Zeichentrickserien.de
Über 500 Episodenführer und Episodenlisten zu Zeichentrickserien und Cartoons

      ZURÜCK               INFOS         EPISODENLISTE EPISODENFÜHRER         DVD               COMICS      



AM ZOO 64
Am Zoo 64, Deutschland/Frankreich 1999-2012, 104 Folgen (In Deutschland nur 52 Folgen)



Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie    Bild aus der Zeichentrickserie

Kika-Infotext: "Lisa hat wirklich sehr ungewöhnliche Nachbarn. Manche haben Hörner, andere Höcker, und manche haben buschige Schwänze oder lange Rüssel. Denn Lisa wohnt 'Am Zoo 64', direkt neben den Tiergehegen. Jeden Abend, bevor sie zu Bett geht, streckt eine freundliche Giraffe ihren Kopf durch das Fenster und sagt: 'Hallo Lisa, ich bin Sibylle. Besuch uns doch!'. Und Lisa rutscht den langen Giraffenhals hinab zu den anderen Tieren. Und jeden Abend erzählt ein anderes Tier von seinen Abenteuern und von seiner Heimat."

Die Folgen haben eine Länge von ca. 10 Minuten


Erstausstrahlung
DVD-Veröffentlichung

Erstausstrahlung:
18.02.1999 - 28.02.2013

Deutsche Erstausstrahlung:
23.11.1999 - 06.01.2002 (Kinderkanal / KiKa)


Leider ist keine deutsche
DVD-Veröffentlichung bekannt.


Episodenliste

Deutsche Titel und Sendedaten       Englische Titel und Sendedaten
1. Nelson, der Elefant 23.11.1999 The Story of Nelson the Elephant 18.02.1999
2. Kevin, das Krokodil 24.11.1999 The Story of Kevin the Crocodile 25.02.1999
3. Jonas, das Känguru 25.11.1999 The Story of Joey the Kangaroo 02.03.1999
4. Schneebert, der Eisbär 26.11.1999 The Story of Snowbert the Polar Bear 09.03.1999
5. Henrike, das haarige Nilpferd             29.11.1999 The Story of Henrietta the Hairy Hippo 16.03.1999
6. Witzel und Kitzel 30.11.1999 The Story of Giggles and Tickles 23.03.1999
7. Fred, das Zebra 01.12.1999 The Story of Zed the Zebra 30.03.1999
8. Emil, das Gürteltier 02.12.1999 The Story of Adam the Armadillo 06.04.1999
9. Sibylle, die Giraffe 03.12.1999 The Story of Georgina the Giraffe 13.04.1999
10. Herbert, das Warzenschwein 06.12.1999 The Story of Herbert the Warthog 20.04.1999
11. Paula, die Pelikanfrau 07.12.1999 The Story of Pauline the Pelican 27.04.1999
12. Der Traumfruchtbaum 08.12.1999 The Story of the Juicy Fruit Tree 04.05.1999
13. Der fliegende Elefant 09.12.1999 The Story of the Elephant Bird 11.05.1999
14. Tobi, die Schildkröte 10.12.1999 The Story of Toby the Tortoise 18.05.1999
15. Niklas und der Zeckenvogel 13.12.1999 The Story of Ronald and the Tic Tic Bird 11.03.2001
16. Johannas Ei 14.12.1999 The Story of Audrey's Egg 20.01.2000
17. Gerald, das Dromedar 15.12.1999 The Story of Gary the Dromedary 27.01.2000
18. Molli und Nathalie 16.12.1999 The Story of Molly and Nathalie 03.02.2000
19. Willi, der Wombat 17.12.1999 The Story of Wally the Wombat 17.02.2000
20. Das große Aufräumen 20.12.1999 The Story of the Jungle Clearing 24.02.2000
21. Melanie, die Elchkuh 21.12.1999 The Story of Melanie the Moose 04.03.2001
22. Elsbet, die Biberfrau 22.12.1999 The Story of Beverly the Beaver 18.03.2001
23. Doris, die Ente 23.12.1999 The Story of Doris the Duck 25.03.2001
24. Esmeralda, die Schlange 24.12.1999 The Story of Esmeralda the Snake 01.04.2001
25. Edi aus Afrika 27.12.1999 The Story of Eddie's Big Adventure 08.04.2001
26. Herberts Geburtstag 28.12.1999 The Story of Herbert's Birthday Party 15.04.2001
 
STAFFEL 2  
 
27. Der lange Schlaf 08.07.2001 The Story of Reginald's Big Sleep 22.04.2001
28. Morgengesang 15.07.2001 The Story of the Dawn Chorus 13.05.2001
29. Finchen 22.07.2001 The Story of Phoebe the Koala 29.04.2001
30. Der starke Samson 29.07.2001 The Story of Hercule Moustache 06.05.2001
31. Kevins Supertrick 05.08.2001 The Story of Kevin's Magic Trick 11.09.2001
32. Isabel, die Flamingofrau 12.08.2001 The Story of Isabel the Flamingo 18.09.2001
33. Die Melone des Schicksals 19.08.2001 The Story of Herbert and the Watermelon of Doom 25.09.2001
34. Erich, das Erdferkel 26.08.2001 The Story of Alan the Aardvark 01.10.2002
35. Hoher Besuch 02.09.2001 The Story of the Important Visitor 08.10.2002
36. Die Papageientaucher 09.09.2001 The Story of the Puffins of Mossy Bay 15.10.2002
37. Niklas und Rosi 16.09.2001 The Story of Ronald and Rosie 22.10.2002
38. Nathalies neue Nachbarn 23.09.2001 The Story of Nathalie's New Neighbours 29.10.2002
39. Kaspar, das Chamäleon 30.09.2001 The Story of Casper the Chameleon 05.11.2002
40. Norbert, der Storch 07.10.2001 The Story of Seamus the Stork 06.01.2003
41. Geralds bester Freund 14.10.2001 The Story of Gary's Best Friend 13.01.2003
42. Die Hummelbeerensuppe 21.10.2001 The Story of Georgina's Bumbleberry Soup 20.01.2003
43. Der Kicherer 28.10.2001 The Story of Cousin Chuckles 27.01.2003
44. Jonas geht zelten 04.11.2001 The Story of Joey's Camping Trip 03.02.2003
45. Das Schreckgespenst 11.11.2001 The Story of the Monster in the Forest 10.02.2003
46. Boris der Bär 18.11.2001 The Story of Boris the Bear 17.02.2003
47. Melanie hat Geburtstag 25.11.2001 The Story of Melanie's Birthday Present 24.02.2003
48. Petra, der Papagei 02.12.2001 The Story of Petula the Parrot 04.09.2001
49. Viktor, das Krokodil 16.12.2001 The Story of Victor the Crocodile 03.03.2003
50. Hyänen machen Ferien 23.12.2001 The Story of the Hyena's Holiday 10.03.2003
51. Ein schöner ruhiger Tag 30.12.2001 The Story of Herbert's Peaceful Day 17.03.2003
52. Anni, die Riesenschlange 06.01.2002 The Story of Annie the Anaconda 24.03.2003
 
