Bild aus der Zeichentrickserie Bild aus der Zeichentrickserie Bild aus der Zeichentrickserie

KiKa-Infotext: "Das Kreuzkrötenkraut ist ein ganz besonderer Wald. Hier lebt Kleiner Uhu mit seiner besten Freundin Floh und seinem Papa Großer Uhu. Gemeinsam mit der Fledermaus Flügelchen, dem Trausendfüßler Julius, der Maus Conchita aus Südamerika, den leuchtenden Glühwürmchen, Hanni Hornisse und dem großen Affen Orang Orang erleben sie allerhand Abenteuer. "

UK-Erstausstrahlung:
2003?

Deutsche Erstausstrahlung:
25.12.2005 - 19.01.2006 (KiKa)

Auf DVD erschienen:
26 Folgen (Komplette Serie)

Ausführlichere Infos und weitere DVDs
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Alle 26 Folgen
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Folge 1-12

Episodenliste

Deutsche Titel Originaltitel
1. Flugstunde für Kleiner Uhu 25.12.2005 Little Hoot Learns To Fly
2. Die Flaschenpost 26.12.2005 Message In A Bottle
3. Der Krötenteekessel 27.12.2005 Toad In A Teapot
4. Die Wettermaschine 28.12.2005 The Weather Machine
5. Buena Sera Conchita 29.12.2005 Conchita’s Party
6. Die Schneeeule 30.12.2005 A Snowy Owl
7. Das Löwenmäulchenmonster 31.12.2005 Snapdragon Monster
8. Kreuzkröten ahoi! 01.01.2006 Jolly Natterjack
9. Orang Orangs Laden 02.01.2006 Rangatang's Shop
10. Der gefleckte Uhu 03.01.2006 Spotty Little Hoot
11. Floh ist weg! 04.01.2006 99's Boot
12. Die Komodokreuzung 05.01.2006 Komodo's Crossing
13. Die Tümpel-Regatta 06.01.2006 The Forest Regatta
14. Ur-Oma hat Geburtstag 07.01.2006 Great Grandma’s Birthday
15. Das Riesen-Baby 08.01.2006 Big Baby
16. Der wunderbare Wunschbaum 09.01.2006 Wondrous Wishing Tree
17. Die Hornissenpost 10.01.2006 Hetty Hornet Gets Busy
18. Die schlaflose Nacht 11.01.2006 Time For Bed
19. Die Reise zum Mond 12.01.2006 Firefly Moon
20. Das Kreuzkrötenkrautkonzentrat 13.01.2006 The Natterjack Band
21. Die Schatzhöhle 14.01.2006 Batwing's Cave
22. Der Mann im Mond 15.01.2006 Zoom To The Moon
23. Die Besonderen-Bande 16.01.2006 The Special Club
24. Die Schnee-Überraschung 17.01.2006 A Winter Surprise
25. Frühjahrsputz im Kreuzkrötenkraut 18.01.2006 The Natterjack Forest Fair
26. Das große Schlafen 19.01.2006 A Big Sleep

Episodenführer

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de

1. Flugstunde für Kleiner Uhu (Little Hoot Learns To Fly)
Immer wieder gerät Kleiner Uhu in Gefahr, weil er noch nicht fliegen kann. Deswegen beschließt Großer Uhu, dass es nun Zeit für seinen Sohn ist, Flugunterricht zu bekommen. Kleiner Uhu hat schreckliche Angst vor der Flugstunde, denn er soll von einem hohen Baum springen. Seine Freundin Floh macht ihm Mut. Als Kleiner Uhu dann springt, passiert es: Er schafft es nicht, mit den Flügeln zu schlagen. Ob er am Ende doch noch fliegen wird?

2. Die Flaschenpost (Message In A Bottle)
Kleiner Uhu und Floh sind auf einer einsamen Insel gestrandet. Allerdings nur in ihrer Fantasie. Trotzdem macht es Spaß, sich Piraten und Seeungeheuer vorzustellen, die im Meer lauern. Echte Schiffbrüchige müssen natürlich gerettet werden. Deswegen werfen die beiden eine Flaschenpost ins Meer. Doch die Hilfe lässt auf sich warten. Allmählich werden die beiden hungrig und müde. Droht aus dem fröhlichen Spiel bitterer Ernst zu werden?

