Zeichentrickserien.de
Über 500 Episodenführer und Episodenlisten zu Zeichentrickserien und Cartoons

      ZURÜCK               INFOS         EPISODENLISTE EPISODENFÜHRER         DVD               COMICS      



JACOB 2/2
Jacob Two-Two, Kanada 2001-2006, 62 Folgen



Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie

KiKa-Infotext: "Jacob 2/2, Held dieser Zeichentrick-Abenteuer, lebt mit vier älteren Geschwistern und seinen Eltern in einem großen Haus in Montreal. Da Jacob überall meist der jüngste und immer wieder der kleinste ist, sagt er manchmal die Dinge zweimal, um gehört zu werden. Damit hat er sich den Spitznamen 'Two-Two' eingehandelt. Aber das macht ihm nichts aus, liebenswert und mit viel Humor kümmert er sich um die kleinen und großen Dinge des Lebens. Neben mysteriösen Nachbarn und launischen Geschwistern sorgt vor allem die Schule mit dem selbstsüchtigen, fiesen Direktor an der Spitze, der zickigen, gemeinen Klassenlehrerin und dem hinterhältigen Hausmeister für reichlich Ärger. Doch Jacob gelingt es immer wieder für originelle Überraschungen zu sorgen."


Erstausstrahlung
DVD-Veröffentlichung

Erstausstrahlung:
2001 ?

Deutsche Erstausstrahlung:
8.2.2005 - 10.7.2009 (KiKa)


Leider ist keine deutsche
DVD-Veröffentlichung bekannt.


Episodenliste

Deutsche Titel und Sendedaten     Originaltitel
1. ...und der Kapuzen-Reißzahn 08.02.2005 Jacob Two-Two vs. the Hooded Fang
2. ...und das geheime Lager 09.02.2005 Jacob Two-Two and the Staff Room of Doom
3. ...und die Glückskarte 10.02.2005 Jacob Two-Two and the Purloined Hockey Card
4. ...und das Grauen in der Küche 11.02.2005 Jacob Two-Two and the Conniving Caterer
5. ...und das Kronenblatt 14.02.2005 Jacob Two-Two and the Daily Crown
6. ...und das Malzkaffee-Geheimnis 15.02.2005 Jacob Two-Two and the Mystery of the Malty McGuffin
7. ...und viel Wirbel für ein Foto 16.02.2005 Jacob Two-Two and the Unlickable Cowlick
8. ...und das Schülerquiz 17.02.2005 Jacob Two-Two and Scholars for Dollars
9. ...und sportliche Schokoriegel 18.02.2005 Jacob Two-Two and the Colossal Candy Challenge
10. ...und der erste Groß-Auftrag 21.02.2005 Jacob Two-Two and the Big Bagel Bungle
11. ...und der Angriff der Stricklieseln 22.02.2005 Jacob Two-Two and the Notorious Knit Knapper
12. ...und der Geist 23.02.2005 Jacob Two-Two and the Ghost
13. ...und das Monster im Schrank 24.02.2005 Jacob Two-Two and the Mouldy Menace
 
STAFFEL 2  
 
14. ...und der Nachtschleim 25.02.2005 Jacob Two-Two and the Demon Drooler
15. ...und die Zeitmaschine 28.02.2005 Jacob Two-Two's Time Trials
16. ...und der verlorene Schlüssel 01.03.2005 Jacob Two-Two and the Lost Louse
17. ...und die geheime Mission 02.03.2005 Jacob Two-Two and the Doubtful Double Agent
18. ...und ein Blick in die Zukunft 03.03.2005 Jacob Two-Two and the Fun Fair Fiasco
19. ...und die stärksten Sprüche 04.03.2005 Jacob Two-Two and the Tag Team Tempest
20. ...und wilde Hunde 07.03.2005 Jacob Two-Two and the Monster Mix-Up
21. ...und eine neue Geldquelle 08.03.2005 Jacob Two-Two and the Fantastic Fountain
22. ...und die verhexte Schwester 09.03.2005 Jacob Two-Two and the Spellbound Sibling
23. ...und eine pelzige Plage 10.03.2005 Jacob Two-Two and the Furry Felon
24. ...und viele Katzenfreunde 11.03.2005 Jacob Two-Two and the Pet Peeve
25. ...und das Kartoffel-Projekt 14.03.2005 Jacob Two-Two and the Potato Power
26. ...und ein besonderes Mädchen 15.03.2005 Jacob Two-Two and Renee's Rival
 
STAFFEL 3  
 
27. ...und der wahre Jacob 30.05.2007 Jacob Two-Two x2
28. ...und der Tag mit Dad 31.05.2007 Jacob Two-Two and the Surprise Disguise
29. ...und die Bestie von Trauerwiese 01.06.2007 Jacob Two-Two and the After School Abattoir
30. ...und die große Stille 04.06.2007 Jacob Two-Two and the Vintage Voice Vortex
31. ...und der Eishockeystar 05.06.2007 Jacob Two-Two and the Super Special Skates
32. ...und der Astronaut 06.06.2007 Jacob Two-Two and the Simian Switcheroo
33. ...und falsche Versprechungen 07.06.2007 Jacob Two-Two and the Troublesome Twosome
34. ...und die Sockendimension 08.06.2007 Jacob Two-Two and the Socks Dimension
35. ...und das gestohlene Rezept 11.06.2007 Jacob Two-two and the Pirated Pastry
36. ...und der Nachwuchsagent 11.06.2007 Jacob Two-Two and the Quibbling Siblings
37. ...und der Bücherwurm 12.06.2007 Jacob Two-Two and the Bookworm Brouhaha
38. ...und das Seemonster 12.06.2007 Jacob Two-Two and the Boggie Beast
39. ...und die Albtraumrolle 13.06.2007 Jacob Two-Two's Dangerous Debut
 