STAFFEL 3  
 
53. Noch keine dt. Fassung The Story of Nelson's Nephew Nigel 06.02.2010
54. Noch keine dt. Fassung The Story of Georgina Queen of Fashion 07.02.2010
55. Noch keine dt. Fassung The Story of Lily's Little Brother 08.02.2010
56. Noch keine dt. Fassung The Story of The Big Billabong Wave 09.02.2010
57. Noch keine dt. Fassung The Story of Toby's New House 10.02.2010
58. Noch keine dt. Fassung The Story of Jamie The Littlest Puffin 11.02.2010
59. Noch keine dt. Fassung The Story of Ronald's Swimming Lesson 12.02.2010
60. Noch keine dt. Fassung The Story of the Puffin's Treasure 13.02.2010
61. Noch keine dt. Fassung The Story of Victor's Bad Teeth Day 14.02.2010
62. Noch keine dt. Fassung The Story of Snowbert's New Friend 15.02.2010
63. Noch keine dt. Fassung The Story of the Play and Splash Pool 16.02.2010
64. Noch keine dt. Fassung The Story of Melanie's Little Helpers 17.02.2010
65. Noch keine dt. Fassung The Story of Joey's Sleepover 18.02.2010
66. Noch keine dt. Fassung The Story of the Jungle Pie 19.02.2010
67. Noch keine dt. Fassung The Story of Jazz the Carnival King 20.02.2010
68. Noch keine dt. Fassung The Story of Patsy the Porcupine 21.02.2010
69. Noch keine dt. Fassung The Story of the Together Stones 22.02.2010
70. Noch keine dt. Fassung The Story of Thelma the Whale 23.02.2010
71. Noch keine dt. Fassung The Story of the Best Christmas Ever 24.12.2010
72. Noch keine dt. Fassung The Story of Alan's Catchy Tune 25.02.2010
73. Noch keine dt. Fassung The Story of the Baby Bison 26.02.2010
74. Noch keine dt. Fassung The Story of Zed The Hero Of Africa 27.02.2010
75. Noch keine dt. Fassung The Story of Herbert's Watermelons 28.02.2010
76. Noch keine dt. Fassung The Story of Doris' Precious Things 01.03.2010
77. Noch keine dt. Fassung The Story of Leopoldo The Llama 02.03.2010
78. Noch keine dt. Fassung The Story of Tallulah The Toucan 03.03.2010
 
STAFFEL 4  
 
79. Noch keine dt. Fassung The Story of Zed's Really Helpful Mood 28.10.2012
80. Noch keine dt. Fassung The Story of the Flamingo Festival 29.10.2012
81. Noch keine dt. Fassung The Story of the Jimjameree Tree 30.10.2012
82. Noch keine dt. Fassung The Story of Alfie and Charlie's Canoe 31.10.2012
83. Noch keine dt. Fassung The Story of the Whale Trip 01.11.2012
84. Noch keine dt. Fassung The Story of Horace the Hare 04.11.2012
85. Noch keine dt. Fassung The Story of Boomerangball Game 05.11.2012
86. Noch keine dt. Fassung The Story of the End of the Rainy Season Clean 06.11.2012
87. Noch keine dt. Fassung The Story of a Long Night in the Jungle 07.11.2012
88. Noch keine dt. Fassung The Story of the Record-Breaking Puffins 08.11.2012
89. Noch keine dt. Fassung The Story of the Merry Jinglewhizz 20.12.2012
90. Noch keine dt. Fassung The Story of Cooking Contest 10.02.2013
91. Noch keine dt. Fassung The Story of House of Leaves 11.02.2013
92. Noch keine dt. Fassung The Story of Ronald and his Boulders 12.02.2013
93. Noch keine dt. Fassung The Story of Savannah Craze 13.02.2013
94. Noch keine dt. Fassung The Story of the Great Rains 14.02.2013
95. Noch keine dt. Fassung The Story of the Jungle Ball 17.02.2013
96. Noch keine dt. Fassung The Story of Alan's Scooter 18.02.2013
97. Noch keine dt. Fassung The Story of Bao Bao's Long Goodbye 19.02.2013
98. Noch keine dt. Fassung The Story of Reginald's New Look 20.02.2013
99. Noch keine dt. Fassung The Story of Confusus the Carp 21.02.2013
100. Noch keine dt. Fassung The Story of the Last Buluru Berry 24.02.2013
101. Noch keine dt. Fassung The Story of Washi-Washi Day 25.02.2013
102. Noch keine dt. Fassung The Story of Doris Flower 26.02.2013
103. Noch keine dt. Fassung The Story of Gertie the Goat 27.02.2013
104. Noch keine dt. Fassung The Story of Tallulah's Surprise Present 28.02.2013

Werbung
Episodenführer

Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de

1. Nelson, der Elefant (The Story of Nelson the Elephant)
Aus Langeweile erfindet Nelson den Felsensprung: Mit großem Anlauf springt er über eine steile Felsenklippe. Seine Landung erschüttert erdbebengleich die afrikanische Erde. Natürlich sind alle Tiere, je nach Temperament, erschreckt, verängstigt oder gestört. Als Kevin überhaupt nicht mehr von seinem neuen Hobby lassen will, rächen sie sich. Sie bauen nachts ein Trampolin an den Fuß des Felsens. Am nächsten Morgen freut sich Nelson bereits auf seinen Felsensprung. Er läuft los, springt ab und hört nicht mehr auf zu springen. Aber auch aus dieser Notlage gibt es eine Erlösung.