3. Der Krötenteekessel (Toad In A Teapot)
Die Kreuzkrötenkinder wollen ihre Großmutter besuchen. Kaum haben die Komodos davon erfahren, schmiedet der böse Komodo Waran einen Plan, um die Kröten zu fangen. Er überrumpelt die Kreuzkrötenoma und sperrt sie in einen Teekessel. Nun kann er im Haus der Großmutter den Kindern auflauern. Doch als die Kreuzkrötenkinder eintreffen, ist Komodo Waran eingeschlafen. Werden sie die Gefahr bemerken oder wacht Komodo Waran vorher auf?

4. Die Wettermaschine (The Weather Machine)
Alle warten im Kreuzkrötenkraut auf schönes Wetter, um ihr Sommerfest feiern können. Wenn man wenigstens wüsste, wann schönes Wetter kommt. Großer Uhu schlägt vor, eine Wetterstation zu bauen. Begeistert machen sich die Tiere an die Arbeit und rasch ist das kuriose Ding fertig. Zu dumm nur, dass die Komodos denken, bei der seltsamen Konstruktion handle es sich um eine Flugmaschine.

5. Buena Sera Conchita (Conchita's Party)
Heute soll gefeiert werden. Das Chinchilla-Mädchen Conchita kommt aus dem Urlaub zurück ins Kreuzkrötenkraut. Mit einem tollen Fest wollen die Tiere sie willkommen heißen. Aber die fiesen Komodos können Conchita nicht leiden und wollen die Party platzen lassen. Dafür haben sie sich etwas besonders Gemeines einfallen lassen. Wird es unseren Freunden gelingen, den Plan der Komodos zu vereiteln?

6. Die Schneeeule (A Snowy Owl)
Als Kleiner Uhu und Floh aufwachen, ist das ganze Kreuzkrötenkraut dick mit Schnee bedeckt. Für die beiden Freunde ist der Schnee etwas Besonderes. Doch nicht alle Tiere freuen sich darüber. Der Tausendfüßler Julius hat Angst vor kalten Füßen, und die Kreuzkröten finden im zugefrorenen Tümpel nichts mehr zu Essen. Es droht noch mehr Unheil: Die bösen Komodos rasen genau auf den Tümpel zu, wo unsere Freunde das Eis brechen wollen.

7. Das Löwenmäulchenmonster (Snapdragon Monster)
Kleiner Uhu und Floh sind völlig begeistert von Monstern und wollen deswegen unbedingt selbst eines fangen. Eine Monsterfalle ist rasch gebaut, dank der Hilfe von Julius, dem Tausendfüßler. Und dann passiert: nichts! Kein Monster weit und breit! Plötzlich haben Kleiner Uhu und Floh eine Idee. Geschwind besorgen sie von Conchita leckeren Honigkuchen und legen ihn als Köder aus. Siehe da, es tut sich was! Ob den beiden tatsächlich ein Monster in die Falle gegangen ist?

8. Kreuzkröten ahoi! (Jolly Natterjack)
Nach ihrer ersten Schwimmstunde erzählt Papa Kreuzkröte dem Kleinen Uhu und Floh die Geschichte der Kreuzkrötenpiraten. Die Piraten, so heißt es, haben im Tümpel des Kreuzkrötenkrauts einen Schatz versteckt. Natürlich lassen sich Kleiner Uhu und Floh nicht lange bitten. Sofort beginnen sie mit der Schatzsuche. Als die Komodos davon erfahren, wollen sie unseren Freunden unbedingt zuvor kommen. Und tatsächlich, es dauert nicht lange, da entdeckt Komodo Waran etwas Glitzerndes am Grund des Tümpels…

9. Orang Orangs Laden (Rangatang's Shop)
Um Orang Orang, der freundliche Orang Utan, der im Kreuzkrötenkraut einen kleinen Laden betreibt, ranken sich allerlei wilde Geschichten. Denn fast jedem im Kreuzkrötenkraut hat Orang Orang schon einmal einen lustigen Streich gespielt. Die spannendste Geschichte handelt davon, wie die Komodos eines Tages versucht haben, in Orang Orangs Laden einzubrechen. Aber wie hat der Affe es bloß geschafft, dies zu verhindern?

