Bild aus dem Zeichentrickfilm Bild aus dem Zeichentrickfilm Bild aus dem Zeichentrickfilm

KiKA-Infotext: "Auf einer unentdeckten Dracheninsel lebt ein neugieriger Drachenjunge namens Kokosnuss. Er gehört zur Gattung der Feuerdrachen, das heißt er kann Feuer speien. Wenn er erwachsen ist, wird er auch fliegen können. Die besten Freunde von Kokosnuss sind Oskar, der Fressdrache, und Matilda, das Stachelschwein. Die drei Freunde sind stets auf der Suche nach Abenteuern und geraten dabei nicht selten in knietiefen Schlamassel."

CGI-Serie nach der Kinderbuchreihe von Ingo Siegner. 2014 entstand bereits ein CGI-Kinofilm.

Deutsche Erstausstrahlung:
02.11.2015 - 31.03.2016 (KiKA)

Auf DVD erschienen:
46 Folgen
(von 52)

Ausführlichere Infos und weitere DVDs
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Folge 1-4
DVD-Cover
DVD bei Amazon

Folgen 5-8

Episodenliste

Deutsche Titel
1. Ein Omelette für Chef 02.11.2015
2. Auf ein Wort 02.11.2015
3. Die Außenseiter 03.11.2015
4. Flug an der Leine 03.11.2015
5. Picknick mit Adele 04.11.2015
6. Volltreffer 04.11.2015
7. Die Fressfalle 05.11.2015
8. Einmal und nie wieder 05.11.2015
9. Der Drachengott 06.11.2015
10. Der Wünsch-dir-was-Pilz 06.11.2015
11. Der Ersatzspieler 07.11.2015
12. Lauf, Kälbchen, lauf 07.11.2015
13. Das Flügelfieber 08.11.2015
14. Ganz großes Drama 08.11.2015
15. Balduin dreht durch 09.11.2015
16. Der Meisterkoch 09.11.2015
17. Der Glücksstein 10.11.2015
18. Sicher ist sicher 10.11.2015
19. Der Hornochse 11.11.2015
20. Ein perfekter Ort 11.11.2015
21. Die Schatzkarte 12.11.2015
22. Bauch, Beine, Po 12.11.2015
23. Vater und Sohn 13.11.2015
24. Big Bo auf Trampelkurs 13.11.2015
25. Viel Frucht um Nix 14.11.2015
26. Das Superbaby 14.11.2015
STAFFEL 2
27. Voll verpeilt 19.03.2016
28. Kokosnuss vor Gericht 19.03.2016
29. Sturmfreie Bude 20.03.2016
30. Prinz Kokosnuss 20.03.2016
31. Das Versprechen 21.03.2016
32. Traumberuf 21.03.2016
33. Der Rülpsgeist 22.03.2016
34. Der Flaschengeist 22.03.2016
35. Faules Früchtchen 23.03.2016
36. Oskar wer? 23.03.2016
37. Oma Aurelia kommt 24.03.2016
38. Matildas Tag 24.03.2016
39. Die Drachenolympiade 25.03.2016
40. Balduin lässt bitten 25.03.2016
41. Die Mutprobe 26.03.2016
42. Die geheime Zutat 26.03.2016
43. Das Höhlenmonster 27.03.2016
44. Spannend ohne Ende 27.03.2016
45. Reingefallen 28.03.2016
46. Taxi für Adele 28.03.2016
47. Kokosnuss Express 29.03.2016
48. Wie geschmiert 29.03.2016
49. Der Auftrag 30.03.2016
50. Bonbons für Opa Jörgen 30.03.2016
51. Plötzlich erwachsen 31.03.2016
52. Der große Schluckauf 31.03.2016

Episodenführer

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de

1. Ein Omelette für Chef
Kokosnuss, Oskar und Matilda entdecken am Strand ein verlorenes Drachenei. Für die drei Freunde ist klar: das Ei muss beschützt und seinen Eltern zurückgebracht werden. Unglücklicherweise rollt ihnen das Ei davon und gerät in die Hände der Fressdrachen Trutjan und Trutbert, die das Ei zu Omelette verarbeiten wollen. Chef beginnt gerade mit der Zubereitung, als die Schale bricht und eine kleine, süße Überraschung herausschlüpft.