2. Kevin, das Krokodil (The Story of Kevin the Crocodile)
Kevin, ein ganz junges Krokodil, spielt mit Ente und Schildkröte Verstecken. Das alte, erfahrene Krokodil Viktor kommt vorbei und regt sich furchtbar auf. Seiner Meinung nach hat ein Krokodil böse und gemein zu sein. Er erteilt Kevin Unterricht, wie sich ein echtes Krokodil zu benehmen hat. Aber der volle Erfolg scheint es nicht zu sein, denn als Kevin zu seinen Freunden zurückkehrt, sind die keineswegs erschreckt, sondern lachen sogar, als Kevin Schreckensrufe ausstößt. Schließlich kann er Ente und Schildkröte so aber vor einer Gefahr bewahren.

3. Jonas, das Känguru (The Story of Joey the Kangaroo)
Jonas ist ein kleines Känguruh in Australien. Nachdem er den Beutel seiner Mutter verlassen hat, muss er noch sehr viel lernen. Zum Beispiel kann Jonas noch nicht springen, obwohl für sein Alter ein Sprungwettbewerb angesetzt ist. Er traut sich einfach nicht. Da leiht ihm Timmit, der Frosch, seine Stiefel, mit denen er als Kind springen lernte. Und bald kann Jonas auch ohne Stiefel springen.

4. Schneebert, der Eisbär (The Story of Snowbert the Polar Bear)
Schneebert lebt ganz alleine. Er spricht mit sich selbst, spielt gegen sich selbst Domino und fertigt Eisplastiken an. Eines Tages bekommt er Besuch von einem Seehund, der sich mit ihm anfreundet. Sie haben eine Menge Spaß zusammen. Aber als der Winter kommt, taucht der Seehund nicht mehr unter dem Eis auf. Schneebert wird ganz traurig. Hatte der Seehund nicht versprochen, immer sein Freund zu sein? Schneebert wartet und wartet und wartet - und schläft darüber ein, bis zum nächsten Frühjahr!

5. Henrike, das haarige Nilpferd (The Story of Henrietta the Hairy Hippo)
Henrike ist anders als die anderen Nilpferde: Sie ist behaart. Deshalb wird sie von allen gehänselt und sogar verlacht. Beleidigt verlässt Henrike die Herde. Sie wandert aus, um sich einen Platz zu suchen, an dem sie akzeptiert wird. Aber in der Wüste ist es zu heiß, im Gebirge zu steinig für Nilpferde. Schließlich wird sie auch noch von einer großen Spinne gefangen. Zum Glück kommen Witzel und Kitzel, zwei Affen, vorbei um sie befreien. Henrike schafft es auf die Spitze des Blauen Berges. Von dort hat sie einen tollen Blick über den Dschungel bis zu ihrem Heimatfluss. Da kommt der Schnippschnappvogel und verpasst ihr eine ordentliche Frisur.

6. Witzel und Kitzel (The Story of Giggles and Tickles)
Die Affen Witzel und Kitzel denken sich täglich neue Streiche aus. Das Krokodil narren sie mit einem Baumstamm, den sie als weibliches Krokodil ausgeben. Dem Strauß legen sie eine Kokosnuss ins Nest. Das Zebra macht einen Wettlauf gegen eine Schildkröte, die von den Affen an einer Schnur gezogen wird. Schließlich drehen die Tiere den Spieß um und legen die Affen rein. Alle lachen ganz schrecklich. Witzel und Kitzel können sich gar nicht erklären, worüber die Tiere lachen. Sie glauben sogar, sie hätten ihr Lachen verloren und suchen es überall im Urwald.

7. Fred, das Zebra (The Story of Zed the Zebra)
Das Zebra Fred brüstet sich ständig und überall damit, das schnellste Tier in Afrika zu sein. Dies muss er auch dauernd durch Wettrennen beweisen. Da denken sich die anderen Tiere ein Hindernisrennen aus, bei dem Fred Stationsweise zurückfällt, um einem besseren Springer, Gräber oder Schwimmer den Vortritt zu lassen. Doch stets holt Fred wieder auf. Bis er kurz vor dem Ziel im Wasserspiegel seinen eigenen schnellen Streifen bewundert.

8. Emil, das Gürteltier (The Story of Adam the Armadi)
Gustav das Faultier, Jan der Jaguar und Leopold das Lama spielen Fußball. Emil das Gürteltier kommt dazu und möchte mitspielen. Die großen Tiere lehnen ab und lachen ihn aus. Schließlich geben sie seinem Drängen nach und nehmen ihn als Ball. Emil landet in einer Pfütze und erkältet sich. Doch die Tiere kicken weiter mit ihm. Diesmal landet er im hohen Bogen in einer Höhle, aus der er nicht mehr auskommt. Mit schlechtem Gewissen wollen ihn die Tiere retten. Nacheinander schleichen sie sich in die Höhle, fliehen aber jedes Mal, sobald sie ein lautes Geräusch hören, das sie noch nie gehört haben.

9. Sibylle, die Giraffe (The Story of Georgina the Giraffe)
Sibylle ist stolz auf ihre Stimme und ihren langen Hals, mit dem sie Kunststücke vollbringen kann. Sie gibt eine Vorstellung, bei der sie schön, aber eitel singt und die tollsten Verrenkungen mit ihrem Hals macht, bis ein Knoten sich nicht mehr lösen lässt. Die Affen bringen sie zu ihrem Onkel Dr. Gordon, der den Rat gibt, das Lied rückwärts zu singen, bis sich der Hals entknotet.