STAFFEL 4  
 
40. Jacob und die Vollwertkekse 10.06.2009 Jacob Two-Two and a Crumbling Cookie
41. ...und der falsche Spion 11.06.2009 Jacob Two-Two and the Broadcast Bungle
42. ...und der falsche Körper 12.06.2009 Jacob Two-Two and the Cranial Classroom Caper
43. ...und die Hirnwäsche 15.06.2009 Jacob Two-Two and the Big Brain Exchange
44. ...und der "Super-Computer" 16.06.2009 Jacob Two-Two and the Wicked Glitch
45. ...und die Hunde-Show 17.06.2009 Jacob Two-Two and the Teacher's Pet
46. ...und der Biss des Liebeskäfers 18.06.2009 Jacob Two-Two and the Valentine's Day Disaster
47.  ...und der Müll-Skandal 19.06.2009 Jacob Two-Two and the Molecular Mayhem
48. ...und die Zeitkapsel 22.06.2009 Jacob Two-Two and the Puzzling Portable
49. ...und der verschwundene Diamant 23.06.2009 Jacob Two-Two and the Priceless Puck
50. ...und die Hamster-Agenten 24.06.2009 Jacob Two-Two and the Mata Hari Hamster
51. ...und die Halloween-Party 25.06.2009 Jacob Two-Two and the Halloween Hullabaloo
52. ...und die Holzmünze 26.06.2009 Jacob Two-Two and the Wooden Nickel Knucklehead
 
STAFFEL 5  
 
53. ...und der Überflieger 29.06.2009 Jacob Two Two and the Persistent Assistant
54. ...und die vertauschte Geschichte 30.06.2009 Jacob Two Two and the Book Writing Wrinkle
55. ...und die rosa Brille 01.07.2009 Jacob Two Two and the Rose Coloured Calamity
56. ...und die Jagd auf die Comics 02.07.2009 ?
57. ...und das Stinkonium 03.07.2009 Jacob Two Two and the Uber Odour
58. ...und das perfekte Geschenk 06.07.2009 Jacob Two Two and the Perfect Present
59. ...und die Riesen-Tomaten 07.07.2009 Jacob Two Two and the Too Big Tomato
60. ...und die Seifenkiste 08.07.2009 Jacob Two Two and the Soap Box
61. ...und die künstliche Intelligenz 09.07.2009 Jacob Two Two and the Robot Rescue
62. ...und der Team-Geist 10.07.2009 Jacob Two Two and the Hockey Seat Hoopla



Episodenführer

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de

1. ...und der Kapuzen-Reißzahn (Jacob Two-Two vs. the Hooded Fang)
Jacob ist der Kleinste der Familie. Er hat es nicht leicht, denn seine älteren Geschwister sind manchmal ganz schon gemein zu ihm. Vor allem Noah ist richtig fies, und ausgerechnet mit ihm muss er sich sein Zimmer teilen. Es sei denn, er würde auf den Dachboden ziehen, wenn er es schafft, dort oben eine Nacht alleine zu verbringen. Das wird schwer, bis er eines Tages den "Kapuzen-Reißzahn" kennen lernt. Einen Wrestling-Helden, der auch Angst hat. Und durch seinen neuen Freund lernt Jacob, dass man Ängste überwinden kann. Der Weg zum eigenen Zimmer ist frei.

2. ...und das geheime Lager (Jacob Two-Two and the Staff Room of Doom)
Heute ist Jacobs erster Tag an der neuen Schule. Daniel, sein ältester Bruder leiht ihm dafür sein schwarzes T-Shirt mit dem Piratenkopf aus. Jacob fühlt sich total cool. Bis er vom schrecklichen Direktor Gierschlund erfahren muss, dass solche T-Shirts an der Schule verboten sind. Prompt wird Jacob erwischt und das Shirt verschwindet in dem Geheimgewölbe, in dem die Schulleitung alle Dinge verwahrt, die an der Schule nicht erlaubt sind. Jacob und sein neuer Freund Buffo machen sich aber auf die Suche und stoßen auf Renee, die ihr verschwundenes Skateboard finden will. Den dreien gelingt es zwar, ihre Sachen zurückzuholen, aber sie lösen dabei einen Alarm aus und eine wilde Verfolgungsjagd durch die Kellerräume der Schule beginnt.

3. ...und die Glückskarte (Jacob Two-Two and the Purloined Hockey Card)
Jacob ist Torwart der Schul-Eishockeymannschaft, die leider immer verliert. Erst als er von seinem Vater eine Eishockey-Sammelkarte bekommt, wendet sich das Geschehen. Die Mannschaft wird immer besser. Sie bringen den geizigen Direktor dazu, ihnen eine neue Ausrüstung zu versprechen, falls sie ein Spiel gewinnen. Und es gelingt. Natürlich hält der Direktor sein Wort nicht und verlangt einen weiteren Sieg, den er mit allen Mitteln verhindern will. Er setzt Leo Laus, den Hausmeister, darauf an, den Kindern die Glückskarte zu stehlen. Und ohne die Karte trauen sie sich nichts mehr zu. Bis Jacob und Buffo den legendären Eishocky-Torwart Gummer besuchen, und der ihnen erklärt, dass keine Karte der Welt ein Spiel gewinnen kann, nur sie selbst mit Können und Selbstvertrauen.

4. ...und das Grauen in der Küche (Jacob Two-Two and the Conniving Caterer)
Zu Jacobs Entsetzen wird in seiner Schule die Schulköchin entlassen und stattdessen der Hausmeister Leo Laus als Koch eingesetzt. Das Essen wird von Tag zu Tag grauenhafter und Jacob bittet seinen Freund und Nachbarn, den Meisterspion Mr. Dinglebat, um Hilfe. Zusammen mit Dinglebat tarnt sich Jacob als Reporter, die den Schuldirektor interviewen wollen. Bei dieser Gelegenheit können sie ein Foto des Speiseplan machen und an die Presse weitergeben. So erfahren die Eltern davon und sind natürlich aufgebracht. Der Direktor will sie besänftigen und sie mit einer Kostprobe täuschen. Dank Jacob und Buffo kann das Essen aber getauscht werden, so dass die Eltern erfahren, was tatsächlich in der Schule serviert wird. Ganz schnell werden die alten Verhältnisse wieder hergestellt.

5. ...und das Kronenblatt (Jacob Two-Two and the Daily Crown)
In Montreal gibt es eine neue Zeitung, das "Kronenblatt". Und diese Zeitung ist äußerst erfolgreich. Jacob und Buffo finden, dass es sich dabei aber um ein ziemliches Schmierblatt handelt und stellen Untersuchungen an. Jacob findet heraus, dass die Zeitung von einem ehemaligen Vertreter gemacht wird, der nun in ihr für jede Menge sinnloser Artikel wirbt. Und die Leser kaufen sie. Die beiden Jungs wollen herausfinden, was dahinter steckt. Jacob und Buffo dringen in das Zeitungsgebäude ein und stellen fest, dass die Zeitung mit Zaubertinte geschrieben wird. Sie beschließen, diesem Spuk ein Ende zu bereiten.