2. Auf ein Wort
Als Kokosnuss mit einem blauen Auge nach Hause kommt, vermuten seine Eltern, dass Oskar einen schlechten Einfluss auf ihn hat. Ein Abendessen mit Herbert und Adele soll Klarheit bringen. Das gefällt Kokosnuss und Oskar überhaupt nicht. Gemeinsam mit Matilda setzen sie alles daran, dass das gemeinsame Essen eine Katastrophe wird. Doch die Eltern verstehen sich überraschenderweise prächtig. Zumindest vorerst.

3. Die Außenseiter
Das große Drachenfest steht an und Kokosnuss gründet eine Band um die Bühne nicht den Obstschwestern alleine zu überlassen. Doch mangels Talent wird er aus seiner eigenen Band geworfen. Oskar und Matilda wollen auch einen musikalischen Beitrag zum Fest leisten ebenfalls ohne großes Talent. Gemeinsam mit anderen Bewohnern der Dracheninsel gründen sie eine neue Band die Außenseiter - und begeistern das Publikum mit einem ganz besonderen Auftritt.

4. Flug an der Leine
Kokosnuss hat Angst vor dem anstehenden Flugtest, da er immer noch Schwierigkeiten mit dem Fliegen hat. Zu allem Übel ist auch noch Lehrerin Proselinde seine Synchronflugpartnerin. Als Kokosnuss erfährt, dass Opa Jörgen und Proselinde einst erfolgreiche Synchronflugpartner waren, versucht er sich mit einem Trick vor seiner Prüfung zu drücken. Doch der Plan misslingt und plötzlich muss sich Kokosnuss einer ganz neuen Herausforderung stellen.

5. Picknick mit Adele
Kokosnuss, Oskar und Matilda beobachten Chef, der Oskars Mutter Adele schöne Augen macht und sie zu einem Picknick einlädt. Das gefällt dem Fressdrachen Oskar natürlich gar nicht. Zu dritt versuchen sie Oskars Vater Herbert zu unterstützen seine Frau zurückzuerobern. Aber es ist gar nicht so leicht aus einem Waschlappen einen Superhelden zu machen, denn Romantik liegt nicht unbedingt in der Natur der Fressdrachen.

6. Volltreffer
So sehr er sich anstrengt - Kokosnuss hat immer noch Schwierigkeiten mit dem Fliegen. Um sich nicht zu blamieren, sucht er nach einer Lösung um auch ohne starke Flügel weit zu kommen. Oskar, Matilda und Big Bo helfen Kokosnuss dabei, ein Katapult zu bauen mit dessen Hilfe er dann tatsächlich fliegt - und zwar direkt in Chefs Kochtopf. Nur eine von Chefs Zutaten kann Kokosnuss aus der misslichen Lage retten.

7. Die Fressfalle
Kokosnuss und seine Freunde wollen den Dieb fassen, der jede Nacht den Vorratsschrank plündert. Obwohl Oskar beteuert, nachts nur zu schlafen, steht er unter Verdacht der Dieb zu sein. Gemeinsam mit seinen Freunden baut Kokosnuss eine Falle, um den Dieb zu fassen. Doch leider tappen alle möglichen Besucher in die Falle, nur nicht der Dieb. Irgendwie muss man dem nächtlichen Vielfraß doch beikommen können.

8. Einmal und nie wieder
Für Opa Jörgen war eine totale Sonnenfinsternis das Schönste, was er je im Leben gesehen hat, lange ist es her. Es soll nicht die Letzte für ihn gewesen sein, beschließt Kokosnuss. Er und seine Freunde wollen Opa Jörgen eine Freude machen und das spektakuläre Ereignis nachstellen - ohne dass Opa es merkt, versteht sich. Eine sehr schwierige Mission, wie sich zeigt, da Opa Jörgen das Spektakel unbedingt auf dem Gipfel Drachenberges genießen möchte.

9. Der Drachengott
Die Dracheninsel wird von ungewöhnlichen Erdbeben erschüttert. Halb so wild für Kokosnuss. Das Blöde daran ist bloß, dass die Kinder bei der drohenden Gefahr nicht draußen spielen dürfen. Um dies zu ändern, erfindet Kokosnuss die Legende vom Vulkandrachen, der mit Opfergaben gütlich gestimmt werden kann. Eine feine Sache wie sich herausstellt, denn nun kann man sich im Namen des Drachengottes Geschenke wünschen. Wenn der Schwindel mal nicht auffliegt!

