Zeichentrickserien.de
Über 500 Episodenführer und Episodenlisten zu Zeichentrickserien und Cartoons

      ZURÜCK               INFOS         EPISODENLISTE EPISODENFÜHRER         DVD               COMICS      



DIE HÄSCHENBANDE
La Famille Passiflore, Frankreich 2001-2007, 52 Folgen



Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie

KiKa-Infotext: "Geronius Hase lebt mit seinen fünf Kindern und Tante Zinia in Hasenhausen - dem schönsten Plätzchen auf der Welt. Rackie, Sinus, Dex, Quinie und Peppino tollen den ganzen Tag im Haus umher, spielen am Fluss oder erkunden den Wald. Oft machen sie einen Ausflug zum Großvater und helfen diesem bei der Gartenarbeit. Nie ist ihnen langweilig, nie fehlt es ihnen an Einfällen. Nur manchmal, da schlagen sie über die Stränge mit ihren Ideen und geraten vor lauter Abenteuerlust in gefährliche Situationen. Zum Glück kann sich aber die Familie Hase immer aufeinander verlassen."

Nach den Kinderbüchern von Geneviève Huriet und Loic Jouannigot


Erstausstrahlung
DVD-Veröffentlichung

Französische Erstausstrahlung:
24.12.2001 - 13.07.2010

Deutsche Erstausstrahlung:
13.02.2006 - 28.05.2008 (KiKa)



Auf DVD erschienen:
24 Folgen
(von 52 Folgen)

Ausführlichere Infos
und weitere DVDs
DVD-Cover
Folge 1-4
DVD-Cover
Folge 5-8

Episodenliste

Deutsche Titel und Sendedaten Originaltitel und Sendedaten
1. Ein neues Zuhause 13.02.2006     Le déménagement 25.12.2001
2. Peppino in Gefahr 14.02.2006 Carnaval 27.12.2001
3. Rackies Schneeabenteuer 15.02.2006 Vive la glisse 24.12.2001
4. Ein gefährlicher Flug 16.02.2006 En ballon 28.12.2001
 
STAFFEL 2  
 
5. Tante Zinias Heldentat 17.02.2006 L'exploit de Tante Zinia 22.09.2004
6. Dem Täter auf der Spur 20.02.2006 Les Passiflore mènent l'enquête 13.10.2004
7. Feuer bei Familie Hase 21.02.2006 Les beignets flambés 29.09.2004
8. Weihnachten in Gefahr 22.02.2006 Noël chez les Passiflore 25.12.2004
9. Peppinos kleiner Garten 23.02.2006 Le jardin de Dentdelion 06.10.2004
10. Auf zur Pirateninsel 24.02.2006 L'invention d'Onésime 20.10.2004
11. Ein Kohlkopf für Quinie 27.02.2006 L'ogre Kazoar 27.10.2004
12. Die musikalische Versöhnung 28.02.2006 En avant la musique 17.11.2004
13. Der große Vollmondball 01.03.2006 Le premier bal d'Agaric 10.11.2004
14. Das Murmeltierbaby 02.03.2006 Dentdelion et le bébé marmotte 23.02.2005
15. Der Schlüssel zum Glück 03.03.2006 La clé du bonheur 24.11.2004
16. Quinie, die Zirkusprinzessin 06.03.2006 Pirouette sous les feux de la rampe       01.12.2004
17. Die kleinen Reporter 07.03.2006 Coup de foudre aux Airelles 08.12.2004
18. Im Land der Geister 08.03.2006 Au pays des fantômes 26.01.2005
19. Peppino und der verlorene Teddy 09.03.2006 Dentdelion fait son cinéma 19.01.2005
20. Der verzauberte Dex 10.03.2006 Agaric et le sorcier 02.02.2005
21. Das Monster von Hasenhausen 13.03.2006 Le pacte du lac 29.12.2004
22. Papas Geheimnis 14.03.2006 Le secret d'Onésime 15.12.2004
23. Gambas große Liebe 15.03.2006 Vive les vacances 05.01.2005
24. Sinus hat Heimweh 16.03.2006 Chez les petits savants 12.01.2005
25. Der gemeine Wasserdieb 17.03.2006 Au coeur de la source 09.02.2005
26. Gefährlicher Leichtsinn (Gefährlicher Ungehorsam) 20.03.2006 Sacrée Nounou 16.02.2005
 