10. Der gefleckte Uhu (Spotty Little Hoot)
Eines Morgens wacht Kleiner Uhu mit Halsweh und einem komischen roten Fleck auf dem Bauch auf. Es dauert nicht lange, und er ist über und über mit juckenden, roten Pusteln übersät. Kleiner Uhu hat die Masern! Und das Schlimmste daran: er muss im Nest bleiben und kann nicht mit seinen Freunden spielen. Floh tut alles, um ihrem Freund die Zeit zu vertreiben und ihn gesund zu pflegen. Aber gegen die Masern kommt sie einfach nicht an. Ob die anderen Tiere aus dem Kreuzkrötenkraut vielleicht helfen können?

11. Floh ist weg! (99's Boot)
Große Aufregung im Kreuzkrötenkraut! Tausendfüßler Julius hat einen Schuh verloren und sich deswegen einen Fuß verletzt. Und Kleiner Uhu vermisst seine beste Freundin Floh, die spurlos verschwunden ist. Sofort beginnen alle Tiere mit einer großen Suche. Orang Orang schaut in den Baumwipfeln nach, Hanni Hornisse kriecht in jede Ritze und die Kreuzkröten tauchen im Tümpel. Aber wo sie auch suchen, der Schuh und Floh bleiben verschwunden. Wird Kleiner Uhu seine Freundin jemals wieder sehen?

12. Die Komodokreuzung (Komodo’s Crossing)
Die Kreuzkröten haben eine Brücke über ihren Tümpel gebaut. Aber die Freude ist nicht von Dauer. Denn plötzlich taucht ein böser Waldgeist auf und verlangt Essen als Wegezoll für die Benutzung der Brücke. Andernfalls gebe es Ärger! Nun ist guter Rat teuer, denn einen bösen Waldgeist wird man so leicht nicht mehr los. Nur gut, dass Großer Uhu bald eine sehr irdische Erklärung für das Erscheinen des Fabelwesens hat. Und so kommt es, dass am Ende jemand ganz anderes mächtig Ärger bekommt…

13. Die Tümpel-Regatta (The Forest Regatta)
Was für eine Katastrophe! Der Tümpel im Kreuzkrötenkraut ist ausgetrocknet! Ausgerechnet jetzt, wo doch die große Tümpel-Regatta stattfinden soll. Die Krötenfamilie ist verzweifelt, aber zum Glück entdeckt Großer Uhu rasch die Ursache: Der fiese Komodo Waran hat mit einem Damm dem Tümpel das Wasser abgegraben. Rasch schmieden die Freunde einen Plan, wie sie Komodo Waran ein Schnippchen schlagen können. Und dabei spielt Conchitas Kochtopf eine ganz besondere Rolle…

14. Ur-Oma hat Geburtstag (Great Grandma’s Birthday)
Beim Schmökern in der Familienchronik entdeckt Kreuzkröte Onkel Jonas, dass Ur-Oma Kröte am kommenden Sonntag 99 Jahre alt wird. Natürlich lassen sich da die Tiere vom Kreuzkrötenkraut nicht lange bitten und bereiten alles für eine sensationelle Geburtstagsparty vor. Aber dann kommt eine böse Überraschung: ausgerechnet Onkel Jonas hat keine Einladung bekommen. Warum will ihn seine Familie nicht dabei haben? Oder steckt etwas anderes dahinter?