10. Der Wünsch-dir-was-Pilz
Mini Mo lässt Kokosnuss, Oskar und Matilda von einem ganz besonderen Pilz probieren: ein Pilz der bei jedem Esser exakt wie die persönliche Lieblingsspeise schmeckt. Was für ein Genuss! Bei den Fressdrachen kommt der Wunderpilz besonders gut an. Alle wollen probieren und sie wollen mehr davon! Um eine Plünderung zu verhindern, wollen Kokosnuss und seine Freunde Mini Mos Geheimnis vor Chef schützen. Denn der ist besonders scharf auf die Dinger.

11. Der Ersatzspieler
Kokosnuss hat es satt gegen die Obstschwestern im Beachvolleyball zu verlieren. Oskar soll sich gefälligst mehr anstrengen! Es geht doch um Spaß, sagt Oskar und verlässt beleidigt das Team. Ein Ersatzspieler muss her, aber alle möglichen Kandidaten erweisen sich als ungeeignet: Big Bo ist zu groß, Opa Jörgen zu klapprig, Mini Mo zu klein und Trutjan frisst immer den Ball. Kokosnuss erkennt schnell, wie sehr er Oskar im Team vermisst. Was tun?

12. Lauf, Kälbchen, lauf
Oskars Kälbchen Steaky haut ständig ab und will niemandem mehr gehorchen. Niemandem? Das kann Kokosnuss nicht glauben. Er will aus Steaky das gehorsamste Kälbchen auf der ganzen Insel machen. Und siehe da, Kokosnuss erweist sich als echter Kälbchen-Flüsterer. Schon bald hört Steaky aufs Wort und weicht keinen Schritt von seiner Seite. Selbst dann nicht, als Chef dem Kälbchen an die Hörner will. Jetzt wäre es gut wieder den alten, wilden Steaky zu haben!

13. Das Flügelfieber
Das Flügelfieber geht um und alle Feuerdrachen können plötzlich nicht mehr fliegen - wie Kokosnuss! Dadurch ist er endlich kein Außenseiter mehr. Aber er sieht, wie sehr die Drachen leiden. Gut, dass Opa Jörgen ein Heilmittel kennt: die blaue Schnappdrachen-Blume. Sie wächst hoch oben auf den Kummerklippen und Kokosnuss soll sie dort pflücken. Ein schwieriger Auftrag, denn auch die Fressdrachen haben es auf die Blume abgesehen. Ein Wettlauf beginnt.

14. Ganz großes Drama
Als einziges Stachelschwein auf der Dracheninsel hat Matilda es nicht immer leicht sich durchzusetzen. Besonders wenn es darum geht, bei einem Theaterstück einen Drachen spielen zu dürfen. So ergattert Ananas die Hauptrolle des Stücks. Aber nicht weil sie besonders gut spielt, sondern nur weil sie ein Drache ist. Das finden Kokosnuss und Oskar ungerecht. Sie wollen Matilda lehren, auch ohne Flügel und Feuerspucken einen Drachen spielen zu können.

15. Balduin dreht durch
Das Höhlenungeheuer Balduin ist offenbar verrückt geworden und macht den Bewohnern im Feuerdrachendorf mit seinem Gebrüll Angst. Kokosnuss’ Vater Magnus muss ihn vorsichtshalber einsperren. Kokosnuss, Oskar und Matilda wissen aber, dass Balduin nie jemandem etwas tun würde und forschen nach der Ursache. Siehe da, nur ein fauler Zahn verursacht Balduins Verhalten. Mit vereinten Kräften packen die Freunde das Problem im wahrsten Sinne an der Wurzel.

16. Der Meisterkoch
Eigentlich wollten Kokosnuss, Oskar und Matilda den Tag am Strand verbringen, aber Oskar muss zuhause bleiben um für seine kranken Eltern eine heilende Suppe zu kochen. Ehrensache, dass die Freunde ihm dabei helfen! Und obwohl Kokosnuss sich nicht als idealer Küchenhelfer erweist, mit Feuergras als Spezialzutat kommt am Ende eine leckere Suppe auf den Tisch. Leider wurde nicht bedacht, welche Wirkung Feuergrass auf Fressdrachen hat.