STAFFEL 3  
 
27. Quinie, kleine Fee 23.04.2008 La fée Pirouette 04.04.2007
28. Der Fluch des weißen Hasen 24.04.2008 Le lapin magique 18.04.2007
29. Abschied von Tweetwe 25.04.2008 Un phare dans la forêt 25.04.2007
30. Sinus in großer Gefahr 28.04.2008 La pêche au trésor 02.05.2007
31. Sternenstaub im Garten 29.04.2008 Poussières d'étoiles 09.05.2007
32. Rackie und die Hausarbeit 30.04.2008 Vacances de rêve 23.05.2007
33. Peppino will groß sein 01.05.2008 Les Passiflore et le Barapoul 30.05.2007
34. Ein Urlaub am Meer 02.05.2008 Les Passiflore à la mer 06.06.2007
35. Dex und das Liebesparfüm 05.05.2008 Parfum d'amour 13.06.2007
36. Ein fremdes Baby im Haus 06.05.2008 Pirouette et la cigogne 20.06.2007
37. Das Geheimnis von Schloss Meadow 07.05.2008 La reine des corsaires 06.07.2008
38. Sinus und die Moorgeige 08.05.2008 Le violon du marais 27.06.2007
39. Ein eisiges Gletscherabenteuer 09.05.2008 L'expédition glaciale 04.07.2007
40. Ein stürmischer Ausflug 12.05.2008 Tempête aux Airelles 13.07.2008
41. Die große Überschwemmung 13.05.2008 Arsène et compagnie 20.07.2008
42. Die gemüsomagische Formel 14.05.2008 Les petits bricolos 27.07.2008
43. Der Fluch des Ritters Baldini 15.05.2008 Les Toudoux 17.08.2008
44. Die gestohlenen Vorräte 16.05.2008 Les Passiflore unis 20.08.2008
45. Tante Zinia eröffnet ein Restaurant 19.05.2008 Chez Zinia 24.08.2008
46. Ein spektakulärer Fund 20.05.2008 Le Lapinosaurus 22.12.2008
47. Die Suche nach dem Auserwählten 21.05.2008 L'élu des Airelles 23.12.2008
48. Rübensaft und Liebestaumel 22.05.2008 Roméo et Pirouette 30.12.2008
49. Ein Bruder für alle Fälle 23.05.2008 Sacré manège 01.01.2009
50. Hampelmann auf großer Reise 26.05.2008 Mon pantin à moi 02.01.2009
51. Sinus fliegt zum Mond 27.05.2008 Pierre de lune 12.07.2010
52. Quinnie muss gerettet werden 28.05.2008 Fabiola la douce 13.07.2010

Episodenführer

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de

1. Ein neues Zuhause (Le déménagement)
Familie Hase ist so groß geworden, dass sie in ein neues, ein größeres Haus umziehen muss. Alle sind begeistert. Nur Dex ist tiefbetrübt und will sich von dem alten Haus und seinen alten Freunden nicht trennen. Da muss sich Vater Geronius etwas einfallen lassen...

2. Peppino in Gefahr (Carnaval)
Der kleine Peppino darf mit seinen Geschwistern zum Karnevalsumzug gehen. Aber nur, wenn diese gut auf den Kleinsten aufpassen. Doch im Getümmel geht er verloren und wird von den hinterlistigen Füchsen Baranak und Rabilan verschleppt. Wird es den Hasenkindern gelingen, ihren kleinen Bruder zu befreien?

3. Rackies Schneeabenteuer (Vive la glisse)
Die Häschenbande will heute am großen Schlittenrennen teilnehmen. Dafür hat ihnen der Großvater einen extra tollen Schlitten gebaut. Nur leider hat sich Rackie, der wegen seines gebrochenen Armes nicht am Wettkampf teilnehmen kann, ausversehen genau diesen Schlitten für seine Bergtour ausgeliehen. Wie sollen die Hasenkinder nun den Wettbewerb gewinnen?

4. Ein gefährlicher Flug (En ballon)
In der Nähe des Hasenhauses muss ein Ballon mit zwei Hennen an Bord eine Notlandung machen. Heimlich schleichen sich die Hasenkinder in den Ballon, um zu spielen. Doch plötzlich hebt der Ballon ab und fliegt davon. Zu allem Unglück geraten sie auch noch in ein Gewitter und damit in große Gefahr. Jetzt heißt es zusammenhalten, sonst sind sie verloren...

STAFFEL 2

5. Tante Zinias Heldentat (L'exploit de Tante Zinia)
Trotz ihres hohen Alters will Tante Zinia an einem Radrennen teilnehmen. Da Sinus jedoch an ihrer Kraft und Ausdauer zweifelt, baut er heimlich ihr Fahrrad um. Doch dadurch gerät nicht nur Tante Zinia in große Gefahr, sondern auch Sinus selbst, der ihr Beifahrer ist. Jetzt können nur noch die Hasenkinder helfen.

6. Dem Täter auf der Spur (Les Passiflore mènent l'enquête)
Entsetzt stellen die Kinder beim Hausputz fest, dass Tanta Zinias Pokal gestohlen wurde. Sie haben gleich die Gromelicks, Fremde, die seit kurzem am Rande des Dorfes wohnen, unter Verdacht. Doch Quinie, die kleine Chefdetektivin löst den Fall mit Hilfe der Maulwürfe und findet in Gamba, einem Gromelick-Mädchen eine richtige Freundin.

