Zeichentrickserien.de
Über 500 Episodenführer und Episodenlisten zu Zeichentrickserien und Cartoons

      ZURÜCK               INFOS         EPISODENLISTE EPISODENFÜHRER         DVD               COMICS      



FEODOR
Feodor, Deutschland/Großbritannien 1998, 26 Folgen



Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie

Abenteuer des kleinen Fuchses Feodor und seiner Hühnerfreundin Dotti. Die Folgen haben eine Länge von nur ca. 5 Minuten


Erstausstrahlung
DVD-Veröffentlichung

Erstausstrahlung:
unbekannt

Deutsche Erstausstrahlung:
21.01.1999 - 25.02.1999 (Kinderkanal)


Leider ist keine deutsche
DVD-Veröffentlichung bekannt.


Episodenliste

Deutsche Titel und Sendedaten    
1. Feodor, der Träumer 21.01.1999
2. Dotti ist krank 22.01.1999
3. Feodor als Tanzhuhn 25.01.1999
4. Ajax als Kindermädchen 26.01.1999
5. Feodor und die Tontauben 27.01.1999
6. Chaos am Hühnerhof 28.01.1999
7. Borstis Entführung 29.01.1999
8. Das tückische Moor 01.02.1999
9. Das Gespensterschloss 02.02.1999
10. Hilde in der Falle 03.02.1999
11. Feodor und die Lupe 04.02.1999
12. Das Seemonster 05.02.1999
13. Feodor und der Wolf 08.02.1999
14. Hilde auf dem Eis 09.02.1999
15. Feodor auf Futtersuche 10.02.1999
16. Die Brieftaube 11.02.1999
17. Das neue Huhn 12.02.1999
18. Das Findelkind 15.02.1999
19. Der ungebetene Gast 16.02.1999
20. Feodor und das Ei 17.02.1999
21. Der Schatz im Waldsee 18.02.1999
22. Der mutige Außenseiter 19.02.1999
23. Klaus in Not 22.02.1999
24. Ajax allein im Wald 23.02.1999
25. Der neue Hofhund 24.02.1999
26. Weihnachten auf dem Hühnerhof 25.02.1999



Episodenführer

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de

1. Feodor, der Träumer
Es ist an der Zeit, dass die Fuchsgeschwister Hühnerjagen lernen. Mutig ziehen sie los, nur Feodor will sich drücken. Schließlich landet er bei seinem Versuch, Ajax zu überlisten, in Dottis Nest. Mit Federn überstreut kehrt er zurück, und wird von Mutter Fuchs für seinen vermeintlichen Mut mit Lob überhäuft.

2. Dotti ist krank
Feodors beste Freundin Dotti liegt krank in ihrem Nest. Der ganze Hühnerhof ist ernsthaft besorgt. Klaus, die Maus, weiß, dass nur einer helfen kann: Feodor. Doch der ahnt noch nichts von Dottis Unglück. Alle helfen, um Feo die Botschaft zu bringen. Aber wie kommt Feo möglichst schnell zu Dotti? Der Fluss ist nicht das einzige Hindernis, da sind auch noch die lauernden Blaufüchse und schließlich Ajax, der Hofhund.

3. Feodor als Tanzhuhn
Der wilden Hilde gelingt es, den Träumer Feodor zu einem Abenteuer zu überreden, auch wenn beide völlig verschiedene Vorstellungen davon haben. Das Kühlhaus auf dem Hühnerhof übt magische Anziehungskraft auf Hilde aus. Kaum ist sie drin, fällt die Tür zu. O weh! Wie kann Feodor ihr helfen? Allein bekommt er die Tür nicht auf, und dann ist da auch noch Ajax. Doch mit List und Freundlichkeit wird aus dem Feind Ajax ein ahnungsloser Helfer.

4. Ajax als Kindermädchen
Wer hätte das gedacht?! Ausgerechnet den muffigen Hofhund Ajax wählt sich Henriettas verspätetes Küken zur Ersatzmutter. Der ist natürlich alles andere als begeistert. Als Henrietta merkt, dass eines ihrer Küken fehlt, ruft sie Feo zu Hilfe.

5. Feodor und die Tontauben
"Im Wald ist Fuchstreibjagd, erfährt Dotti von Ajax und will los, um Feodor zu warnen. Aber sie muss erst Ajax überlisten, um den Hof zu verlassen. Am Fluss angekommen, weiß Welli, der Fisch, den weiteren Weg. Dotti findet Feo träumend zwischen den Blumen. Aber wo ist Hilde? Dotti und Feo finden sie gefährlich nah bei den Jägern.