17. Der Glücksstein
Kokosnuss, Oskar und Matilda finden am Strand einen interessanten Stein. Offensichtlich bringt er Glück, wenn man ihn anfasst. Das spricht sich schnell herum und jeder möchte den Stein haben. Chef hält das Ganze für Unfug. Doch auch er hat den Stein berührt und danach beim Kartenspiel erstaunlich viel Glück gehabt. Kokosnuss versucht den Stein vor Dieben zu schützen, doch am nächsten Morgen ist er verschwunden. Eine Spur führt ins Fressdrachendorf ...

18. Sicher ist sicher
Kokosnuss hat ein neues Spiel erfunden: Kokosball! Wie Baseball, aber mit einer Kokosnuss. Das ist viel zu gefährlich, findet Magnus, der immer auf Sicherheit bedacht ist. Sogar Opa Jörgen hat viel Spaß an dem neuen Spiel, doch Magnus lässt nur Spiele mit Sicherheitsgarantie zu. Die sind allerdings stinklangweilig, wie sich schnell zeigt. Kokosnuss und seine Freunde müssen zu einer List greifen, um die Spaßbremse Magnus auszutricksen.

19. Der Hornochse
Großer Tag für Oskar: er darf zum ersten Mal beim jährlichen Viehtrieb der Fressdrachen mitmachen. Kokosnuss und Matilda passen solange auf Oskars Kälbchen Steaky auf, aber Steaky reißt aus. Während Kokosnuss und Matilda fieberhaft nach Steaky suchen, hat auch Oskar Sorgen. Er verliert die ihm anvertrauten Ochsen aus den Augen. Wehe der Chef erfährt davon. Dann ist der Teufel los und die Familienehre dahin. Da taucht zum Glück Steaky auf.

20. Ein perfekter Ort
Stolz zeigt Matilda Kokosnuss und Oskar den Ort, wo ihre empfindliche Stachelschwein-Orchidee gedeiht. Ausgerechnet an diesem Ort will auch der Chef seinen kostbaren Stinkekäse reifen lassen. Matilda und Chef geraten in einen erbitterten Streit. Keiner will den Platz aufgeben. Und plötzlich, keiner hat’s bemerkt, ist der große Käselaib verschwunden. Wer kann der Dieb sein? Wenn es um übel stinkende Sachen geht, kennt Kokosnuss einen echten Spezialisten.

21. Die Schatzkarte
Opa Jörgen vermisst seine Brille. Irgendwo auf seinem Spaziergang hat er sie verloren. Kokosnuss, Oskar und Matilda wollen helfen. Mit einer selbst gemalten Karte suchen sie Opas Weg ab. Die beiden Fressdrachen Trutbert und Trutjahn glauben, es handelt sich dabei um eine Schatzkarte und nehmen die Verfolgung auf. Wenn die Trottel unbedingt einen Schatz wollen, kichern Kokosnuss, Oskar und Matilda, dann kriegen sie auch einen. Die werden Augen machen.

22. Bauch, Beine, Po
Chef will ein Kochbuch herausbringen und Kokosnuss soll ein vorteilhaftes Titelfoto von ihm schießen. Chefs riesiger Bauch passt aber nicht auf das Bild, also schlägt Kokosnuss eine Diät vor. Viel Sport und gesunde Ernährung stehen auf dem Programm, doch Chefs anfängliche Begeisterung lässt schnell nach. Er hat so großen Hunger, dass er wahnsinnig wird und sogar Kokosnuss fressen will. Zum Glück sind Oskar und Matilda zur Stelle, um ihren Freund zu retten.

23. Vater und Sohn
Kokosnuss und Magnus unternehmen eine Wanderung, doch Kokosnuss ist das zu langweilig. Er ist auf der Suche nach einem richtigen Abenteuer. Opa Jörgen, Oskar und Matilda erklären sich bereit. Die vier Abenteurer besteigen den Schwarzen Felsen. Doch oben angekommen muss Opa Jörgen zugeben, dass er sich den Knöchel verstaucht hat. Den Rückweg schafft er unmöglich. Dumm, dass keiner weiß, wo sie hin wollten. Müssen sie auf dem dunklen Felsen übernachten?