6. ...und das Malzkaffee-Geheimnis (Jacob Two-Two and the Mystery of the Malty McGuffin)
Jacob besucht zum ersten Mal eine Bücherei. Aus Versehen fällt ihm ein Buch in die Hände, das von einer geheimnisvollen Schatzsuche handelt. Sein Vater kennt die Geschichte ebenfalls und gerät ins Schwärmen. Nun ist Jacob total gefesselt und liest sogar während des Unterrichts. Nicht lange, da die strenge Lehrerin ihm das Buch abnimmt. Da er es aber bald wiederfindet macht er sich mit seinen Freunden auf die Suche nach dem Schatz, verfolgt von Direktor Gierschlund. Der will den Kindern den Schatz abnehmen doch da treten die "Bücherei-Ninjas" auf. Sie helfen den Kindern und nehmen den Direktor mit. Der Schatz gehört nun Jacob, Buffo und Renee, aber sie sind wahrhaft "bitter" enttäuscht.

7. ...und viel Wirbel für ein Foto (Jacob Two-Two and the Unlickable Cowlick)
An Jacobs Schule ist Foto-Tag. Der Direktor gibt den Kindern deutlich zu verstehen, dass sie nur wie aus dem Ei gepellt zu erscheinen haben. Es gibt genaue Kleider- und Frisurvorschriften. Ausgerechnet an besagtem Morgen wacht Jacob mit einem hartnäckigen Haarwirbel auf, der sich hochgestellt hat und durch nichts zu bekämpfen ist. Alle Versuche, die Haare wieder normal zu machen schlagen fehl und es wird nur noch schlimmer, je mehr Buffo und Jacob unternehmen. Erst als Renee, das Chemie-Genie, eingreift, wendet sich alles zum Guten.

8. ...und das Schülerquiz (Jacob Two-Two and Scholars for Dollars)
Jacobs Lehrerin macht jeden Morgen mit ihren Schülern ein Quiz: Sie fragt nach den Hauptstädten verschiedener Länder. Jacob versagt jedes Mal, wenn er dran kommt. Aber er findet heraus, nach welchem System die Lehrerin die Städte und somit die Fragen aussucht. Als er das geknackt hat, weiß er jede Antwort und gewinnt immer. Daraufhin wird er zum Finale des großen Schülerquiz geschickt. Zuerst ist er völlig verzweifelt, denn das "System" funktionierte nur in seiner Schule, aber dann denkt er sich mit seiner Mutter eine besondere Lernmethode aus. Beim Quiz im Fernsehen erregt er damit großes Aufsehen.

9. ...und sportliche Schokoriegel (Jacob Two-Two and the Colossal Candy Challenge)
Die Schulinspektorin besucht Jacobs Schule. Sie ist entsetzt vom Zustand der Sporthalle und lässt sie sofort wegen Baufälligkeit schließen. Und als sie dann noch vorschlägt, statt der Sportstunden Mathe-Doppelstunden einzuführen, sind die Kinder total frustriert. Jacob will ihr diese Idee ausreden und gemeinsam finden sie die Lösung: Die Kinder werden zeigen, dass sie sich ihre Sporthalle im Sinn des Wortes "verdienen". Sie sollen 1000 Schoko-Riegel für wohltätige Zwecke verkaufen. Ein Rennen von Haustür zu Haustür beginnt, gar nicht so einfach wie vermutet.

10. ...und der erste Groß-Auftrag (Jacob Two-Two and the Big Bagel Bungle)
Jacobs geliebter Opa Zazie kommt zu Besuch. Aus diesem Grund will Morty, Jacobs Vater, seinen weltberühmten Bruch machen. Und dazu gehören traditionell Bagels. Diesmal daf Jacob zum ersten Mal losziehen und sie besorgen. Ein "Amt" das eine Ehrensache in der Familie ist. Aber der Weg zum Bäcker ist mit Schwierigkeiten gepflastert. Nicht nur, dass Jacob seinen Einkaufszettel verliert, er steigt auch in den falschen Bus und begegnet dort drei Jungs aus der Schule, die ihm das Leben schwer machen. Zum Glück taucht Buffo auf und gemeinsam bewältigen sie diesen Sonderauftrag und tricksen nebenbei auch den gierigen Schuldirektor aus, der ihnen die Bagels abnehmen will.

11. ...und der Angriff der Stricklieseln (Jacob Two-Two and the Notorious Knit Knapper)
Mit der Hilfe des Spezialagenten "Hamster Furchtlos" verfolgt Jacob eine Bande von strickenden, alten Damen, die, ganz undamenhaft, alles klauen was aus Wolle besteht. Die Sachen werden aufgeribbelt, um genügend Wolle für eine Riesentischdecke zu bekommen, die ganz Montreal zudecken und wärmen soll. Jacob wundert sich sehr über die strickenden Omas.

12. ...und der Geist (Jacob Two-Two and the Ghost)
In Jacobs Zimmer taucht plötzlich ein Geist namens LaToque auf, der behauptet, der große Entdecker Kanadas gewesen zu sein. Natürlich glaubt Jacob jedes Wort und interviewt den Geist, da er in der Schule ein Referat über die Entdeckung Kanadas halten soll. Leider hat sein neuer Freund ihn angeschwindelt und Jacob gerät in Schwierigkeiten. Als dann noch zwei Kameraden des Geistes auftauchen und eine ganz andere Version der Geschichte erzählen, versucht Jacob die Wahrheit herauszufinden. Und dazu muss er eine Zeitreise machen.

13. ...und das Monster im Schrank (Jacob Two-Two and the Mouldy Menace)
Jacob muss für ein Schulprojekt etwas bauen, er hofft auf die Hilfe seines Vaters, aber die Eltern müssen kurzfristig verreisen. Stattdessen kommt seine schrille Tante, die gleich Jacobs erstes Bau-Modell in den Müll wirft. Nun will einen besonderen Schimmel züchten, den er in seinem Schrank heranwachsen lässt. Allerdings wächst ihm diese Angelegenheit bald über den Kopf, und der Schimmel aus dem Schrank heraus.

