpfe Album 2
Online bestellen

Album 2
Die Schlümpfe Album 3
Online bestellen

Album 3

Die Schlümpfe hatten ihren ersten Auftritt 1958 als Nebenfiguren in der Comicreihe "Johan et Pirlouit" (Johann und Pfiffikus) und bekamen bereits 1959 ihre eigenen Comics.
In Deutschland erschienen die ersten Schlumpf-Comics 1969 in "Fix und Foxi", die Alben erschienen ab 1979 im Carlsen Verlag. Seit 2011 erscheinen bei Toonfish Neuauflagen sowie weitere Schlumpf-Alben.


Links

Wikipedia: Die Schlümpfe - Informationen in der Wikipedia über die Comics
Wunschliste.de: Aus dem Leben der Schlumpfe - Weitere Links und Kommentare zur Serie


Zusammengestellt von St.Gerner. Ergänzungen und Korrekturen an st.gerner@gmx.de.
Erstellt am 21.11.2008  -  Diese Seite ist Bestandteil von ZEICHENTRICKSERIEN.DE