24. Big Bo auf Trampelkurs
Big Bo tritt versehentlich auf seine Brille. Kokosnuss will sie schnell reparieren, denn ohne die Brille ist der riesige Grasdrache eine Gefahr für die gesamte Dracheninsel. Opa Jörgen zeigt Kokosnuss und seinen Freunden wie man Sand zu Glas schmelzen kann. Aber Kokosnuss’ Feuerkraft ist nicht stark genug um Gläser in Big Bos Größe herzustellen. Und er muss sich beeilen, bevor der kurzsichtige Big Bo die halbe Insel niedertrampelt.

25. Viel Frucht um Nix
Im Niemandsland entdecken Kokosnuss, Oskar und Matilda einen Baum mit köstlichen Früchten. Das spricht sich herum und es beginnt ein Streit um den Baum zwischen Fressdrachen und Feuerdrachen. Magnus berechnet, dass der Baum eindeutig auf der Seite der Feuerdrachen steht. Herbert behauptet das Gegenteil. Der Streit geht soweit, dass eine Mauer errichtet wird. Nur mit Balduins Hilfe können Kokosnuss, Oskar und Matilda den Nachbarschaftsstreit schlichten.

26. Das Superbaby
Kokosnuss will sich vor dem Aufräumen drücken und bietet sich stattdessen als Babysitter für den Jüngsten von Herrn und Frau Klaue an. Das ist doch babyleicht, glaubt Kokosnuss. Pustekuchen! Obwohl Oskar und Matilda beim Babysitten helfen, bereut Kokosnuss bald sein Angebot. Denn das Baby ist groß und stark wie ein Bär. Als es dann auch noch unerwartet fliegen lernt, haben sie alle Hände voll zu tun, die Situation wieder unter Kontrolle zu bringen.

STAFFEL 2

27. Voll verpeilt
Durch einen Schlag auf den Kopf verliert Magnus sein Gedächtnis und glaubt, er sei ein Fressdrache. Nun will der Tor schnurstracks zu seinen Freunden ins Fressdrachendorf. Au weia! Kokosnuss und seine Freunde müssen verhindern, dass der verwirrte Magnus dort auf Fressdrachen trifft. Denn die reagieren auf spontanen Feuerdrachen-Besuch ziemlich allergisch.

28. Kokosnuss vor Gericht
Der Chef kocht vor Wut! Hat er doch Kokosnuss mit einer Seifenpulverschachtel über dem Kochtopf seiner Gourmetsauce ertappt. Klarer Fall von Sabotage! Kokosnuss muss vors Drachengericht. Dabei war Kokosnuss gar nicht der Schuldige. Er wollte die Schachtel nur aus dem Topf fischen. Keiner glaubt ihm, und Chefs Beweise sind erdrückend. Dann haben Matilda und Oskar eine geniale Idee, um den wahren Täter zu entlarven.

29. Sturmfreie Bude
Um sich vorm Aufräumen zu drücken, bietet sich Kokosnuss bei Familie Klaue als Höhlenhüter an. Besonders auf die sensiblen Pflanzen kommt es Frau Klaue an. Kein leichter Job, wie sich zeigt. Oskar und Matilda sind begeistert von der sturmfreien Bude und bringen Mini Mo samt Ghetto-Blaster mit. Als dann auch noch Mino Mos riesiger Cousin Big Bo auftaucht und Herr und Frau Klaue früher nach Hause kommen, ist das Chaos perfekt.

30. Prinz Kokosnuss
Der Abgesandte eines entfernten Königreiches kommt auf die Dracheninsel und verkündet, Kokosnuss sei in Wirklichkeit ein Prinz. Er will ihn mitnehmen, damit er dort zum König gekrönt wird. Welche Aufregung im Feuerdrachendorf. Alle sind stolz und freuen sich mit ihrem frisch gebackenen Prinzen außer Oskar und Matilda. Sie wollen Kokosnuss nicht verlieren. Gibt es keinen Ausweg?