STAFFEL 2

14. ...und der Nachtschleim (Jacob Two-Two and the Demon Drooler)
Jacob und Buffo beschließen, eine Nacht im Garten zu campen. Emma und Noah trauen es ihnen natürlich nicht zu und sorgen dafür, dass Morty, Jacobs Vater, ihnen eine gruselige Gute-Nacht-Geschichte erzählt, die Geschichte vom "Teuflischen Schleimer". Und tatsächlich machen den beiden Campern bald unheimliche Geräusche das Leben schwer. Es dauert nicht lange und sie sind sicher, dass der "Teuflische Schleimer" hinter ihnen her ist.

15. ...und die Zeitmaschine (Jacob Two-Two's Time Trials)
Jacob hat es satt von seinem ältesten Bruder Daniel dauernd wie ein Baby behandelt zu werden. Doch als Daniel ihn endlich einmal ernst nimmt und ihm seine Schallplattensammlung zeigt, passiert ein Unglück. Eine echte Single-Schallplatte der Beatles fällt zu Boden und zerbricht. Mister Dinglebat will Jacob helfen und stellt ihm seine Zeitmaschine zur Verfügung. Doch wie sehr Jacob auch an der Zeit dreht, es wird nicht besser sondern schlimmer. Zum guten Schluss ist nicht nur die Platte kaputt, sondern das ganze Haus ist total zerstört. Da akzeptiert Jacob das unvermeidliche Geschehen, und dann könnte sogar alles wieder gut werden.

16. ...und der verlorene Schlüssel (Jacob Two-Two and the Lost Louse)
Jacob möchte endlich mal ganz allein zuhause sein und der Wunsch scheint sich zu erfüllen. Die anderen wollen alle fort und der Vater überreicht ihm den Hausschlüssel. Prompt verliert Jacob den Schlüssel in der Schule und Leo Laus, der Hausmeister, findet ihn. Leo verwaltet auch das Fundbüro der Schule und behält alles, was sich dort einfindet für sich. Er gibt Jacob den Schlüssel nicht zurück, sondern macht ihn sogar zu seinem Sklaven. Erst als Jacob herausfindet, das Leo beim Pokern immer mogelt, gelingt es ihm sich aus der Sklaverei des Hausmeisters zu befreien und den Schlüssel wieder zu bekommen.

17. ...und die geheime Mission (Jacob Two-Two and the Doubtful Double Agent)
Jacob, der immer von Emma und Noah geärgert wird, bekommt plötzlich von den beiden einen Kid-Power-Auftrag. Er soll ein Paket an einen verdeckten Agenten in der Schule übergeben. Doch zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind nur seine drei Erzfeinde und als er ihnen das geheime Code-Wort sagt, fallen sie über ihn her und das Paket geht zu Bruch. Es handelt sich um eine Stinkbombe, die natürlich hoch geht und Direktor Gierschlund das Frühstück vermiest. Sofort lässt er die vermeintliche Bande von Leo Laus festsetzen. Den drei großen Jungen gelingt es zu fliehen und jetzt soll Jacob die Strafe alleine verbüßen.

18. ...und ein Blick in die Zukunft (Jacob Two-Two and the Fun Fair Fiasco)
Jakob und Buffo wollen sich etwas Geld verdienen und auf dem Jahrmarkt als Wahrsager auftreten. Sie haben eine Schuhschachtel umgebaut und tatsächlich gelingt es dem Karton, den sie "Predicto-Magico" nennen, immer wieder die richtige Antwort für Fragen aus der Zukunft zu finden. Natürlich wollen alle diese Fähigkeit nutzen, vor allem Direktor Gierschlund, der auf eine dicke Gehaltserhöhung wartet und Marfa, die einem ersten Date mit ihrem Schwarm entgegensieht.

19. ...und die stärksten Sprüche (Jacob Two-Two and the Tag Team Tempest)
Renee findet Spaß daran, freche Wrestling-Sprüche zu klopfen und fordert Noah und Emma zum Kampf heraus. Sie merkt zu spät, dass es bei diesem Sport nicht nur um Wortgefechte geht. Jacob und sie suchen Hilfe beim Kapuzen-Reisszahn, Jacobs altem Freund. Leider sieht es so aus, als wäre der in dunkle Geschäfte mit Karl Furunkel König verwickelt.

20. ...und wilde Hunde (Jacob Two-Two and the Monster Mix-Up)
Jedes Kind in Jacobs Klasse muss eine soziale Aufgabe übernehmen. Und Jacob muss zu Mr. LeDuc, dem angeblich verrückten Tierarzt. Plötzlich taucht Jacobs Klassenlehrerin mit ihrem hysterischen Hund Fiffi dort auf. LeDuc versucht das nervöse Tier zu hypnotisieren, hypnotisiert dabei aber seinen Butler Monsford. Der benimmt sich daraufhin wie ein gefährlicher Hund und schlägt alle, auch Fiffi, in die Flucht. Allein Jacob gelingt es Monsford mit Hundekuchen zu beruhigen, der fortan nicht von seiner Seite weicht.

21. ...und eine neue Geldquelle (Jacob Two-Two and the Fantastic Fountain)
Jacobs Opa Zadie ist wieder zu Besuch, er fühlt sich nicht recht wohl und klagt über Altersbeschwerden. Ganz anders dagegen die etwa gleich alte Mrs. Honigkeks, die wie ein Wirbelwind durch ihren Garten fegt und das ganze Herbstlaub im Nu zusammengefegt hat. Als Jacob sie nach ihrem Geheimnis fragt, erzählt sie ihm von ihrem Brunnen "für die ewige Jugend" der in ihrem Garten steht. Dummerweise verrät Buffo dies dem windigen Geschäftemacher Karl Furunkel König. Der will sofort den Brunnen anzapfen und viel Geld damit verdienen. Jacob versucht zwar Mrs. Honigkeks zu warnen, aber die scheint ihn nicht ernst zu nehmen. Da beschließen Jacob und Buffo auf eigene Faust, Karl Furunkel König aufzuhalten.