7. Feuer bei Familie Hase (Les beignets flambés)
In Hasenhausen soll heute ein großes Feuerwehrfest stattfinden und alle sollen etwas Leckeres zu essen vorbereiten. Während der Vater und Tante Zinia mit dem festlichen Schmücken der Feuerwache beschäftigt sind, versuchen sich zu Hause die Kinder beim Backen. Doch welch Unglück! Irgendwie hat das Haus Feuer gefangen und die Feuerwehr muss zu Hilfe kommen.

8. Weihnachten in Gefahr (Noël chez les Passiflore)
Vor dem Haus der Familie Hase ist ein Rentierschlitten mit zwei Kobolden notgelandet. Sie waren auf dem Weg zum Weihnachtsmann, doch ihr Peilsender ist kaputt gegangen. Sinus ist sofort bereit, den Kobolden zu helfen und repariert das Weinachtsmannavigationssystem. Doch Peppino, dessen sehnlichster Wunsch es ist, den Weihnachtsmann zu besuchen, tauscht das "Weihnavs" aus und fliegt selbst los...

9. Peppinos kleiner Garten (Le jardin de Dentdelion)
In einigen Tagen soll das "Große Gemüsefest" stattfinden. Alle werden sich dort mit einem wunderbaren Gemüsestand vorstellen. Auch der kleine Peppino! Denn zu seiner großen Freude übergibt ihm der Vater einen eigenen kleinen Garten. Peppino gibt sich große Mühe mit seinem Garten, doch am nächsten Morgen ist alles verwüstet. War es Rackie, der aus Wut über Peppinos Ehrgeiz die besten Erdbeeren ernten wollte?

10. Auf zur Pirateninsel (L'invention d'Onésime)
Im Bastler-Club stellt Vater Geronius seine neueste Erfindung vor, das Aquapulsor. Damit könnten die Hasen endlich über den See fahren. Doch leider funktioniert die Erfindung bei der Vorführung nicht und er erntet viel Spott. Dabei wäre Dex so gern mit seiner Freundin Pimpinelle zur Pirateninsel gefahren...

11. Ein Kohlkopf für Quinie (L'ogre Kazoar)
Quinie hat Geburtstag und Sinus möchte ihr eine ganz besondere Geburtstagsüberraschung machen, einen leckeren Kohlkopf. Doch um ihr den geliebten Kohl zu schenken, muss er sich ins Land des schrecklichen Riesen Kazoar vorwagen. Glücklicherweise findet er unterwegs in dem Angorahasen Sylvester einen guten Freund, der ihm beim Kampf gegen den Riesen hilft...

12. Die musikalische Versöhnung (En avant la musique)
Vater Geronius und Tante Zinia haben einen mächtigen Streit. Die Hasenkinder würden diesen gern mit einer musikalischen Darbietung schlichten, doch fehlt ihnen die Übung. Da bietet sich Aldo Dreiachtel an, ein Stück mit ihnen einzustudieren. Bedingung ist, dass jemand sein Einmannorchester von den Gänsen zurückholt....

13. Der große Vollmondball (Le premier bal d'Agaric)
Morgen Abend soll der große Vollmondball stattfinden und zum ersten Mal dürfen die Hasenkinder daran teilnehmen. Doch vorher müssen alle bei Tante Zinia Tanzunterricht nehmen. Nur Dex scheint sich davor zu drücken. Denn stattdessen hat er mit der Elster ein Abkommen geschlossen: Wenn Dex ihr Quinies Spieluhr schenkt, wird sie ihn zum Star des Vollmondballes machen. Oder hat sie einen anderen Plan?

14. Das Murmeltierbaby (Dentdelion et le bébé marmotte)
Der böse Nachbar ist damit beschäftigt die Murmeltiere unter seinem Garten im Winterschlaf zu überraschen und zu vertreiben. Da findet Peppino ein kleines Murmeltierbaby und nimmt es bei sich auf. Fürsorglich kümmert er sich darum und macht sich auf den Weg, dessen Eltern zu finden. Wird er die Eltern vor dem bösen Nachbarn schützen und ihnen den Kleinen zurückbringen können?

15. Der Schlüssel zum Glück (La clé du bonheur)
Sinus und Dex finden einen Hinweis ihres Urgroßvaters Simonius auf einen geheimnisvollen Schatz, den "Schlüssel zum Glück". Auf der Suche nach ihm geraten sie miteinander in einen Streit und damit in große Gefahr. Nur wenn sie zusammenhalten und sich aufeinander verlassen können, werden sie den "Schatz" finden können.

16. Quinie, die Zirkusprinzessin (Pirouette sous les feux de la rampe)
Quinie hat sich mit den Leuten vom Zirkus angefreundet und hilft denen in einer Notsituation aus. Dafür gestattet ihr der Zirkusdirektor mit ihrer ganzen Familie bei der nächsten Vorstellung aufzutreten. Doch beim Trainieren gerät Quinie mit Rackie aneinander. Beide sind der Meinung, dass sie es besser können als der Andere und bringen sich damit in eine lebensgefährliche Situation.