31. Das Versprechen
Kokosnuss ist stolz auf seinen Opa Jörgen: Als der von Chef beleidigt wird, überredet er Jörgen zu einem Wettkampf im Nasendrücken gegen den Angeber und verspricht ihm, dass er siegen wird. Aber natürlich ist Chef viel stärker als Jörgen. Also verspricht Kokosnuss, stärkende Kräuter zu besorgen. Für die muss er allerdings ein weiteres Versprechen geben und so verrennt sich der kleine Drache in unzähligen Versprechen.

32. Traumberuf
Alle seine Freunde wissen schon, was sie später einmal werden möchten, nur Kokosnuss nicht. Opa Jörgen erzählt ihm von einer geheimnisvollen Pflanze, die das Schicksal voraussagen kann. Doch leider ist diese Pflanze auch Chefs Lieblingsgewürz. Um ein Exemplar zu ergattern, müssen Kokosnuss und seine Freunde an den Fressdrachen Trutjan und Trubert vorbei. Doch die Mühe lohnt sich. Jetzt weiß auch Kokosnuss, was er werden will.

33. Der Rülpsgeist
Bei einer Pyjama-Party will Opa Jörgen unterhaltsam sein und erzählt vom gruseligen Rülpsgeist. Kinderkram sagen Kokosnuss, Oskar und Matilda! Sie glauben doch nicht an Geistergeschichten. Als plötzlich unheimliche Dinge geschehen, wird ihnen mulmig zu Mute. Gibt es etwa doch Geister? Das Trio nimmt allen Mut zusammen und geht auf Geisterjagd. Und es wird spannend und witzig und sehr unterhaltsam.

34. Der Flaschengeist
Ein Flaschengeist erfüllt Kokosnuss seinen Herzenswunsch: Alle Eltern auf der Dracheninsel sollen ihre Kinder in Ruhe lassen, einfach nicht beachten. Gesagt, getan! Für die Drachenkinder ist es wie im Schlaraffenland. Keiner der Erwachsenen interessiert sich dafür, was sie tun oder lassen. Aber die Kinder merken bald, dass die Sache einen gemeinen Haken hat. Und Kokosnuss? Der würde gerne seinen Wunsch rückgängig machen. Fix!

35. Faules Früchtchen
Ananas' Schwestern haben sich die Drachenpocken eingefangen. Deshalb will sie die Ferien mit Kokosnuss und seinen Freunden verbringen. Kokosnuss hat kein gutes Gefühl. Doch Ananas ist bei Kokosnuss' Freunden ausgesprochen beliebt, besonders bei Oskar. Erst als Kokosnuss in ein Schluckloch fällt, zeigt Ananas ihr wahres Gesicht. Oskar und Matilda beweisen, dass er sich auf seine wahren Freunde immer verlassen kann.

36. Oskar wer?
Oskar fällt eine Kokosnuss auf den Kopf und plötzlich kann er sich an nichts mehr erinnern. Dabei muss er doch eine Rede zu Chefs Geburtstag halten. Kokosnuss und Matilda versuchen vergeblich sein Gedächtnis aufzufrischen. Er darf die Rede auf keinen Fall vermasseln, sonst blamiert er seine Familie. Mit Hilfe seiner Freunde und einer Portion Glück schafft es Oskar dann doch, Chef mit seiner Rede zu begeistern.

37. Oma Aurelia kommt
Oma Aurelia unterbricht ihre Weltreise für einen Besuch auf die Dracheninsel. Passenderweise hat sie an dem Tag auch Geburtstag und Kokosnuss möchte ihr etwas ganz Besonderes schenken. Aus einer Schuhpoliermaschine und einem Sofa baut Kokosnuss ein Massagesofa für Aurelia. Doch das wird ausgerechnet von einem Schluckloch gefressen. Glücklicherweise hat Matilda noch eine Idee, die Oma Aurelia sicher begeistern wird!

38. Matildas Tag
Was ist nur mit Matilda los? Sie wirkt bedrückt, irgendwie traurig. Na klar! Endlich fällt es Kokosnuss ein: Matilda hat Geburtstag und keiner hat ihr gratuliert. Jetzt aber flott! Kokosnuss und Oskar planen das Fest als Überraschung für Matilda. Dafür muss Musik, Dekoration und gutes Essen organisiert werden. Aber alles geht schief. Zu allem Übel denkt Matilda auch noch, die ganze Insel feiert eine Party und sie ist nicht eingeladen.