10. Herbert, das Warzenschwein (The Story of Herbert the Warthog)
Früher, als Musik noch nicht erfunden war, war es furchtbar langweilig in der Savanne. Jedes Tier kümmerte sich nur um sich und nichts passierte. Bis Herbert eines Tages auf verschieden großen Steinen verschiedene Geräusche erzeugte. So erfindet er die Musik, die auch andere Tiere ansteckt, mitzumachen. Nur Harald, der Löwe, fühlt sich in seinem Mittagsschlaf gestört und vertreibt die Musikanten. Schließlich ziehen sie sich in den Vulkan zurück. Dort aber klingt ihre Musik wunderschön wie in einem großen Konzertsaal.

11. Paula, die Pelikanfrau (The Story of Pauline the Pelican)
Paula hat keinen Fisch gefangen, aber großen Hunger. Da beobachtet sie, wie Norbert, der Storch, ganz viele Fische fängt und wegträgt. Dabei verliert er einen Fisch. Paula schnappt ihn sich und versteckt ihn in ihrer Schnabeltasche. Unterwegs beobachtet sie Herbert, der eine Melone versteckt. Auch die schnappt sie sich. Dann kommt sie an einem schlafenden Löwen vorbei, dem sie einen Knochen klaut. Sie muss nach Hause laufen. So schwer ist ihre Beute, dass sie nicht mehr fliegen kann. Daheim angekommen, besuchen sie Löwe, Storch und Warzenschwein, um sie vor einem bösen Dieb zu warnen.

12. Der Traumfruchtbaum (The Story of the Juicy Fruit Tree)
Der Traumfruchtbaum trägt nur alle sieben Jahr eine einzige Frucht. Die Tiere streiten sich, wem die in diesem Jahr zusteht. Eine weitere Schwierigkeit kommt hinzu: Die Frucht muss, wenn sie ganz reif ist (und keine Minute vorher!) vor Sonnenuntergang gepflückt werden, sonst zerfällt sie in grünen Schleim. Der Löwe kann nicht hoch genug springen, die Affen können nicht bis ganz hinauf klettern, der Elefant kann den Stamm nicht biegen. Auch der Turm aus allen anwesenden Tieren reicht nicht an die Spitze heran. Zum Glück kommt Tobi, die Schildkröte, vorbei. Wenn sie nur nicht so langsam im Klettern wäre.

13. Der fliegende Elefant (The Story of the Elephant Bird)
Nelson möchte fliegen wie ein Vogel. Zuerst baut er sich ein Nest oben auf einem kurzen breiten Baum. Dann reichen ihm alle Vögel eine Feder, damit er sich Flügel mache. Er springt von einem Felsen, verliert dabei jedoch alle Federn. Daraufhin beobachtet er die Ahornsamen, die wie Hubschrauberblätter rotieren. Mit Hilfe von Bananenblättern schafft er es tatsächlich zu fliegen. Aber die Melonen als Eierersatz halten sein Gewicht nicht aus. Sein nächster Flug bei starkem Wind wird ihm zum Verhängnis. Er plumpst zwischen Flamingos in ein Wasserloch. Das bringt ihm eine dicke Anzeige wegen Verkehrsgefährdung ein.

14. Tobi, die Schildkröte (The Story of Toby the Tortoise)
Über ein besonders heftiges Gewitter mit enormen Donnerschlägen erschrickt Tobi dermaßen, dass er beschließt, nie mehr aus seinem Panzer hervorzukommen. Als die anderen Tiere vorbeikommen, machen sie sich Sorgen und stellen alle möglichen Vermutungen über Tobis Motive an. Johanna, die Straußenfrau, glaubt den Grund zu kennen, denn auch sie fürchtet den Donner. Sie gibt Tobi spezielle Ohrenschützer.

15. Niklas und der Zeckenvogel (The Story of Ronald and the Tic Tic Bird)
Niklas lebt in Symbiose mit dem Zeckenvogel. Beide haben ihre Vorteile von der Gemeinschaft. Eines Tages stört Niklas das ewig gleiche Pfeifen des Vogels. Gleichzeitig ist der Vogel es leid, dass Niklas unentwegt Felsen zertrümmert. Sie trennen sich, leiden aber sehr bald darunter. Alle Probegemeinschaften mit anderen Tieren gehen sowohl für Niklas als auch für den Zeckenvogel schief. Unabhängig voneinander klagen beide Johanna der Straußenfrau ihr Leid.

16. Johannas Ei (The Story of Audrey's Egg)
Ein scharfer Wind bläst Johannas Straußennest davon. Bis sie ein neues gebaut hat, sucht sie jemanden, der ihr Ei hütet. Doch die Antilope kann nicht darauf sitzen, der Elefant ist zu schwer, der Zeckenvogel zu leicht. Die Affen werfen sich das Ei zu, haben aber bald genug von dem Spiel und lassen es unbewacht zurück. Alle "Brüter" treffen sich am Wasserloch und fragen sich sehr nervös, wer jetzt das Ei bebrütet. Sie laufen zurück, finden jedoch an der Stelle, wo zuvor das Ei lag, nur eine vollgefressene Schlange! Der Elefant schüttelt sie so lange, bis sie eine Melone auswürgt. Gott sei Dank! Aber wo ist das Ei?

17. Gerald, das Dromedar (The Story of Gary the Dromedary)
Das Dromedar Gerald will bis zum Horizont marschieren. Er wandert durch die Wüste, bis er einen Fluss erreicht und auf spielende Wassertiere trifft. Er spielt eine Weile mit ihnen, wandert dann aber weiter. Er trifft Niklas bei dessen Lieblingsbeschäftigung, Felsen zu zertrümmern. Gerald baut aus den Steinbrocken ein schönes Schloss und wandert weiter, weiter bis zu den Schneebergen. Der weiße weiche Schnee fasziniert ihn. Schnippschnappvogel fordert ihn zu einer Schneeballschlacht heraus. Dann geht Gerald nach Hause und erzählt alle Erlebnisse seinem Onkel, der ihm kein Wort glaubt.

18. Molli und Nathalie (The Story of Molly and Nathalie)
Nathalie die Antilope will am Tanzwettbewerb teilnehmen. Doch ihre beste Freundin, Molli das Nilpferd, ist leider viel zu plump. Es sieht furchtbar aus, wie sie zusammen tanzen. Damit gewinnen sie nie einen Preis. Nathalie verlässt die enttäuschte Freundin und sucht sich neue Partner. Aber weder Ente noch Warzenschwein sind geeignet. Sibylle hingegen lässt Nathalie stehen, weil die ihr viel zu klein ist. Da merkt Nathalie, was es bedeutet, sitzen gelassen zu werden.