17. Die kleinen Reporter (Coup de foudre aux Airelles)
Die Hasenkinder haben die Idee, eine Zeitung herauszugeben, die "Hasenhausener Neuigkeiten". Während Rackie und Quinie über die Liebesgeschichten im Dorf schreiben wollen, will Sinus über die Diebstähle berichten. Dabei bietet ihm das Hasenmädchen Gwendo seine Hilfe an. Als die beiden dem Dieb immer mehr auf die Spur kommen, spionieren ihnen Rackie und Quinnie nach, da sie eine große Lovestory zwischen den beiden vermuten. Doch der Dieb ist eine große Überraschung.

18. Im Land der Geister (Au pays des fantômes)
Die fünf Hasenkinder besuchen ihren Freund Anthony in Schottland und wundern sich, dass dieser so missmutig ist. Um den alten Leuchtturm macht er ein riesen Geheimnis und behauptet, es gäbe dort Geister. Trotz großer Furcht machen sich Dex, Sinus, Rackie und Quinie auf den Weg, das Geheimnis des alten Leuchtturms zu lüften...

19. Peppino und der verlorene Teddy (Dentdelion fait son cinéma)
Heute ist ein großer Tag, das Kino kommt nach Hasenhausen. Begeistert sehen sich die Hasenkinder einen Film an. Doch leider hat der Vorführapparat einen Defekt. Mittendrin bricht der Film ab. Während Sinus dem Kinobesitzer anbietet, den Apparat zu reparieren, macht sich der kleine Peppino heimlich alleine auf den Weg, um dem Kind im Film seinen verlorenen Teddy zurück zu bringen. Denn er glaubt, dass das, was er auf der Leinwand gesehen hat, echt ist...

20. Der verzauberte Dex (Agaric et le sorcier)
Als die Häschenbande auf der Wiese ihren Drachen steigen lässt, verschwindet Dex plötzlich im Gespaltenen Berg. Die Geschwister machen sich große Sorgen um ihn, denn ab diesem Moment benimmt sich Dex sehr merkwürdig. Er scheint von einem bösen Zauber besessen. Doch als Rackie, Sinus, Quinie und Peppino der Sache nach gehen, machen sie eine überraschende Entdeckung...

21. Das Monster von Hasenhausen (Le pacte du lac)
Etwas Schreckliches ist in Hasenhausen geschehen: Zwei bösartige Adler haben sich im Dorf einquartiert und bedrohen die Einwohner. Panisch wollen alle Familien wegziehen. Doch die Hasenkinder lassen sich das nicht gefallen. Gemeinsam mit den Bibern tüfteln sie einen Plan aus, um die Störenfriede zu verjagen

22. Papas Geheimnis (Le secret d'Onésime)
Dex, Sinus, Quinie und Peppino wollen sich ein Baumhaus bauen. Nur Rackie hat etwas ganz anderes vor. Er möchte unbedingt von Vater Hase in die Kunst der Bienenzucht eingeweiht werden. Aber so richtig traut Geronius ihm diese Aufgabe nicht zu. Als Rackie dann doch die Bienen betäuben darf, passiert ihm ein verhängnisvoller Fehler, weil ihn der Vater nicht das ganze Geheimnis anvertraut hat.

23. Gambas große Liebe (Vive les vacances)
Als Gamba bei der Hasenfamilie zu Besuch ist, geraten die Kinder in einen Streit. Denn jeder findet Gamba toll und will sie zur Freundin haben. Doch Gamba hat sich schrecklich in Rackie verliebt. Quinie verhilft ihr zu einem geheimnisvollen Rendevouz mit Rackie. Doch leider kommen ihnen die beiden Füchse Barakan und Rabilan in die Quere und Gamba gerät in große Gefahr.

24. Sinus hat Heimweh (Chez les petits savants)
Sinus wurde an der "Akademie der Wissenschaften" als Nachwuchsforscher angenommen. Das bedeutet aber, dass er fort muss von zu Hause. Die Hasenfamilie ist stolz auf ihn und Rackie findet es ganz toll, dass er dann der Älteste ist und die Chefrolle von Sinus einnehmen kann. Doch als Sinus weg ist, macht sich die Lücke in der Familie schmerzlich bemerkbar. Und wie geht es Sinus in der Ferne?

25. Der gemeine Wasserdieb (Au coeur de la source)
Quinie und Dex finden am Waldesrand eine kranke Iltisfamilie. Da die saubere Quelle versiegt ist, mussten die Tiere das stehende Wasser aus dem Teich trinken und sind erkrankt. Die Hasenkinder wollen den Iltissen helfen und die Ursache für das Versiegen der Quelle herausfinden. Da treffen sie auf einen wilden Eber, der das Wasser aus egoistischen Gründen umgeleitet hat...