39. Die Drachenolympiade
Kokosnuss trainiert eifrig für die Drachenolympiade. Dort will er allen zeigen, was in ihm steckt. Am Wettkampftag mausert sich ausgerechnet sein Freund Oskar zu seinem größten Konkurrenten! Dabei wollte Oskar nicht einmal bei dieser blöden Olympiade mitmachen. Viel zu anstrengend und gefährlich findet er Wettkämpfe! Und jetzt soll er gegen seinen besten Freund Kokosnuss antreten? Ist doch total egal wer gewinnt, oder?

40. Balduin lässt bitten
Der arme Balduin wird von allen Drachen gemieden. Kein Wunder, denn er stinkt, seine Höhle ist eine Müllkippe und Manieren hat er auch keine. Na und! All das kann er ändern. Kokosnuss, Matilda und Oskar verpassen Balduin und seiner Schmuddel-Höhle eine Rundum-Erneuerung. Fantastisch! Alle sind begeistert. Endlich ist Balduin beliebt, jeder will ihn besuchen und mit ihm zusammen sein. Und Balduin? Wie geht es ihm dabei?

41. Die Mutprobe
Kokosnuss und Ananas streiten sich erbittert darüber, wer mutiger ist. Um diese Frage zweifelsfrei zu klären, machen sie eine Mutprobe aus: Wer hält eine ganze Nacht im finsteren Wald aus? Kein Problem, für Kokosnuss. Seine Freundin Matilda lebt das ganze Jahr im Wald. Was kann daran schlimm sein? Allerdings hat Matilda nichts von schaurigen Geräuschen und leuchtenden Augen erzählt. Gibt es da etwa doch Gespenster?

42. Die geheime Zutat
Kokosnuss und Oskar entdecken ein Exemplar der seltenen Njamm-Njamm-Pflanze. Als Zugabe macht sie aus jeder Speise ein Gedicht. "Bloß nicht pflücken!" ruft Matilda. Es ist die letzte ihrer Art. Zu schade, denn Oskars Mutter Adele könnte die Pflanze gut gebrauchen, wo doch gerade ihr großes Kochduell gegen Chef ansteht. Auch Chef würde alles tun, um an das sagenhafte Kraut zu kommen. Kein leichter Job für Kokosnuss!

43. Das Höhlenmonster
Ein grauseliges Monster hat sich in Balduins Höhle eingenistet. Nun weiß der Arme nicht, wo er bleiben soll. Ist doch klar, dass er bei Kokosnuss zu Hause einziehen darf. Oder etwa nicht? Eine Nacht und keine Sekunde länger, entscheiden Mette und Magnus. Denn Balduin, so nett er vielleicht ist, stinkt erbärmlich! Nun denn, Kokosnuss, Oskar und Matilda bleibt nichts anderes übrig. Sie werden das Monster vertreiben müssen.

44. Spannend ohne Ende
Gerade ist das neuste gruselige Schreckensschrei-Buch erschienen und jeder will es lesen. Nach Kokosnuss steht Matilda auf der Warteliste der Bücherei, aber plötzlich verschwindet das Buch. Wer will sich nur auf diese gemeine Art vordrängeln? Während Oskar die Schattenwesen aus den Büchern für die Täter hält, suchen Kokosnuss und Matilda lieber nach realen Verdächtigen. Aber wen sie auch fragen, das Buch bleibt verschwunden.

45. Reingefallen
Kokosnuss handelt sich Ärger mit seiner Fluglehrerin Proselinde ein und seine Eltern müssen zum Gespräch. Dieses Treffen will Kokosnuss mit allen Mitteln verhindern. Geschickt macht sich Kokosnuss das Sicherheitsdenken seines Vaters Magnus zu Nutze. Punktgenau erfindet er Notsituationen, aus denen er errettet werden muss. Als er dann aber wirklich in ein Schluckloch fällt, glaubt keiner mehr an einen Notfall.