22. ...und die verhexte Schwester (Jacob Two-Two and the Spellbound Sibling)
Jacob hat mal wieder große Probleme mit seinen älteren Geschwistern, vor allem mit Marfa. Morty, sein Vater, gibt ihm ein paar Zauberbücher und Jacob bastelt sich einen Zauberstab. Tatsächlich kann er damit Marfa in verschiedene Tiere verwandeln. Doch die Angelegenheit entgleitet ihm und er findet heraus, dass er Marfa in ihrer ursprünglichen Form am liebsten mag, auch wenn sie so garstig zu ihm ist.

23. ...und eine pelzige Plage (Jacob Two-Two and the Furry Felon)
Jacob ist im Haushalt für den Müll und die Mülltonnen zuständig. Leider macht ihm der "Tonnenwühler", ein gefräßiger Waschbär, das Leben schwer. Aber als er den Waschbären mit viel Aufwand und Hilfe eines Tierfängers gefangen hat, will er den putzigen Kerl nicht ausliefern. Er versucht stattdessen gemeinsam mit Buffo den Tonnenwühler zu erziehen. Mit recht wenig Erfolg, wie sich später herausstellt.

24. ...und viele Katzenfreunde (Jacob Two-Two and the Pet Peeve)
Jakob macht mit seiner Klasse einen Schulausflug in den Zoo. Der geizige Leo Laus will Geld sparen und bringt die Kinder in einem stinkenden Bus in eine Zoohandlung. Dort treiben sich jede Menge streunender Katzen in der Nähe herum und Leo findet eine neue Geldquelle: Er bringt die Katzen, auf die eine Belohnung ausgesetzt wurde, wieder zu ihren Besitzern zurück. Und um das Geschäft anzukurbeln, entführt Leo auf die Schnelle auch noch Katzen. Bis Jacob und Renee ihm auf die Schliche kommen und auch Leos Mutter ihrem Sohn einen Strich durch die Rechnung macht.

25. ...und das Kartoffel-Projekt (Jacob Two-Two and the Potato Power)
Jacob muss für die Schule ein Wissenschaftsprojekt vorbereiten und bekommt, unglücklicherweise, seine drei ärgsten Feinde als Partner zugeteilt. Wilson, Quigley und Duchesne zerstören alles, was Jacob sich ausdenkt, bis Jacob auf die Idee kommt, eine Kartoffeluhr zu bauen. Jetzt gibt es kein Halten mehr für die Partner und die Kartoffeluhr wächst gigantisch. Jacob muss sich etwas einfallen lassen, um eine Energiekatastrophe zu verhindern.

26. ...und ein besonderes Mädchen (Jacob Two-Two and Renee's Rival)
Für Jacobs Schule wird ein mit 5.000 Dollar dotierter Preis für den besten Schüler oder die beste Schülerin gestiftet. Direktor Gierschlund wittert Morgenluft, das Geld käme ihm gerade recht. Er versucht Renee und Jacob zu überreden, den Preis zu gewinnen und dann mit ihm zu teilen. Als die beiden sich weigern, erscheint plötzlich eine neue Mitschülerin, Ann. Sie schreibt jede Arbeit mit Null Fehlern, ist aber ansonsten irgendwie weltfremd. Trotzdem freunden sich Jacob, Renee und Buffo mit ihr an, und finden ihr Geheimnis heraus. Anne ist ein Robotermädchen, das eigens vom Direktor angeschafft wurde, um den Preis einzuheimsen. Plötzlich funktioniert das Robotermädchen nicht mehr, wie von Gierschlund gewünscht.

STAFFEL 3

27. ...und der wahre Jacob (Jacob Two-Two x2)
Jacob wird dauernd von seinen älteren Geschwistern Emma und Noah geärgert. Opa Zadie rät ihm deshalb, sich einen "Golem" zu erschaffen, ein Geschöpf aus der jüdischen Legende, das für Gerechtigkeit sorgt. Ganz aus Versehen entsteht ein ähnliches Wesen als Nachbar Dinglebat Jacob mit seiner uralten Kamera fotografiert. "Negativ-Jacob" wird zum Leben erweckt. Der wahre Jacob muss diesen modernen "Golem" unbedingt aufhalten.

28. ...und der Tag mit Dad (Jacob Two-Two and the Surprise Disguise)
Ein Tag an Dads Arbeitsplatz steht heute auf dem Lehrplan. Den meisten Kindern macht das Spaß. Jacob jedoch findet es ziemlich langweilig seinem Vater, dem Schriftsteller Morty, beim Denken zuzusehen. Doch dann muss Morty plötzlich zur Signierstunde seines neuen Buches "Der fantastische Ronald und der pingelige Percy". Jacob schlüpft schließlich in das Kostüm des Fantastischen Ronald, weil der für diese Rolle engagierte Schauspieler nicht erscheint. So wird der Tag an Dads Seite aufregender als gedacht.

29. ...und die Bestie von Trauerwiese (Jacob Two-Two and the After School Abattoir)
Daniel hat einen schrecklich gruseligen Horrorfilm besorgt, den sich alle ansehen wollen. Jacob und Buffo haben schon ein bisschen Angst davor. Doch was sie in ihrer Schule Trauerwiese erwartet, ist mindestens ebenso Furcht erregend. Weil sich die beiden mit Farbtupfern beklecksen, die wie ein Ausschlag aussehen, stellt Krankenschwester Übel die gesamte Schule unter Quarantäne. Und es sieht ganz danach aus, als ob die Krankenschwester noch ganz anderes im Schilde führt.

30. ...und die große Stille (Jacob Two-Two and the Vintage Voice Vortex)
Jacob und seine Freunde bemerken, dass um sie herum plötzlich alles ruhig ist. Kein Lärm und keinerlei Geräusche sind zu hören. Allerdings ist das nicht Jacobs größte Sorge. Ihm macht ein Referat zu schaffen, das er vor seiner Klasse halten soll. Das Thema: "Die Vögel und die Bienen". Jacob ist es unheimlich peinlich über das Thema Fortpflanzung zu sprechen. Mit Hilfe von Agent Furchtlos findet er in der Zwischenzeit heraus, dass Mrs. Honigkeks für die große Stille verantwortlich ist. Durch ihre tolle Erfindung verliert Jacob einen Tag vor dem Referat seine Stimme.