26. Gefährlicher Leichtsinn (Sacrée Nounou)
Als der Großvater zu einem Bergführereinsatz muss, beauftragt er Haudegen auf die Häschenbande aufzupassen. Doch obwohl diese versprochen haben, gehorsam zu sein, nutzen sie die Situation aus, belügen ihr "Kindermädchen" und machen sich auf den Weg zur Firnschneefläche. Das sie sich dabei in große Gefahr begeben, hätten sie nicht gedacht...
Info: Die ersten Ausstrahlungen erfolgten unter dem Titel "Gefährlicher Ungehorsam"

STAFFEL 3

27. Quinie, kleine Fee (La fée Pirouette)
Die kleine Fee aus Tante Zinias Kinderbuch erscheint vor Quinie und übergibt ihr ihre Zauberkraft. Quinie ist begeistert. Und als ihr dann noch Tante Zinia ihren Zauberstab aus Kindertagen schenkt, hat sie keine Zweifel mehr daran: Sie ist eine Fee. Sofort macht sie sich an die Arbeit und versucht Gutes zu tun. Nur ihre Brüder sind sehr skeptisch und glauben nicht an Quinies Kräfte. Das macht sie sehr traurig...

28. Der Fluch des weißen Hasen (Le lapin magique)
Heute Nacht soll der große weiße Hase kommen und die Kinder mit Schokolade beschenken. Niemand hat den Hasen je gesehen und es heißt, es darf ihn auch niemand sehen, sonst verschwindet er. Doch Dex und Peppino halten es vor Neugier nicht aus und beobachten nachts den Garten: Dieser große Schatten, war das der Hase? Doch am nächsten Morgen ist keine Schokolade da. Dex und Peppino ahnen Schreckliches: Sie haben den Hasen vertrieben und auf die Familie einen Fluch geladen, denn seit heute Morgen läuft alles schief. Da beschließen sie, die Familie zu verlassen...

29. Abschied von Tweetwe (Un phare dans la forêt)
Dex hat im Wald einen verletzten Vogel gefunden und kümmert sich rührend um ihn. Als er eines morgens aufwacht, muss er erfahren, dass sein neuer Freund gestorben ist. Der Vater versichert ihm, dass das Vögelchen ihn von einer Wolke aussieht. Dex will versuchen, hoch in die Wolken zu kommen, um sich von seinem Freund zu verabschieden. Auf diesem gefährlichen Weg lernt er ganz unbemerkt einen neuen Freund kennen, Eichel.

30. Sinus in großer Gefahr (La pêche au trésor)
Sinus spielt sich als großer Erfinder auf. Er hat ein Hochgeschwindigkeits-Karottenauto gebaut. Ein böser Dachs hört, wie Sinus von allen gelobt wird. Er schleicht sich an Sinus ran und zwingt ihn, ihm eine Maschine zu bauen, mit der er einen Schatz aus der Tiefe des Sees bergen kann. Sinus hat keine Wahl. Wenn er ihm nicht hilft, erfährt alle Welt, dass er gar kein großer Erfinder ist, sondern die Idee geklaut hat. Was soll er bloß tun?

31. Sternenstaub im Garten (Poussières d'étoiles)
Als im Garten von Familie Hase eine Meteorit landet, glauben die Häschen zunächst es sei der Versuch von Allhäschen, mit ihnen in Kontakt zu treten. Doch dann wird der Meteorit gestohlen. Dr. Grünfreund glaubt, mit dessen Hilfe zu Ruhm zu kommen, denn der Meteorit lässt sein Gemüse ins Gigantische wachsen. Nur Dex kommt hinter Dr. Grünfreunds Trick, verrät ihn aber nicht. Wie kann Dex ihm nur helfen, unbeschadet aus dem Schlamassel raus zu kommen, denn der Meteorit richtet mehr Schaden an, als erwartet.

32. Rackie und die Hausarbeit (Vacances de rêve)
Rackie hat keine Lust im Haushalt zu helfen. Er beneidet Quinie, die mit Gamba und ihrem Großvater eine Woche Urlaub im Wohnwagen machen darf. Doch weil Gamba ein Auge auf ihn geworfen hat, laden sie Rackie ein, mit zu kommen. Er ist begeistert. Eigentlich dachte er, sich so der lästigen Hausarbeit entziehen zu können, doch er muss erfahren, dass es ohne Hausarbeit auch im Urlaub nicht geht.