19. Willi, der Wombat (The Story of Wally the Wombat)
Unbarmherzig brennt die Sonne auf das australische Outback. Die Tiere schwitzen und stöhnen. Sie beobachten Willi bei einem grotesken Tanz. Sie mokieren sich und äffen ihn nach. Als Willi das bemerkt, zieht er sich beleidigt zurück. Die Hitze nimmt noch zu, und die Tiere leiden immer mehr unter der Sonne. Da besinnen sie sich darauf, dass Willi früher einmal einen Regentanz aufführte, der tatsächlich Regen bescherte. Sie suchen den Wombat auf, um ihn inständig um den Regentanz zu bitten. Zuvor aber erteilt ihnen der Wombat eine Lektion.

20. Das große Aufräumen (The Story of the Jungle Clearing)
Witzel und Kitzel, die Affen, haben ihren gesamten Unrat über die Urwaldlichtung verstreut und weigern sich aufzuräumen. Während sie ihr Mittagsschläfchen machen, beseitigen die anderen Tiere die Abfälle. Als Witzel und Kitzel wiederkommen um zu spielen, verwehren ihnen das die Tiere. Die Affen müssen erst den gesamten Urwald aufräumen. Dabei werden sie kreativ und knoten beispielsweise aus Bananenschalen eine Riesenrutsche.

21. Melanie, die Elchkuh (The Story of Melanie the Moose)
Melanie ist von Natur aus sehr hilfsbereit und bietet sich überall an zu helfen, aber ihre plumpe Art richtet nur Unheil an. Sie zerstört Bibers Damm, verwüstet Waschbärs Pilzkultur und vereitelt Bärs Honigjagd. Aber dann kommt der Tag, an dem nur sie Hilfe bringen kann. Denn es beginnt fürchterlich zu schneien. Alle Tiere werden eingeschneit.

22. Elsbet, die Biberfrau (The Story of Beverly the Beaver)
Elsbet will alles immer noch größer, noch toller haben. Ihr Damm ist diesmal der reinste Palast geworden. Leider hat sie dafür den gesamten Wald abgeholzt, so dass die anderen Tiere auswandern müssen. Als niemand ihr Werk bewundert und Elsbet merkt, dass sie den Lebensraum anderer zerstörte, reißt sie den Palast ein und fährt auf dem letzten Stamm den Fluss hinab, um ihre Freunde wieder zu finden.

23. Doris, die Ente (The Story of Doris the Duck)
Die Tiere verkleiden sich und spielen Rollenspiele. Doris übernimmt die Rolle der Prinzessin und lässt sich bedienen. Sie behandelt ihre Freunde aber derart arrogant, dass es denen bald zu viel wird. Aber Doris besteht auf dem Bedientwerden. Da bauen die Tiere einen Thron, setzen ihr eine Krone auf und lassen sie überhaupt nichts tun, bis es Doris fad ist.

24. Esmeralda, die Schlange (The Story of Esmeralda the Snake)
Herberts Bau wurde vom Regen weggespült. Nach einem vergeblichen Versuch bei den Affen im Baum zu wohnen, zieht das Warzenschwein zur Schlange. Die allerdings ist pingelig sauber und pedantisch. Um leichter in den Bau zu gelangen, vergrößert Herbert erst einmal den Eingang, und zerstört dabei die halbe Schlangengrube. Esmeralda ist entsetzt. Herbert will es wieder gut machen und besorgt eine Melone. Dann aber verwüstet der Wind Esmeraldas Bau. Erich das Erdferkel hat eine Idee, wie beide bequem unter einem Dach zusammenleben können.

25. Edi aus Afrika (The Story of Eddie's Big Adventure)
Edi besucht seine Tante. Unterwegs erprobt er alle möglichen gefährlichen Dinge, wie auf einer Schlange rutschen, auf einen Baum klettern, sich den Fluss hinunter treiben lassen. Glücklicherweise rettet das Krokodil das kleine Nilpferd gerade noch rechtzeitig vor dem Verhängnis des Wasserfalls. In der Zwischenzeit bauen die anderen Tiere einen fantastischen und ungefährlichen Spielplatz.

26. Herberts Geburtstag (The Story of Herbert's Birthday Party)
Alle Tiere meiden das stinkige und ewig schmutzige Warzenschwein Herbert. Aber Geburtstag ist Geburtstag und muss gefeiert werden. Weil Herbert die Freunde nicht mit seinem hässlichen Anblick beleidigen will, "schminkt" er sich mit rosa Schlamm und lässt sich die Borsten zu Locken wickeln. Als er zu seiner Geburtstagsfeier erscheint, die seine Freunde für ihn vorbereitet haben, wird er nicht erkannt. Da hilft nur Nelsons Rüsseldusche.

STAFFEL 2

27. Der lange Schlaf (The Story of Reginald's Big Sleep)
Der Löwe Harald will ein Schläfchen machen. Ihn stört der Lärm, den die Tiere um ihn herum veranstalten, indem sie kauen, trampeln und springen. Schließlich zieht er einen großen Kreis und verbietet den Zutritt. Murrend gehorchen die Tiere. Aber das Gras rund um Harald wächst rasch und ungebremst und wird Lebensraum für Käfer, Zikaden und laute Insekten. Als Harald von dem neuen Lärm erwacht, findet er nicht mehr heraus aus seiner Wildnis.

28. Morgengesang (The Story of the Dawn Chorus)
Jeden Morgen erwachen die Tiere mit mehr oder weniger melodiösen Geräuschen. Die Ente Doris ärgert sich über diesen unharmonischen Morgenchor und wird daraufhin von den Tieren beauftragt, ein Lied zu komponieren. Natürlich wird es ein Entenlied. Als alle Tiere gemeinsam "Ich bin eine Ente" singen sollen, weigern sie sich. Und als Doris sie dazu zwingen will, laufen sie weg. Doris stellt nun fest, dass sie keine Freunde mehr hat. Aber die Tiere haben eine Idee.