31. ...und der Eishockeystar (Jacob Two-Two and the Super Special Skates)
Rückgratlos-Spencer ist der große Star des Eishockey-Teams Montreal Marvels. Er ist eingebildet, überbezahlt und gar nicht so gut, wie alle denken. Überall macht er Werbung für seine Produkte. Alle Kinder haben inzwischen die neuesten Super-Schlittschuhe von Spencer, nur Jacob nicht. Sein Vater gibt ihm stattdessen die uralten Schuhe von einem Star aus vergangenen Zeiten. Zuerst wird Jacob ausgelacht, doch schon bald kann er mit den Schuhen laufen wie kein anderer.

32. ...und der Astronaut (Jacob Two-Two and the Simian Switcheroo)
Jacob gewinnt bei einem Aufsatzwettbewerb. Seine Belohnung: zwei Wochen Training im Raumfahrt-Camp. Außerdem wird die ganze Klasse zur Besichtung des Camps eingeladen. Auf der Busfahrt zum Camp wird Jacob leider in der Toilette eingesperrt. So absolviert Buffo an Jacobs Stelle den Kurs. Der Affe Bobo, ein ausgebildeter Astronaut, fährt dagegen für Buffo zurück zur Schule. Bobo wird der Liebling aller Kinder. Doch den Start der Mondrakete mit Buffo an Bord muss Jacob unbedingt verhindern.

33. ...und falsche Versprechungen (Jacob Two-Two and the Troublesome Twosome)
Während es sich Direktor Gierschlund in seiner Wellness-Oase gut gehen lässt, müssen die Schüler von Trauerwiese in bitterer Kälte frieren. Doch plötzlich taucht Gierschlunds liebenswürdiger Zwillingsbruder Amadeus auf, der den Kindern einen Wechsel an seine wunderschöne Schule Freudenwiese schmackhaft macht. Direktor Gierschlund überzeugt seinen Bruder, dass ein Eishockeyspiel darüber entscheiden muss, an welcher Schule die Kinder künftig lernen.

34. ...und die Sockendimension (Jacob Two-Two and the Socks Dimension)
Nach der großen Wäsche kann Jacob keine zusammen passenden Socken finden, obendrein ist seine Hose zu heiß gewaschen worden und eingelaufen. In diesem Aufzug wird Jacob zum Gespött der ganzen Schule. Als er am Nachmittag im Trockner nach passenden Socken sucht, durchfährt ihn ein Blitz, und plötzlich ist alles verändert. Nachbar Dinglebat erklärt Jacob schließlich, dass er in einer Parallelwelt, der "Socken-Dimension", gelandet ist. Nur mit Hilfe eines von Mr. Dinglebats Spezialapparaten können sie sich aus dieser Parallelwelt befreien.

35. ...und das gestohlene Rezept (Jacob Two-two and the Pirated Pastry)
Direktor Gierschlund prahlt mit seinen vielen Entdeckungen und Erfindungen. Auch der Gelee-Donut soll seiner Genialität und Kreativität zu verdanken sein. Jacob und Buffo finden schnell heraus, dass Gierschlund das Rezept von Bäcker Lloyd Zuckerhut gestohlen hat. Jacob und Buffo begeben sich in Direktor Gierschlunds Donut-Fabrik, um den Betrug aufzudecken.

36. ...und der Nachwuchsagent (Jacob Two-Two and the Quibbling Siblings)
Kid-Power, das sind Emma und Noah. Jacob möchte endlich dazu gehören und einen Auftrag erfüllen, aber er bekommt einfach keine Chance. Als er sich gegen einen gefährlichen Hund behauptet, beschließen Emma und Noah ihn aufzunehmen. Plötzlich bricht das eingespielte Team auseinander, denn Emma und Noah streiten sich furchtbar darüber, wer die leckeren Frühstücksflocken aufgegessen hat. Jacob bekommt als Kid-Power-Nachwuchsagent dennoch seine Chance.

37. ...und der Bücherwurm (Jacob Two-Two and the Bookworm Brouhaha)
Jacob ist eine Leseratte. Aus der Bücherei leiht er sich ständig neue Bücher aus. Er achtet peinlich darauf, die Bücher pünktlich zurückzubringen, damit er keine Strafgebühr bezahlen muss. Die Bibliothekarin ist von Jacob so begeistert, dass sie ihn bittet, in der Bücherei zu arbeiten. Schon bald macht Jacob die Bekanntschaft mit den "Bücherei-Ninjas", die ihn in ihren Bund aufnehmen. Jacobs erster Auftrag ist es, den "Bücherwurm" zu finden, der seit dreißig Jahren ein Buch ausgeliehen hat.

38. ...und das Seemonster (Jacob Two-Two and the Boggie Beast)
Jacob geht mit Opa Zadie angeln. Plötzlich taucht das legendäre Seemonster auf, das keiner je mit eigenen Augen gesehen hat. Niemand will den beiden glauben. So begibt sich Jacob gemeinsam mit Buffo auf Beweissuche. Auch Direktor Gierschlund wittert Profit. So will jeder derjenige sein, dem es gelingt, die Existenz des Seemonsters zu beweisen. Jacob jedoch weniger, um Geld zu scheffeln, sondern um zu beweisen, dass Opa Zadie die Wahrheit sagt.

39. ...und die Albtraumrolle (Jacob Two-Two's Dangerous Debut)
Mrs. Sauerpickel lässt die Theatergruppe neu aufleben und will einen Klassiker aufführen, in dem es ziemlich brutal zugeht. Jacob soll die Rolle eines verlorenen, gehörlosen Sohnes spielen, der von Duchesne mit einem Felsbrocken zermanscht werden soll. Besonders Duchesne nimmt die Rolle sehr ernst, denn bald weiß Jacob nicht mehr, ob Duchesne nur schauspielert oder ob er ihn wirklich umbringen will. Dazu kommt noch die Drohung des Phantoms von Trauerwiese, das die Aufführung unbedingt verhindern will.

STAFFEL 4

40. Jacob und die Vollwertkekse (Jacob Two-Two and a Crumbling Cookie)
Jacobs Eltern sind für eine Woche verreist. Aus Versehen erfährt Tante Vitaminia davon und rückt mit einer Menge gesunder Nahrungsmitteln an. Sie besteht darauf, für den Schulgebäckverkauf gesunde Vollwertkekse zu backen und Jakob kann sich nicht anders helfen, als ein paar leckere, ungesunde Sachen unter den Teig zu mischen. Als Direktor Gierschlund die leckeren, angeblich diättauglichen Kekse für seine Hungerkur entdeckt, plagt Jakob das schlechte Gewissen.