33. Peppino will groß sein (Les Passiflore et le Barapoul)
Peppino leidet sehr darunter, noch so klein zu sein. Als drei Artisten-Hennen vor dem Hasenhaus eine Panne haben und Geronius ihnen anbietet, die gebrochene Achse zu reparieren, hofft Peppino auf Rettung. Denn die Artistinnen können ihn doch bestimmt groß zaubern. Leider klappt es nicht. Da begegnet er Rabilan und Baranack, den beiden Füchsen, die sich ihm gegenüber als Zauberer ausgeben. Er wird von ihnen in den Wald gelockt. Beinahe wäre etwas Schlimmes passiert, wenn ihm nicht seine Geschwister zu Hilfe gekommen wären.

34. Ein Urlaub am Meer (Les Passiflore à la mer)
Geronius ist mit seiner Familie ans Meer gefahren, weil er seinem Freund beim Hausbau helfen will. Die Kinder bekommen inzwischen Segelunterricht und sind sehr glücklich, bis ihr Strandsegler kaputt geht. Auf dem Weg zum Leuchtturmwärter, der einen neuen Strandsegler für sie hat, geht der Kleinste verloren und gerät in die Fänge von Schmugglern. Jetzt müssen die Kinder sich was einfallen lassen, um Peppino wieder zu befreien.

35. Dex und das Liebesparfüm (Parfum d'amour)
Dex macht die Bekanntschaft eines Parfümiers und seiner Enkelin Clara. Er ist verzaubert von ihr. Plötzlich hat er zwei Freundinnen, Clara und Pimpinelle. Was soll er nur tun? Tante Zinia gibt ihm den Rat, auf sein Herz zu hören. Sein Herz entscheidet sich für Pimpinelle. Doch sie ist bereits krank vor Liebeskummer und will ihren Dex zurück. Da hilft ihr Clara einen Liebesduft zu mixen. Nur leider wirkt der bei Claras Großvater, der sich in Tante Zinia verliebt. Nun ist guter Rat teuer.

36. Ein fremdes Baby im Haus (Pirouette et la cigogne)
Als die Häschenbande sich die Ausmaße einer Überschwemmung ansehen will, findet sie ein weißes Hasenbaby mit roten Augen. Sie nehmen es mit nach Hause und kümmern sich darum. Bald schon taucht bei ihnen Petula auf, eine Störchin aus der "Glücksboten"-Staffel. Die hatte, da sie kaum noch sehen kann, das Babykörbchen mit einem Paket, das sie transportieren sollte, verwechselt. Wie nur kann man Petula helfen, dass sie wegen ihrer schlechten Augen nicht ihren Job verliert? Und wem gehört eigentlich das süße Baby?

37. Das Geheimnis von Schloss Meadow (La reine des corsaires)
Onagre, der schottische Freund der Häschenbande, lädt die Kinder zu sich ein, weil er ihre Hilfe braucht. Er wird von einem Piratenpapagei bedroht, der einen Schatz zurückfordert, der angeblich seinen Vorfahren von den Ahnen Onagres geraubt worden ist. Die Kinder suchen gemeinsam nach Spuren der Vergangenheit. Quinie gelingt es, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Beim Piratenpapageien-Angriff schlüpft sie in die Rolle von Onagres Ururururgroßmutter, der Piratin. Sie besiegt nicht nur die Papageien, sondern auch Onagres Vorurteil gegenüber Mädchen.

38. Sinus und die Moorgeige (Le violon du marais)
Sinus entdeckt auf dem Flohmarkt eine Geige. Schnell stellt sich heraus, dass er darauf wundervoll spielen kann. Alle sind begeistert. Bis auf den eifersüchtigen Rackie. Als Sinus nicht da ist, will er beweisen, daß er auch so gut spielen kann. Dabei geht die Geige kaputt. Die Häschenbande macht sich auf den Weg zum Geigenbauer, von dem das Instrument stammt. Der Weg führt durch das gefährliche Moor...

39. Ein eisiges Gletscherabenteuer (L'expédition glaciale)
Sinus hat zum Geburtstag eine Expedition auf den größten Gletscher der Welt erhalten. Alle Hasen dürfen mit. Natürlich leitet Sinus die Expedition. Schließlich will er ja den Spuren seines großen Vorbildes Lipus folgen. Doch gleich geht etwas schief: Dex ist verschwunden. Geronius und Haudegen suchen nach ihm. Dex wurde von einer Bärenmutter gefunden und vor der Kälte gerettet. Sie hält ihn für ihren verlorenen Sohn Olli...

40. Ein stürmischer Ausflug (Tempête aux Airelles)
Es hat einen Hahn nach Hasenhausen verschlagen. Dieser selbsternannte Held will mit seiner Flugmaschine in den vorausgesagten Sturm fliegen. Sinus ist begeistert. Sein Vater verbietet ihm, in das Flugding zu steigen. Er hält sich dran. Nicht aber Rackie. Der macht gemeinsam mit dem Hahn einen Rundflug und landet im Stroh. Seine Geschwister glauben, Sinus hätte in der Maschine gesessen und Peppino petzt es dem Papa. Da gibt es großen Ärger...