15. Das Riesen-Baby (Big Baby)
Der Frühling ist da! Und die Kreuzkröten staunen nicht schlecht, als plötzlich ein großes Ei vor ihrem Krötennest angeschwemmt wird. Als dann auch noch ein merkwürdiges Vieh aus dem Ei schlüpft, ist die Aufregung perfekt. Zum Glück ist die Hebamme rasch zur Stelle und kümmert sich um den Nachwuchs. Doch die übereifrige Hebamme bemuttert auch gleich noch alle anderen Tiere im Kreuzkrötenkraut. Selbst der fiese Komodo Waran kann ihr nicht entkommen. Und er kennt das Geheimnis des Riesen-Babys…

16. Der wunderbare Wunschbaum (Wondrous Wishing Tree)
Über Nacht hat der Herbst im Kreuzkrötenkraut Einzug gehalten. Und prompt hat sich Großer Uhu eine schlimme Erkältung eingefangen. Als Kleiner Uhu und Floh einen Baum voller goldener Blätter entdecken, sind sie sich sicher, dass es ein Wunderbaum sein muss. Die beiden wünschen sich, dass Großer Uhu wieder gesund wird und nehmen für ihn eines der goldenen Blätter mit. Kaum kriegen die Komodos Wind von der Sache, machen sie sich, auf um die restlichen goldenen Blätter einzusammeln. Doch als sie ihren Schatz nach Hause bringen, erleben sie eine böse Überraschung…

17. Die Hornissenpost (Hetty Hornet Gets Busy)
Hanni Hornisse gründet einen Kurierdienst. Schnell und zuverlässig sollen die Tiere ihre Post bekommen. Doch der Wind macht ihr einen Strich durch die Rechnung, als er eines Tages die ganze Post durcheinander wirbelt. Damit nicht genug, jeder im Kreuzkrötenkraut bekommt die falschen Briefe und das sorgt für ein heilloses Durcheinander. Missverständnisse über Missverständnisse, und überall im Wald liegen weggeworfene Briefe umher. Wie kann man das bloß wieder in Ordnung bringen?

18. Die schlaflose Nacht (Time For Bed)
Kleiner Uhu kann nicht schlafen, denn rund um sein Nest scheint es zu spuken. Alles Quatsch! Meint zumindest seine beste Freundin Floh. Doch Kleiner Uhu findet keine Ruhe. Weder ein Tee von Conchita, noch Pfützenspringen mit den Kreuzkröten oder Schuhezählen bei Tausendfüßler Julius machen ihn müde. Was Kleiner Uhu nicht ahnt: Die Komodos sind der wahre Grund für seine Schlaflosigkeit. Denn sie veranstalten in der Tat einigen Radau vor seinem Nest. Und sie haben sich für ihn noch eine ganz besondere Gemeinheit ausgedacht…

19. Die Reise zum Mond (Firefly Moon)
Kleiner Uhu und Floh wären zu gern Astronauten, die zum Mond fliegen. Weil sie kein Raumschiff haben, versuchen sie, den Mond vom Himmel zu pflücken und ihn aus dem Tümpel zu fischen. Als beides nicht klappt, sind sie bitter enttäuscht. Großer Uhu denkt sich zum Trost eine tolle Überraschung aus. Plötzlich hängt vor dem Nest von Kleiner Uhu ein Mond an einem Ast, zum Greifen nah! Kleiner Uhu ist begeistert. Doch am nächsten Morgen ist der Mond verschwunden. Jemand hat ihn gestohlen! Werden Kleiner Uhu und Floh den Mond zurückbekommen oder wird es fortan nie wieder Mondschein über dem Kreuzkrötenkraut geben?

20. Das Kreuzkrötenkrautkonzentrat (The Natterjack Band)
Wenn Conchita, das südamerikanische Chinchilla-Mädchen, kocht, klappert sie mit Töpfen und Pfannen und singt dazu. Als Kleiner Uhu und Floh das hören, kommt ihnen eine Idee. Sie beschließen, eine Band zu gründen. Denn jedes Tier im Kreuzkrötenkraut macht ein Geräusch, das mit ein wenig Rhythmus zur Musik wird. Die anderen Tiere sind begeistert, und so dauert es nicht lange, bis das erste Kreuzkrötenkrautkonzert stattfinden kann. Wäre da nicht der fiese Komodo Waran, der allen den Spaß verderben will. Was er sich wohl diesmal ausgedacht hat?