29. Finchen (The Story of Phoebe the Koala)
Die Känguruhjungen Jonas und Timmi denken sich stets Spiele aus, bei denen Känguruhs gut sind, ein Koala aber keine Chancen hat. Das Koalamädchen Finchen verliert jeden Mut und jedes Selbstwertgefühl. Da kommt sie bei Willi vorbei, der ein wunderschönes Bild auf seinen Felsen gemalt hat. Während Finchen das Gemälde bestaunt, geht Willi neue Pinsel besorgen. Jonas und Timmi finden Finchen vor dem Bild und glauben, sie habe es gemalt und bestellen bei ihr ein Porträt von sich. Nun sitzt sie erst recht in der Tinte, bis Willi ihr Selbstbewusstsein stärkt und sie ihren speziellen Malstil finden lässt.

30. Der starke Samson (The Story of Hercule Moustache)
Seehund Sigi jongliert mit Fischen und entdeckt dabei ein Walross auf einem Eisberg, das sich als der starke Samson vorstellt und von seiner schönen Heimat schwärmt. Sigi will ihm die Sehenswürdigkeiten seiner Polarlandschaft bewiesen und führt Samson herum. An allem findet Samson etwas auszusetzen. Die Eisberge können noch so unterschiedlich sein, die Schlittenfahrt noch so rasant, Sigi erntet nur Mäkelei und Verdruss. Das ändert sich erst, als Sigi den Fremden direkt zum Nordpol führt und ihm ein Abendessen serviert. Danach beginnt das Spiel der Nordlichter.

31. Kevins Supertrick (The Story of Kevin's Magic Trick)
Es ist ein glühend heißer Tag in der Savanne. Der Fluss ist längst ausgetrocknet, kein Schatten zu finden. Da verkündet Kevin den gelangweilten Tieren, er kenne einen Zaubertrick. Natürlich wollen alle den Trick sehen. Geschickt lässt Kevin zur Begeisterung seiner Zuschauer eine Banane verschwinden. Für weitere Kunststücke vertröstet er sie auf den Abend, wenn es kühler ist. Alle Tiere sind versammelt und erwarten Kevins Auftritt. Der überlegt sich gerade, die Wahrheit zu gestehen, als er eine Wolke am fernen Himmel entdeckt. So wird seine Zaubervorstellung dank himmlischer Assistenz ein großer Erfolg.

32. Isabel, die Flamingofrau (The Story of Isabel the Flamingo)
Flamingofrau Isabel war die modebewussteste Person in ganz Afrika. Deshalb glauben viele Tiere, sie imitieren und in ihrer affektierten Redeweise sprechen zu müssen. Auch Paula, die Pelikanfrau lässt sich von Isabel rosa schminken und Anstandsstunden geben. Aber als ihre Freunde Hilfe brauchen, da schert sich Paula weder um vornehme Ausdrucksweise, noch darum, dass sie ihr kunstvolles Make up ruiniert. Sofort ist sie bei allen beliebt, im Gegensatz zu den eingebildeten Flamingos, mit denen keiner mehr etwas zu tun haben will.

33. Die Melone des Schicksals (The Story of Herbert and the Watermelon of Doom)
Das Krokodil Viktor ärgert die anderen Tiere und wird deshalb ausgeschimpft. In seinem Ärger will er sich rächen. Er gibt dem Warzenschwein Herbert einen verzauberten Melonensamen, der aufgeht, aber nicht aufhören will zu wachsen. Die riesige Melone droht zu fallen und genau in die Wasserstelle der Savannentiere zu rollen. Obwohl Herbert zunächst erfreut ist über eine derart große, saftige Frucht, erkennt er rasch, dass die Melone das Wasserloch verstopfen wird. Zusammen mit den anderen Tieren überlegt er sich, wie man die Gefahr abwenden und zugleich Viktor eine Lehre erteilen kann.

34. Erich, das Erdferkel (The Story of Alan the Aardvark)
Das Erdferkel Erich möchte alle Welt beglücken mit seinem Wissen über Ameisen und merkt gar nicht, wie das alle Tiere langweilt. Um ihn auf andere Gedanken zu bringen, zwingt ihn die Ente Doris zu einem Urlaub, der Erich tatsächlich von seine Lieblingsthema ablenkt. In der Zwischenzeit jedoch haben sich die Ameisen in der Savanne stark vermehrt und drohen zur Katastrophe zu werden.

35. Hoher Besuch (The Story of the Important Visitor)
Wie jeden Morgen gibt Webervogel Wilfried die Nachrichten bekannt. Als Letztes verkündet er die Ankunft Kleopatras anlässlich der fallenden Blätter. In großer Aufregung erwarten die Tiere die berühmte Königin aus dem Land jenseits der Berge. Sie üben einen Chor ein und bereiten ein Festmahl vor. Als die Königin ausbleibt und der Hunger riesengroß wird, fangen sie an, die Beeren zu essen. Der Elefant isst so viele, dass er Schluckauf bekommt. Natürlich kommt genau jetzt die Königin!

36. Die Papageientaucher (The Story of the Puffins of Mossy Bay)
Die Papageientaucher spielen Fußball am Strand. Ihr Ball prallt dem starken Samson an den Kopf, der sich in Ruhe sonnen will. Samson kassiert den Ball und gibt ihn nicht mehr raus, obwohl Sara allen Mut zusammen nimmt und Samson artig bittet. Da erblickt Rudi den Wal, der mit einem Ball jongliert. Der Wal leiht seinen Ball den Vögeln unter der Bedingung, dass er ihn unversehrt zurück erhalte. Das Unglück will es und der Ball prallt von einem Felsen direkt in Samsons Höhle. Dieses Mal muss Rudi um die Rückgabe bitten. In der Höhle entdeckt Rudi, dass Samson einmal ein berühmter Fußballtrainer war.