41. Die große Überschwemmung (Arsène et compagnie)
Seit Tagen regnet es und ein schweres Unwetter zieht auf Hasenhausen zu. Doch Peppino lässt sich nicht verbieten, draußen zu spielen. Er läuft weg und gerät in große Gefahr. Zum Glück werden er und Hampelmann von einem kleinen Raben gerettet mit dem sich Peppino schnell anfreundet. Schon bald merkt der kleine Hase, dass mit seinem neuen Freund irgendetwas nicht stimmt, er ist so traurig und seine Eltern scheinen sich nicht richtig um ihn zu kümmern. Als Peppino sein eigenes Flugzeug in Arnies Haus findet, hat er eine schlimme Vermutung: Sind die Raben etwa die Diebe, die vom ganzen Dorf gesucht werden?

42. Die gemüsomagische Formel (Les petits bricolos)
Bei Familie Hase hat sich Besuch angekündigt: eine alte Freundin vom Vater. Agathe und er waren früher die besten Erfinder ihrer Klasse. Und Agathes Tochter Lilli scheint das Erfindertalent genauso geerbt zu haben wie Sinus. Die beiden geraten auch gleich in einen kräftigen Streit, wer denn der bessere Erfinder sei. Dabei merken sie gar nicht, dass Oskar, der Geronius und Agathe schon immer beneidet hat, einen gemeinen Plan ausgeheckt hat, um an die neueste Erfindung der beiden heranzukommen. Als Lilli verschwindet, wächst Sinus über sich hinaus und wird zum großen Retter.

43. Der Fluch des Ritters Baldini (Les Toudoux)
Es herrscht eine große Hitzewelle im Land. Alle leiden darunter. Als Dex und Geronius einen unterirdischen Bach freilegen, freuen sich alle. Der Bach spült etwas Glitzerndes heran: Die Gürtelschnalle des Ritters Baldini. Großvater Theo erzählt den Hasenkindern von dem Fluch, der auf der Rüstung dieses Ritters liegen soll und davon, dass sie in den Bergen verschollen sein soll. Dass finden die Kinder so spannend, dass sie sich heimlich auf den Weg machen, um die Rüstung zu suchen. Doch dabei geraten sie mal wieder in große Gefahr.

44. Die gestohlenen Vorräte (Les Passiflore unis)
Der Winter war hart und die Häschen hätten ohne die Hilfe ihrer Nachbarn nicht überleben können. Dafür wollen sie sich jetzt mit einem Fest bei ihnen bedanken. Quinie ist begeistert. Sie will auf diesem Fest die Schönste sein. Und dafür braucht sie unbedingt ein neues Kleid. Komisch, das genau in diesem Moment ein Händler des Weges kommt und ihr ein wunderschönes Kleid anbietet. Sinus verbietet ihr den Umgang mit ihm. Doch Quinie lässt sich nichts sagen. Sie trifft sich mit ihm und führt ihn unvorsichtigerweise genau zu den Vorräten der Familie. Am nächsten Tag ist die Vorratskammer leer. Jetzt können nur noch ihre Brüder helfen...

45. Tante Zinia eröffnet ein Restaurant (Chez Zinia)
Nach einer Autopanne landet ein Restaurantkritiker zufällig bei Familie Hase. Begeistert von Zinias Kochkünsten überredet er sie, ein Restaurant zu eröffnen. Dex, der schon selbst Rezepte erfindet, hofft stark, mit einbezogen zu werden. Aber dazu hat Tante Zinia keine Zeit. Enttäuscht bleibt Dex in der Küche zurück. Zwei gefräßige Ratten überraschen ihn dort, verschleppen ihn und zwingen ihn, für sie zu kochen. Nur durch die Mithilfe der gesamten Familie kann Dex wieder aus den Klauen der Ratten befreit werden.

46. Ein spektakulärer Fund (Le Lapinosaurus)
Die Häschenbande genießt die Winterzeit bei Großvater Theo. Als Sinus beim Spielen unter dem Schnee einen Saurierknochen entdeckt, entflammt sein Forscherdrang. Gemeinsam mit Professor Babine werden Ausgrabungen unternommen. Doch darüber gerät Sinus in Streit mit dem Professor, weil er vollwertiger Partner und nicht nur Assistent sein will. Sinus sucht auf eigene Faust weiter und entdeckt einen komplett erhaltenen Saurier. Was für eine Sensation! Doch plötzlich ist das Fossil verschwunden. Steckt etwa der Professor dahinter?

47. Die Suche nach dem Auserwählten (L'élu des Airelles)
Hasenhausen wird von zwei Rebhühnern aus dem Land der gelben Sonne aufgesucht. Sie sind ausgezogen, um den Auserwählten zu finden, der ihr Land künftig regieren soll. Nachdem die Häschen mitbekommen haben, wonach die Beiden suchen, gibt sich jeder Mühe, so zu sein, dass er als Auserwählter in Frage kommt. Nur Peppino benimmt sich wie immer.Die Rebhühner beobachten das seltsame Treiben genau. Werden sie die richtige Wahl treffen?