6. Chaos am Hühnerhof
In der Mittagshitze, während Hofhund und Hühner Siesta halten, schleicht Hilde ins Hühnerhaus. Mit Klaus, der frechen Maus, hat sie jedoch nicht gerechnet. Klaus weckt alle auf, und so ist im Hühnerhaus die Hölle los. Nun hat auch Ajax Wind davon bekommen und stürmt ins Hühnerhaus. Doch in der Tür bleibt er stecken. Hier kann Feo mit seinen Butterblumen helfen.

7. Borstis Entführung
Borsti, der Igel, sitzt friedlich am Fluss und spielt Flöte, zum entsetzen aller, die ihn hören können. Während sich fast alle die Ohren zuhalten, fassen die Blaufuchsbrüder einen gemeinen Plan: Sie kidnappen Borsti und stellen eine Lösegeldforderung an Feodor. Doch diese, fünf Hühner, kann Feodor nie erfüllen! Er muss sich etwas anderes einfallen lassen, um seinen Freund zu retten. In einer atemberaubenden Luft- und Wasser-Rettungsaktion wird Borsti schließlich befreit.

8. Das tückische Moor
Hilde ist gelangweilt und sucht ein neues Abenteuer. Trotz Cloes Warnung wagt sie sich ins Moor, und gerät bei ihrer wilden Jagd nach einem Moorhühnchen in den Sumpf. Zum Glück kommt die kluge Cleo mit Feos Kräutern, um Hilde zu helfen. Bei ihrer Rückkehr verblüfft Hilde die ganze Fuchsfamilie: Statt raufen will sie träumen, und das Abendessen tauscht sie gegen Feos Blütenkranz.

9. Das Gespensterschloss
Als Feodor und Borsti beim Beerensammeln vom Gewitter überrascht werden, suchen sie Schutz in der alten, verlassenen Ruine des Schlosses von Fürst Knochi. Doch darin scheint es von Gespenstern zu wimmeln, und so flüchten Borsti und Feo in eine Truhe. Am nächsten Morgen lernen sie die Fledermaus Egon kennen, und die übrigen Gespenster.

10. Hilde in der Falle
Diesmal ist Hilde zu weit gegangen und sitzt mit dem Schwanz in der Falle. Auf Feos Rufen versammeln sich die Tiere des Waldes, um zu helfen, nur die Blaufuchsbrüder lachen hämisch. Der Jäger kommt und Eile tut not. Die Tiere schlagen ihn in die Flucht und Klaus, der Maus, gelingt es, das Seil zu zernagen, an dem die Falle hängt. Damit befreit er Hilde und katapultiert die Blaufuchsbrüder weit, weit weg.

11. Feodor und die Lupe
Feo findet ein merkwürdiges Glitzerding, das die Welt verändert: Alles wird größer. Während Feo davon träumt in einer Biene davonzufliegen, versuchen die Blaufuchsbrüder ihm seinen Fund abzujagen. Doch Feo schlägt sie mit einem Monsterauge in die Flucht. Allen will er seine neue Welt zeigen. Dotti ist hingerissen, und Feo will auch Klaus einweihen. Aber da passiert ein Unglück. Die Sonnenstrahlen zünden durch die Lupe Klaus Strohbett an und zerbrechen das Zauberding.

12. Das Seemonster
Feodor entdeckt mitten im Waldsee wunderschöne Blumen. Doch wie soll er sie erreichen? Da taucht Welli auf und überredet ihn zu einem Tauchgang. Doch Feo kann nicht atmen unter Wasser. Plötzlich nähern sich die Schritte des Anglers. Welli will die anderen Fische retten und gerät selbst an den Haken. Als Seemonster verkleidet verjagt Feo den Angler und bekommt von Welli zum Dank die Wasserlilien geschenkt.

13. Feodor und der Wolf
Fürchterliches Geheul raubt Borsti in einer Vollmondnacht den Schlaf. Am nächsten Morgen erzählt er zitternd der Fuchsfamilie von dem Geisterheulen, und Hilde macht sich mit Borsti auf die Geisterjagd. Nur Feo schweift ab und findet sich in einem Mohnfeld wieder, wo ihn die Blaufuchsbrüder aus seinen Rotkäppchen-Träumen reißen. Plötzlich steht ein wahrhaftiger Wolf vor ihm. Mit einem Blumengeschenk gewinnt Feo ihn zum Freund.