41. ...und der falsche Spion (Jacob Two-Two and the Broadcast Bungle)
Jacob und Buffo bekommen von Mr. Dinglebat Walkie-Talkies geschenkt. Aus Versehen hören sie einen Funkspruch, in dem davon die Rede ist, dass ein gewisser Borowitzky in die Stadt kommt. Sofort sind sie davon überzeugt, dass Borowitzky ein Spion ist und verständigen das zuständige Ministerium. Dort sitzt Mr. Rankle, der unbedingt befördert werden will und sich deshalb auch auf die Suche nach dem vermeintlichen Spion macht. Die selbst ernannten Spionjäger kommen sich natürlich schon bald in die Quere.

42. ...und der falsche Körper (Jacob Two-Two and the Cranial Classroom Caper)
Direktor Gierschlund rauscht mit seinem neuen Luxusauto in den Schulkindergarten. Er macht sofort ein Geschäft aus dem Unfall und bekommt 300 Millionen Dollar zugesprochen. Daraufhin ist an der Trauerwiese-Schule sparen angesagt. Alles wird kostenpflichtig. Bis Jacob und seine Freunde Gierschlund bei einem Freudentanz beobachten und beweisen wollen, dass er gar nicht so verletzt ist, wie er der Versicherung vorgespielt hat.

43. ...und die Hirnwäsche (Jacob Two-Two and the Big Brain Exchange)
Miss Honigkeks übernimmt Jacobs Klasse als Vertretung für Miss Sauerpickel. Sie ist entsetzt über die fehlende Disziplin und sabotiert ein Videospiel, welches aus den Schülern willenlose Sklaven macht. Diese Situation nützt Direktor Gierschlund sofort für seine Zwecke und so hat Jacob alle Hände voll zu tun, um den Normalzustand wieder herzustellen.

44. ...und der "Super-Computer" (Jacob Two-Two and the Wicked Glitch)
Jacob und seine Freunde müssen in der Schule einen Mathe-Test machen, der von dem neuen Super-Computer des Premierministers ausgewertet werden soll. Aber irgendetwas scheint nicht zu stimmen: Kurz nach der Auswertung soll Jacobs Haus verkauft werden, Buffo hat kein Herz mehr und Renee ist angeblich die dümmste Schülerin des Landes. Die Drei machen sich auf Fehlersuche.

45. ...und die Hunde-Show (Jacob Two-Two and the Teacher's Pet)
Jacob wird von Miss Sauerpickels heißgeliebtem Hündchen abgeschleckt und findet das gar nicht schön. Zur Strafe muss er nachsitzen, die Tafelbürsten reinigen und bekommt jede Menge Hausaufgaben aufgebrummt. Das Blatt wendet sich, als Jacob das Hündchen vor einer aggresiven Katzenmeute rettet. Ab sofort ist er Miss Sauerpickels absoluter Liebling. Und als solcher hat er es nicht leicht mit seinen Mitschülern. Er sehnt sich zurück nach den alten Zeiten. Die Gelegenheit, alles wieder ins Lot zu bringen, ergibt sich auf einer Hunde-Show.

46. ...und der Biss des Liebeskäfers (Jacob Two-Two and the Valentine's Day Disaster)
Jacob mag den Valentinstag mit Valentins-Karten und kitschigen Liebesgedichten überhaupt nicht. Aber selbst sein Vater bastelt an einem Liebesgedicht und erzählt ihm, dass jetzt die Jahreszeit ist, in der der Liebeskäfer zubeißt. Tatsächlich ereignen sich bald merkwürdige Geschehnisse in Jacobs Umgebung und nur durch Zufall findet sich ein Gegenmittel gegen den Biss des Liebeskäfers.

47. ...und der Müll-Skandal (Jacob Two-Two and the Molecular Mayhem)
Jacob und Buffo finden heraus, dass Direktor Gierschlund illegal Müll in einer Schlucht abladen lässt. Gierschlund will sich rächen und die Schüler den Abfall wegräumen lassen. Aber der Müll ist schon verschwunden, denn Professor Moleculus hat eine geniale Erfindung gemacht: das Entfernatron.

48. ...und die Zeitkapsel (Jacob Two-Two and the Puzzling Portable)
Direktor Gierschlund scheint irgendetwas in einer alten Baracke auf dem Schulgelände zu verstecken. Gleichzeitig erscheint in der Schule ein neuer Lehrer, der stark an den Terminator erinnert. Als dann noch Jacob, Renee und Buffo zufällig hören, wie Direktor Gierschlund von einer Zeitkapsel spricht, wollen die Kinder dem Geheimnis auf die Spur kommen.

49. ...und der verschwundene Diamant (Jacob Two-Two and the Priceless Puck)
Der unschätzbar teure Stanley-Puck-Diamant soll im Eishockey-Stadion ausgestellt werden, wird aber aufgrund von Sparmaßnahmen der Regierung nur mangelhaft bewacht. Mr. Dinglebat und Jacob schalten sich ein, um zu verhindern, dass der Schatz von Fies und Faula gestohlen wird. Es zahlt sich aus, dass sie zwei Schritte weiter denken als ihre Gegner.

50. ...und die Hamster-Agenten (Jacob Two-Two and the Mata Hari Hamster)
Die beiden Nachwuchs-Spione Jacob, alias Agent Two-Two, und sein Hamster Agent Furchtlos, bekommen von Mr. Dinglebat den Auftrag, einen brisanten Zettel aufzubewahren, mit dessen Hilfe eine alte Alchemisten-Formel zur Herstellung von Gold entziffert werden kann. Doch Agent Furchtlos erliegt den Reizen einer ebenso schönen wie skrupellosen Hamsterdame, der es gelingt, den Zettel zu stehlen. Jacob und sein Hamster nehmen die Verfolgung auf und entdecken, dass ein alter Bekannter dahinter steckt.