37. Niklas und Rosi (The Story of Ronald and Rosie)
Das Nashorn Niklas erblickt die Nashorndame Rosi und entflammt in Liebe zu ihr. Aber er ist zu scheu, um es ihr direkt zu sagen. Deshalb bittet er Johanna, den Ratgeber-Strauß, um eine Tipp. Doch die Blumen isst Niklas unterwegs selber auf. Auch der Rat mit dem kunstvoll geflochtenen Nest ist für ein Nashorn nicht besonders geeignet. Das selbst verfasste Gedicht wird missverstanden. Bleibt als Letztes, Rosi aus einer Gefahr zu retten. Während Niklas über die Umsetzung grübelt, bohrt er sein Horn in einen Staudamm, der daraufhin einstürzt. Niklas wird von der Wasserflut fortgerissen und muss sich von Rosi retten lasen.

38. Nathalies neue Nachbarn (The Story of Nathalie's New Neighbours)
Die Antilope Nathalie wohnt neben Herbert, dem Warzenschwein. Herbert ist laut und wirft seinen Abfall überall herum, was Nathalie sehr stört. Deshalb sucht sie eine neue Bleibe für Herbert und findet schließlich auch einen geeigneten Tümpel mit saftigen Melonen rundum. Herbert zieht begeistert in das bessere Heim um. Nun aber hat Nathalie das Problem: Wer zieht in Herberts alten Bau? Nach einer Reihe von Vorstellungsgesprächen, bekommt die Hyäne Harri den Zuschlag. Harri allerdings zieht mit Frau und Kindern ein, die noch viel mehr Lärm und Dreck machen als das Warzenschwein.

39. Kaspar, das Chamäleon (The Story of Casper the Chameleon)
Kaspar hat gerade gelernt, sich zur Tarnung zu verfärben. Das macht ihm solchen Spaß, dass er es ständig tut. Opa ermahnt ihn, sein Talent zu hüten und nur im Ernstfall anzuwenden. Kaspar hört nicht auf ihn, sondern zieht durch den Dschungel und spielt allen Tieren Streiche, indem er sich mal als Melone, mal als Schildkröte, mal als Straußenei ausgibt. Dann aber drohen Kaspar und Tobi, die Schildkröte, mitsamt ihrem Baumstamm in einen Wasserfall zu stürzen. Jetzt kann Kaspar sein Talent Hilfe bringend einsetzen.

40. Norbert, der Storch (The Story of Seamus the Stork)
Der Storch Norbert ist ein großartiger Flieger. Doch eines Tages zerfetzt ihm ein Dornbusch bei der Landung die Flügel. Die Vögel versuchen, ihm künstliche Flügel zu verschaffen. Das misslingt. Auch der Einfall, den Storch an einen Drachen zu binden, erweist sich als untauglich. Da beschließen die Vögel, mit Norbert am Boden zu bleiben und ihn mit Gesellschaftsspielen zu unterhalten, bis seine Federn nachgewachsen sind.

41. Geralds bester Freund (The Story of Gary's Best Friend)
Jeden Morgen kommt Fred, das Zebra, zum Wasserloch, trinkt und legt einen eleganten Spitzentanz hin, dem die zuschauenden Tiere Beifall zollen. Eines Tages kommt das Dromedar Gerald hinzu und ist ganz begeistert. Er möchte auch so tanzen. Aber es wirkt nur plump und lächerlich. Dennoch möchte Gerald so werden wie das Zebra. Er lässt sich Streifen aufmalen, wird dafür von Fred aber nur verhöhnt und weggeschickt. Doch da hat Fred nicht mit der Solidarität der anderen Tiere gerechnet.

42. Die Hummelbeerensuppe (The Story of Georgina's Bumbleberry Soup)
Sibylle, die Giraffe, erklärt den heutigen Tag zum Tag der Hummelbeerensuppe, die niemand bislang aß. Tobi, Kevin und Doris helfen ihr pflücken und sortieren. Dann soll die Suppe schaumig gerührt werden, aber Sibylles Schneebesen ist weg. Sibylle bittet Doris, die Suppe vorsichtig zu rühren, und macht sich auf die Suche. Doris kann nicht widerstehen. Sie probiert die Suppe und findet, da müssten viel mehr Honig und andere Gewürze hinein. Alle Tiere bringen ihre Lieblingsbeigaben und werfen sie in die Suppe, die daraufhin überkocht und felsenhart wird. Da kommt Sibylle mit dem Schneebesen zurück.

43. Der Kicherer (The Story of Cousin Chuckles)
Diese Mal erzählen die Affen Witzel und Kitzel ein Geschichte über den Besuch ihres Vetters Kicher. Während Witzel und Kitzel stets zu Späßen und Streichen aufgelegt sind, erweist sich Kicher als furchtbar ernst und langweilig. Er verdirbt jeden Spaß und verrät jeden Streich. Die Affen schicken ihren Vetter zum Arzt. Hier lernt er, dass Lachen die beste Medizin ist und die Affen die anderen Tiere auf diese Weise fröhlich und gesund halten. Am nächsten Tag beweist Kicher, dass er die Lektion gelernt hat.

44. Jonas geht zelten (The Story of Joey's Camping Trip)
Der Känguruhjunge Jonas will mit den anderen Kindern zelten gehen, obwohl seine Mama ihn für zu jung hält. Nur weil der erfahrene Herr Schnabeltier das Lager leitet, lässt sie Jonas mitgehen. Sie packt ihm viel zu viel in den Rucksack und gibt ihm tausend Ratschläge mit auf den Weg. Sie läuft sogar den Kindern ins Lager nach, hält Jonas an, sich zu schützen und hat ihm auch noch sein Schmusetier zum Schlafen und Essen von Daheim mitgebracht. Die anderen Kinder kichern und Jonas leidet, bis Herr Schnabeltier die Mutter endlich wegschickt. Jetzt kann Jonas zeigen, dass er ein großer und mutiger Junge ist.

45. Das Schreckgespenst (The Story of the Monster in the Forest)
Der Jaguar Jan hält sich für stark und furchtlos. Vergebens versucht Tukan Tako ihn zu erschrecken. Daraufhin erzählt Tako von dem großen Monster mit rosa Flecken, das hier im Wald gelebt haben soll. In dem Moment raschelt es im Gebüsch und Jan erschrickt. Doch es ist nur das Gürteltier, das sich überhaupt nicht erschrecken lässt, sondern die anderen Tiere in Schrecken versetzt, als es seine Freundin holt: eine Riesenschlange.