21. Die Schatzhöhle (Batwing's Cave)
Fledermaus Flügelchen lädt Kleiner Uhu und Floh ein, ihr Geheimnis kennen zu lernen. In ihrer Fledermaushöhle gibt es Edelsteine! Überall in der Höhle glitzert es, und die beiden Freunde sind fasziniert von Flügelchens geheimem Schatz. Doch die bösen Komodos sind ihnen heimlich gefolgt. Sie wollen diesen Schatz stehlen. Gierig sammeln sie die Edelsteine ein und ahnen nicht, was sie anrichten. Denn ohne die Edelsteine als Wegweise findet niemand mehr aus der Höhle heraus. Bald sitzen die Freunde in der dunklen Höhle fest, und Rettung scheint nicht in Sicht!

22. Der Mann im Mond (Zoom To The Moon)
Kleiner Uhu und Floh haben sich eine Rakete gebaut, mit der sie zum Mond fliegen wollen. In der Nacht heben sie mit der Rakete ab und fliegen hoch über das Kreuzkrötenkraut hinaus in den Himmel. Aber als sie auf dem Mond landen, erwartet sie dort ein fieses Ungeheuer, das dem Bösewicht Komodo Waran verdächtig ähnlich sieht. Kleiner Uhu und Floh werden von dem Mondmonster um den ganzen Planeten herum gescheucht. Ob sie je wieder zurück ins Kreuzkrötenkraut kommen?

23. Die Besonderen-Bande (The Special Club)
Kleiner Uhu und Floh haben sich im Kreuzkrötenkraut eine Bude gebaut. Zu einer Bude gehört natürlich eine Bande, das weiß auch Kleiner Uhu. Deswegen gründet er die Besonderen-Bande. Jeder, der mitmachen will, muss etwas Besonderes können. Kein Problem für Kleiner Uhu, denn er kann ja fliegen. Und Floh kann viele besondere Dinge, weil sie so klein ist. Mini Komodo möchte auch gerne in die Bande. Aber sollen Kleiner Uhu und Floh ihren Erzfeind tatsächlich mitmachen lassen?

24. Die Schnee-Überraschung (A Winter Surprise )
Schnee im Hochsommer! Das hat es im Kreuzkrötenkraut schon lange nicht mehr gegeben. Kleiner Uhu und Floh sind außer sich vor Begeisterung. Sie wollen unbedingt eine Schneeeule bauen. Bösewicht Komodo Waran will indes auf dem Tümpel Schlittschuh laufen. Doch Schnee ist nicht immer Schnee, auch wenn es auf den ersten Blick danach aussieht. Und so kommt es, dass die Freunde vom Kreuzkrötenkraut dem fiesen Komodo einen lustigen Streich spielen können…

25. Frühjahrsputz im Kreuzkrötenkraut (The Natterjack Forest Fair)
Conchita und Julius veranstalten eine Putzparty im Kreuzkrötenkraut, ein Fest, bei der jeder mithilft, den Wald sauber zu machen. Das ist auch bitter nötig, denn nach dem langen Winter hat sich eine Menge Unrat angesammelt. Auch der böse Komodo Waran findet die Idee super, kann er doch den Sperrmüll der anderen plündern. Als Floh einen Topf vor seine Tür stellt, den niemand anfassen darf, kann Komodo nicht widerstehen. Aber wird sich der Diebstahl für ihn lohnen?

26. Das große Schlafen (A Big Sleep)
Der fiese Komodo Waran staunt nicht schlecht, als plötzlich ein munteres Treiben im Kreuzkrötenkraut losgeht. Conchita sammelt Vorräte, die Kreuzkröten machen den Teich sauber und Fledermaus Flügelchen ist plötzlich zu müde, um Wache zu halten. Kein Wunder, denn es ist Zeit für den Winterschlaf im Kreuzkrötenkraut. Auch die faulen Komodos beschließen Winterschlaf zu halten. Zur Sicherheit wollen sie sich vorher noch Vorräte besorgen. Aber anstatt selber welche zu sammeln, wollen sie lieber welche stehlen. Können Kleiner Uhu, Großer Uhu und Floh das verhindern?

Deutsche DVD-Veröffentlichungen

Die komplette Serie erschien auf DVD.

Ausführlichere DVD-Infos / Weitere DVDs
DVD-Cover
DVD bei Amazon

(Folge 1-26)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

(Folge 1-12)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

(Folge 13-26)

Links

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de