51. ...und die Halloween-Party (Jacob Two-Two and the Halloween Hullabaloo)
Auf der Flucht vor Wilson und seinen Kumpanen wird Jacob durch einen gruseligen Auftritt seines alten Freunds Claude gerettet. Die Beiden verirren sich im Wald und entdecken ein geheimnisvolles, altes Schulhaus. Am nächsten Tag kursieren überall Einladungen zu einer Halloween-Party ebendort. Aber Miss Sauerpickel will ihren Schülern den Spaß verderben und gibt ihnen eine saftige Hausaufgabe. Als Jacob, Buffo und Claude dann doch irgendwann bei dem alten Schulhaus eintreffen, erleben sie eine schaurige Überraschung.

52. ...und die Holzmünze (Jacob Two-Two and the Wooden Nickel Knucklehead)
In Jacobs Umschlag mit Spendengeldern für einen Schulausflug findet Direktor Gierschlund ein hölzernes 5-Cent-Stück und bezichtigt Jacob des Betrugs. Jacob macht sich auf die Suche nach dem Spender und findet dabei heraus, dass das gute Stück 100 000 Dollar wert ist. Leider kriegen aber auch Direktor Gierschlund, Karl Furunkel König, Fies und Faula Wind von der Sache und blasen zur Jagd auf Jacob.

STAFFEL 5

53. ...und der Überflieger (Jacob Two Two and the Persistent Assistant)
Jacob muss mit ansehen, wie sein Freund Buffo zum absoluten Skateboard Star wird. Zum Überflieger wird er allerdings nur durch Claudes Hilfe. Jacob ist ein bisschen neidisch, aber am Ende ist Buffo dann doch auf die Unterstützung seines allerbesten Freundes angewiesen.

54. ...und die vertauschte Geschichte (Jacob Two Two and the Book Writing Wrinkle)
Als Jacob von Miss Sauerpickel zum wiederholten Male eine 6 für einen Hausaufsatz bekommt, will er beweisen, dass er von ihr benachteiligt wird. Er gibt eine Geschichte ab, die sein Dad, der preisgekrönte Schriftsteller, geschrieben hat. Aber Miss Sauerpickel reicht den Aufsatz bei einem Schreibwettbewerb ein und die Verwicklungen nehmen ihren Lauf.

55. ...und die rosa Brille (Jacob Two Two and the Rose Coloured Calamity)
Direktor Gierschlund will unbedingt zum Festbankett der Direktoren-Ehrenwoche eingeladen werden. Dazu benötigt er ein Dankschreiben von einem seiner Schüler. Jacob tut ihm fast den Gefallen, aber nur weil er die rosa Brille trägt, die ihm Gierschlund geschenkt hat um ihn zu bestechen. Renee und Buffo verhindern zwar, dass Jacob den Brief schreibt, aber Gierschlund fährt trotzdem zum Festbankett.

56. ...und die Jagd auf die Comics (?)
Direktor Gierschlund nimmt Jacob, Buffo und zwei Mitschülern ihre heißgeliebten Comic-Hefte ab. Sie können sie zwar zurückerobern, aber leider ist das nächste Heft mit der Fortsetzung der Geschichte vollkommen ausverkauft. Wer steckt wohl dahinter?

57. ...und das Stinkonium (Jacob Two Two and the Uber Odour)
Ein Dieb stiehlt Jacob, Noah und Emma ihre Taschen mit müffelnder Eishockey-Ausrüstung. Aus der Zeitung erfahren sie, dass sie nicht die einzigen Opfer sind und dass ein neues Element entdeckt wurde: Stinkonium. Dabei handelt es sich um einen extrem übelriechenden Stoff, der hauptsächlich in Eishockey-Taschen vorkommt. Ist das ein Zufall? Jacob und Kid Power machen sich auf die Suche nach dem Täter.

58. ...und das perfekte Geschenk (Jacob Two Two and the Perfect Present)
Jacobs Mutter hat Geburtstag und er will ihr eine selbst gebastelte Vase schenken, doch seine Geschwister verunsichern ihn. Er wirft die Vase weg und begibt sich auf die Suche nach dem perfekten Geschenk. Dabei stoßen er und Buffo auf einen Rückenkratzer, der Wünsche erfüllen kann.

59. ...und die Riesen-Tomaten (Jacob Two Two and the Too Big Tomato)
Jacob fühlt sich bei jeder Gelegenheit zu klein: Emma und Noah machen blöde Witze, Wilson und seine Freunde setzen ihm zu und auch der Shirt-Kauf gerät zum Fiasko. Da trifft er Professor Molecular, der gerade seinen neuen Wachstums-Beschleuniger an Tomaten ausprobiert. Jacob besprüht sich selbst damit und die Folgen sind atemberaubend.

60. ...und die Seifenkiste (Jacob Two Two and the Soap Box)
Jacob will an einem Seifenkisten-Rennen teilnehmen. Aber eine lange Familien-Tradition lastet auf ihm, denn schon sein Opa, sein Vater und seine älteren Geschwister haben dieses Rennen stets gewonnen. Die Sache wird nicht leichter, als Jacob entdeckt, dass Wilson beim Rennen schummeln will. Muss Jacob auch betrügen, um zu gewinnen?

61. ...und die künstliche Intelligenz (Jacob Two Two and the Robot Rescue)
Marfa baut mit ihrem Mitschüler Sheldon einen Roboter mit künstlicher Intelligenz. Als Jacob und Buffo dem Roboter versehentlich die Software eines Weltraum-Abenteuer-Computerspiels aufspielen, gerät die Situation außer Kontrolle.

62. ...und der Team-Geist (Jacob Two Two and the Hockey Seat Hoopla)
Die Eishockeymannschaft von Montreal, die Montreal Marvels, sind aufgekauft worden. Unter der neuen Führung werben sie nur noch für alle möglichen Produkte, spielen aber kein vernünftiges Eishockey mehr. Da wird Dad vom Team-Geist ergriffen: er will seiner Stadt das legendäre Eishockey vergangener Zeiten zurückbringen. Er bietet den Marvels eine spektakuläre Wette an.


Links

Wikipedia: Jacob Two-Two (TV series) - Informationen in der englischen Wikipedia
Wunschliste.de: Jacob 2/2 - Weitere Links und Kommentare zur Serie


Zusammengestellt von Richard Jebe. Ergänzungen und Korrekturen an duckfilm@web.de.
Erstellt am 14.9.2007  -  Letztes Update: 23.4.2009  -  Diese Seite ist Bestandteil von ZEICHENTRICKSERIEN.DE
Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de