46. Boris der Bär (The Story of Boris the Bear)
Boris hat seine Honigwabe verloren, die er für den Winter aufbewahren wollte. Obwohl alle Tiere bei der Suche helfen, ist sie nicht auffindbar. Biberfrau Elsbet macht den Vorschlag, Boris soll alles noch mal Revue passieren lassen, bis zu dem Zeitpunkt, als er den Honig noch hatte. Boris spielt alles realistisch durch, einschließlich der Verfolgung durch eine Bisonherde. Dabei geht Elsbets kunstvoller Damm in die Brüche. Zum Glück: Mit den Stämmen baut Boris eine Lawinensperre.

47. Melanie hat Geburtstag (The Story of Melanie's Birthday Present)
Die Elchkuh Melanie findet sich zu dick und schwerfällig. Sie würde gerne herumschwirren wie ein Eichhörnchen, springen wie ein Lachs oder fliegen wie ein Adler. Nun hat sie auch noch Geburtstag und wird älter. Die anderen Tiere versuchen sie mit schönen Geschenken aufzumuntern. Doch was einem Bär am besten schmeckt oder einem Biber am meisten gefällt, taugt überhaupt nicht für einen Elch. Aber wie wäre es mit einem Snowboard für Melanie?

48. Petra, der Papagei (The Story of Petula the Parrot)
Petra bereitet eine Feier für ihre Freunde vor. Es fehlen nur noch ihre Lieblingsbeeren. Die jedoch wurden von den Affen gepflückt und fließen als Früchtebrei am Boden. Dafür will sich Petra rächen. Mit verstellten Stimmen bringt sie Witzel dazu, seinen Freund Kitzel aus einem Schlangenloch zu befreien, und Kitzel lässt sie glauben, sein Freund habe sich auf einem Baum in Schlingpflanzen verfangen. Beide Affen stellen alles Mögliche an, den Freund zu retten, und bitten auch andere Tiere um Hilfe. Schließlich liegt der Dschungelboden voll reifer Früchte. Die Party kann beginnen.

49. Viktor, das Krokodil (The Story of Victor the Crocodile)
In letzter Zeit kommen immer mehr Tiere zum Wasserloch. Das ärgert Viktor, das Krokodil. Er reklamiert die Wasserstelle für sich allein. Die anderen Tiere sollen sich eine neue Tränke suchen. Nach längerer Suche finden sie tatsächlich Wasser. Viktors Wasserloch dagegen trocknet nach und nach aus. Er geht dem Lärm nach und bittet die Tiere, das Wasser mit ihm zu teilen. Diesmal sind es die anderen, die nein sagen. Verzweifelt wendet sich Viktor an den Ratgeber-Strauß. Der schlägt eine glaubwürdig vorgebrachte Entschuldigung vor.

50. Hyänen machen Ferien (The Story of the Hyena's Holiday)
Ein wunderschöner Tag im Dschungel. Die Hyänenkinder spielen fröhlich, während ihre Mutter ausspannt. Da ruft Vater Harri alle zusammen. Er hat ein Picknick beschlossen. Widerwillig marschiert die Familie in Richtung See, den sie nach etlichen Umwegen schließlich erreicht. Hier stellen sie fest, dass keiner von ihnen Essen dabei hat. Enttäuscht gehen sie in verschiedene Richtungen davon. Mutter besichtigt gelangweilt die antiken Ameisenhügel, die Zwillinge besteigen den Vulkan, der kurz vor dem Ausbruch ist, Vater springt ins Wasser, bevor ihm einfällt, dass er gar nicht schwimmen kann. Mithilfe der anderen Tiere finden sie wieder zueinander.

51. Ein schöner ruhiger Tag (The Story of Herbert's Peaceful Day)
Herbert, das Warzenschwein, ist ein hervorragender Schlagzeuger. Aber manchmal ist auch der beste Rhythmus den Nachbarn zu laut. Herbert soll wo anders üben. Beleidigt zieht Herbert ab und will sich mit einer kleine Mahlzeit aufmuntern. Sein Mampfen und Schlecken, Schlürfen und Schlingen stört jedoch genauso. Die Tiere schlagen Herbert eine Wette vor: Wenn er einen ganzen Tag lang leise sein kann, bekommt er die dickste, saftigste Melone, die er sich vorstellen kann. Schafft er es nicht, muss er sein Schlagzeug abgeben. Trotz erheblich erschwerter Bedingungen kommt Herbert lautlos durch den Tag. Hätten die Tiere nicht kurz vor Sonnenuntergang noch eine Schikane eingebaut!

52. Anni, die Riesenschlange (The Story of Annie the Anaconda)
Das Gürteltier Emil entdeckt auf dem Boden einen Pfeil und berichtet den anderen Tieren von einem versteckten Schatz auf einem geheimnisvollen Berg. Die Tiere rasen los und lassen Emil und die Riesenschlange Anni zurück, weil die ihnen viel zu langsam sind. Aber schon bei der ersten Schlucht müssen sie sich trennen, und der stachlige Kaktuswald ist schier unüberwindlich. Schließlich verlaufen sie sich im Urwald. Anni jedoch marschiert mit Emil im Team. Sie überbrückt die Schlucht, um Emil auf die andere Seite zu helfen. Emil, geschützt durch seinen Panzer, bahnt einen Tunnel durch den Kaktuswald, durch den Anni unversehrt kriechen kann. So helfen sie sich gegenseitig zum Ziel, wo sie die anderen Tiere zu einem gemeinsamen Fest einladen.


Links

Wikipedia: 64 Zoo Lane - Informationen in der englischen Wikipedia
Wunschliste.de: Am Zoo 64 - Weitere Links und Kommentare zur Serie


Zusammengestellt von Richard Jebe. Ergänzungen und Korrekturen an duckfilm@web.de.
Erstellt am 25.8.2007  -  Letztes Update: 23.10.2013  -  Diese Seite ist Bestandteil von ZEICHENTRICKSERIEN.DE
Die Folgentexte stammen mit freundlicher Genehmigung vom KI.KA - Der Kinderkanal von ARD & ZDF www.kika.de