48. Rübensaft und Liebestaumel (Roméo et Pirouette)
In Hasenhausen soll ein großes Autorennen stattfinden. Sinus und Rackie sind mit ihrem Karottenauto klare Favoriten. Beim Qualifizierungsrennen werden sie aber von Romeo, einem Neuankömmling in Hasenhausen, auf der Zielgerade überholt. Sie wittern Betrug. Noch dazu hat sich ihre Schwester Quinie ausgerechnet in Romeo, ihren Konkurenten verliebt und ist andauernd mit ihm zusammen. Sinus und Rackie kommen auf die Idee, über Quinie an Romeos Erfolgsgeheimnis heranzukommen...

49. Ein Bruder für alle Fälle (Sacré manège)
Tournus, ein Karussell-Besitzer hat auf der Wiese vor Hasenhausen eine Panne. Geronius bietet ihm seine Hilfe an und sie machen sich gleich auf den Weg das Baumaterial zu besorgen. In der Zwischenzeit soll die Häschenbande auf das Karussell aufpassen und nichts anfassen. Doch schon bald klettern sie wild darauf herum und das ganze Karussell bricht zusammen. Jetzt ist guter Rat teuer, denn nur der Bruder von Herrn Tournus ist in der Lage, das Karussell wieder aufzubauen. Doch mit dem redet er schon seit Jahren nicht mehr, weil sie verstritten sind. Darauf wollen es Sinus und Dex aber nicht beruhen lassen.

50. Hampelmann auf großer Reise (Mon pantin à moi)
Die Häschenbande trainiert für den jährlichen Wettkampf gegen Gremils Team. Die Geschwister meinen, Peppino sei noch zu klein dafür und dürfe nicht mitmachen. Dass er noch immer ständig Hampelmann dabei hat, sei ein Beweis dafür, dass er zu klein ist. Peppino beschließt, sich von seinem Kuschelfreund zu trennen und schickt ihn auf eine große Reise. Doch nun ist er sehr unglücklich. Als Sinus das mitbekommt, überzeugt er die anderen, den kleinen Hampelmann zu suchen und zurück zu holen, weil schließlich jeder von ihnen noch seinen Kuschelfreund im Schrank hat und deshalb auch nicht klein ist. Doch Hampelmann ist unterdessen bei einer Entenbande gelandet...

51. Sinus fliegt zum Mond (Pierre de lune)
Sinus freut sich auf den Besuch von Paumille, in die er sich vor einem Jahr verliebt hatte. Er ist ganz wild darauf, ihr sein neues Raketenkatapult zu zeigen. Enttäuscht ist er nur, weil sie mit Norbert, ihrem neuen Stiefbruder auftaucht. Quinie bietet sich an, seine Liebesberaterin zu werden und gibt ihm gute Ratschläge. Es scheint zu funktionieren, doch als er aus Eifersucht Norbert gegenüber gemein ist, will Paumille nichts mehr mit ihm zu tun haben. Um ihr zu beweisen, dass er der Richtige ist, begibt er sich mit seiner Rakete auf eine gefährliche Mondexpedition...

52. Quinnie muss gerettet werden (Fabiola la douce)
Quinie soll in einem Theaterstück die Hauptrolle spielen. Doch während der Anprobe wird ihr wunderschönes Kostüm gestohlen. Aufgebracht läuft sie dem Dieb nach und sieht, wie der unter der Erde verschwindet. Neugierig geht sie hinterher und gerät in die Höhle der Hexe Fabiola. Der Diebstahl stellt sich als Plan der Hexe heraus, die Quinie für einen Verjüngungszaubertrick braucht. Doch zu Hause sind schon alle ganz aufgeregt, weil Quinie weg ist. Sie machen sich mit Hilfe der Maulwürfe auf die Suche nach ihr und bald schon führt sie die Spur in die Höhle der bösen Hexe...


Deutsche DVD-Veröffentlichungen

Die ersten
24 Folgen
erschienen
2008 - 2009
auf 6 DVDs

Ausführlichere DVD-Infos

DVD 1 (Folge 1-4)

DVD 2 (5-8)

DVD 3 (9-12)

DVD 4 (13-16)

DVD 5 (17-20)

DVD 6 (21-24)

Comics

Die Häschenbande 1
Online bestellen

Album 1
Die Comics erscheinen bei Salleck Publications.

Links

Wikipedia: The Bellflower Bunnies - Informationen in der englischen Wikipedia
Wunschliste.de: Die Häschenbande - Weitere Links und Kommentare zur Serie


Zusammengestellt von Richard Jebe. Ergänzungen und Korrekturen an duckfilm@web.de.
Erstellt am 1.7.2012  -  Diese Seite ist Bestandteil von ZEICHENTRICKSERIEN.DE
Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de