14. Hilde auf dem Eis
Es ist Winter und Feo baut einen Schneefuchs. Hilde begibt sich wagemutig auf das dünne Eis des Sees und bricht ein. Feo und seine Brüder ziehen sie an einem Ast heraus, während Welli Hildes Fuß hält.

15. Feodor auf Futtersuche
Feo ist an der Reihe, für die Fuchsfamilie Futter zu suchen. Da er kein Tier fangen will, überlistet er Ajax und klaut seinen Futternapf. Die Füchse lassen sich das Hundefutter schmecken. Nur Ajax ist nicht begeistert von dem Salat, den Feo gegen sein Hundefutter ausgetauscht hat.

16. Die Brieftaube
Feo findet eine kranke Brieftaube im Brombeergestrüpp. Er baut ihr ein Nest und sie erzählt ihm von ihren Reisen um die Welt. Zu Feodors Kummer kann sie nicht bei ihm bleiben, denn Fliegen ist ihr Leben.

17. Das neue Huhn
Das neue Huhn Elvira ist der Liebling von Ajax. Sie tyrannisiert die anderen Hühner, und als sie sogar Dottis Nest in Besitz nimmt, muss Feodor sie zur Vernunft bringen.

18. Das Findelkind
Ein kleiner Bär hat sich in die Höhle der Füchse verirrt. Die Fuchskinder sind begeistert von ihrem neuen Spielgefährten. Nur Mutter Fuchs und Cleo warnen vor der großen Bärenmutter, die ihr Kind sucht.

19. Der ungebetene Gast
Ein Dachs hat die Fuchshöhle in Besitz genommen. Die Füchse versuchen, ihn mit lauter Musik zu vertreiben, aber erst der angekündigte Besuch eines Wolfes schlägt den Dachs in die Flucht.

20. Feodor und das Ei
Feodor findet ein seltsames Ei. Die Blaufuchsbrüder stehlen es ihm und erst als eine Schlange ausschlüpft, ergreifen sie die Flucht. Nur Feodor hat keine Angst vor der Schlange, denn er weiß, solange man freundlich zu anderen Tieren ist, sind sie es auch.

21. Der Schatz im Waldsee
Welli findet einen Piratenschatz im Waldsee. Gemeinsam mit Feo, Hilde und Borsti zieht er den Schatz an Land. Der Inhalt entspricht aber nicht ihren Vorstellungen. Nur Feo hat eine Idee.

22. Der mutige Außenseiter
Auf dem Hühnerhof ist ein graues Küken geschlüpft. Die anderen Küken ärgern es wegen seiner Farbe. Feodor gibt ihm den schönen Namen Rittersporn. Und als mutiger Ritter rettet das Küken Klaus aus einer Mausefalle.

23. Klaus in Not
Die Blaufuchsbrüder fangen Klaus und fesseln ihn an einen Baum. Feodor und Borsti gelingt es, die Blaufuchsbrüder wegzulocken und Klaus zu befreien.

24. Ajax allein im Wald
Ajax verjagt Hilde vom Hühnerhof und verirrt sich dabei im Wald. Der große Hofhund wird zu einem Angsthasen im dunklen, geheimnisvollen Wald. Der Hühnergesang, dirigiert von Feodor, zeigt ihm endlich den Weg zurück nach Hause.

25. Der neue Hofhund
Da Ajax faul ist und meistens schläft, soll der neue Hofhund Hasso ihn ablösen. Hasso ist aber so übereifrig, daß alle Hühner in Panik geraten und das Eierlegen vergessen. Feodor kann Hasso überzeugen, daß er besser für die Fuchsjagd geeignet ist.

26. Weihnachten auf dem Hühnerhof
Feodor sucht im Schnee verzweifelt nach Blumen und etwas Grünem. Im Hühnerstall schmücken die Hühner und Klaus einen Weihnachtsbaum und Feodor ist begeistert von diesem Brauch. Borstis Weihnachtsmusik macht es dann so richtig gemütlich.


Links

Wunschliste.de: Feodor - Weitere Links und Kommentare zur Serie


Zusammengestellt von Richard Jebe. Ergänzungen und Korrekturen an duckfilm@web.de.
Erstellt am 2.12.2004  -  Diese Seite ist Bestandteil von ZEICHENTRICKSERIEN.DE
Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de