46. Taxi für Adele
Beim Drachenballmatch gegen die Obstschwestern geht Kokosnuss, Oskar und Matilda die Puste aus. Sie verlieren haushoch. Und dann schießen sie mit dem Ball auch noch Oskars Mutter Adele ab. Adeles Rücken ist erstmal hinüber. Wie soll sie jetzt ihre Besorgungen machen? Als Wiedergutmachung müssen Kokosnuss, Oskar und Matilda sie in einem Leiterwagen quer über die Dracheninsel ziehen. Wenn das kein Training ist.

47. Kokosnuss Express
Mit großem Erfolg verkauft Magnus auf der ganzen Insel seine Äpfel. Das inspiriert Kokosnuss zu einer eigenen Geschäftsidee. Ein Express-Lieferservice, das ist es, was der Dracheninsel fehlt! Egal wohin, egal wie groß oder schwer, Kokosnuss transportiert alles und meistert jede Herausforderung. Mit der Unterstützung von Oskar und Matilda läuft das Geschäft spitze, bis Chef einen Auftrag für sie hat.

48. Wie geschmiert
Wenn Grasdrache Big Bo es mal eilig hat, kann er ziemlich schnell werden. Nur das Abbremsen ist so eine Sache. Nun steckt er fest, eingekeilt zwischen den Felsen, mitten im Fressdrachendorf! Und dummerweise versperrt Big Bo exakt den Platz, auf dem das alljährliche "festliche Festmahl" stattfindet. Chef ist außer sich. Das Riesenvieh soll sofort weg! Leichter gesagt als getan.

49. Der Auftrag
Große Verantwortung für Kokosnuss. Proselinde vertraut ihm die Einnahmen der Flugshow an, die er sicher in ihrem Haus einschließen soll. Ein Kinderspiel denkt Kokosnuss und täuscht sich sehr. Denn blöderweise vergisst er, die Tür hinter sich abzuschließen und das Geld wird gestohlen. Proselinde ist außer sich und verdächtigt Kokosnuss selbst, das Geld genommen zu haben. Zum Glück helfen Oskar und Matilda ihrem Freund.

50. Bonbons für Opa Jörgen
Oh Schreck! Morgen feiert Opa Jörgen seinen 600. Geburtstag und Kokosnuss hat es ganz vergessen. Ein Geschenk muss her und zwar schnell. Aber es muss natürlich auch was Besonderes sein. Na klar, selbst gemachte Feuergraspralinen! Das wird 'ne Riesenüberraschung! Aber damit es auch eine bleibt, will Kokosnuss die Küche von Chef zum Kochen benutzen. Oskar denkt überhaupt nicht, dass das eine gute Idee ist.

51. Plötzlich erwachsen
Kokosnuss nimmt ein Bad in Opa Jörgens Superdünger, der ihn über Nacht so groß werden lässt, dass alle ihn für seinen Vater Magnus halten. Eine ideale Tarnung, um am Vulkanausflug teilzunehmen. Denn dorthin darf Kokosnuss nicht mit. Weil er noch nicht gut genug fliegen kann, sagt Proselinde. Aber Magnus darf! Der ist sogar anerkannter Rettungsflieger. Jetzt muss Kokosnuss nur hoffen, dass er keinen Rettungseinsatz hat.

52. Der große Schluckauf
Kokosnuss soll verdorbene Drachenfrüchte zum Komposthaufen bringen, aber er und seine Freunde werfen sie aus Faulheit einfach in die Schlucklöcher. Keine gute Idee, wie sie bald merken. Die Schlucklöcher bekommen einen Schluckauf, der die Insel erschüttert. Mini Mo kann sich nicht mehr auf den Beinen halten und fällt in ein Schluckloch. Kokosnuss, Oskar und Matilda müssen handeln. Ganz schnell!

Film

Der kleine Drache Kokosnuss - Feuerfeste Freunde (2014) DVD-Cover
DVD bei Amazon
Bluray-Cover
Blu-ray bei Amazon
Bluray-Cover
Blu-ray bei Amazon

3D Blu-ray

Deutsche DVD-Veröffentlichungen

Einige Folgen erschienen auf DVD

Ausführlichere DVD-Infos / Weitere DVDs
DVD-Cover
DVD bei Amazon

1 (Folge 1-4)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

2 (Folge 5-8)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

3 (Folge 9-12)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

4 (Folge 13-16)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

5 (Folge 17-20)
DVD-Cover
DVD bei Amazon

6 (Folge 21-24)

Links

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de